Hilux II Start- und Standgas Problem

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Schrauber-Arni, 08.04.2016.

  1. #1 Schrauber-Arni, 08.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2016
    Schrauber-Arni

    Schrauber-Arni Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Hilux II 2366 cm3, 114 PS, 84 kW, BJ: 06/89 bis 07/05
    Hallo liebe Toyota- Fahrer :)

    Habe einen Hilux II 2.4i 4WD mit 114ps aus einem Nachlass erhalten.

    Er hat folgendes problem:

    Startet erst nach sehr langen Orgeln, hält dann erst einmal gut das Standgas, bis er etwas wärmer gelaufen ist,
    die drehzahl langsam absinkt und er letztlich ausgeht. Nun, wo er warm ist, startet er noch schlechter(!). Gibt man Gas, bleibt er an. Hat gerade eine fahrt von über 500 km hinter sich. Läuft also, wenn Gas gegeben wird, einwandfrei.

    Es wurde folgendes erneuert:
    -Zündkerzen
    -Zündverteilerkappe
    -Zündverteilerfinger
    -Kühlmitteltemperatursensor
    -Kraftstofffilter habe ich schon besorgt, nur finde ich die Stelle nicht, wo er hingehört( so dumm es sich anhört)


    Vielleicht können mir ein paar Kenner dieser Hilux- Generation weiterhelfen.
    Ein paar Informationen über den motor an sich würden mir auch sehr weiterhelfen. Ich schraube sonst nur an VW und Co. und über diesen Hilux findet man nicht viel. Ist glaube ich der 22R E motor.

    Ich würde mich sehr freuen und wäre super dankbar, wenn die karre wieder richtig läuft.

    Gruß
    Arni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    hast du im forum "buschtaxi" auch mal angefragt? da sind viele "freaks" aktiv, die solche autos fahren.
     
  4. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Kann es sein, dass es sich hierbei um einen Hilux 5.Generation handelt?
    Ist die MIL an bzw angegangen?

    -Fehlerspeicher auslesen
    -Kompression messen
    -Abgastest machen
    -LMM messen
    -Lambdasonde/n messen
    -Kabelbruch?
    -Unterdruckleitungen defekt?

    Wenn der Krafstofffilter nicht im Motorraum ist, schau mal unterm Auto bzw über den Achsen. Ich weiß leider nicht ob Er überhaupt einen hat. Evtl nur ein Sieb im Tank.

    Gruß Max
     
  5. #4 Schrauber-Arni, 09.04.2016
    Schrauber-Arni

    Schrauber-Arni Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Hilux II 2366 cm3, 114 PS, 84 kW, BJ: 06/89 bis 07/05
    Danke für die Antworten,
    @Cybexx
    werde mal im buschtaxi forum vorbeischauen, danke für den Tipp ;)

    @Max T.
    Ja genau, habe gerade nochmal bei Wikipedia nachgesehen, 5. Generation müsste es sein.

    MIL bleibt aus.
    Kann man den Fehlerspreicher mit einem OBD II gerät auslesen?
    Unterdruckschläuche und Kabel habe ich soweit es mir möglich war kontrolliert und nichts gefunden, werde aber alles noch einmal genauer inspizieren.

    Wede mich mal belesen wie man LMM und Lamdasonne misst, die Punkte hatte ich auch schon im Visier.

    Für Abgastest und Kompression müsste ich dann zur Werkstatt, wenn alles nichts Hilft. Wollte erst so viel wie möglich selber machen. Da der Hilux mir noch fremd ist, wollte ich mich, bevor ich anfange zu basteln, erkundigen, ob es vlt. eine bekannte schwachstelle gibt. Die Liste hilft mir schon sehr weiter.

    Gruß Arni
     
    Max T. und Cybexx gefällt das.
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilux II Start- und Standgas Problem

Die Seite wird geladen...

Hilux II Start- und Standgas Problem - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  4. Hilux 18 Monate Später....

    Hilux 18 Monate Später....: ...und mit Abstand das beste Auto das ich jemals hatte ! [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [MEDIA] [MEDIA]
  5. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...