Hilfe......H&R-Federn >>> Gummipuffer

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Tommy E12, 28.06.2007.

  1. #1 Tommy E12, 28.06.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    habe ja hier schon geschrieben, dass ich nicht ganz mit meiner tieferlegung zufrieden bin
    und das gestern per mail mal h&r mitgeteilt! nun kam die antwort:

    "Bitte überprüfen Sie zunächst, ob das Fahrzeug auf den Endanschlägen (Gummipuffer auf
    den Kolbenstangen der Stoßdämpfer) aufliegt, die ggf. entsprechend gekürzt werden müssen,
    um die angegebene Tieferlegung zu erreichen."


    ist das normal, wenn die h&r verbaut werden? müssen die
    gummipuffer beim corolla dementsprechend gekürzt werden?

    bin mir nicht sicher, ob ich es machen soll! Hat jemand
    erfahrung damit gemacht? wäre nett, wenn einer mich
    aufklären könnte!

    bin für jeden ratschlag dankbar.......danke schonmal!

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    also für mich sieht das Auto ok aus. Welche Tieferlegung soll das sein? Hast vorher nachher gemessen? Die Federn sinken auch noch ein wenig nach.

    Sollte das Auto wirklich schon auf den Endanschlägen stehen, so kann das zwei Gründe haben.

    1. Der Endanschlag ist sehr lang. In diesem Fall kann man ihn ruhig um ein drittel kürzer machen. Allerdings wird das kaum bis keine Auswirkungen auf die Tieferlegung haben, weil lange Druckanschläge anfangs sehr weich sind und erst gegen Ende hart werden.

    2. Die Tieferlegung ist so groß, dass der Restfederweg sehr gering ist.
    In diesem Fall sind die Federn schlicht eine Fehlentwicklung. Wobei dieser Fall eher ausgeschlossen werden kann, weil da der Wagen sehr tief stehen würde.

    Also ich hatte mal H&R im Avensis, die waren vorne sogar 1cm tiefer als angegeben (45mm statt 35mm). Aber ansonsten war ich nicht zufrieden damit, Fahrverhalten war kritisch und schaukelig.
     
  4. #3 Tommy E12, 28.06.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    nun, es sind 30mm-federn. gemessen habe ich leider nicht, habe nur ein foto,
    welches gestern auch h&r bekommen hat. federn sind mittlerweile 6 mon. drin!
    schaukelig ist er zwar nicht, auch spürt man die härte! auch die kurvenlage ist nicht schlecht.
    aber auf der AB oder Landstrasse und hohen tempo wippt (hoch/runter) er schon
    mal. kann das daran liegen, ich meine die gummipuffer!
    wann wippt ein auto mit tieferlegung? was ist da falsch?
    stoßdämpfer sind ok, corolla ist gerade ein jahr alt und hat
    die erste inspektion hinter sich!

    [​IMG]
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also für eine 30er Tieferlegung ist das doch ok.
    Wippen tut das Auto deshalb weil die Seriendämpfer zu schwach für die härteren Federn sind. Je härter eine Feder ist, umso mehr Energie speichert sie bei gleichem Federweg. Um diese zusätzliche Energie schnell genug abzubauen bräuchte man härtere Dämpfer. Bei Verwendung von Seriendämpfern braucht der Dämpfer länger um die zusätzliche Energie abzubauen, was nichts anderes bedeutet, als dass der Wagen öfters nachschwingt.
     
  6. #5 Tommy E12, 28.06.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    whow.......danke für die erklärung!
    habe gerade auch nochmal ein mail an h&r geschrieben, ob die puffer
    generiel beim e12 corolla gekürzt werden müssen

    am we frag ich zwecks überprüfung und nachmessen der puffer einen
    kumpel, der hat eine bühne

    vielen dank für deine super hilfe

    gruß
    tommy
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Bitte gerne.

    Also in den meisten Fällen kann man die Puffer ungefähr um eine drittel kürzen, in manchen Fällen sogar um die hälfte.

    Der Vorteil dabei ist, dass man länger einen linearen Federweg hat, was gut für das Kurvenverhalten ist. Nachteilig ist dann die gegen Ende des Federwegs stark ansteigende härte. Theoretisch zumindest, denn ich hätte da bei meinem Avensis noch keinen Nachteil bemerkt.
     
  8. #7 Tommy E12, 29.06.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also.....komme gerade von meiner Toyota-Werkstatt und die sagen:

    Generell werden bei uns die Gummipuffer um die Hälfte gekürzt,
    wenn Fahrzeuge hier mit Sportfedern tiefergelegt werden!


    Bei mir ging man davon aus, dass dieses schon gemacht wurde, als
    ich dem Meister meinen E12er zeigte!

    Werde es am WE dann mal mit Kumpel vornehmen/messen!

    Auch das habe ich soeben hier im Forum gefunden, der nicht tief genug
    ging:

    Nun bin ich eben mal rüber zu Toyota, der Meister meint "na klar kürzen,
    muß man ja auf jeden Fall machen, sonst hat die Feder ja keinen Federweg
    mehr bei der Tieferlegung und stuckert nur noch.
    Wenn das nen Meister von Toyota sagt, müßte das ja stimmen.


    Muss ja was dran sein!

