Hilfe!!! 14 Punkte in Flensburg...

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von GermanVitz, 09.06.2011.

  1. #1 GermanVitz, 09.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Habe heute einen bescheid über 14 punkte in Flensburg bekommen. Ich soll mich nun schriftlich oder mündlich bei meinem Landratsamt dazu äußern, desweiteren muss ich wahrscheinlich an einem seminar teilnehmen. Soweit ich gehört habe muss man ab 12 punkte informiert werden bevor irgendwelche pflichtmaßnahmen anfallen. Hat da wer Erfahrungen mit solchen Dingen oder weiss wie dieses seminar abläuft etc...??

    Grüße!!!

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martin.ike, 10.06.2011
    martin.ike

    martin.ike Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Aufbauseminar für allgemein auffällige Kraftfahrer (ASP)

    Bei Fahrerlaubnisinhabern die 4 bis 8 Punkte haben, besteht die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an einem Aufbauseminar. Die Teilnahme bringt Ihnen einen Punkteabzug von 4 Punkten.

    Haben Sie zwischen 9 und 13 Punkten, dann weist Sie die Fahrerlaubnisbehörde auf die Möglichkeit der freiwilligen Teilnahme an einem Aufbauseminar hin.
    Hier können Sie dann immerhin noch 2 Punkte abbauen.

    Für Inhaber einer Fahrerlaubnis, die 14 bis 17 Punkte im Verkehrszentralregister angesammelt haben, ist die Teilnahme an einem Aufbauseminar Pflicht und wird von der Fahrerlaubnisbehöre angeordnet. Eine Punktelöschung findet durch die Teilnahme am Aufbauseminar hierbei nicht statt.
    Durch die Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung (gemäß § 71 der Fahrerlaubnisverordnung) besteht jedoch die Möglichkeit sein Punktekonto um immerhin 2 Punkte zu reduzieren.

    Eine Nichtteilnahme am Aufbauseminar bei 14 bis 17 Punkten führt zum Entzug der Fahrerlaubnis (§ 4 Abs. 7 StVG).
    Die vollständige Teilnahme am Aufbauseminar ist immer Pflicht, um die Teilnahmebescheinigung zu erhalten. Eine Prüfung findet nicht statt.


    Besonderes Aufbauseminar (Alkohol- oder Drogenfahrten)
    Für Inhaber einer Fahrerlaubnis oder einer Fahrerlaubnis auf Probe, die unter dem Einfluß von Alkohol oder Drogen am Verkehr teilgenommen haben wird ein besonderes Aufbauseminar angeordnet.
    Dieses Aufbauseminar wird von Diplom-Psychologen durchgeführt, die eine amtliche Anerkennung als Seminarleiter besitzen müssen.
    Bei dieser angeordneten Teilnahme erfolgt kein Punkteabzug.
    Sie können jedoch nach Abschluss des besonderen Aufbauseminars zusätzlich freiwillig an der "Verkehrspsychologischen Beratung" teilnehmen.
    Dafür erhalten Sie 2 Punkte Abzug.
    » Weitere Informationen zur "Verkehrspsychologischen Beratung"


    Was kostet ein Aufbauseminar?
    Die Kosten für ein Aufbauseminar belaufen sich auf ca. 150,00 € bis 400,00 €, der Durchnittspreis liegt bei ungefähr 200,00 €.


    Teilnahmevorraussetzungen :
    Die Teilnahme an einem Aufbauseminar kann grundsätzlich nur einmal in fünf Jahren stattfinden.

    http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/b...punkteabbau-flensburg/aufbauseminar/index.php
     
  4. #3 GermanVitz, 10.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das hatte ich auch schon gelesen...

    Ich wurde aber z.b. überhaupt nicht über mein punktekonto informiert...

    Würd auch gern noch erfahren was das für ein aufbauseminar ist und wie das abläuft....

    Hat niemand reale Erfahrungen mit sowas?

    Gruß

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  5. #4 Mictian, 10.06.2011
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    weiss man denn nicht ungefähr wieviele punkte man hat?! ich mein, im normalfall verfallen die doch nach 2 jahren, wenn neue dazukommen beginnt die zeit ab dem neu, da kann man doch einfach mitrechnen!

    aber intressant wars schon in wie weit das amt da der informationspflicht nicht nachgekommen ist, und was das für konsequenzen hat?!
     
  6. Maik9

    Maik9 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Verso 2.2 DCat, E46 330i Cabrio
    Moin,

    hier die wesentlichen Vorschriften:

    http://www.gesetze.juris.de/stvg/__4.html
    § 4 Abs. 3-5 StVG:

    "(3) Die Fahrerlaubnisbehörde hat gegenüber den Inhabern einer Fahrerlaubnis folgende Maßnahmen (Punktsystem) zu ergreifen: 1.Ergeben sich acht, aber nicht mehr als 13 Punkte, so hat die Fahrerlaubnisbehörde den Betroffenen schriftlich darüber zu unterrichten, ihn zu verwarnen und ihn auf die Möglichkeit der Teilnahme an einem Aufbauseminar nach Absatz 8 hinzuweisen.
    2.Ergeben sich 14, aber nicht mehr als 17 Punkte, so hat die Fahrerlaubnisbehörde die Teilnahme an einem Aufbauseminar nach Absatz 8 anzuordnen und hierfür eine Frist zu setzen. Hat der Betroffene innerhalb der letzten fünf Jahre bereits an einem solchen Seminar teilgenommen, so ist er schriftlich zu verwarnen. Unabhängig davon hat die Fahrerlaubnisbehörde den Betroffenen schriftlich auf die Möglichkeit einer verkehrspsychologischen Beratung nach Absatz 9 hinzuweisen und ihn darüber zu unterrichten, dass ihm bei Erreichen von 18 Punkten die Fahrerlaubnis entzogen wird.
    3.Ergeben sich 18 oder mehr Punkte, so gilt der Betroffene als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen; die Fahrerlaubnisbehörde hat die Fahrerlaubnis zu entziehen.
    Die Fahrerlaubnisbehörde ist bei den Maßnahmen nach den Nummern 1 bis 3 an die rechtskräftige Entscheidung über die Straftat oder die Ordnungswidrigkeit gebunden.
    (4) Nehmen Fahrerlaubnisinhaber vor Erreichen von 14 Punkten an einem Aufbauseminar teil und legen sie hierüber der Fahrerlaubnisbehörde innerhalb von drei Monaten nach Beendigung des Seminars eine Bescheinigung vor, so werden ihnen bei einem Stand von nicht mehr als acht Punkten vier Punkte, bei einem Stand von neun bis 13 Punkten zwei Punkte abgezogen. Hat der Betroffene nach der Teilnahme an einem Aufbauseminar und nach Erreichen von 14 Punkten, aber vor Erreichen von 18 Punkten an einer verkehrspsychologischen Beratung teilgenommen und legt er hierüber der Fahrerlaubnisbehörde innerhalb von drei Monaten nach Beendigung eine Bescheinigung vor, so werden zwei Punkte abgezogen; dies gilt auch, wenn er nach § 2a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 an einer solchen Beratung teilnimmt. Der Besuch eines Seminars und die Teilnahme an einer Beratung führen jeweils nur einmal innerhalb von fünf Jahren zu einem Punkteabzug. Für den Punktestand und die Berechnung der Fünfjahresfrist ist jeweils das Ausstellungsdatum der Teilnahmebescheinigung maßgeblich. Ein Punkteabzug ist nur bis zum Erreichen von null Punkten zulässig.
    (5) Erreicht oder überschreitet der Betroffene 14 oder 18 Punkte, ohne dass die Fahrerlaubnisbehörde die Maßnahmen nach Absatz 3 Satz 1 Nr. 1 ergriffen hat, wird sein Punktestand auf 13 reduziert. Erreicht oder überschreitet der Betroffene 18 Punkte, ohne dass die Fahrerlaubnisbehörde die Maßnahmen nach Absatz 3 Satz 1 Nr. 2 ergriffen hat, wird sein Punktestand auf 17 reduziert."

