Hintere Stoßdämpfer E9

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von JonnyDanger, 15.09.2005.

  1. #1 JonnyDanger, 15.09.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die hinteren Stoßdämpfer ziemlich weich sind, als ich heute einen 40 kg Sack in den Kofferraum legte neigte sich das Auto schon ganz schon nach unten, mit einer Person hinten noch mehr, nicht Auszudenken wie das aussehen mag wenn mehr Geladen ist. Ist das Normal? denn Vorne ist alles ok, könnte ich vieleicht hinten härtere Federn einsetzen oder so?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 16.09.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    km-stand?

    also dass er bei 40kg einsackt is völlig normal...

    bau mir morgen monroe gasdruckdämpfer ein...nachdem die hinteren bei mir völlig im eimer waren....kann dir dann berichten obs gut war! :D

    greetz
     
  4. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich mal drin. Der Wagen lag danach super, aber hart.

    Gruss Key2U
     
  5. #4 Authrion, 16.09.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    oha...dazu kommen noch 40mm HR federn....wird hart..fürchte ich

    greetz
     
  6. #5 JonnyDanger, 16.09.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Also brauche ich "nur" neue Stoßdämpfer? Kene neuen Federn?
    Ich hab erst 80tkm runter
     
  7. #6 Authrion, 16.09.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    federn halten im normalfall ein autoleben lang...daran liegts nicht!

    greetz
     
  8. #7 JonnyDanger, 20.09.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    @Authrion und? Monroe eingebaut?

    Ich seh grad das deine Tür offen ist bei deinem Avantar :D
     
  9. #8 Authrion, 20.09.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    äh..tür offen?
    kA was du meinst!

    dämpfer sind drin..kannst du hier nachlesen!

    greetz
     
  10. #9 JonnyDanger, 21.09.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    na auf dem kleinen Bild unter deinem Namen! Da sieht man doch dass das Rote Lämplein leuchtet.
     
  11. #10 Authrion, 21.09.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    fahr immer mit offenen Türen...is wesentlich cooler! :D :D

    greetz
     
  12. #11 Nemesis01, 29.09.2005
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Was haben denn die Stoßdämpfer damit zu tun, wenn der Wagen im Stand hinten einsackt?!

    Die Stoßdämpfer dämpfen (wie der Name schon sagt) den Stoß. Andere (härtere) Stoßdämpfer haben nur zur Folge, dass beim Fahren über Fahrbahnunebenheiten das Ein- und Ausfedern stärker gedämpft wird - mit anderen Worten, die Stöße wirken stärker auf die Karosserie - es wird also härter.

    Wenn man das Einsacken hinten etwas verringern will, dann kommen nur andere (härtere) Federn in Frage.
     
  13. #12 JonnyDanger, 29.09.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Genau sowas hatte ich mir eigentlich auch gedacht.
     
  14. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    servus
    das einsacken kommt aber auch von den stossdämpfern , da die keinen druck mehr haben und das hat zur folge das die karre sich neigt !
    ich bin 6 monate mit kaputten stossis gefahren ich weiss was da abgeht =), mein einer stossi war so kaputt das mein federwegsbegrenzer mein stossdämpfer war!!! so derbe war der ausgeschlagen=) es war 0.00 flüssigkeit mehr drinen im dämpfer!!!
    die orginalen federn sind aber auch vielleicht sehr weich das kommt auch noch dazu!!!
     
  15. #14 SteveMcQueen, 01.10.2005
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Meistens die Stoßdämpfer. Wenns Gasdruck Dämpfer sind, Auto runterdrücken. Danach muss er schnell wieder ausfedern in Normalposition.
    Bei meinem E8 war dass auch so. Bis die oben waren.
    Hab letztes Jahr im November alle 4 gewechselt. Kann auch sehr gefährlich sein mit alten Dämpfern, die Gefahr des aufschaukelns bei Bodenunebenheiten bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn.
    Da geht dann nix mehr.
    Bye
    PS:Koni ist am besten.
     
  16. #15 Authrion, 01.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also die gefährlichkeit kannich auch unterschreiben!

    beim mir waren die hinteren kaputt...und wenn man in einer kurve ne unebenheit hatte...oder auf der autobahn, hats einem das heck mal eben n ganzes stück nach außen versetzt...hab das aufnem sicheren platz mal getestet...und es ist fast ausgebrochen!!

    ...von den rappelgeräuschen wollen wir ganricht erst reden....das hat vll genervt! :)

    greetz
     
  17. #16 Nemesis01, 02.10.2005
    Nemesis01

    Nemesis01 Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Den Bezug zur Frage nicht verlieren!

    JonnyDanger hatte gefragt, ob es normal ist, dass das Auto hinten so tief einfedert, wenn ein 40kg Sack hineingepackt wird. Normalerweise packt man einen 40kg-Sack im Fahrzeugstillstand in den Kofferraum.

    Hierbei spielen die Dämpfer keine Rolle! Nach dem Beladen herrscht ein statischer Zustand - d.h. die Dämpfer verrichten keine Arbeit! Ein Dämpfer "bremst" nur den Ein- bzw. Ausfedervorgang.

    Anders sieht es aus wenn das Fzg dann fährt und sich aufschaukelt. Dann sind die Dämpfer verschlissen. Aber von einem Aufschaukeln beim Fahren war hier nie die Rede.


    Fakt ist: Die Federn sind keine Verschleißteile - sie halten ein Fahrzeugleben lang. Das Fahrzeug hat eine zulässige Gesamtmasse. Solange diese Gesamtmasse nicht überschritten wird ist alles im grünen Bereich. Das das Fzg. bei 40 kg relativ tief einsackt, das ist normal.

    Wenn nun aber die zul. Gesamtmasse nicht überschritten wird - und das Fzg. trotzdem schon bei geringen Fahrbahnunebenheiten auf die Federwegsbegrenzer aufschlägt, dann kann auch ein Defekt vorliegen - eine Feder gebrochen, Federbeindom eingerissen,... Dann würd ich das Ganze doch mal professionell begutachten lassen.
     
  18. #17 JonnyDanger, 03.10.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Nee also anschlagen tut da nichts, sieht blos komisch aus, wenn man mit 4 Personen und 60kg im Kofferraum hinten tief und vorne normal liegt. :)
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Authrion, 03.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    is aber echt normal!

    sind heut zu 3tt gefahren...einer hinten (ca 75kg) und der rest vorne...und selbst da war das reifenprofil schon nicht mehr zu sehen!
    meiner is ja mit neuen federn und dämpfer ausgestattet!

    hatte mal früher 150kg in wasserflaschen im kofferaum...da is der reifen völlig hinten eingetaucht!

    greetz
     
  21. #19 JonnyDanger, 04.10.2005
    JonnyDanger

    JonnyDanger Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    ahh ok dann muss ich da nicht rumschrauben,
    Vielen Danke euch allen!
     
Thema:

Hintere Stoßdämpfer E9

Die Seite wird geladen...

Hintere Stoßdämpfer E9 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  4. Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht

    Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht: Hallo, Betreffend mein Corolla AE92 Liftback BJ 1991: Habe bemerkt das Wasser im Kofferraum eintretet: Habe die Plastikverkleidung des...
  5. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...