hilfe bei carhifi planung E12 5 türer

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von tommyblue, 30.08.2005.

  1. #1 tommyblue, 30.08.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    also mir schwebt vor ;) :D

    Radio:
    cool wäre eins mit monitor. wie zb. das Kenwood DDX-7025, Alpine CVA-1014 RB oder was ähnliches/anderes. ich wollte wenn dann max. 1000 euro ausgeben

    Boxen:

    vordere türen: ich habe noch ein kombo 16ner Pyle system. diese sind zur zeit auf der hutablage. mein kumpel hat vorgeschlagen, diese in die
    vorderen türen einzubauen ja/nein ?(

    hintere tür: kicker,coax ?( was empfiehlt sich ?

    kofferraum: ich habe mich schon mit meinem kumpel (tischler) unterhalten und wir sind auf die idee gekommen, den sub in die reserveradmulde zu verbauen. das wäre dann ein geschlossenes gehäuse. ich denke so 10" sollte reichen.
    ich möchte so wenige wie möglich platzverlust.

    Endstufe:
    da ich mir überlegt habe, dass die leistung vom radio für die systemboxen ausreichen sollte, reicht eine 2-kanal endstufe für den sub. diese sollte nicht zu groß sein, weil die endstufe eventl. neben dem sub oder an der rechten inneren kofferraumseite verbaut werden soll. mir wurde empfohlen eventl. eine digitale endstufe zu nehmen, aber die sind bestimmt teuer.


    kabel habe ich alles noch von meinen vorrigen carhifi. ( 20mm² kabel , chinch, sicherungen ect. vorhanden).

    Musik: tja, eigentlich quer beet, wie zb. techno, dance, pop, rock,black

    ich stelle mir so vor ca. 500-600 € (ohne radio reingerechet) aus zu geben.

    was könnte ihr mir empfehlen??? ?(

    mfg
    tommy


    Nachtrag: es soll später noch ein iPot angeschlossen und wenns geht die org. lenkradfernbedingung mit genutzt werden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tommyblue, 31.08.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    hat keiner ne empfehlung für mich ?(, gerade mit sub und boxen (kicker für hinten?) für die türer. die boxen sollten schon gut übers radio klingen.

    was macht sich besser? ausfahrbarer monitor oder 2din radio. wie ist es da mit dem diebstahlschutz ?(

    mfg
    tommy
     
  4. Gary

    Gary Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi....

    Radio:

    also das Alpine ist ne SEHR gute Wahl... uch wenns der kleinste Moniceiver von Alpine ist... die Ausstattung ist der Wahnsinn!

    Moniceiver finde ich immer schöner und praktischer als DoppelDIN ! ;)

    Endstufe:

    Nimm eine 4 Kanal und hänge das Frontsystem auch mit dran. Die Coaxe hinten kannst ohne Probleme ans Radio hängen. Klang kommt von VORNE! Stellst Dich im Konzert ja auch nicht mit dem Rücken zur Bühne, oder? die 4 Kanal kostet auch nicht viel mehr als eine 2 Kanal... und das Geld lohnt sich richtig!

    Subwoofer:

    da würde ich einen kleinen feinen Powerbass oder Hollywood empfehlen. Bsp: PB B1054 oder Hollywood X2-1040 / D4
    Einbau in der Reserveradmulde ist kein Problem!


    Wenn Du willst schreib mir mal eine PN und ich mach Dir ein Komplett-Angebot!


    Gruss
    Gary
     
  5. #4 Wuffituff, 31.08.2005
    Wuffituff

    Wuffituff Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ausfahrbarer Monitor macht sich sehr gut. Habe selbst einen. Mit dem Doppel-DIN Radio gibt es da ein kleines Problem. Das Radio wird zwar passen, aber es gibt keine passende Blende dafür. Du hast also einen Rand von ca. 2cm an jeder Seite. Sieht nicht wirklich hübsch aus. Diesen Zustand hatte ich knapp 2 Jahre.

    Ich würde ein schönes Frontsystem verbauen, das allerdings über eine Endstufe betreiben.

    Gruß

    Marcus
     
  6. #5 tommyblue, 31.08.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    meint ihr die enstufe vom radio reicht nicht aus?

    für die hinteren türen wollte ich ja nur was haben, damit es räumlicher klingt ;) habe auch mal was gesehn mit einer center box, wie siehts damit aus? 5.1 sound ?( :D


    was ist mit diebstahlschutz?


    das toyota-navi ist doch auch ein 2din radio. da müsste doch die blende auch für gehn, wenn ich mir diese vom toyotahändler besorge oder?


    mfg
    tommy
     
  7. Gary

    Gary Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    klar kannst du auch machen wenn dir das lieber ist :D
    Ich tendiere ganz klar zum alpine!

    die Endstufe des Radios hat ca 4 x 12 watt RMS... das reicht für die hinteren Coaxe auf jeden Fall aber für vorne brauchst du schon etwas mehr Leistung!
    Würde da eine µ-dimension 4.300 empfehlen. Klingt sehr ordentlich und reicht dann auch noch für einen 10" Woofer in der Mulde!


