HILFE beim Toyota Yaris neue Bremsen rattern und werden heiß

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Rainbow83, 24.05.2008.

  1. #1 Rainbow83, 24.05.2008
    Rainbow83

    Rainbow83 Guest

    HI
    Erst mal Hallo in diesem schönen Forum. Hoffe mann kann mir hier weiter helfen und ich kann anderen auch mal weiter helfen:-)

    Ich habe heute die Bremsscheiben und klötze bei meinen Toyota Yaris Bj 2000 getauscht weill die alten ungleichmäßig abgefahren waren. Und etz hab ich ein größeres Problem ;(

    Manchmal (eigentlich ziemlich oft) wenn ich bremse rattern die bremsen durch und dann werden sie mega warm. Die Bremsen habe ich selber getauscht. Hab Sie auch schon bei einen Golf 4 getauscht ohne prob. aber mein neuer Yaris macht mich fertig ;(

    Ich erzähl mal meine schritte.

    1 Reifem runter
    2 mit einen schraubendreher hab ich die backen zurückgedrückt.
    3 hab ich den Sattel komplett abgeschraubt. ( 2 Schrauben)
    4 alte backen raus neue rein( mit Kupferpaste gefettet). Geschaut ob die bremmse schwimmt.
    5 bremsscheibe daraufgesteckt und denn sattel wieder drüber.
    6 Sattel wieder angeschraubt. ( 2 Schrauben)
    7 Reifen drauf fertig.

    Hab vergessen die neuen Bremsscheiben mit bremsenreiniger zu reinigen dann hat es bissi gequalmt hoffe des geht wieder vorbei.

    Aber beim bremsen ratten die. Hört sich an irgendwie als wenn eisen auf eisen oder bremsaussetzer drin sind. spüre natürlich diese bremsaussetzer auch. die bremsen sind vom stahlgruber also kein no name.

    Bitte helft mir brauch das Auto am Montag wieder um in die Arbeit zu fahren ;(
    MfG
    Raini
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daniel t23, 24.05.2008
    daniel t23

    daniel t23 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    hast du origienal bremsen oder nachbau??
    werden die bremsen auch heiß wenn du nicht bremst wenn ja dann steckt dei radbremszyl.
    du kannst die bremsscheiben auch auf schlag prüfen wenn du rein zufällig eine messuhr zuhause hast!!!
    ansonsten würde ich empfählen in die wkst zu fahren!!!
    lg
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Das ist dein ABS was regelt.

    Entweder ABS Ring verdreckt oder Abstand vom ABS Sensor zum Kranz hat sich verändert.

    Hast du scheiben und Klötze verglichen, das alles genau die gleiche größe hat ?
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    hast du die nabe gründlich gereinigt???? wenn rost drunter ist eiern sie, schleifen am sattelträger und schleifen logischerweiße immer am bremsbelag!!!bremsscheibe runter!!drahtbürste und schrubben bis es blank ist!!!
     
  6. #5 daniel t23, 24.05.2008
    daniel t23

    daniel t23 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    ok tut mir leid soweit habe ich nicht gedacht is auch ne gute erklärung
     
  7. #6 Rainbow83, 24.05.2008
    Rainbow83

    Rainbow83 Guest

    Danke.
    glaub es ist das ABS

    Hab den Nachmittag nochmal alles runtergebaut, sauber gemacht und abgeschliffen. Den Kolben mal rausgefahren und wieder reingedrückt alles geht super.

    So etz zum ABS. Beim meinen alten Golf hat das ABS immer in kleinen ruckern angesprochen. wie sollte es bei Toyota sein? Hab es noch nie gebraucht, weill die abschnitte bissi länger sind.

    Hab auch festgestellt das der ABS Ring gebrochen ist dürfte aber glaub nichts ausmachen. Weill die Abstände ja gleich geblieben sind denn der Riss ist quer und nicht längs. Oder kann es das sein?

    Bin grad auf einem Schotterweg gefahren weill eigentlich die Leuchte bei ABS leuchten müsste. Aber geleuchtet hat nichts. Obwohl er blockiert hat. Nach meinen Gefühl hat das ABS auch nicht angesprochen.