    Zum Ablauf des Aufbauseminars findet sich etwas in §§ 42, 35 FeV.
    http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__35.html

    MfG
    Maik
     
  7. #6 GermanVitz, 10.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Super, Dankeschön!!!

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  8. #7 Duke_Suppenhuhn, 10.06.2011
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Dann musst Du aber auch erstmal nachweisen, dass Du nicht informiert wurdest.

    Und im Endeffekt ändert es an der Tatsache nicht viel. 14 Punkte ist ne Menge, Du wirst also das ein oder anderen Mal gefahren sein, wie die letzte Wildsau und das sicherlich auch öfter, als Du erwischt wurdest. Von daher kommst Du um das Seminar jetzt so oder so nicht herum.

    Das ist jetzt keine juristisch-kompetente Aussage, sondern eher eine persönliche Einschätzung der Sache.
     
  9. #8 GermanVitz, 10.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll ich denn nachweisen das ich nichts bekommen habe? Wenn mir jemand ein Paket schickt ist der doch auch in der nachweispflicht und nicht ich. Ich kann ja nichts beweisen was ich nicht bekommen habe?

    Klar war ich hier und da zu schnell aber 70% der punkte haben nichts mit Geschwindigkeiten/Alkohol etc. zu tun. Eher nicht eingetragene Bauteile usw... Die letzten 3 habe ich z.b. dafür bekommen das ich meinen wagen nach ca. 7-8 Monaten aus der Garage geholt hatte und ihn auf die Strasse stellte um ihn für den Tüv zu putzen (war in der Standzeit abgelaufen). Hatte dann am 2ten Tag ein knöllchen dran.

    Wenn man mich vorher benachrichtigt hätte bliebe mir wenigstens die Möglichkeit freiwillig punkte abzubauen....

    Gruß

    Sent from my Desire HD using Tapatalk
     
  10. #9 Speedfreak, 10.06.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Die Benachrichtigung haste doch damit bekommen.

    11+3 sind 14. Wenn ab 12 ne Benachrichtigung kommt passt das doch.
     
  11. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    mutig biste ja :D


    könntest du die verdammte werbung " Sent from my Desire HD using Tapatalk" ausmachen, ich ärgere mich jedes mal, wenn ich das mitlese X(
     
  12. #11 GermanVitz, 10.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Es geht ja darum das wie oben geschrieben, ich benachrichtigt werden muss bevor ich 14 punkte erreiche. Weil ich ab 14 punkte am seminar teilnehmen MUSS und somit KEINE punkte mit dem seminar abbaue...

    Habs weggemacht, wieso ärgert dich das?
     
  13. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    ich hab vor etwa 5 jahren meinen tv ausm fenser geworfen, weil die werbung mich bei nem film ab 20:15 so derbe angenervt hat.
    nachrichten / filme / serien kann man auch am pc haben, ohne werbung zwischen drinne

    seitdem habe ich keinen tv mehr, und versuche auch werbung am pc zu minimieren.

    ich möchte nicht auch noch im toyota forum werbung in dem sinne mitbekommen.

    man ließt sich die beiträge durch, und bemerkt am ende erst, dass auch werbung mit dabei ist, man ließt immer wieder den gleichen satz, und jedesmal denkt man sich bahhh nervig...

    danke, dastes weggemacht hast:)
     
  14. #13 GermanVitz, 10.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Schmeißt du dein pc aus dem Fenster wenn ich weiter mache? Wo wohnst du genau? :D :D
     
  15. #14 Redfire, 10.06.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Dasn Mist!
    Hoffentlich wirds nicht zu hard da raus zu kommen....
    Du wirst einfach zu gut aufm Ring und versuchst das dann zu oft auf der Strasse.
    Gut das hier nicht viele Rindviehcher unterwegs sind...
     
