HILFE!!! Schraube matsch! Was tun?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Rinalover, 05.02.2003.

  1. #1 Rinalover, 05.02.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Brauch schnell Eure Hilfe!

    Ich hab heut die Schraube von der unteren<br />Gurtbefestigung (Fahrer) rausgeschraubt und <br />dann festgestellt, dass das Gewinde der Schraube <br />und auch das in der B-Säule total am Arsch ist.

    Schraube hab ich schon neu, aber was mach ich <br />mit dem anderen Gewinde?

    <br />Reicht da neu schneiden?<br />Größer schneiden und größere Schraube?<br />Mutter aufschweißen?

    Ist echt dringend...

    Dank Euch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EeK ThE CaT, 05.02.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    ich als "ab-und-zu-bilstein-mitarbeiter" (gewindeschneiden gehört dazu wie die kolbenstange) würde sagen: gewinde neu schneiden in selber größe müsste funktionieren. also son handdingens geholt, schruppdischrupp gewinde schneiden und fäddisch.
     
  4. #3 Rinalover, 05.02.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Dann muß ich ja nur noch einen 11er Gewindebohrer bekommen... X(

    danke schonmal
     
  5. #4 EeK ThE CaT, 05.02.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    naja sowas passiert wenn man die schraube rausdreht, und schief wieder reindreht und es nich merkt. und das dann 1-2 mal und schon is das gewinde dreck.

    gewindebohrer...frag doch mal deine werkstatt. also mein schrauber würd das flott bohren und gut is.

    EDIT: nimm ne freie werkstatt :D

    [ 05. Februar 2003: Beitrag editiert von: EeK ThE CaT ]
     
  6. #5 Rinalover, 05.02.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hab sie nur einmal rausgeschraubt!

    (Wer weiß, was meine alte Werkstatt da schon wieder verpfuscht hatt...)

    Dann mauß ich morgen mal n paar Werkstätten abklappern, ob sie mir den kurz leihen... hab mein Auto nämlich grad etwas zerlegt... Mit fahren ist grad nich!

    [ 05. Februar 2003: Beitrag editiert von: RinaLover ]
     
  7. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Warum schraubst Du auch die Gurtbefestigung ab?<br />By the way: ist es schwer die Sitzgurte zu wechseln? Meine blauen warten nämlich gerade beim Händler auf mich und sollen heute mittag verbaut werden.
     
  8. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Wie wahr, wie wahr!!!
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Um die Birne bei der Celi zu wechseln muß der Deckel (der von den großen Torxschrauben gehalten wird) gar nicht ab. Schraub mal bei geöffneten Scheinwerfern den Kunststoffrahmen der Gläser ab. Jetzt solltest du um das Glas einen Metallrahmen mit vier kleinen Kreuzschrauben finden. Die müssen raus (sind aber oft festgerostet :( ), dann kannst du das Glas samt Reflektor und Birne herausnehmen. Übrigens, wenn Du den Stecker der Birne seitlich zusammendrückst löst sich die Arretierung des Steckers recht einfach. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge.

    mfg Eric
     
  10. #9 Frank W, 06.02.2003
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Gewinde nachschneiden reicht mit Sicherheit völlig aus.Kenne das Problem von meiner 16er.
     
  11. Goffy

    Goffy Guest

    Hi<br />Gurtbefestigung nachschneiden?<br />Wenn das Gewinde dollgedreht ist und du schneidest das Gewinde nach wird deine Schraube schön wackeln.Die Zugfestigkeit wird nicht mehr erreicht.Außerdem hat die ganze Sache Feingewinde<br />mit einer bestimmten Steigung und nicht 11er Gewinde.Aber es soll ja auch Leute geben ,die brauchen keinen Gurt dann wird es ein halber auch tun.<br />Mfg Goffy
     
  12. #11 Holsatica, 07.02.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Es kommt auch mal vor,dass die Schrauben im Werk schon schief reingedreht wurden.

    Ich denk da gerade an den Spritfilter bei sämtlichen Toyota-Modellen.Oft muss man sich dann ne neue Krafstoffleitung kaufen,wenn man den Filter wechseln will.
     
