Hilfe beim Kalibrieren des Lenkwinkelssensor Corolla Verso D-cat

Diskutiere Hilfe beim Kalibrieren des Lenkwinkelssensor Corolla Verso D-cat im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo Toyota Gemeinde, habe mein Problem bereits im Toyota Verso forum gepostet, jetzt aber auch hier: Brauche Hilfe beim Kalibrieren des...

  1. #1 exchans, 31.01.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    Hallo Toyota Gemeinde,

    habe mein Problem bereits im Toyota Verso forum gepostet, jetzt aber auch hier:



    Brauche Hilfe beim Kalibrieren des Lenkwinkelsensors.


    Kurze Geschichte dazu:

    Habe an meinem Corolla Verso D-Cat, 2.2 den Partikelfilter gewechselt. War ein ganz schöner Akt !!!

    Dazu wurden Teile der Motorträger demontiert, der gesamte Motor incl. Vorderachsträger um ca. 15 cm abgelassen um an den Krempel ranzukommen.

    Natürlich wurde auch das Lenkgetriebe von der Lenkstange getrennt (an dem Kreuzgelenk).



    So hier kommen wir zu dem Problem. Nach der Montage steht folgender Fehler an: C1208 Lenkpositionssensor. Ist klar, das Lenkgetriebe war ja von dem Rest getrennt. Also muss als der Lenkwinkelsensor neu kalibriert werden.



    Techstream und VCI Kabel habe ich.

    Folgendes kann ich auslesen. Wenn das Lenkrad in Nullstellung steht zeigt mit der Sensor 360° an, ist das so korrekt oder muss da 0° stehen?



    Den Fehler am Sensor kann ich reproduzieren. Ich lösche den Fehlerspeicher, starte den Motor im Leerlauf. Das Lenkrad kann ich im Uhrzeigersinn drehen bis Anschlag à alles o. k.

    Drehe ich das Lenkrad gegen den Uhrzeigersinn, schlägt nach ca. einer vollen Umdrehung der Fehler zu.

    Habe das mehrmals nachvollzogen, ist eindeutig.



    Wenn ich die Prozedur des Kalibrierens mit Techstream durchführe, funktioniert alles bis zum Schluss. Die Kalibrierung soll abgeschlossen sein wenn folgende Lampen im Fahrerdisplay blinken: Die ABS Leuchte und die VSC Leuchte. Hier liegt das Problem, die ABS Leuchte Blinkt, die VCS Leuchte dagegen nicht, sie leuchtet dauernd. Laut Techstream soll die Prozedur wiederholt werden falls nicht beide leuchten. Habe das mehrmals gemacht, ohne Erfolg.

    Mache ich irgendetwas falsch, kann mit das jemand Hilfestellung geben?



    Oder ist es evtl. so das man das mit Techstream garnicht selbst machen kann?





    Was mich auch wundert ist, dass der Sensor nur bei einer Stellung einen Fehler auspuckt. Kann es sein das ein bestimmte Sektor auf dem Geber kaputt ist, oder fällt der eher komplett aus?

    Oder ist das Ding nicht defekt und kann mit der Kalibrierung gefixt werden?

    Habe keine Lust auf Verdacht einen neuen Sensor zu kaufen, möchte erst mal alles andere abchecken.



    Würde mich über ein paar Infos freuen

    Gruss
    Steffen
     
  2. Anzeige

  3. #2 PoorFly, 31.01.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    855
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
  4. #3 eNDi, 31.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2018
    eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    651
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    In den Werkstatthändbüchern wird die Kalibrierung (Nullpunkt) nicht mit Techstream sondern über eine Drahtbrücke am OBD2-Anschluss beschrieben:
    1. an der OBD2-Buchse Pin 4 (CG) und 12 (TS) verbinden (obere und untere Reihe jeweils 4. Kontakt von rechts)
    2. Zündung einschalten
    3. Lenkrad/Räder geradeaus (Toleranz +/-3°)
    4. Traction Control-Schalter drücken und halten: MKL muss durchgehend leuchten, ABS-Warnleuchte muss blinken
    5. innerhalb von 2 Sekunden: 3mal Bremspedal treten
    6. der VSC-Alarm muss für 3 Sekunden angehen: Kalibrierung erfolgreich:
      • wenn der VSC-Alarm angeht den Traction Control-Schalter loslassen
      • wenn der VSC-Alarm nicht ertönt hats nicht geklappt - wiederholen
      • nach dem VSC-Alarm müssen die VSC-Warnlampen für 3 Sekunden aufleuchten
    7. Zündung ausschalten wenn die Warnleuchten erloschen sind
     
    PoorFly gefällt das.
  5. #4 PoorFly, 31.01.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    855
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Also ähnlich wie aus meinem zweiten Link?
     
