Hilfe!!! Wegfahrsperre Corolla E10

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von mpiplak, 23.05.2008.

  1. #1 mpiplak, 23.05.2008
    mpiplak

    mpiplak Guest

    Hallo Ihr da draussen,

    ich brauche dringend eure Tips.
    Heute morgen konnte ich meinen Corolla wie gewöhnlich starten und zur Arbeit fahren.
    Als ich heute Nachmittag wieder losfahren wollte klemmte das Zündschloss auf einmal mekrwürdig und konnte den Wagen nur mit Mühe starten.

    Dann habe ich den Wagen in der Innenstadt abgestellt um einzukaufen und konnte nach der Rückkehr vom Einkauf den Schlüssel nicht mehr in die Start Position bekommen.
    Nun steht mein Auto auf dem Parkstreifen...

    Mechanisch gibt es keine Erklärung!
    Der Schlüssel lässt sich momentan nicht wirklich richtig in das Schloss stecken.
    Ich hatte aber keinen Einbruch o.ä. in meinem Fahrzeug.
    Es fühlt sich an, als würde ein Magnetschalter o.ä. das Schloss blockieren.

    Demnach könnte das etwas mit der Wegfahrsperre zu tun haben.

    Hat jemand einen Tip für mich?
    Gibt es vielleicht eine Sicherung?

    Ich bin sehr verzweifelt und würde mich über hilfe freuen.

    Hat vielleicht einer einen Schaltplan der Elektrik???

    Vielen Dank im Voraus!!!!

    Grüße
    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stardriver, 23.05.2008
    stardriver

    stardriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Was du da besreibst, hört sich eher nach
    einen mechanischen Problem beim Zündschloss an!

    Bei der Wegfahrsperre(glaube beim E10 nicht verbaut???)
    Würde diese nur nicht elektrisch freigeben.
    Das heißt: der Schlüssel würde auf Start drehen gehen,
    jedoch der Motor nicht anspringen.

    Probier einfach mal den Ersatzschlüssel !!!

    MFG
     
  4. #3 mpiplak, 23.05.2008
    mpiplak

    mpiplak Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Den Ersatzschlüssel (ganz neu unbenutzt) habe ich auch schon porbiert.

    Der gleiche Effekt...

    Als wenn jemand das Schloss mit ein Stück Metall verstopft hat.
    Verdächtig ist, dass der Wagen stundenlang in der Sonne gestanden hat und somit sehr heiß war.
    Vielleicht hat sich das Material aufgrund der Hitze verändert.

    Gibt es keinen Elektromagnetischen Sperrmechanismus???

    Der Wagen ist übrigends ein Baujahr 1995er. (sorry hatte 2005 geschrieben!)

    Der Witz ist, ich muss den Wagen morgen früh entfernen, oder jede Stunde die Parkuhr füttern. :O
     
  5. #4 stardriver, 23.05.2008
    stardriver

    stardriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Oh Parkuhrfüttern is auch keine Dauerlösung!! :)
    Meineswissens gibt es keinen elektromagnetischen
    Sperrmechanismus.
    Normalerweise wird über eine Ringantenne
    die neben den Zündschloss sitzt der Transponder
    im Schlüssel abgefragt und dann elektrisch
    eine Startfreigabe durch die ECU freigegeben.

    Aber event. meldet sich ja noch ein
    Corollafahrer dazu der mehr über das weiß!!

    Probier event. ein bisschen MOS2(rostlöser, schmieröl)
    ins Schloss zu Sprühen, aber das Zündschloss nicht "überfluten"
    Viell. hat sich ja nur ein Sperrplätchen im Schloss verkeilt.

    MFG
     
  6. #5 Garfield, 23.05.2008
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Baujahr 2005 ist aber kein E10, sondern E12.
    E10 gab es nur bis 1997 und auch mit Wegfahrsperre.
     
  7. #6 mpiplak, 23.05.2008
    mpiplak

    mpiplak Guest

    Was ist denn eine ECU???
     
  8. #7 mpiplak, 23.05.2008
    mpiplak

    mpiplak Guest

    Vielleicht eine EngineControlUnit???
     
  9. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Die ECU ist das Steuergerät vom Motor.

    Du hast ne Wegfahrsperre die auf elektronischer Basis funktioniert. Im Schlüssel ist n Transponder drin. Wenn du den Schlüssel ins Zündschloss steckst dann ist der Transponder na genug am Empfänger und die Wegfahrsperre ist deaktiviert. Davon merkst du selbst nichts.

    Dein Problem sollte daher ein mechanisches sein. Mir ist mal passiert das der Zündschlüssel etwas verbogen war, da konnte ich dann auch net mehr den Schlüssel im Zündschloss drehen, aber wenn du sagst das auch der Ersatzschlüssel net funzt, dann liegts wohl nicht daran, es sei denn beide sind leicht krumm.



    MFG

    Maddin
     
  10. #9 E10_Liftback, 23.05.2008
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Ich hatte das Problem auch mal, lag allerdings an einem durchgenudelten nachgemachten Schlüssel!!

    Sind das alles Originale noch?? vielleicht is auch das Schloss im Eimer!?!?

    Grüße
     
  11. #10 mpiplak, 23.05.2008
    mpiplak

    mpiplak Guest

    hmm, auf einmal, innerhalb von 8 Stunden während ich arbeiten war, ist das Schloss im Eimer???

    Klingt irgendwie etwas komisch, eher unwarscheinlich.

    Am Morgen war alles wie immer i.O.
     
  12. #11 Bezeckin, 23.05.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Wie oben schon geschrieben, kann es vorkommen, dass sich ein Plättchen verklemmt hat. Wäre auch meine idee, wenn andere schlüssel auch nicht gehen.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 mpiplak, 23.05.2008
    mpiplak

    mpiplak Guest

    Plättchen verklemmt? Wie kann man denn soetwas in den Griff bekommen?

    Danke für deine Antwort!
     
  15. #13 Bezeckin, 23.05.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    In dem Fall sollte erstmalö Öl helfen. Wenns allerdings ganz blöd kommt, musst du das schloss ausbauen, und manuell mit schlitzschraubendreher und Hammer das plättchen frei klopfen. Sowas passiert aber eher bei heckschlössern, die zugammeln.
     
Thema: Hilfe!!! Wegfahrsperre Corolla E10
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e10 wegfahrsperre deaktivieren

    ,
  2. toyota corolla e10 wegfahrsperre anlernen

    ,
  3. Wegfahrsperre Toyota Corolla-E12

    ,
  4. elektronische wegfahrsperre deaktivieren toyota corolla 1997,
  5. toyota corolla e10 bj 94 wegfahrsperre ausbauen,
  6. toyota corolla e12 wegfahrsperre manuell freigeben
Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Wegfahrsperre Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...