Hilfe Gelenk Antriebswelle geht nicht runter

Diskutiere Hilfe Gelenk Antriebswelle geht nicht runter im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Bräuchte eure Hilfe. Müßte bei meinem Toyoto Corolla E11 1.4 6 Gang das Antriebswellen Gelenk außen erneuern. Habe die Welle bereits...

  1. #1 kaeferfreak, 05.07.2009
    kaeferfreak

    kaeferfreak Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bräuchte eure Hilfe.
    Müßte bei meinem Toyoto Corolla E11 1.4 6 Gang
    das Antriebswellen Gelenk außen erneuern. Habe die Welle bereits ausgebaut. Nur bekomme ich das Gelenk nicht von der welle runter.
    Habe es schon mit dem Hammer versucht, half aber leider nichts.
    Bräcuhte deshalb dringend eure Hilfe, da das Auto so schnell wie möglich wieder auf die Straße soll.

    mfg
    Steff
     
  2. Anzeige

  3. #2 alex_tte, 06.07.2009
    alex_tte

    alex_tte Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    bei mir hat die Werkstatt das Teil mit der Flex aufgeschnitten...
     
  4. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Tolle Werkstatt :rolleyes:

    Du mußt die Manschette abmachen. Dann siehst Du von hinten den Stern, der auf der Welle steckt. Dieser hat innen einen Sicherungsring, der in einer Nut läuft. Den muß man aus der Nut "rauswürgen". Das geht nur mit einem gezielten Hammerschlag auf den Stern. Nimm dazu einen Meisel und setze ihn am Stern an (Welle im Schraubstock gut fixieren). Dann mit Gefühl draufhauen, sobald Du den richtigen Winkel triffst, geht das Ding ganz leicht runter.
     
  5. #4 Nonsens, 06.07.2009
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    1
    das äussere ist gemeint, nich das innere ;)
    toyota liefert nicht umsonst das gelenk samt welle zusammen

    cu
     
  6. #5 testfahrer, 06.07.2009
    testfahrer

    testfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Da kann ich RST nur zustimmen, hätte es nicht anders sagen können.

    mfg
     
  7. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Ja und? Wenn es im Zubehör ein Gelenk einzeln gibt, dann kriegt man das Ding auch von der Welle runter. Ich hab schon mehr als eins gewechselt, bei verschiedenen Toyotas. Das ging immer genau so runter.
     
  8. #7 Nonsens, 07.07.2009
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    hab ja nich das gegenteil behauptet
    aber ich brauch auch die flex wie alex_tte ;)

    cu
     
  9. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Na gut :D Ich hab noch nie die Flex gebraucht. Das wär mir viel zu gefährlich wegen der Welle. Lediglich für die Zentralmutter hab ich hin und wieder die Bohrmaschine benutzt um sie zu sprengen.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Stephan*SAD, 07.07.2009
    Stephan*SAD

    Stephan*SAD Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Honda Civic (FN1), Corolla E9
    das man mit der Flex das Gelenk wechselt hab ich ja noch nie gehört, gesehen, gemacht,...

    manche haben schon komische Arbeitsweisen :D
     
  12. #10 Blackice, 07.07.2009
    Blackice

    Blackice Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Celica TA 40 GT
    Kein Problem, mit Gewalt kriegt man alles kaputt, auch ein Toyota. :D

    Ich verwende eigentlich auch immer die Methode mit dem Hammer, allerdings ohne Meissel sondern mit nem Durchschlag.

    Gruss aus der EU-freien Zone im Herzen Europas
     
Thema: Hilfe Gelenk Antriebswelle geht nicht runter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antriebswellengelenk geht nicht ab

    ,
  2. Gelenk geht nicht vom Antrieb runter

    ,
  3. gelenkwelle nicht runter

    ,
  4. antriedswellen gelenk geht nicht ab,
  5. achsgelenk sprengen,
  6. antriebswellengelenk aussen geht nicht runter,
  7. spannsatz geht von von welle runter,
  8. Antriebswelle Gelenk geht nicht ab,
  9. Gelenk geht nicht auf welle
Die Seite wird geladen...

Hilfe Gelenk Antriebswelle geht nicht runter - Ähnliche Themen

  1. Geht sporadisch aus. Nimmt kein Gas an, Ruckelt beim Anfahren!

    Geht sporadisch aus. Nimmt kein Gas an, Ruckelt beim Anfahren!: Hallo Avensis Gemeinde, ich habe mit meinem Bock arge Probleme. Ich fahre einen T25 2.2 D-CAT. Teilweise geht er an der Ampel aus. Ich kann...
  2. E10 geht sporadisch aus

    E10 geht sporadisch aus: Der E10 4E-FE, Automatik,meiner Frau geht sporadisch aus. Einparken. Zak aus. Eher im warmen Zustand. Anspringen will er dann nicht. Sie steht...
  3. Tojota Corolla BJ 98, Heizung geht nicht

    Tojota Corolla BJ 98, Heizung geht nicht: Hi, hiermit begrüße ich das Forum herzlich, Bin der neue, So zu mein Problem, ich suche die Beschrfeibung, für ein Corolla E11, für den...
  4. CarinaE T19U geht nicht in Magermodus

    CarinaE T19U geht nicht in Magermodus: Meine CarinaE T19U 1.8GLi (7A-FEL) Produktionsdatum 11/1996 mit 120tkm geht kaum noch in den Magermodus, fährt aber sonst einwandfrei. Wie...
  5. Hilfe bitte....

    Hilfe bitte....: Habe einen alten Toyota Rav4 Diesel 2002.Unerklärlicherweise 2/3 x im Jahr bekomme ich im 5ten Gang keine Leistung wenn ich das Gaspedal betätige....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden