Hilfe! Mein Supra-Turbo drueckt nicht genug

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von kenny_b, 06.10.2005.

  1. #1 kenny_b, 06.10.2005
    kenny_b

    kenny_b Guest

    Ich habe eine '89er Supra gekauft. Ist auch alles prima, jetzt ist nur das Problem, das er bei ungefaehr 25-30 km/h ruckelt und das der Turbo nur auf knapp unter 4 psi (Ami-Version), muss so ungefaehr 0.2 bar sein, drueckt. Woran kann das blosz liegen? Leider hab ich nicht so die Kohle um den bei Toyota checken zu lassen, die wollten allein fuer's "mal gucken" schon nen Hunderter haben...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kenny_b, 06.10.2005
    kenny_b

    kenny_b Guest

    Danke! Der Tipp mit dem MKIII Forum ist schon mal gut, allerdings wohne ich in Kalifornien, was das mit dem kurz rueberspringen wohl etwas erschwert?

    Ich hab mal die Schlaeuche angeguckt, aber da sind so viele? Wie kann ich denn wissen, ob da einer undicht ist? Ich hab leider auch so gar keine Ahnung... Vielleicht hat einer einen kompletten Plan von den Schlauchleitungen, von wo nach wo und wofuer die sein sollen...

    Das einzige was ich mit Sicherheit weisz, ist das der Turbo sich dreht und er baut ja auch Druck auf, nur halt nicht genug. [:-(]
     
  4. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
  5. #4 kenny_b, 06.10.2005
    kenny_b

    kenny_b Guest

    Naja ich will das ganze ja auf deutsch, weil ich ja auf englisch die ganzen Technik-Begriffe nich so drauf hab... Aber mal anmelden, vielleicht gibt's ja hier einen der rueberspringen kann...


    =====================
    Hey super! Die moegen mich da nicht; Themenanzeige geht nur als registrierter Benutzer, Registrierung ausgeschaltet vom Admin...
     
  6. #5 Schuttgriwler, 06.10.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Bitte net falsch verstehen, aber Supra fahren = Suprapreise bezahlen. Das ist ein Sportwagen größerer Dimension als ein popeliger Paseo mit 5EFE Motor, dementsprechend sind auch die Unterhaltungskosten.

    Da Du einen US-Supra hast und die Ami's oft sich einen Scheißdreck um die Wagenpflege und Inspektion kümmern, wärest Du gut beraten mal eine Toyota-Werkstatt den Wagen checken zu lassen, ob Du Dir nicht ein Finanzgrab gekauft hast.
     
  7. timber

    timber Guest

    "nen hunderter" bist auch los wenn du volltankst... falsches auto gekauft? :gruebel


    bring ne MK3 niemals in die Werkstatt

    geh auf www.supra-forum.de und such dir nen Forumsschrauber in deiner nähe. oder versuch das ding wieder los zu werden

    Wer sich sone Zicke kauft, muss alles selbst machen können oder zumindest nen Spezialisten an der Hand haben.

    Du hast da ne Sparbüchse mit der du niemals Ruhe hast :)


    *edit*
    das mit kalifornien les ich erst jetzt
     
  8. Alonso

    Alonso Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.09.2001
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    11
    Ihr habt bei euch psi auf der Anzeige? Bei uns in Europa ist die Skala in Torr (Skalenanschlag bei 400 Torr, was rund 0.53 bar entspricht). Hast du irgend ein offenes Bov drinnen oder so? Das Ruckeln ist Tempoabhängig, und nicht von der Drehzahl?

    P.s.:
    Wenn du dir nicht mal ne Untersuchung leisten kannst, dann seh ich ehrlich gesagt auch schwarz für dich und deine SUpra. Es sei denn du kannst selbst schrauben..

    Nachtrag;
    Die Serienmässigen Instrumente sind übrigens nur reine Schätzeisen. Auf deren angezeigten Wert kannst du dich kaum verlassen. Die dienen eher Dekorationszwecken :D
     
