Hilfe! Celica GT-R ST183 mit 3S-GE hat keinen Zündfunken

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von andrebruns, 16.09.2013.

  1. #1 andrebruns, 16.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Hallo allerseits,

    Momentan verzweifle ich an meiner Celica GT-R ST183 Cabrio mit 3S-GE Maschine (156PS), da sie einfach keinen Zündfunken mehr bekommt und ich den Fehler nicht finde.

    Doch zum besseren Verständnis hier einmal die Vorgeschichte:

    Ich habe diese Celica beim Verkauf meines BMW in Zahlung genommen, da ich sie auch unbedingt haben wollte. Somit alles abgemacht, aber kurz vor dem Termin wurde mir gesagt, dass der Motor nicht mehr ordentlich laufen würde und ich sie daher nicht zurück fahren könnte. Sobald er warm wurde ging er aus und war auch erst kalt wieder zu starten.
    Soweit so gut, die Celica wurde in eine Werkstatt gebracht, und dort haben sie sich an ihr ausgelassen... Neue Zündkerzen, neue Zündkabel, neuer Verteilerläufer und Kappe, gebrauchter Verteiler probiert, Zündmodul aus einer T19 trotz anderer Nummer probiert und natürlich mussten Sie, nachdem das nicht geholfen hatte, die nachträglich eingebaute Wegfahrsperre auseinander nehmen. Da war dann das ganze Auto tot und nichtmal im KI ging irgendeine Lampe an.
    Auf meinen Hinweis hin zum ursprünglichen Fehler haben Sie dann die Temperatursensoren erneuert. Dabei wurde dann ein Mardernest auf dem Getriebe entdeckt und ein paar defekte Kabel. Hier wurde dann der Kabelbaum recht weitgehend erneuert. Doch das Auto startete garnicht mehr...
    Die Wegfahrsperre haben sie wohl nicht mehr rein bekommen, und so wurde sie komplett entfernt, aber trotzdem läuft er nicht.

    Der Verkäufer, nachdem er für diese ganze Aktion wohl annähernd 1000€ gelassen hat, war so gefrustet, dass ich die Celica nur noch mitnehmen sollte.


    Nun zu meiner Suche:

    Nachdem ich mir sämtliche Literatur zur T18 habe schicken lassen, habe ich die Unterseite des Amaturenbrettes entsprechend zerlegt und die Schaltpläne studiert.
    Zunächst habe ich natürlich an den unsachgemäßen Ausbau der Wegfahrsperre gedacht, aber hier sieht es so aus als wären alle Kabel wieder ordentlich verlötet worden. Da ich die ausgebauten Teile leider nicht bekommen habe, kann ich aber auch nicht ordentlich nachvollziehen was gemacht wurde.
    Dabei habe ich dann noch eine weitere Funk-ZV oder etwas derartiges gefunden, und die Überreste einer PDC (Park-Distance-Control). Aber diese können damit auch nichts zu tun haben, zumal ich sie auch probeweise abgeklemmt habe.
    Auch alle anderen Kabel sehen gut aus, keine zusätzlichen Teile montiert oder ähnliches, und auch die Sicherungen sind alle OK. Ich habe auch keine Module oder ähnliches mehr finden können die nicht in das Auto gehören ab Werk.
    Also hab ich laut Schaltplan die Fehlersuche begonnen.
    Da der Motor dreht wenn ich den Schlüssel drehe, auch nach Benzin riecht am Auspuff, aber auf Grund des fehlenden Zündfunkens nicht anspringt, kann ich die Kabelverbindungen zum Anlasser etc. schon vernachlässigen.
    Somit geht nur die 2. Zündungsstellung rüber zum Zündmodul und die Zündspule. Am Modul waren bei eingeschalteter Zündstufe 2 auch 12V messbar, an der Zündspule nichts. Darauf hin habe ich nun, zwecks Fehlersuche, die Verbindung überbrückt und die 12V auch an der Zündspule anliegen. Jedoch noch immer kein Funken.
    Auch wenn ich den Motor starten möchte, bleiben die 12V an der Spule anliegen, bricht nicht zusammen, und daher kann ich davon ausgehen, dass auch Masse auf die zweite Leitung geschaltet wird vom Zündmodul.
    Die Zündspule habe ich Probeweise in meine T20 gesetzt, diese startet auch mit dieser Spule, also ist sie nicht defekt.