  6. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    651
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Genau :)
     
  7. #6 PoorFly, 31.01.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    855
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Wobei - vorausgesetzt die Anleitung für den RAV ist wirklich anders - ich nicht verstehe, warum man nicht bei einem Prozedere bleibt.
    Wäre doch auch für die Werkstätten einfacher. "Kannste einen einstellen - kannste alle einstellen (ohne jedes Mal wieder in die Bücher gucken zu müssen)".
     
  8. #7 exchans, 31.01.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    erst mal Danke für die Infos. Die Methode mit dem Überbrücken der beiden Kontakte habe ich auch schon gelesen bzw. auf diversen youtube Videos gesehen. Das was Ihr beschreibt ist für den RAV 4, korrekt?
    Ich fahre einen Corolla Verso, fuktioniert dass da genauso?
    Habe kein Bock mit das Steuergerät zu schiessen falls da was schiefgeht.....
     
  9. #8 PoorFly, 31.01.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    855
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Mein zweiter Link ist für den RAV.
    Warte mal, was eNDi sagt.

    Zerschießen wirst Du dir da nichts.
    Trotzdem ist natürlich alles auf eigene Verantwortung.
     
  10. #9 exchans, 31.01.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    o. k., danke. Dann warte ich mal bis der Endi dazu was sagt. Kann er etwas zum Corolla Verso sagen?
     
  11. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    651
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Die Vorgehensweise aus meinem Post #3 ist speziell für den Corolla Verso R1 und bezieht sich auf die Nullstellung des Lenkwinkelsensors.

    Die Vorgehensweise in der von PoorFly verlinkten Anleitung habe ich weder in den Handbüchern für den RAV4 A2 noch für den RAV4 A3 gefunden - aber das muss nix heißen :)
     
    PoorFly gefällt das.
  12. #11 exchans, 01.02.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    perfekt, danke für die Info. Werde das genauso versuchen.
    --> Top Forum hier :hurra
     
    PoorFly gefällt das.
  13. #12 exchans, 01.02.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    ach ja, noch eine Frage. Was bedeutet MKL ?
     
  14. #13 PoorFly, 01.02.2018
    PoorFly

    PoorFly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    855
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Motorkontrollleuchte

    Halte uns mal auf dem Laufenden, ob es geklappt hat.
     
  15. #14 exchans, 01.02.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    habe noch eine kurze Frage zu der Pinbelegung. Du schreibst Pin 4 und 12 wäre der vierte von rechts. Das stimmt doch nicht das wären doch die vierten von links?
    Oder hast Du das auf den männlichenTeiel den Stecker bezogen?


    upload_2018-2-1_15-2-26.png
     
  16. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    651
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Auf deinem Bild vom OBD2-Anschluss (mit Pin 1 links oben) sind es natürlich die 4. Pins von links.
    Ich glaube im Corolla Verso ist die OBD2-Buchse um 180° gedreht eingebaut, d.h. Pin 1 ist rechts unten und es sind die 4. Pins von rechts - oder täusche ich mich?
     
  17. #16 exchans, 02.02.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    Habe die Prozedur gestern Abend versucht, ohne Erfolg.

    Punkt 1 bis 3 ist klar, keine Probleme

    Punkt 4: MKL leuchtet, ABS blinkt. Aber die VSC Leuchte ist auch an --> darf das sein?

    Punkt 5: ausgeführt

    Punkt 6:: Ist bei mir anders. Wie schon gesagt die VSC Leuchte ist bereits seit Punkt 4 an


    Du schreibst etwas von VCS Alarm ertönt, gibt es da ein akkustisches Signal? Habe so etwas bei mir nicht bemerkt.


    Habe mal gegoogelt,. bei anderen Toyota Modellen wir anstelle des Pin 12 der Pin 13 verwendet? Was stimmt da nun? Werde mich am Wochenende nochmal intesiver mit dem Elend befassen. Werde vorher noch einmal alle Steckverbinder, Kabel, etc. kontrollieren. Villeicht ist da ja noch was zu finden.

    Ich halte eiuch auf dem Laufenden.
     