    Glaub ich muss Kawa recht geben.

    Kann es sein das der Sensor sich verstellt hat? Wie kann ich den einstellen? Oder kann es noch was anderes sein?
    MfG
    Raini
     
  8. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber wenn du beim Bremsen wechseln den ABS Ring schrottest, dann glaube ich dir auch nicht, das du es jemals bei einem Golf richtig hinbekommen hast.

    Ich werde zu dem Thema auch nichts weiter schreiben, dein Auto gehört in eine Werkstatt - fachmännische Reparatur... :(
     
  9. #8 Rainbow83, 25.05.2008
    Rainbow83

    Rainbow83 Guest

    Hallo Kawa,

    den Ring habe ich nicht beim Wechseln von den Bremsen geschrottet sondern er hatte vorher schon einen Riss und mir ist es nur beim wechseln aufgefallen.

    Aber das habe ich eigentlich oben geschrieben.

    Kann mir sonst noch jemand sagen wie ich den ABS Sensor einstellen kann oder ob es etwas anderes sein kann.

    MFG

    Raini
     
  10. #9 meinedicke, 25.05.2008
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Keinen blassen Schimmer, wie man beim Bremsscheibenwechsel an den ABS Sensor- oder Ring kommt. Wie hast Du die alten Scheiben runterbekommen? Muss auch meinem Vorredner zustimmen, das die Radnabe komplett entrostet werden muss, sonst liegt die neue Bremsscheibe nicht plan an und es rubbelt. Den Bremskolben drückt man nicht mit dem Schraubendreher zurück, sondern am besten mit einer Schraub- oder Schnellspannzwinge, Hammerstiel oder alten Bremsbelag vorher auf den Kolben.
     
  11. #10 Rainbow83, 25.05.2008
    Rainbow83

    Rainbow83 Guest

    Ich frage mich etz scho ob ich mich da falsch ausdrücke. Des mit dem ABS war davor schon also ich bin nicht an den Ring und nicht an den Sensor gekommen. mir ist es nur beim wechseln aufgefallen. Weill wir gedacht haben das ruckeln kommt von denn Scheiben. Weil die auf der innenseite nur auf 2 cm gebremst hat. Also nicht auf der gesamten Fläche. Aber etz wird es wohl an der ABS liegen.

    Darum will ich eigentlich nur wissen wie ich es einstellen kann.

    Ach noch was die Scheibe hab ich einfach so wegbekommen und denn Kolben hab ich mit den alten Backen zurückgedrückt.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ein Grund mehr für meinen oben genannten Vorschlag (Werkstatt, Fachmann)
    Die 2cm Belagfläche kommen nicht ohne weiteres zustande, genauso ein gebrochener ABS Ring.

    Es geht hier um dein UND UNSER Leben...
    Lass doch einfach die Finger davon und lass es machen...
     
  14. #12 Celica459, 25.05.2008
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ja hmm jetzt wo du schon siehst dass da etwas kaputt ist, lass es lieber machen ;)

    Dann kannste auf Nummer sicher gehen! Weil wenn du mal bremsen musst und dir geht so ne Bremse da durch... Ich wils nicht wissen, mega heiße Bremsen bremsen sowieso viel schlechter!

    Fahr echt besser inne Werkstatt!

    Ich sag immer, du kannst an fast allem am Auto rumspielen ohne dass was gefährlich wird( ich betone im Normalfall ;) ), aber bei den Bremsen lasse ich generell nur Fachmänner ran;) Sonst hab ich mich wegen ein paar Euro Geiz, selber gelinkt.

    Wir wollen dich hier nicht zusammenscheißen:) Ist nur wirkilich besser, wenn die bremsen schon rattern, heiß werden, Teile durchbrechen und das ABS aussetzt;) Dann ist da evtl. auch noch mehr kaputt, fahr einfach in ne Werkstatt, muss ja nicht toyota sein!
     
Thema:

HILFE beim Toyota Yaris neue Bremsen rattern und werden heiß

Die Seite wird geladen...

HILFE beim Toyota Yaris neue Bremsen rattern und werden heiß - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  4. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  5. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...