    Gruß
    Tommy
     
  9. #8 Tommy E12, 30.06.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Na wer sags denn! Habe heute die Gummipuffer alle zur Hälfte eingekürzt und siehe da, er ist nochmal um 10mm runtergekommen!
    Jetzt hat er auch seine vollen 30mm, die H&R vorgibt! Er lag auf allen vier Federn auf und der Fahrkomfort zeigt sich jetzt auch
    weiter positiv (mehr wie vorher)! Warum nimmt Toyota nur so große Puffer? Na ja, egal!

    Zum Vergleich habe ich beim Toyo-Händler einen E12er nachgemessen:
    (von mitte Radnarbe bis Kotflügelunterkannte)

    ohne Tieferlegungsfedern:
    VA = 380mm
    HA = 395mm

    mein E12er mit 30mm H&R-Tieferlegungsfedern:
    VA = 350mm
    HA = 355mm

    Fazit:
    VA = 30mm tiefer
    HA = 40mm tiefer?!


    Hat das von Euch auch jemand, dass er hinten mehr gegangen ist?

    Gruß mit Dank an Brain für seine Unterstützung, auch
    natürlich die anderen Toyo-Freaks hier.....klasse Forum! :]
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ehrlich gesagt wundert es mich schon ein wenig, dass deiner so lange Druckanschläge hat. Das kenne sonst nur beim T22 Diesel an der VA und da setzt er sehr weich ein, sodass es kaum einen Unterschied bei der Tieferlegung machen würde.

    Die Aussage von dem Toyota Meister, dass man die Anschläge kürzen muss stimmt grundlegend schon, es kommt auch immer darauf an, wie lange sie sind und wie hart sie einsetzten.

    Grundlegend ist aber ein kürzerer, dafür härter einsetzender Puffer besser, weil man dadurch länger einen linearen Federweg hat und sich das positiv auf das Fahrverhalten auswirkt.
     
  11. #10 Tommy E12, 02.07.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Gewundert hat es uns schon, das sie vorne sehr lang waren (ca. 12-14cm), zumindest meinen Kumpel, er hat sie auch noch nie solang gesehen (schraubt an allen Marken mal so rum)! Aber der Toyo-Meister hatte es mir vorher schon erwähnt und ich könne sie bis zur Hälfte abschneiden (hatte trotzdem erst mit einem Viertel angefangen, dann weiter bis zur Hälfte eingekürzt)! Bei der HA waren sie nicht so lang (ca. 6-8cm), auch die habe ich zur Hälfte eingekürzt! Erst da hatte ich auf beiden Achsen einen freien Einfederweg.

    Du hast Recht! Habe nun ein viel besseres Fahrverhalten! Die Härte hat etwas abgenommen (klar, wenn er vorher auf den Puffer aufsaß), aber ist nicht so tragisch, eine gewisse Härte spührt man dennoch! Auch zeigt er nun einen linealen Fahrkomfort! Was die Härte der Serienpuffer betrifft, kann ich leider nicht beurteilen!
    Doch um mein Gewissen zu beruhigen, bat ich heute Morgen meinen Toyo-Meister um eine Probefahrt, was das Fahrwerk und die Änderung der Puffer betrifft! Nach seiner Rückkehr: "Alles ok! So sollte es sein! Keine negativen Erkenntnisse!"
    Nun, wenn die Stoßdämpfer dann mal hinüber sind, kommen vielleicht Sportdämpfer rein. Schau´n wir mal ;)
     
  12. #11 TheDriver, 02.07.2007
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    evtl ne dicke anlange/kofferraumausbau drinne?
     
  13. #12 Tommy E12, 02.07.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    nein, alles ganz normal
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 DD-XT78, 02.07.2007
    DD-XT78

    DD-XT78 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P8 2x
    mach mal n aktuelles foto!!!
     
  16. #14 Tommy E12, 02.07.2007
    Tommy E12

    Tommy E12 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hier ein aktuelles Foto (soll aber nicht heißen, dass ich nicht zufrieden bin) ;)
    ich denke, es ist eher der Fall, das der Rolla beim Händler vielleicht mit dem Hinterrad in einer kleinen Senke stand (Platz mit Pflastersteinen)
    und so ich ein falsches Maß bekommen habe, obwohl ich schon etwas darauf geachtet hatte ;(
    meiner macht ja nicht gerade den Eindruck, dass er hinten tiefer darsteht als vorne

    [​IMG]

    obwohl, wenn ich meine Fotos "vorher/nachher" (weiter oben) anschaue, stand er schon hinten etwas stock, sowas wie ein kleiner Keil, oder?

    :rolleyes:
     
Thema: Hilfe......H&R-Federn >>> Gummipuffer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e12 härter federn

Die Seite wird geladen...

Hilfe......H&R-Federn >>> Gummipuffer - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?

    AE86 Sportfahrwerk oder Federn mit Papieren?: Moin zusammen, Ich suche für meinen AE86 ein Sportfahrwerk oder einen Satz Federn bei dem ein Gutachten/ABE oder irgendwas dabei ist, für eine...
  3. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  4. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  5. R-parts: Season End Rabattcode

    R-parts: Season End Rabattcode: Die Saison 2016 nähert sich rapide dem Ende. Aus diesem Grund gibt euch R-parts noch einmal einen (Rabattcode) aus :) Dieser beihnaltet 10 % auf...