Hilfe Getriebe

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Stoffel-70, 16.10.2008.

  1. #1 Stoffel-70, 16.10.2008
    Stoffel-70

    Stoffel-70 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute

    Ich muss euch mal Anhauen wegen ein Getriebe für mein T22 Diesel 110 PS Erstzulassung 12.10.99.

    Das Getriebe ist am Laufen macht auch so keine Geräusche und schaltet auch wunderbar nur mein fünfter Gang rutscht raus beim Gas Geben.

    Eine Reparatur schein wohl zu teuer zu sein.

    Meine Frage ist!!!!! Kenn ihr einen Schrottplatz, der ein Geriebe haben könnte????
    Grüße ..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 duntradux, 18.10.2008
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    das problem hab ich auch. allerdings hab ich ein getriebe vom e9 si drinn mit mittlerweile 400tkm runter. der motor hat noch nicht ganz die hälfte. ich hab schon die komplette schaltklaue und die zentrierkugeln samt federn getauscht. problem ist immernoch da. wippt bei dir auch der schaltknüppel im 5. gang hin und her wenn du vom gas und dann wieder drauf gehst?
     
  4. #3 diosaner, 18.10.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Also ich kenne das von anderen Autoherstellern wie z.B. Peugeot.
    In den meisten Fällen wurden die Gangräder, Synchronkörper und Schaltgabel des 5. Gang gewechselt und gut war. Beim T22 ist der 5te Gang doch ausserhalb des Getriebegehäuse angebracht. Da muss noch nicht einmal das Getriebe raus.

    Aber in einem Internetauktionshaus werden auch gerne Getriebe angeboten.
     
  5. #4 Paseopower, 19.10.2008
    Paseopower

    Paseopower Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Reperatur ist nich so teuer wei das getribe nicht raus muss. Ich denke nen anderes getribe mit einbau wäre änlich teuer un du weist nicht wie der vorbesitzer gefahren ist. ;)
     
  6. #5 Stoffel-70, 19.10.2008
    Stoffel-70

    Stoffel-70 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Was mich am meisten annervt, ist, dass ich mir ein Diesel gekauft habe, weil ich dachte, dass die für viel Kilometer ausgelegt sind und jetzt macht das Getriebe bei 219522 schlapp. Da war mein Passat mit 356000 und Benziner echt besser.

    Und hier in Stuttgart wollen für das Getriebe wischen 1000 bis 2000 und nur für eine Reparatur.

    Ich kenne leider keinen der mir Helfen kann und alleine möchte ich das nicht machen.
    Hätte so was wie eine Bedienungsanleitung am besten mit ein Paar Fotos, dass ich eine Vorstellung machen kann.

    Was habt Ihr so bezahlt …

    Grüße an alle


    Ach ja kennt einer von euch diese Firma und wie sind die Erfahrungen, die ihr gemacht habt.

    http://home.motoso.de/getriebespezialist-maurie/index.htm
     
  7. #6 e9gtifahrer, 19.10.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    das ist ein bekanntes prblem bei vielen toyotas.

    einfach die anlaufplatte und am ende des getreibes mit lager der hauptwell und vorgelegewelle wechsel und es sollte weg sein.

    die gangräder nutzen einfach nur das gegenlager ab welches am dekel gegossen ist. also dekel neu und es sollte weg sein.

    1000 - 2000 euro :rolleyes: ?( die spinnen wohl da bekommst du fast ein neues getreibe. dürfte nicht mehr kosten wie ca 400-550 euro bei toyo und das ist schon vorsichtig hoch gegriffen.

    mfg marco
     
  8. #7 duntradux, 20.10.2008
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    du meinst den deckel gegenüber der schwungscheibe?
     
  9. #8 e9gtifahrer, 21.10.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    ganz genau der auf der linken seite in fahrtrichtung gesehen.

    mfg marco
     
  10. #9 duntradux, 22.10.2008
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tip. werds mal ausprobieren. ich poste dann das ergebniss
     
  11. #10 Stoffel-70, 26.10.2008
    Stoffel-70

    Stoffel-70 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir einer Sagen, welche Toyota Werkstadt das macht, weil hier in Stuttgart erzählen sie alle das gleiche Getriebe raus und überholen lassen und das zum Preis 1.500.-
    Oder wo kann ich die Teile Kaufen dann mache ich es jetzt bald selber.
     
  12. #11 duntradux, 07.11.2008
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    hab mal nachgeschaut. im deckel selbst sind keine lager. das einzige was ich da finde ist ein zahnrad mit dazugehörigem zahnkranz, ne art zentrierklaue und ein kleines in kunststoff eingefaßtes wellenlager. kann mir aber nicht vorstellen das das die ursache ist.
     
  13. #12 e9gtifahrer, 08.11.2008
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    @ duntradux
    hat auch keiner behauptet sondern nur mit angesprochen. es liegt mit sicherheit an der verschlissenen schaltgabel von dir hier (zentrierklaue) genannt. denn diese zentrierklaue hält den gang drinne, und wenn die verschleiss hat springt der gang raus.



    mfg marco ziegler
     
  14. #13 duntradux, 09.11.2008
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    die klaue hab ich schon getauscht. ebenso die federn und kugeln die die welle zentrieren. hat beides nix gebracht.
     