    Gruss
    Gary
     
  8. #7 Wuffituff, 31.08.2005
    Wuffituff

    Wuffituff Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Nein, bei dem Radio ist nur das Gehäuse des Radios ein DoppelDIN, die Blende ist größer. Somit bleibt immer ein unschöner Rand.

    Für normale Musik würde ich nur ein FS-System anschließen. Willst Du allerdings DVD's schauen, so sieht es etwas anders aus. Allerdings würde ich das Rearsystem nicht in die hinteren Türen einbauen. Die Position ist zu niedrig. Die beste Position für das Rear ist leider die Heckablage. Leider mit allen Nachteilen, wie Kopf ab bei Unfall,... :rolleyes:

    Rein für DVD Genuss benötigst Du nicht so ein gutes System, hier reicht dann Standardware.


    Für Vorne brauchst Du auf jedenfall eine Endstufe.
     
  9. #8 tommyblue, 31.08.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem spalt ist ja doof.

    das alpine klingt gut. bekommt man auch was vergleichbares gutes? pioneer oder so? ?(

    hutablage, kann sich eigentlich nicht groß bewegen ;) habe zur zeit auch welche von pyle drin. das problem ist, das die nur guten mittel und hoch ton rüber bringen. alles was den bass bereich an geht, klingen die scheiße. die boxen sind nicht schwer ;)


    was kostet denn die µ-dimension 4.300 etwa?

    wenn ich das frontsystem über die endstufe laufen lassen soll, wirds bestimmt schwierig die boxenkabel nach vorne zu verlegen und durch die türhalterung zu kommen. kann man nicht die orginalen kabel irgentwie missbrauchen :D

    was sollte man für ein frontsystem nutzen?
    also sollen die hinteren türen tot bleiben??

    mfg
    tommy
     
  10. Gary

    Gary Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    also die µ 4.300 kostet bei mir 199€

    Frontsystem würde ich Powerbass oder Ausio Systems nehmen!

    Harmoniert mit der µ dann auch recht gut!

    Hinten würde ich nichts verbauen es sei denn du schaust oft DVD


    Gruss
    Gary
     
  11. #10 tommyblue, 01.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    dann wären ja vier löcher in meiner hutablage :D

    @Gary hast du einen onlineshop oder sowas?
     
  12. Gary

    Gary Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
  13. #12 Wuffituff, 01.09.2005
    Wuffituff

    Wuffituff Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    musst Du neue kaufen (125€) :D
     
  14. #13 tommyblue, 01.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0

    soviel kostet die?? :rolleyes:

    wie sind die radios mit tft diebstahlgeschützt? nicht das ich mir nen radio hole und nachher wirds gemobst :(
     
  15. Gary

    Gary Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Teilkakso deiner Versicherung :D
    oder
    ALARMANLAGE


    alles andere hilft eh NICHTS!



    Gruss
    Gary
     
  16. #15 tommyblue, 01.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    wie dafür gibts nichts?

    ich überlege gerade was besser ist. eine endstufe die mehr leistung bieten kann was die boxen abkönnen oder anders rum damit die boxen immer reserven haben. aber da besteht auch die gefahr, dass die endstufe überlastet ist oder?

    welche auswahl sollte man da treffen?
     
  17. Gary

    Gary Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hi...

    es ist definitiv besser eine Endstufe mit mehr Leistungsreserven zu haben. Anderrum würdest DU die Endstufe fast immer im Clipping laufen lassen. Das Schadet der Endstufe und den LS mehr als zu viel Leistung. Dann aber vorsichtig mit dem Gain und Volume-Regler!


    Gruss
    Gary
     
  18. #17 Wuffituff, 02.09.2005
    Wuffituff

    Wuffituff Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade eine gekauft. 125€ netto und knapp 3 wochen Lieferzeit. :D
     
  19. #18 tommyblue, 02.09.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    oje, da kauf ich mir lieber nen paar neue boxen wir die löcher ;)

    was kann man für die hutablage nehmen? meine pyle die ich jetzt habe sind mit den bass ziemlich überfordert. denke das kommt dadurch, weil sie freeair hängen :D


    was haltet ihr von "carpower"? würde da eventl. an einkaufspreis ran kommen, da ich jemanden kenne.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 saarmokel, 03.09.2005
    saarmokel