  18. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    651
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Wie die VSC-Leuchte sein soll steht nichts in der Anleitung. Leuchtet die auch wenn du vorher die Fehler löschst?

    Den Plänen nach sollte es einen VSC-Buzzer geben. Den müsstest du auch über TechStream mittels Active-Test ansteuern können (VSC H/B Warning Buzzer).

    Wo hast du das gelesen?
    Ich kann dir nur schreiben was in den WHB vom Corolla Verso R1 steht: da wird TS (Pin 12) genommen. Auch in anderen Modellen wird TS zum Selbsttest vom ABS-System verwendet.
    Pin 13 ist TC und wird zum ABS-Fehlerausblinken verwendet.
     
  19. #18 exchans, 02.02.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    o.k., danke für die Antworten. Werde das alles nochmal am WE checken. Hoffe dann erfoglreich zu sein. Melde mich wieder.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wolfE12, 02.02.2018
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    58
    Die Anleitung im RM kann falsch interpretiert werden, darum hat Toyota damals ein TSB veröffentlicht (TSB CP-7020) was eigendlich nur das schon geschriebene besser erkläert. Vorher machen: 4+12 brücken, Lenkrad gerade stellen. Automatk muss auf P stehen, Schaltwagen Handbremse angezogen. Jetzt Zündung an und TRC Taster drücken und halten. Jetzt innerhalb der 2 sec das Bremspedal 3mal oder mehr betätigen. Der Warnsummer sollte nun füer 3 sec ertönen. Erst wenn Ton fertig Taster loslassen, die Lampen sollten nun 3 sec dauerleuchten. Wenn der Summer nicht ertönt ist was faul.
    Gruß
    Wolfgang
     
    PoorFly gefällt das.
  22. #20 exchans, 05.02.2018
    exchans

    exchans Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota Verso D-cat
    Mission accomplished :D. Es hat funktioniert. Konnte den Lenkwinkelsensor kalibrieren. Danke für die Wertvollen Infos hier aus dem Forum. Habe zuerst den VSC-Buzzer mittels Techstream aktiviert. Dann gemäß eurer Prozedur (Pin 4 und 1) brücken, Vorgehensweise wie beschrieben.
    Einfach super, Auto schnurrt wieder wie ein Kätzchen, nimmt keine Leistung mehr zurück.
    Jetzt können die nächsten 260tkm km angegangen werden.:hurra
     
    PoorFly gefällt das.
Thema: Hilfe beim Kalibrieren des Lenkwinkelssensor Corolla Verso D-cat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota lenkwinkelsensor pin 4

    ,
  2. lenkwinkelsensor kalibrieren avensis t25

    ,
  3. corolla e11 obd pin belegung

    ,
  4. toyota nullpunktkallibrierung
Die Seite wird geladen...

Hilfe beim Kalibrieren des Lenkwinkelssensor Corolla Verso D-cat - Ähnliche Themen

  1. Alufelgen Corolla e11

    Alufelgen Corolla e11: Hallo, kann mir jemand sagen ob man die 7Jx15 ET35 Alus mit 195/50 R15 bei meinem e11 eingetragen kriegt. Hab aber keine ABE und kein...
  2. Viele Neulingsfragen E 10 (COROLLA 1,4 COMPACT) BJ.1993

    Viele Neulingsfragen E 10 (COROLLA 1,4 COMPACT) BJ.1993: Hallo liebe Forengemeinde, nun gehöre ich auch zu den Toyota-Fans, habe sehr viele Fragen und hoffe auf eure Mithilfe :love Mein neuer Alter hat...
  3. Toyota Corolla 1,8 Hybrid Touring Sports - Filmbeitrag

    Toyota Corolla 1,8 Hybrid Touring Sports - Filmbeitrag: Unser neuer Beitrag zum Toyota Corolla Hybrid ist online auf rasthaus.online. Viel Spaß beim Anschauen. [MEDIA]
  4. TRC Short Shifter für T23 auch für Corolla E12 geeignet?

    TRC Short Shifter für T23 auch für Corolla E12 geeignet?: Hey, Den TTE Short Shifter für den Corolla E12 gibt es soweit ich weiß leider nicht mehr zu kaufen. Ich finde nur einen für den Celica T23 und...
  5. Corolla VI 1,3i Leerlaufregler

    Corolla VI 1,3i Leerlaufregler: Guten Tag, ich habe einen Corolla e80 bj. 1990. Wir haben nun fast alles gemacht was noch nervt, er gibt im Leerlauf Gasstöße. Nun haben wir so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden