Hilfe!!! Federn an der Hinterachse wechseln

Diskutiere Hilfe!!! Federn an der Hinterachse wechseln im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo Ich habe einen RAV4 4x4 XA3( a ) Bj 2010 bei dem möchte ich die Original Federn an der Hinterachse ausbauen und Niveaufedern von mad...

  1. Rotti

    Rotti Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe einen RAV4 4x4 XA3( a ) Bj 2010 bei dem möchte ich die Original Federn an der Hinterachse ausbauen und Niveaufedern von mad einbauen ist das ein großer Akt?????? Laut Toyota Händler mus die Hinterachse neu vermessen werden für den Einbau und vermessung will er 240€ haben ist das Ok oder nur Abzocke kann mir da jemand helfen.

    Im voraus Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nocebo

    Nocebo Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi 4e-fte
    Sind die Federn dann Luftgesteuert? Also mit Komressor? Wenn ja musst du den Kompressor anschliessen, die Leitungen vom Kompressor bis zu den Federn ziehen (am besten im innenraum, da diese empfindlich sind), die alten federn ausbauen (auf der Bühne kein Problem) und die neuen federn einsetzen! Wenn es nur einsätze sind dann genau das gleiche, wie diese befestigt werden weiss ich allerdings nicht!

    Und da der Wagen dann wahrscheinlich höher ist als vorher (wenn du das damit bezwecken willst), ist es schon ratsam das Fzg neu zu vermessen!
    Je nachdem wie lange die werkstatt braucht und welchen Stundensatz sie haben liegt das vermessen normalerweise bei 90-120 euro!
    Also sind 240€ incl. einbau ein fairer Preis (Bei einem stundensatz von ca 80 euro also 3 stunden arbeit, das kommt hin!)
    Mfg
     
  4. Rotti

    Rotti Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nocebo danke für die Antwort.

    die Federn sind verstärkt und nicht Luftgesteuert
    der PKW ist durch die Federn nicht höher das Fahrzeug sackt beim beladen oder mit Anhängerbetrieb nicht ein.

    Mfg
     
  5. Nocebo

    Nocebo Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi 4e-fte
    Hi, bei verstärkten Federn ist eine Achsvermessung nicht nötig
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe!!! Federn an der Hinterachse wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota rav4 feder hinten wechseln

    ,
  2. feder toyota rave austauschen

    ,
  3. toyota yaris feder gebrochen

    ,
  4. toyota rav4 feder gebrochen,
  5. rav4 feder hinten aus- und einbauen,
  6. federwechsel Toyota rav 4,
  7. toyota rav4 2009 Auspuff wechseln forum,
  8. rav4 feder gebrochen,
  9. rav4 hintere feder wechseln,
  10. Toyota rav4 Hinterachse ausbauen ,
  11. toyota rav 4 bj 03 feder hinterachse wechseln,
  12. toyota rav 4 federn weckseln
Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Federn an der Hinterachse wechseln - Ähnliche Themen

  1. Rav 4 III hintere Stoßdämpfer wechseln

    Rav 4 III hintere Stoßdämpfer wechseln: Ich fahre einen RAV 4 XA3 Baujahr Dezember 2006. Jetzt müsste ich die hinteren Stoßdämpfer wechseln weil einer ölt. Wie bekommt man die obere...
  2. Celica T23 Federn 40/30 Ap-Sportfahrwerke

    Celica T23 Federn 40/30 Ap-Sportfahrwerke: Moin. Ein Kollege hat noch einen Satz Federn von AP-Sportfahrwerke mit Gutachten für die S und Ts im Keller liegen. Der Satz ist quasi neu und...
  3. E12 Dachspoiler, Auswahl - Bitte Hilfe

    E12 Dachspoiler, Auswahl - Bitte Hilfe: Hallo zusammen, Möchte mir vielleicht einen Dachspoiler zulegen. Habe da zwei gefunden....
  4. Yaris 1.3 VVT-I 2005 Kupplung wechseln

    Yaris 1.3 VVT-I 2005 Kupplung wechseln: Hallo, ich will beim 1.3VVT-I 87Ps (bj 2005) die Kupplung wechseln, vielleicht hat das ja hier schon wer gemacht und kann mir sagen wie aufwendig...