    saarmokel Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi.
    Carpower ist vom PLV betrachtet absolut überlegenswert. Die 4-Kanal-Variante der Wanted-Serie sollte auf jeden Fall auch eine solide Basis für Deine Planung darstellen. Und mit dem Neoset 165 hättest Du ein sehr pegelfestes Frontsystem, das zudem durch die geringe Bautiefe beim Einbau keine Probleme bereiten sollte. Wobei Du allerdings dann auch die Türen entsprechend dämmen solltest, weil Du sonst die Leistung nicht aus den LS bekommen kannst die sie in der Lage sind, zu bringen. Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle, sofern Du nicht das Geld sparen willst, auf die Pyle verzichten. Vom Sub würde ich vielleicht eher nciht auf Carpower zurückgreifen, da diese zwar sehr leistungsfähig sind und viel Tiefbass bringen, dafür aber weniger für den geschlossenen Betrieb ausgelegt sind, sondern eher für Bassreflex. Was klanglich harmoniern sollte wäre z. B. Helix oder ggf. auch Rockford-Fosgate.
    Wie Gary richtig sagt, ist es besser, den Verstärker etwas zurücknehmen zu müssen, als ihn im Grenzbereich spielen zu lassen, da man somit Clipping (Klirrfrequenzen im Deutschen) vermeidet. Es ist vergleichbar mit einem Motor: Muß ich ihn treten, damit er Leistung bringt, macht er irgendwann die Grätsche. Ist er aber zu groß dimensioniert, braucht er vielleicht ein bißchen, um in die Hufe zu kommen, aber er ist entsprechend langlebig.
    Die Diebstahlsicherung bei Moniceivern ist bei den meisten per Code oder ähnliche Methoden, was aber professionelle Diebe nicht wirklich abhält. Von daher wäre das vorgeschlagene DIN-Gerät auf jeden Fall sicherer. Außerdem ist ein Monitor-Gerät eigentlich nur wirklich dann interessant, wenn Du Multimedia im Auto haben willst, also DVD oder Spielekonsole. Andernfalls würde ich an Deiner Stelle die 1000,- eher in ein Alpine oder das Blaupunkt Bremen investieren und das gesparte Geld in den Einbau der Komponenten einfließen lassen. Zwar weniger Show, dafür mehr Klang...

    Allerdings hast Du dann immer noch das Problem mit der Lenkradfernbedienung, denn da ist immer noch essig, man kriegt noch für keinen Nachrüster einen Adapter und einfach anboseln ist nicht, wegen der internen Ansteuerung im Radio und der fehlenden Konvertierung der Steuersignale vom Lenkrad.
    Einzige Möglichkeit, die Lenkrad-FB weiter nutzen zu können und trotzdem einen "fetteren" Sound im Auto zu haben, sind zur Zeit die i-soamps, die man über einen Iso-Kabelbaum und Adapter direkt ans Werksradio anschließt, bei voller Beibehaltung aller Funktionen des Original-Radios. Ein Austausch der Lautsprecher ist nicht vonnöten und auch nicht anzuraten, da die Verstärker auf die original LS abgestimmt sind und mit NachrüstLS nicht so richtig harmonieren. Einen Sub fürs Reserverad gibts auch. Die Kombi aus Sub und 4-Kanal-Verstärker kommt 400,-. Irgendwann in absehbarer Zeit soll es noch eine neue 4- bzw. 5-Kanal-Endstufe geben,die über eine Anschlußmöglichkeit für alle herkömmlichen MP3-Player geeignet sein soll, nur daß man hierzu keine genaueren Datem bekommt. Zwar keine Performance-Lösung, aber mit dem Vorteil, schnell und ohne großen Aufwand eingebaut zu sein (keine zusätzliche Verkabelung, kein Bohren notwendig, keine zusätzliche elektrische Absicherung) und weiterhin die FB nutzen zu können.
    Einen passenden Adapter für den iPod gibts unter der Bezeichnung Ice-Link sowohl für normale Nachrüstgeräte wie für die original Toyo-Radios.

    Und pass gut auf die Bodenabdeckung auf, die kostet soweit ich weiß roundabout 400,- beim Toyotahändler Deines Vertrauens.....
     
  22. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    empfehlungen sind immer sehr schwer, da eben stark geschmack abhängig gehört wird.
    ich schreibe einfach mal rein was ich verbaut habe.

    radio: nicht lachen aber ich habs wieder rausgekramt weil einfach genialer klang, clarion drx9375 mit dem dph7300 dran. (die bezeichnungen sollten stimmen, bin aber net 100 prozent sicher.
    front: focal k2p bässe in den türen orginalplatz (einbau geht völlig easy) und die hochtöner in den runden lüftungsdüsen im armaturenbrett, passen als wären sie dafür gemacht ;) super auflösender klang und das geht auch richtig laut mit einem sehr schönen kickbass.
    sub wie in allen autos von mir ein phase linear alliante 12 ltd. betrieben an einer esx 400.4 kanal 3 und 4 gebrückt für den sub. weichen deaktiviert, wird alles von dph geregelt.
    bin da sehr zufrieden, man kann natürlich noch etwas verbessern, aber für den alltagswagen ist das tip top ausreichend.

    cu udo
     
Thema:

hilfe bei carhifi planung E12 5 türer

Die Seite wird geladen...

hilfe bei carhifi planung E12 5 türer - Ähnliche Themen

  1. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  2. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  3. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...