Hilfe! Überhitzung

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von das ich, 10.09.2006.

  1. #1 das ich, 10.09.2006
    das ich

    das ich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich habe folgendes Problem!
    Ich habe meinen Verstärker jetzt mit voller Leistung laufen und meine Sicherung für das System Schmilzt regelrecht weg! Also nich nich der Draht der Sicherung sontern das Plastegehäuse samt Sicherungshalter!

    Woran kanns liegen!

    mfg das ich
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Royal-Flash, 10.09.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Vermutlich hast du die Sicherung niocht richtig montiert. Entweder Adernendhülsen auf die Litze des Kabels oder wirklich extrem fest anziehen. Ersteres ist bei den enormen Strömen sehr ratsam! Durch eine lockere Schraubverbindung verringert sich die Kontaktfläche und die Erwärmung durch den Stromfluss nimmt zu. Also zum elektriker fahren, sich zwei ordentliche Adernendhülsen drauf pappen lassen (mit entsprechender Klemmzange) und dann solltest du das Problem los sein.
     
  4. #3 das ich, 11.09.2006
    das ich

    das ich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Kann das auch da dran liegen das ich einen zu kleinen Kabel Ouerschnitt habe?
    Ich habe nur 6mm²! Und ich lasse denn Verstärker mit 880Watt laufen!
    Vielleicht liegst auch da dran, oder?

    Die sicherung is nur ne Steckverbindung und geht auch ziemlich straff!!!


    mfg das ich
     
  5. benem

    benem Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Dann liegt's sicher am Querschnitt ^^ Obwohl ich nicht glaube dass dein Verstärker 800W Leistung hat ;)
     
  6. #5 Royal-Flash, 11.09.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Guck dir mal die RMS oder Sinus-Leistung des Verstärkers an. Die ist entscheidet. 6mm^2 ist aber wirklich bische arg wenig. 10 sollten es chon sein. Angenomen dein Amp hat 4 * 60W oder so, dann sind das 240V bei 13,8V Bordspannung, zzgl der Verlustleistung in der Endstufe kommst du da ganz flott auf 30A, die bei ordentlich gutem Wums fließen. Ich hab bei mir ein 16mm°2 - KAbel verlegt, sop dass ich in Zukunft auch was Platz nach oben habe.

    Kurzer Überblick, was laut VDE welchem Querschnitt an Strömen zugeordnet werden kann (Stichwort Strromdichte):

    1,5mm^2 -> 16A
    2,5mm^2 -> 25A (?)
    4,0mm^2 -> 32A
    10mm^2 -> 63A

    Da aber noch Stromspitzen auftreten kann man sich an den Werten nur grob orientieren, da diese zusätzlich für Erwärmung sorgen.
     
  7. #6 Da_boy_voodoo, 11.09.2006
    Da_boy_voodoo

    Da_boy_voodoo Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex 12TS - A3 2,0 TDI
    du musst beachten dass das schmelzsicherungen sind also immer eine stufe weniger das währe dann

    1,5 10A
    2,5 16A
    4 20A
    6 25A
    10 32A





    50 150A 8) nimm dass das sollte reichen ;)
     
  8. #7 Raphiii, 12.09.2006
    Raphiii

    Raphiii Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    RE: Re

    Naja, das wären dann 880W/13.8V = 63.8A :rolleyes:

    Wenns denn so WÄRE (die 880W sind bestimmt nicht 880W) bräuchtest du mehr als 20mm2. Wenn du an deine 880W glaubst, nimm 25mm2, wenn du in der Betriebsanleitung doch noch den Sinuswert findest, nimm 10mm2 oder 16mm2.
     
  9. #8 das ich, 12.09.2006
    das ich

    das ich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    RE: Re

    Huhu

    ich habe auch nicht grad soo viel Ahnug von der Materie!
    es stehen 880Watt aufm Gewhäuse!

    Also:

    Leistung rms: 4x30/ 2x60Watt
    Leistung max. 4x220/ 2x440Watt

    Welche Leistung muss ich denn beachten!( welche liegt bei Vol.max an? )

    Die Endstufe ist mit 2x20A gesichert!!!

    Also jetzt steige ich garnich mehr durch!!! :rolleyes:

    Sagt einfach mal welcher Querschnitt und welche sicherung ihr nehmen würdet!!! :]

    Danke

    mfg das ich
     
  10. #9 CRX_ED9, 12.09.2006
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    20qmm mit 60er sicherung passt...
    Wenn du schon neu verlegen willst, dann sicher nicht unter 20qmm... ;)
     
  11. #10 das ich, 12.09.2006
    das ich

    das ich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Alles klar weis du auch wo sowas GÜNSTIG zu Kaufen gibt????

    mfg das ich
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    ebay kabelset komplatt sind da am billigsten
     
  14. #12 das ich, 12.09.2006
    das ich

    das ich Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Hallo

    alles klar dann werde ich man eins Kaufen und mich an die Arbeit machen! :D
    Jetzt weis ich ja schon wie es geht! :P

    Ich Danke euch für eure Antworten und beende damit dieses Thema!

    mfg das ich
     
Thema:

Hilfe! Überhitzung

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Überhitzung - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...
  4. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...
  5. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...