Hilfe! Auto startet nicht mehr richtig

Diskutiere Hilfe! Auto startet nicht mehr richtig im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo, ich hoffe, ich habe hier ein hilfreiches Forum gefunden!? seit einer Woche tritt folgendes Problem beim Starten auf: Wenn ich den...

  1. Laie

    Laie Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hoffe, ich habe hier ein hilfreiches Forum gefunden!?
    seit einer Woche tritt folgendes Problem beim Starten auf:

    Wenn ich den Schlüssel drehe, leuchten die Kontrolllampen auf, manchmal ist ein leisen "Klack" zu hören, aber wie gesagt nur manchmal. Bei dem zweiten oder dritten Versuch startet er dann einwandfrei.
    Vermute mal, dass es der Anlasser ist, oder könnte es evtl auch an den Zündkerzen liegen, da die mittlerweile auch ca 3 oder 4 Jahre drin sind.
    Das Problem stellt sich meist nur wenn er über Nacht stand. Wenn ich morgens zur Arbeit fahre und nachmittags wieder los will -kein Problem-

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen... Ist natürlich schwer via Ferndiagnose...

    Vielen Dank im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.251
    Zustimmungen:
    176
    Wie von dir vermutet, vermutlich der Anlasser. Wird schlimmer mit der Zeit, also besser reparieren lassen, bevor er gar nicht mehr anspringt.
     
  4. Laie

    Laie Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bekommt man den Wechsel als Laie selber hin?
    Ist denn der ganze Anlasser zu tauschen? Habe bisher schon ein paar Mal gelesen, dass man auch auf die einzelnen Teile zurückgreifen kann.
     
  5. #4 imperator2oo8, 06.03.2009
    imperator2oo8

    imperator2oo8 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Yaris´16 /AYGO´08 ex Corolla E12 bj05 facelift
    also bei meinem alten ford escort war der anlasser frei zugänglich,problemlos zu wechseln, wenn er überhaupt nicht mehr wollte(vor dem wechsel) haben ein paar leichte schläge auf das gehäuse geholfen!!
    Aber ist es nicht möglich das es evl die batterie sein könnte??Weil wenn er tagsüber nach wenigen stillstand phasen wieder anspringt wird es nicht unbedingt der anlasser sein, weil dem ist es egal ob er lange benutzt wird oder nicht,die batterie verliert schonmal was an spannung über nacht,am besten mal die batterie spannung testen..
     
  6. #5 RALLE86, 06.03.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Anlasser wechseln beim E10 macht spaß kommste ganz schlecht ran aber es geht. Laie hin oder her auf dein Talent und dein technisches Verständnis kommt es an. mfg
     
  7. #6 Roderic McBrown, 06.03.2009
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ich kenne den Anlassertyp bei deinem Motor zwar nicht aber das könnten die
    bekannten "Kupferwinkel" sein.
    Das sind Kontakte im Anlasser die sich abnutzen.
    Ich hatte da mal einen Beitrag mit Bildern für den P8 gemacht zu diesem Thema.

    Materialkosten sind ca. € 20,-

    Wechseln ist eigentlich nicht schwer.
     
  8. #7 AE82_GTtwincam, 06.03.2009
    AE82_GTtwincam

    AE82_GTtwincam Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Wie's bei den neuen Toyota modellen ist weiß ich nicht, bisher hatten alle Anlassertypen die ich von Toyota in den Fingern hatte (bis ca. 1996) die Kupferwinkel drinnen.

    diese Kupferwinkel ersetzen die "Kohlen" wie sie VW, Opel ect. drinnen haben (so in etwa) , die sind sehr oft hin.. (hab ich schon etwa 50 mal gemacht..) ist hald mehr arbeit als 'nur' den Anlasser zu wechseln.
    jedoch wenn man es falsch zusammen bauen würde, kann es unter umständen einen mächtigen Kabelbrand geben !! - hab das selber schon miterlebt !

    zu den Materialkosten, da hat dich deine Werkstatt aber sauber übers ohr gehauen, es gibt zwei verschiedene größen (oder auch 3), beide kosten allerhöchstens 2,30 euro !!!
     