    Nun stellt sich mir die Frage wie ich die Leitungen vom Zündmodul zum Steuergerät bzw. vom Verteiler zum Steuergerät prüfen kann. Wo muss welche Spannung wann anliegen? Leider steht dazu nichts in den Anleitungen...

    Meine T20 hat auf dem Zündmodul, trotz das es ein 3S-GE ist, auch eine andere Nummer, ist ja der 175PS. Kann ich dieses trotzdem zum Test umhängen?

    Kann man das Motorsteuergerät bzw Motor- und Getriebesteuergerät irgendwie prüfen?

    Was kann es noch sein weswegen sie keinen Zündfunken bekommt?

    Was könnte ich noch prüfen??

    Was übersehe ich?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß
    André
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neon

    Neon Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    5
    Zwar nicht zum Thema aber, du hast eine st183 cabrio?? Wusste nicht das es die als cab gab??! Cool :-)
     
  4. #3 andrebruns, 17.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Ich auch nicht bis ich sie hier hatte und mich gewundert hab was denn das 4WS ist... :D
    Finde sie auch richtig genial und kann es nicht erwarten das sie läuft und ich sie fahren kann ;)
     
  5. #4 andrebruns, 21.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Keiner einer Idee???
     
  6. #5 yellowsnow, 22.09.2013
    yellowsnow

    yellowsnow Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    4
    klingt jetzt vielleicht bescheuert, aber schonmal nach den Sicherungen geschaut (innen und außen)?
    Es gibt Werkstätten, dort arbeiten einfach nicht die richtigen Leute...
    Fehlercode schonmal ausgeblinkt?
     
  7. #6 Celica_willy, 24.09.2013
    Celica_willy

    Celica_willy Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18
    lösung gefunden???

    Hallo, ich habe ein ähnliches Problem. Wurde der Fehler gefunden?
     
  8. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    steuergerät mal probehalber getauscht? hab schon von toten 3sge steuergeräten gehört. Alle masseverbindungen okay?
     
  9. #8 pauli85, 25.09.2013
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Das einfachste wäre erstmal die Sicherungen zu überprüfen, auch die Panzersicherungen, einmal Falsch überbrückt und die sind durch, danach die Nachgerüsteten Baugruppen entfernen ( SIND NUR UNNÖTIGE STÖRQUELLEN ) , den Kabelbaum in den Serienzustand bringen, sind diese " Vitalfunktionen " erfüllt, nimmst du ein Oziloskop und schliesst an den Impulsausgang am Zündsteuergerät an und betätigst den Anlasser, ein sauberes Rechtecksignal muss da sein, sollte das nicht der Fall sein ist es das Zündsteuergerät, in dem ECU befindet sich ein Halbleiter der Induktive Spannungsausschläge in saubere Rechtecksignale umwandelt, ist lediglich eine Art Induktives Rauschen unter 1 Volt auf dem Bildschirm zu betrachten , wird das Signal nicht mehr verstärkt/umgewandelt, aber es kommt zumindest gedrosselt an.

    Warum dreht der Anlasser nicht ?, liegt am Zündschalter Dauerplus an ?, Klemme 50 am Zündschalter sollte in Position starten schon Spannung bringen, bitte kein Multimeter verwenden- ein zusammenbrechenden Kontakt kann man am besten mit einer H7 birne unter Last messen, glimmt die Birne im Einschaltmoment kurz auf und geht dann aus , ist der Kontakt vebrannt, leuchtet diese dann doch, = in diesen Fall eine neue Leitung zum Anlasser legen, die Wegfahrsperre und das Mardernest und evtl:joint. unsachgemäße Kabelreparaturen sind schon ein Grund genug dafür .
    Ich kann mit der Aussage " Mardernest auf dem Getriebe " keine logischen Schlussfolgerungen daraus ziehen..... hat der mit dem Bissfesten Wellrohr Samba getanzt bis das kabel durchgescheuert ist ???
     
  10. #9 andrebruns, 25.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Danke für die Antworten.

    ja, die Sicherungen wurden alle kontrolliert und sind in Ordnung.
    Masseverbindungen sind soweit ich es erkennen kann alle vorhanden und auch in Ordnung.
    Zusätzliche Einbauten wie z.B. die Wegfahrsperre etc. sind alle entfernt und Leitungen in Ordnung.

    Fehlercode hatte der Verkäufer wohl mit einem Trick angeblich ausgelesen. Dabei soll es in einer bestimmten Anzahl klicken und dies dem Zündmodul entsprechen. Keine Ahnung ob sowas möglich ist und seine Aussage stimmt.
    Ein Zündmodul habe ich nun in England bestellt und ist unterwegs, dann kann ich dies auch einmal testen.

