hitzeproblem 3s-ge

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von redt18, 09.03.2005.

  1. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    moin!
    also folgendes! nachdem ich letzte mla vomring nach hause gefahren bin stellte ich fest, dass die temperatur recht hoch war ( über mittel)
    ich dann sofort ngehalten und geschaut was war! haube auf und dann sehe ich wie wasser aus dem überlaufbehälter rausspritzt!
    abkühlen lassen und weiterfahren war dann angesagt! zu hause habe ich dann flüssigkeit nachgefüllt und alles war gut! dann 2 wochen später bei normaler fahrweise (5.gang 100) ging die temperatur wieder plötzlich hoch! dann habe ich die heizung aufgemacht und sie fiel innerhalb von 1 sekunde von 3/4 auf 1/2 zurück! als ich angehalten habe fasste ich an den kühlschlauch der vom kopf zum kühler geht und bemerkte dass dieser recht hart (druck) und heiss war! der kühler war auch total heiss, doch nur oben! unten war er lauwarm. und er schlauch zum thermostatgehäuse war weich und lauwarm!
    ist das die kopfdichtung oder nur thermostat kaputt?
    wie gesagt, es ist egal wie ich fahre, ob schnell oder langsam, alles das gleiche! ausserdem wird der wagen nur ab und zu heiss. d.h ich fahre 2wochen ohne probs, und dann auf einmal wird er heiss!
    zudem wundert mich die sache mit der heizung! habe jetzt das thermostat gewechselt,konnte aber seitdem nicht fahren da das auto abgemeldet ist! wer hatte sowas schonmal und kann mir sagen woran es liegt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E9_Carsten, 09.03.2005
    E9_Carsten

    E9_Carsten Guest

    Hört sich an, als wäre bei dir Thermostattauschen angesagt.
    Das solltest du recht schnell in Angriff nehmen.
    Bei mir hat das Thermostat dann plötzlich garnichtmehr aufgemacht und bevor ich irgendwas machen konnte, war die ZKD dahin.

    Ciao, Carsten
     
  4. #3 Roderic McBrown, 09.03.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Wenns nur ab und zu ist würd ich erst mal das Thermostat wechseln.
    Ich hab aber ähnliche Symtome schonmal bei nem Diesel mit geschossener
    Kopfdichtung gehabt, das Wasser hat da dann ne Abkürzung an Kühler
    vorbei genommen.

    Kühlsystem sicherheitshalber mal abdrücken lassen.

    Gruß

    Rod
     
  5. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    öhhm ja!
    also das thermostat habe ich schon gewechselt! kann mir mal einer sagen ob es normal bei der celica ist, dass nach recht flotter fahrweise der kühlerschlauch vom block voll auf druck steht, aber der zum thermostat hin nicht ganz so doll?
    und ist es auch normal dass man nach dem abstellen ein leichtes (sehr sehr leichtes) glugern hört? aber nihct im fahrerraum, sondern nur dann wenn man den kopf nah an den kühler bzw. ausgleichsbehälter hält?
    hab echt keine lust den kopf abzunehmen!
    und wie gesagt, das dieses hitzeproblem nur ab und zu auftrat denke ich nihct dass es die ZKd ist! (ist ja auch keine supra :D)
    noch zu sagen wäre dass ich als mir die wapu kaputt ging mal nur reines wasser in den kreislauf tat! kann es sein, dass sich ewas rost gebildet hat am thermostat und es deswegen mal hing oder auch mal nicht?
     
  6. #5 e9gtifahrer, 09.03.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    kann schon sein das dein thermostat mal fest und mal gängig war.drücke zur sicherheit dein kühlsystem ab macht ne freie werkstatt meist kostenlos.es kann sein das du noch luft drinne hast,hast du das thermostat richtigrum reingemacht? kleinen schnippel nach oben damit beim warmlaufen keine luftblasen dahinter bleiben.wenn der geklugert hat ist auf jeden fall luft in der heizung,heb ihn vorne an und lass ihn bei eingeschalteter heizung warmlaufen dann ist er luftfrei.dann fahren und noch mal kontollieren.habe das auch schon gehabt beim umbau von e9 1,3 xl auf 1,6 s war der kühler zu klein und das prob hat sich so dargestellt.und nochmal beim 1,3xli mit kleinem loch im kühler,immer etwas wasser raus und luft rein beim abkühlen, ergo selbe prob.ich denke das das thermostat hing.

    prüfe ob dein lüfter läuft vielleicht ist der tempschalter defekt.

    mfg marco
     
  7. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    ja nee, der läuft! ich denke nihct dass luft drin ist! weil der kühler komplett voll ist! ausserdem war der wagen schon mehr als 1 mal richtig warm seit dem thermostattausch! malne dumme frage:
    wie rummus das thermostat denn rein? habe es jetzt so dass der längere teil in den block reinguckt! also wenn ich den deckel vom gehäuse abnehme, dann sehe ich die "platte" oder "scheibe"
     
  8. #7 e9gtifahrer, 09.03.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    das thermostat hat nen kleinen schnippel im ausenring der muss nach oben zeigen,in anderer weise kann mann es nicht verkehrt einbauen da es dann nicht passt.mit der luft meinte ich das du welche im heizungs wärmetauscher haben könntest da du sie angemacht hast wie er zu heis geworden ist,diese geht meistens nicht raus wenn du ihn nicht vorne hochhebst.die heizt zwar aber die luft kann den motor schon zum kochen bringen da das kühlsystem keinen richtigen druck aufbauen kann.

    wenn natürlich nur ein schlauch unter druck steht liegt es ganz klar daran das das thermostat geschlossen ist.dies kann auch daran liegen das deine kühlflüssigkeit nicht nicht richtig umgewälzt wird (wapu defekt) dann kann das thermostat nicht richtig heiß werden und nicht richtig arbeiten.auch kommt es schon mal vor das der kühler verstopft ist,mach in dem fall die schläuche oben und unten ab und spüle ihn mit nem schlauch durch.

    mfg marco
     
  9. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    also dann habe ich das themostat ja nicht unbedingt richtig eingebaut! muss ich wohl nochmal losmachen und den nippel nach oben drehen!
    und wie soll ich das ganze werk jetzt richtig entlüften? wie hoch soll das auto denn vorne angehoben werden?
    das mit demumwälzen glaube ich nicht,da die wapu ja fast neu ist! (<8k km)
    ich habe beim Kf wechsel nicht die ablassschraube gefunden also habe ich den schlauch von der heizung gelöst! aber seitdemwar das prob nicht mehr!
     
  10. #9 e9gtifahrer, 09.03.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    also die ablasschraube ist unten am kühler ist aber so dünn das es ewig dauert bis das wasser raus ist,beim nächsten mal mach einfach den unteren kühlerschlauch ab und gut ist.zu entlüften wird normal der wagen vorne ca eine wagenheberhöhe ca 30-40cm hochgehoben, der kühler bleibt oben so lange offen bis aus der heizung warme luft kommt bei laufendem motor und natürlich befülltem kühler,dann kühler schliesen und warmlaufen lassen bis betriebstemperatur erreicht ist.erneut kf kontrollieren ggf. auffüllen und fertig bist du.

    mfg marco
     
  11. #10 Roderic McBrown, 09.03.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Sorry aber auf die Position der Ausgleichsbohrung hab ich noch nie geachtet,
    ist nach meiner Erfahrung absolut wurscht.

    Das der obere Schlauch scheinbar mehr Druck hat täuscht evt.
    Der obere Schlauch ist meist aus einem weicheren Material gemacht, weil
    er mehr Schwingungen aushalten muss.

    Wenn ich so über deine Beschreibung nachdenke ... , kanns sein das dein
    Kühler vergammelt ist ?
    Streich mal mit leichtem Druck über die Kühlerlamellen, besonders im Bereich
    der Lüfter. Sind die lose oder oxidiert ?
    Dann kann genau das Passieren was du beschrieben hast

    Gruß

    Rod
     
  12. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    also normalerweise ist der kühler noch gut, da ich vor kurzem ja das ganze kühlsystemen gereinigt habe! der ließ sich super durchspülen und so! aber ich check dann mal die lamellen!
     
  13. #12 Roderic McBrown, 10.03.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Das hat mit der dichtheit nix zu tun, aber die Lamellen bei den dünnen
    Toyokühlern vergammeln fast über nacht.
    Dann kann die Wärme nicht mehr genügend an die Luft abgegeben werden.
    Das der "Reservekühler" der Heizung dann die Temp runterbringt spricht
    auch dafür.
    Bei meinem P8 hab ich jetzt den 3. Kühler drinn, gleiche Symtome wie
    du gehabt.
     
  14. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    ja aber ich kühle das teil nihct langsam runter sondern das geht innerhalb von 1 sekunde! von fast rot bis wieder auf mitte! und so´n kühler ist das ja nicht der so eine fette kühlleistung hat!
    ausserdem wenn die lamellen im eimer sind würde das jedes mal vorkommen wenn ich die karre warm habe! aber es tritt echt nur selten und unabhängig von fahrzustand auf!
     
  15. #14 e9gtifahrer, 10.03.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    es gibt dinge auf erden die lernt mall von irgendwelchen altgesellen in der lehre,das sind dinge die beim darüber nachdenken auch oft sinn ergeben.

    mfg marco
     
  16. #15 Roderic McBrown, 10.03.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Jau, geb zu Thermostat ist Verdächtiger Nr 1. :D
     
  17. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    gut dass ich das schon getauscht habe! naja, werde morgen mal etwas länger fahren da ich eh rote nummern hab da der wagen zum lacker muss! ich werde natürlich ausführlich berichten! denkie mal so morgen gegen mittag! aber jetzt geh ich erstmal meine mathe-abivorklausur schreiben! 5 stunden spassmit vektoren ableitungen und integralen!
    wer will tauschen?
     
  18. #17 peter_h, 11.03.2005
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem alten carina hatte ich die selben symptome. da war der kühler vergammelt. der wagen lief heiss wenn ich auf breiten strassen, oder länger als ein-zwei minuten schneller als 120 fuhr.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 e9gtifahrer, 11.03.2005
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    @roderic mcbrownich habe nie gesagt das es daran liegt das das thermostat falscherum ist sondern nur darauf hingewiesen das es sinnvoll ist dieses sorum wie beschrieben einzubauen.

    das mit nr.1 kannste dir sparen :] habe auch keine blöd angemacht für seine beiträge. :(

    mfg marco
     
  21. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    alsoooo...entwarnung! bin heut gut 8km gefahren und ist nichts passiert! d.h. dass es doch a thermostat lag!
    gruß bartosch
     
Thema:

hitzeproblem 3s-ge

Die Seite wird geladen...

hitzeproblem 3s-ge - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...
  3. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...
  4. 2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?

    2zz-ge Lagerschalen getauscht. KW besser auch?: Nabend zusammen. An die Techniker unter euch. Musste jetzt leider aufgrund von lauten Rasseln in die Werkstatt und da haben sie festgestellt...
  5. Original Lagerschalen 0.25 2ZZ-GE

    Original Lagerschalen 0.25 2ZZ-GE: Original Lagerschalen für den 2ZZ-GE in 0.25 Nummer 13204-88601 Originalverpackung ist leider nicht mehr vorhanden. Preis 60€ plus Versand...