  9. #8 AE82_GTtwincam, 06.03.2009
    AE82_GTtwincam

    AE82_GTtwincam Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    beim e10 gehts meiner meinung nach bei allen Motorvarianten eigentlich ganz gut.. - da ist Ölfilter wechseln beim Picnic Diesel noch schwerer :D
     
  10. #9 RALLE86, 06.03.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    naja zumindest geht es besser als Kupplung wechseln :D
     
  11. Laie

    Laie Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal soweit.
    Ich fasse mal kurz zusammen:
    Wenn ich alles soweit verstanden habe, ist das Wechseln des Anlassers zwar soweit möglich, aber sinnvollerweise bzw günstiger wäre es nur die Kupferwinkel zu erneuern, was jedoch zum Kabelbrand führen kann...

    Sind diese kupferwinkel in dem Anlasser oder in dem Magnetschalter, so dass es vielleicht ja ausreichen würde nur diesen zu wechseln?
    Wo sitzt denn bei dem Corolla Bj´94 E10 denn der Anlasser?
    Wüsste jemand wie teuer es in etwa wäre das in einer Werkstatt machen zu lassen? Das Problem dabei ist, dass ich Werkstätten nicht so ganz traue, da man diesen meist mit dem Überlassen des wagens einen Freischein bzgl von Kosten gibt....
    Würde es daher gerne eher selber machen...
    Kommt denn hier evtl jemand aus dem Raum Lüneburg oder aus der Nähe von Verden (bei Bremen)?

    Einen schönen Gruß
    und nochmal vielen Dank für die ganze Hilfe und Unterstützung
     
  12. #11 E10_Liftback, 07.03.2009
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Golf
    Also bei unserem Lifti hat das ganze mal 84 Euro gekostet mit Einbau in der Toyota Werkstatt!!! Ist allerdings schon ein weilchen her...ich glaube 2006!?!?

    Grüße
     
  13. Laie

    Laie Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    War gerade bei Toyota:
    neuen Anlasser einbauen -> 265€
    also recht happig....
     
  14. #13 RALLE86, 07.03.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Kupferwinkel wechseln dürfte eigentlich so um 70-80€ kosten.
    Der Anlasser sitzt so ziemlich unter der Ansaugbrücke und ist an der Getriebeglocke angeschraubt. Hat so ungefähr die Form einer Coladose.
    mfg
     
  15. #14 E10_Liftback, 07.03.2009
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Golf
    8o
     
  16. #15 loving-celica, 07.03.2009
    loving-celica

    loving-celica Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    aber hast du eigentlich mal darüber nachgedacht das es vll auch ein stiller verbraucher sein könnte???
    müssteste mal vorn an der batterie messen, befor du dich mit deinem anlasser beschäftigst.
    nimmst dein multimeter stellst ihn auf ampere, nimmst einen der beiden pole ab und klemmst das multimeter in reihe.
    wenn alles i.o ist sollte er 0 ampere anzeigen
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 E10_Liftback, 07.03.2009
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Golf
    LOL...als Laie?!?! :D
     
  19. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    10
    das hab ja sogar ich verstanden!
     
Thema:

Hilfe! Auto startet nicht mehr richtig

Die Seite wird geladen...

Hilfe! Auto startet nicht mehr richtig - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Autotürscheibe knackt?

    Hilfe! Autotürscheibe knackt?: Hallo (: Ich fahre einen Toyota Corolla e12 &' habe eleltrische Fensterheber auf der Beifahrerseite knackt es ab einer bestimmte Höhe beim...
  2. Motor startet nicht - Elekronikproblem?

    Motor startet nicht - Elekronikproblem?: guten tag, ich habe ein problem mit meinem t25 d4d baujahr 2005 mit 180.000km und hoffe auf hilfe. aktuell dreht der anlasser (kein halbes jahr...
  3. Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe

    Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe: Hey. Also: bei dem guten Stück bleiben bei warmem Motor gern mal die Drehzahlen bei 2000 hängen. Im Leerlauf wie auch bei eingelegtem Gang. Da...
  4. Fast komplette Elektrik geht nicht mehr

    Fast komplette Elektrik geht nicht mehr: Hallo bei meinem Toyota Avensis 2.2 D-4D D-CAT, 130 kW (177 PS) BJ 2005 ist nahezu die komplette elektronik ausgefallen: ABS, Fenster,...
  5. Corolla E12 beschleunigt nicht richtig

    Corolla E12 beschleunigt nicht richtig: Hallo. Ich bin neu hier, aber vielleicht finde ich ein paar Antworten auf mein Problem. Ich fahre einen Toyota Corolla E12, Bj 2006, Diesel 1.4...