  13. #12 backpulva, 07.02.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Mal was ähnliches, nach dem Versuch die H4 Birnen bei meiner T16 zu wechseln, hab ich aufgegeben.<br />Ich bekomme die grossen Torx schrauben einfach nicht raus! Scheinen zusammegerostet zu sein!<br />Hab sogar nen Schraubaufsatz auf ne Bohrmaschine gesteckt, und versucht was zu bewegen.<br />An einer Seite hats geklappt, nur auf der anderen geht gar nix.<br />Was macht man da ?

    MfG<br />Michael
     
  14. #13 HASEHASESUPRASE, 07.02.2003
    HASEHASESUPRASE

    HASEHASESUPRASE Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    @Torx-Schraubennichtrausbekommer..

    <br />Sprüh die mit MOS2 ein und lass dem Zeug zeit zu wirken. <br />Dann nimmst Du ein kleines Hämmerchen und kloppst !leicht! gegen die Schraube. Dann sollte sich der Gammel leicht gelöst haben und Du bekommst die raus.

    Wenn das nicht geklappt hat, nimm C4 :D

    Oder nen Rohr als Verlägerung auf die Knarre, Nicht auf die Bohrmaschine !!
     
  15. #14 Rinalover, 07.02.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also...

    nach etwa 3-Stündiger suche nach einem passenden <br />Gewindebohrer hab ich es endlich geschafft!!! ?( ??

    Mir wurde noch der Tip gegeben, die alte Schraube anzuphasen und mit der Flex zwei Nuten füer die Späne rein zu flexen... Das hab ich auch probiert. Naja... Von Gewinde der Schraube ist fast nix mehr da 8o einen Gewindebohrer in der Größe organisiert. Und dass hat dann auch geklappt!

    @ Jevil

    Hab die Schraube raus, weil ich den Teppich raus haben wollte! Ist eigentlich nicht schwer (Wenn das Gewind okay ist :D !<br />Und Du reauchst noch eien SEHR stabielen Torx und die Gurtmechanik ganz raus zu bekommen. (Zumiindest bei der Carina)

    @ Goffy

    Klar nachscheiden... hält wunderbar! <br />Auf jeden Fall bessser, wie mit dem ausgenudelten Gewinde vorher!<br />Und will man sonst auch großartig machen? Auf 12er Gewinde gehen? Dann muß man den den ganzen Gurtbefestigungsscheiß auf auf 12er umbauen...<br />Mutter draufbruzeln? Geht wegen der Gurtmechanik net.

    Auf jeden Fall ghet wieder alles

    THX @ all

    Grüsse<br />Marcel
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Rinalover, 08.02.2003
    Rinalover

    Rinalover Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2002
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Und hier noch ein Foto von der Schraube, mit der ich zuerst mal versucht habe nachzuschneiden... :D

    [​IMG]

    Grüsse
     
  18. #16 andi k., 08.02.2003
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    gewinde im arsch ?( ?( :( ;(
     
Thema:

HILFE!!! Schraube matsch! Was tun?

Die Seite wird geladen...

HILFE!!! Schraube matsch! Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Abmessungen der Schraube am Getriebehalter???

    Abmessungen der Schraube am Getriebehalter???: Hi Leute, bei mir war ne Schraube locker und jetzt fehlt sie komplett... Da bei Lotus das Ding aber vermutlich Jahrzehnte braucht bis es geliefert...
  4. Suche guten Schrauber für ein Projekt !!

    Suche guten Schrauber für ein Projekt !!: Hallo zusammen! ich bin auf der Suche nach einem guten Schrauber/Schweißer für ein Projekt, der sein Handwerk versteht, ein gutes Knowhow hat und...
  5. Winterreifen inkl. Felgen, Radkappen und Schrauben

    Winterreifen inkl. Felgen, Radkappen und Schrauben: Hallo zusammen! Ich muss meine Winterreifen verkaufen, da sie nicht auf mein neues Auto passen. Es sind fast neue Fulda Kristall Control M+S...