  15. #14 Stoffel-70, 15.11.2008
    Stoffel-70

    Stoffel-70 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss sagen das Ich keine Lust mehr habe mir einen Wolf zu suchen, weil ich keinen finde, der mir mein Getriebe repariert darum werde ich die Kiste Fahren, bis das scheiß, Getriebe den Geist ganz aufgibt.
     
  16. #15 duntradux, 07.01.2009
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    falls es noch jemanden interessiert, ich hab jetzt mein getriebe repariert nach dem der 5 gang nun schon beim leichtesten gasstoß rausgesprungen ist.
    wie diosaner schon richtig gesagt hat gangräder, synchronkörper und schaltgabel des 5. gang wechseln und gut is. richtig ist auch das der 5. gang auserhalb des getriebes liegt.
    aber dazu muß das getriebe raus. im eingebauen zustand bekommt man nichtmal den deckel runter weil der rahmen im weg ist. zudem braucht man einen abzieher um die zahnräder von der welle zu bekommen. dazu braucht man noch mehr platz.

    hier mal ein bild von den wellen auf denen die zahnräder sitzen. den zentrierdeckel um die wellen war auch verschlissen. hab ich ebenfalls mit gewechselt. glaube das war der deckel den e9gtifahrer meinte.

    [​IMG]


    auf dem nächsten bild die verschlissenen teile. klaue und synchronkörper haben arg gelitten. hab die markenten stellen mal eingekringelt. hoffe man kann es erkennen. das zahnrad rechts im bild war noch ok. hab aber trotzdem ein neueres eingebaut.

    [​IMG]


    hier nochmal ein genaueres bild. den verschleiß erkennt man eigentlich erst richtig wenn man die teile mal mit neuen vergleicht. aber wenn man mit dem finger mal über die kanten fährt merkt man schon deutlich einen grad der von der abnutzung her rührt.

    [​IMG]


    jetzt wippt nichmal mehr der schalthebel im 5. gang hin und her was ja ein erstes anzeichen für einen verschleiß ist.
    ich war mir anfangs auch nicht sicher ob die reparatur so hinhaut wie ich mir das vorstelle. hatte mich deshalb mal wegen einem anderen getriebe umgeschaut. die dinger giebts bei e-bay wie sand am meer. preise liegen zwischen 150 und 300 euro. die meisten getriebe werden von autoverwertern mit gewährleistung und funktionsprüfung angeboten.

    naja, wie dem auch sei, es war die mühe wert da ich von einem anderen getriebe die teile eben noch da hatte. keine ahnung was die teile beim händler kosten. vom arbeitsaufwand her geb ich mal 10 stunden für nen etwas geübten schrauber mit dem richtigen werkzeug vor. jedenfalls hab ich so lang dafür gebraucht. also getriebe raus, reparieren, kupplung gleich noch mit gewechselt, getriebe wieder rein und probefahrt.

    hoffe dem ein oder anderen damit etwas geholfen zu haben bei der entscheidung reparatur, austauschgetriebe oder auto zum schrott.... ;-)

    mfg chris
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 e9gtifahrer, 08.01.2009
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    prima gemacht

    genau den deckel meinte ich auch :] , die ganräder sehen auf den ersten blick doch noch ok aus, aber na gut wenn du eh die teile da hattest.

    ja zum thema getriebe raus, nun ja bei manchen modellen reicht es so hin und bei manchen bietet es sich an den motor zu kippen. dann mus nicht das ganze getriebe raus, ist ja auch nen bissel mehr aufwand.

    aber wenn du jetzt eh noch die kupplung gemacht hast dann hat es sich ja gelohnt.

    ach ja falls es jemand interresiert, der sycronring mitnehmer ( das eigekreiste teil) verschleist durch das wakeln der klaue und gangräder,
    natülich auch beim schalten aber mehr durch das wakeln. die gangräder verschieben sich axial wenn der deckel eingelaufen ist.

    das goldene ist der eigendliche syncron ring der die gangräder bremst oder beschleunigt damit die schiebemuffe über die syncronkörper kann um den kraftschluß herzustellen.

    freut mich

    mfg marco
     
  19. #17 Little-angel26, 21.03.2009
    Little-angel26

    Little-angel26 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0





    Hallo ich habe zwar ein Corolla E 12 1.4 Benziener. habe ein Getriebelagerschaden bei 82000 KM. Die Reperatur kostet im Raum Limburg 2000 €
     
Thema: Hilfe Getriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schaltgabel 5.gang toyota

Die Seite wird geladen...

Hilfe Getriebe - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. AE85 T50 Getriebe

    AE85 T50 Getriebe: Hallo , wer könnte mir helfen , Lager und Synchronringe für ein AE 85 Getriebe T50 zu finden ... Beste Grüße
  4. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  5. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...