  9. #8 kenny_b, 07.10.2005
    kenny_b

    kenny_b Guest

    Okay, ich glaube ich muss hier mal was klarstellen; Ich HABE den einen oder anderen Hunderter. Die Frage ist gar nicht so sehr, ob ich den zahlen KANN, sondern ob ich will! Ist aber leider auch so, dass die Jungs bei Toyota den ersten Hunderter schon mal gleich haben wollten, OHNE irgendwas zu machen auszer gucken. Gucken kann ich auch - Hunderter gespart. Mein Problem ist, dass schon zwei Mechaniker daran verzweifelt sind und ich nicht abschaetzen kann, wann ich den einen richtigen finde, der weisz was er tut. Deshalb dachte ich mir, ich frage mal jemanden, der SPEZIELL dieses Auto kennt. Vielleicht gibt's da ja ein bekanntes Problem, wie zum Beispiel die Kopfdichtung oder aehnliches. Noch mal die Symtome: Der Ladedruck kommt (uebrigens mit beiden Anzeigen, original und Zusaetzlicher) nur auf etwa 0.2 bar (das ist kurz unter der Haelfte des Bereichs), und der Motor ruckelt bei etwa 25 km/h, im ersten und im zweiten Gang, nicht aber im Dritten, was dann also ein Drehzahlband von etwa 1200 - 1600 U/Min ausmacht. Kann mir vielleicht jemand ein Unterdruckschlauch-Diagramm schicken? Eins, wo ALLE Dosen und Ventile mit drauf sind? Vielleicht auch mit Bezeichnungen der Teile? Ich koennte mir vorstellen, dasz der Vorbesitzer einen Schlauch einfach falsch wieder eingesetzt hat, weil der ne ganze Menge Instrumente und so eingesetzt hat. Ich hab das meiste vorruebergehend totgelegt, um das auszuschlieszen, hab aber an den Anschluessen von wo nach wo selbst nix geaendert. Dazu weisz ich einfach nicht genug ueber den MA70GTE. Sind insgesamt auch bestimmt 20 Meter Unterdruckschlauch. Brauch ich die eigentlich alle? Servolenkung zum Beispiel (PPS progressive power steering), kann man die Vakuumsteuerleitungen zu Testzwecken mal stilllegen?
     
  10. #9 kenny_b, 07.10.2005
    kenny_b

    kenny_b Guest

    Achso nochwas; Ich glaube wenn jeder seine Kohle fuer ein 89er Auto einfach so zum Haendler braechte, statt vorher mal rumzufragen, waer der Abschnitt Technik/Motor ueberfluessig. Dann haette man ja auch gar keinen Spasz mehr. Und man wuerde nix lernen. Und keine Leute kennenlernen und so weiter... :-)
     
  11. #10 Tiefflieger-Devilzz-Crew, 09.10.2005
    Tiefflieger-Devilzz-Crew

    Tiefflieger-Devilzz-Crew Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    hoi!

    also:

    entweder der turbo ist schrott, oder du hast irgendwo ein loch in deinem schlauchsystem.

    das müßtest du aber auch hören, das hatte ich auch schonmal, der schlauch der vom Turbo zum LLK geht ist am stärksten gefährdet, der härtet wegen der Turbohitze schnell aus und reißt ein.

    das beste ist, das der schlauch natürlich unten vom turbo wegführt nach vorn zum LLK, kommt man also bescheiden ran!


    es gibt irgendwo im forum auch noch einen drucktest, mit dem man das Drucksystem abchecken kann.
    ist ganz einfach, kurzerklärung:
    luFi ab, ne Dose in den ansaugschlauch, und am ansaugkrümmer den 1. schlauch ab, und ein reifenventil drauf, und 1-2 bar draufdrücken, und dann ohren auf ;)


    Gruß,
    TF
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kenny_b, 09.10.2005
    kenny_b

    kenny_b Guest

    Okay, danke fuer die Tipps und Infos. Nachdem ich dann endlich die Nase voll hatte, habe ich den halben Motorraum entleert. Als ich den Turbo dann drauszen hatte und genauer inspiziert hab, hab ich gleich zwei gravierende Probleme entdeckt. Erstens ist Kuehlwasser in der Auslassseite zum Auspuff (undichte Turbokuehlung) und zweitens ist das Gestaenge vom Wastegate krumm und die Klappe hat infolge dessen nie ganz zu gemacht!!! Mal gucken, wo ich jetzt auf die Schnelle mal nen Turbo herkrieg?

    Ich habe bei ebay komplette Dichtsaetze fuer den CT26 gesehen, ist sowas empfehlenswert oder sollte man lieber gleich nen ganzen ueberholten Turbo kaufen?
     
  14. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich hab noch einen CT26 aus ner Supra hier liegen, hat 40tkm gelaufen und ist noch ok. mit Zoll und Versand dürfte sich das allerdings schon wieder nicht mehr lohnen.
    Bei Ebaymotors bekommt man so zeug doch des öfteren mal.

    Was mich verwundert:
    Nur 1. und 2. Gang.
    Ich hab von der MA7 keinen Plan, aber üblicherweise haben die Turboschlurren doch eine Ladedruckbegrenzung- bei meiner Celica genau für die ersten beiden Gänge.
    Vielleicht ist da was faul? Oder vielleicht soll der sogar nur 0,2 Bbar sein?
    Also meine Celi drückt Serie maxboost etwa 0,55bar und in den ersten beiden Gängen nur 0,3.
    Hab ich natürlich deaktiviert- was soll der Scheiss :D

    Toy
     
Thema:

Hilfe! Mein Supra-Turbo drueckt nicht genug

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Mein Supra-Turbo drueckt nicht genug - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Suche Toyota Supra MK4 LHD

    Suche Toyota Supra MK4 LHD: Bin auf der Suche nach einer MK4 ! Alles mal anbieten ! :) lg andi
  3. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  4. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  5. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...