    Nein, das Motor- und Getriebesteuergerät habe ich noch nicht getauscht, da ich auch noch kein passendes gefunden habe. Suche in Japan läuft...

    Die Info mit dem Oszilloskop ist sehr interessant. Wenn ich mir eines Leihen konnte, dann kann ich es gerne überprufen. Danke für den Hinweis.

    Nein, der Anlasser dreht. Nur springt der Motor Mangels Zündfunken nicht an. Sprit bekommt er auch ausreichend. ;)

    Ich werde Euch somit auf dem Laufenden halten sobald ich diese Hinweise nachverfolgen konnte.
    Danke.
     
  11. #10 andrebruns, 25.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Der Marder hatte wohl die Leitungen am Stecker der Temperatursensoren und einen Sensor abgeknabbert... Mehr ist mir nicht bekannt...

    Werde aber nochmal alle Verbindungen überprüfen...
     
  12. #11 pauli85, 26.09.2013
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    es scheint das Zündsteuergerät zu sein, ich habe den Eindruck das deine Werkstatt sehr unseriös ist, aber das spielt ja keine jetzt Rolle, wenn das Zündsteuergerät unterwegs ist , und dann eingebaut ist kannst du ja nochmal posten ob er wieder läuft.......
    Die Motorsteuergerätsuche kannst du dir sparen.
    Ich hatte das einmal das die Zündspule defekt war, kann man aber auch leicht überprüfen wenn die Basics
    stimmen, Taktsignal etc.

    und wenn die Temperatur Sensoren eine Unterbrechung haben läuft der Motor trotzdem, und die Impulsgeber Kabel sollten ja schon offensichtlich angeknabbert sein.....würde auffallen.
     
  13. #12 andrebruns, 26.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Die Werkstatt war ja zum Glück nicht meine sondern die des vorherigen Besitzers. Aber die scheint wirkich mehr als mies zu sein.

    Dann lasse ich mich mal überraschen und gebe Bescheid;)

    Zündspule hatte ich ja schon probeweise in meiner T20, die kann ich ausschließen. Nur schade das halt Zündmodul etc. trotz 3S-GE Motor nicht kompatibel sind...

    Wie gesagt wurde der Kabelbaum dort ja erneuert, daher kann ich das mit dem Marder nicht mehr nachvollziehen, außer an den Sensoren die ich auch bekommen habe. Einer ist wirklich bis auf das Metall abgeknabbert.
     
  14. #13 andrebruns, 28.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Das Zündsteuergerät ist gestern gekommen, aber leider läuft er noch immer nicht...

    werde ihn nun bis auf das Letzte auseinander nehmen um einmal den gesamten Kabelbaum genau unter die Lupe nehmen und noch genauer suchen zu können...
     
  15. #14 andrebruns, 30.09.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Ich hab nun bis auf den Amaturenträger alles heraus, den Kabelbaum genauer angesehen, alle Neuverbindungen durchgemessen, und habe keinen Fehler mehr finden können. Auch keine weiteren Hinweise auf nachträglich eingebaute und entfernte Teile mehr zu sehen...
    Ich habe ebenfalls alle Sicherungen erneut durchgemessen um sicherzustellen, dass auch wirklich alle OK sind. Auch dies ist der Fall.
    Bei eingeschalteter Zündung liegen 12V am Zündmodul wie auch der Zündspule an.
    Leider startet er weder mit dem alten, noch mit dem neuen gebrauchten Zündmodul. Kein Zündfunken.

    Da ich nun auch die Bücher zum Motor bekommen habe, hab ich mich auch dort eingelesen und weitere Fehlersuche betrieben:

    Die Windungen der Zündspule sind entsprechend der Widerstände OK, aber das wußte ich ja schon auf Grund des Test in der T20.
    Sämtliche Spannungen, welche am Motorsteuergerät anliegen sollen, sind vorhanden.
    Einzige ist nun, dass am Anschluß IGT keine Spannung zu messen ist. Weder am Steuergerät noch am Zündmodul. Hier sollen laut Buch 0,7 - 1V zu messen sein, allerdings im Leerlauf, zu dem ich aber Mangels Zündfunken nicht komme.
    Theoretisch kann ich davon ausgehen, dass dort keine Spannung ist, doch werde ich es später mit dem Oszilloskop noch einmal kontrollieren wie weiter oben genannt wurde.

