Hintere Stoßdämpfer E9

Diskutiere Hintere Stoßdämpfer E9 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Mein E9 benötigt nun doch nach gut 17 Jahren und 160TKM hinten neue Stoßdämpfer. Da der Wechsel in der Werkstatt einfach zu teuer ist werde ich...

  1. #1 Wolbert, 21.03.2008
    Wolbert

    Wolbert Guest

    Mein E9 benötigt nun doch nach gut 17 Jahren und 160TKM hinten neue Stoßdämpfer. Da der Wechsel in der Werkstatt einfach zu teuer ist werde ich das selber machen. Das kleine Hindernis Bremsleitung hab ich im Griff, aber mich würde interessieren, wie die Stoßdämpfer aufgebaut und eingebaut sind.

    Bilden Stoßdämpfer und Feder eine Einheit und werden komplett zusammen heraus genommen, sodass für die Demontage der Feder Federspanner notwendig werden?

    Nachdem ich die Seitenabdeckung im Innenraum abgeschraubt hatte werden vier Schrauben sichtbar. Die eine große vom Stoßdämpfer und weitere drei kleine. Muss mann die 3 kleinen zum Herausnehmen lösen oder sind die für eine Halterung, die für den Wechsel des Stoßdämpfers gar nicht angefasst werden muss?

    Danke für eure Hinweise.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Servus,

    ja, das Federbein wird komplett herausgenommen, dann Feder spannen, Federteller und diverse Anbauteile (Schutzhülle und Druckanschlag) abnehmen.

    Ich würde auch gleich die Druckanschläge tauschen. Die sind bei derartigen Laufleistungen meist schon kaputt und neue kosten nicht die Welt.

    Nachdem du anscheinend auch noch nie einen Stoßdämpfer getauscht hast, würde ich dir auch ein Reperaturbuch nahe legen. Gibt es z.B. bei ATU und damit kannst dann nicht mehr falsch machen.
     
  4. #3 Wolbert, 21.03.2008
    Wolbert

    Wolbert Guest

    Hallo Brain,

    vielen Dank für die Tips. Was ist denn der Druckanschlag? Ist damit der Gummiring zwischen Teller und Feder gemeint, den hab ich schon besorgt. Oder sitzt der oben zur Karosserie?

    Und kannst du mir noch bei den drei Schrauben weiterhelfen?

    Gruß
    Wolbert
     
  5. #4 Stephan*SAD, 21.03.2008
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    Zum Federbeinausbau:

    Zum rausschrauben des Federbeins musst du innen die Plasteabdeckung neben deiner hutablage mit drei Kreuzschlitzschrauben abbauen. Dann kommen die drei Muttern (Schlüsselweite 12) des Federbeins zum Vorschein.
    Und Rad ab ist eh klar und dort die zwei Schrauben des Federbeins unten öffnen und vom Stabi die koppelstange mit Inbus und Ringschlüssel öffnen.

    Der druckanschlag ist auf der Kolebstange des Dämpfers zu finden und nicht zwischen Feder und Teller
     
  6. #5 Wolbert, 21.03.2008
    Wolbert

    Wolbert Guest

    Ah, jetzt kommt langsam Licht ins Dunkel. :))

    Sieht die ganze Einheit dann ungefähr so aus, wie auf diesen beiden Bildern?

    [​IMG][​IMG]
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    bei mir gehen die Bilder nicht.

    aber wie gesagt, nachdem du anscheinend noch keine Erfahrung hast, rate ich dir DRINGEND zu einem Reperaturbuch. Du musst bedenken, dass du an einem sicherheitsrelevanten Teil herum schraubst, da muss alles passen. Mit dem Reperaturbuch kannst nichts falsch machen und das kostet auch nicht so viel. Ein Drehmomentschlüssel wäre übrigens auch angebracht, gerade bei der Kolbenstangenmutter sollte man nicht zu fest anziehen (ca. 45-50Nm, je nach Auto).
     
  8. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    0
    hi
    jap wenn du keinen plan hast lass es lieber machen oder kauf dir ein handbuch!
    wo kommst du denn her?
     
  9. #8 paulysega, 23.03.2008
    paulysega

    paulysega Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. den Stabi mit erneuern da die Muttern gern festgefressen sind. Da kann es dir schnell passieren das du mit dem Inbus die aufnahme vom Inbus rund machst. Zu dem hat der Stabi ja auch schon was auf dem Buckel.
     
  10. #9 Stephan*SAD, 23.03.2008
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    Falls er die wirklich unbrauchbar macht reicht es wenn er beide Koppelstangen neu macht statt gleich den ganzen Stabi zu wechseln
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    0
    rischtisch stefan der ganze stabi wäre wohl etwas teuer :]
    nur die koppelstangen und vielleicht die stabigummies der hinterachse, die paar euros die der kram kostet
     
  13. #11 paulysega, 23.03.2008
    paulysega

    paulysega Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja ;) recht die Koppelstange, alles andere wäre auch schwachsinnig. War schon spät :D
     
Thema:

Hintere Stoßdämpfer E9

Die Seite wird geladen...

Hintere Stoßdämpfer E9 - Ähnliche Themen

  1. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  2. Schlachte Corolla e9 Liftback

    Schlachte Corolla e9 Liftback: Guten Tag . Ich schlachte einen Corolla e9 Liftback, es War ein Gti aus Österreich . Motor und innenraum teile wie auch die Türen sind schon weg...
  3. Stoßdämpfer für Celica T16

    Stoßdämpfer für Celica T16: Hallo Leute, ich verkaufe einen Satz Stoßdämpfer (Vorderachse) für eine Celica T16 2.0 GT. Hersteller ist Optimal (Artikelnummer A 8111 G). Die...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...