    Was ich nun noch nicht ausgebaut und getestet habe, ist der Zündverteiler. Dies werde ich dann auch noch erledigen.

    Das neue gebrauchte Zündmodul wurde voll funktionstüchtig aus einem LS400 ausgebaut und mir zugesendet, die Funktion wird garantiert. Somit kann ich an sich davon ausgehen, dass es nicht defekt sein kann, stecke aber natürlich nicht drin.
    Kann es noch andere Möglichkeiten geben warum an IGT keine Spannung zu messen ist?

    Oder ist es vielleicht doch das Motorsteuergerät?
     
  16. #15 andrebruns, 16.10.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Nachdem ich wieder auf den Beinen bin konnte ich weitertesten...

    Zündverteiler ist in Ordnung und auch ein zweiter brachte keinen Unterschied...

    Auch mit dem Oszilloskop ist an IGT keine Spannung messbar, also nicht vorhanden.

    Ich gehe nun stark davon aus, dass es das Motor- und Getriebesteuergerät ist. Oder hat noch jemand anderer eine Idee???

    Werde es sonst die Tage einmal ausbauen und zur Prüfung / Reparatur einsenden...

    @Celica_Willy

    Wie steht es bei Dir? Schon weiter gekommen?
     
  17. #16 Toyoholic, 16.10.2013
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Schraub doch malbitte das Steuergerat auf, und mach ein paar relativ hochauflösende Fotos, vielleicht ist ja nen Kondensator geplatzt.

    grüßle Steven now Free
     
  18. #17 Angel Tears, 18.10.2013
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Es gab mal einen User hier im Forum, der eine Celica T20 von 1.8er auf 2.0 Liter hat umbauen lassen. Danach ging auch nichts. Es lief letzendlich darauf hinaus, das eine neue Software auf das Motorsteuergerät ausgespielt wurde. Sie lief danach wieder.

    Es kam vorher auch kein Zündfunken an.

    Vielleicht hilft dir diese Info weiter...:):)

    Viel Erfolg....:):)
     
  19. #18 andrebruns, 20.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Eine neue Software auf das Steuergerät? Hmmm... Kann ich mir nicht so ganz vorstellen... Und zudem: Wo bekomme ich die für eine Japanische T18 her???
    Meine Kontakte in Japan suchen sich schon nach Teilen einen Wolf da die ST183 dort auch wohl so gut wie nicht mehr existiert...


    Naja... Hier einmal die Bilder des Steuergerätes...

    http://s1.directupload.net/file/d/3416/2mk5gddf_jpg.htm

    http://s1.directupload.net/file/d/3416/6qkb9q3w_jpg.htm

    http://s1.directupload.net/file/d/3416/7ine7zrz_jpg.htm

    Ich würde sagen das C802 und C520 auf jedem Fall defekt sind, da sie wohl auf die Platine ausgelaufen sind... Kann ich mir ja gelegentlich günstig bei Reichelt heraus holen und mal schauen ob sie dann wieder läuft ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    da haste deinen fehler, hatte ich ja schon vermutet evt läuft sie ja auch mit nem anderen 3s-ge steuergerät?! solange wie pinbelegung gleich ist
     
  22. #20 andrebruns, 20.10.2013
    andrebruns

    andrebruns Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica GT-R Cabrio ST183
    Sieht zumindest so aus ;) Werd die Elkos wie gesagt die Tage mal austauschen und schauen was passiert...

    Denke mal das es grad wegen der Pinbelegung schwer sein dürfte was passendes zu finden... Wie viele Automatik sind unterwegs? Und dann noch als Cabrio? Und mit den Extras die drin sind? Und mit passendem Baujahr?
    Zumindest laut Teilekatalog gab es da ja sehr viele Unterscheide oder zumindest andere Steuergeräte... Wobei nach Werkstatthandbuch alle gleich zu messen sind an den gleichen Pins... ?(
     
Thema:

Hilfe! Celica GT-R ST183 mit 3S-GE hat keinen Zündfunken

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Celica GT-R ST183 mit 3S-GE hat keinen Zündfunken - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. OZ Superturismo GT 7x17 Weiß

    OZ Superturismo GT 7x17 Weiß: [ATTACH] Verkaufe vier OZ Superturismo GT in Weiß, 7Jx17 ET 40 Lochkreis 4x100 mit Reifen 205/45 17 mit Lackmängel! Siehe:...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...