  16. #15 GermanVitz, 10.06.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde die Tage mal vorsprechen gehen, mal schauen was da rauskommt... Wie gesagt, die meisten sind durch sportluftfiltermüll, lasierten rückleuchten und scheibentönungsmisst von früher...

    Ist halt blöd gelaufen... Meiner Meinung nach hätte nur das mit dem Tüv nicht sein müssen aber ich kann auch schlecht beweisen das der wagen grad mal 1 tag da stand....

    Augen zu und durch.....
     
  17. #16 Duke_Suppenhuhn, 11.06.2011
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Aber wenn AB 12 Punkten gewarnt wird und Du beim letzten Mal 3 auf einmal bekommen hast, hat das so gesehen schon seine Richtigkeit.

    Du kannst allenfalls versuchen die letzte Sache zu klären, damit wärst Du wieder bei 11 und hättest die Möglichkeit dann ohne große drohende Gefahr abzubauen.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Trecker, 16.06.2011
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    An dem ganzen Sachverhalt kann deshalb schonmal was nicht stimmen, weil es für abgelaufenen TÜV nur maximal 2 Punkte gibt (über 8 Monate bis unendlich). Es wird übrigens die Tatsache der Terminüberschreitung bestraft, nicht der Umstand, dass das Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum stand.

    PunktekatalogTÜV

    Wie kann sowas passieren? (Grundsätzlich und nicht auf den konkreten Fall bezogen, langsam nervt es mich, immer diesen Satz schreiben zu müssen und dann mit komplizierten Formulierungen herumzueiern)

    Es ist richtig, der Warnschuss ist eine "Mussvorschrift". Die Behörde hat zu warnen. Tut sie es nicht (Verwaltungsfehler, EDV-Fehler, menschliches Versagen...) dann stellt dies kein weiteres Verfahrenshindernis in der Sache dar, die Folgen bleiben gleich (Aufbauseminar).

    Das ist ärgerlich für den Betroffenen, kann aber passieren, ihm steht dann der Beschwerdeweg offen, ein Widerspruch gegen den angeordneten Verwaltungsakt des Aufbauseminars macht diese Anordnung nicht unwirksam. Er erhält dann ein Schreiben, mit der Bitte, das Versehen zu entschuldigen. Das wars.

    Die Verwarnung muss schriftlich erfolgen. Niergendwo steht, in welcher Form (Einschreiben). In einer EDV-unterstützten Verwaltung wird dies automatisiert erfolgen, dann sollte (muss aber nicht) auch der Versandt automatisiert erfolgt sein. Da springt dann nachts beim Datenabgleich irgendwo im Keller ein Drucker an und der Brief landet in einer Kouvertiermaschine, wird dort eingetütet, freigemacht und landet im Postausgangsfach. Da steckt bis dahin kein Mensch dahinter. Post kann verloren gehen, angefangen beim Büroboten der Behörde, über eine Verteilermaschine der Post, die sich aufgrund eines Defektes entschließt, fortan zu schreddern anstatt zu sortieren, bis hin zum Empfänger, der seine Post nicht aufmerksam beachtet.

    Die leidigen Kommunikationswege:

    Da gab es mal einen punkteträchtigen Verstoß, der liegt bereits 8 Monate zurück. An den denkt man schon gar nicht mehr. Dieser ist aber erst vor zwei Monaten rechtskräftig geworden. Dann gab es noch eine TÜV-Geschichte (nur mal angenommen), die zwar erst zwei Monate zurück liegt, aber vor einem Monat rechtskräftig wurde.

    Erst mit Rechtskraft findet der Datenabgleich zwischen Bußgeldstelle und KBA Punktesammelstelle statt. Die Bußgeldstelle darf keine Punkte sammeln (i.S.von speichern). Logisch, deshalb gibt es ja das "Verkehrssünderzentralregister" in Flensburg, wo alle Verstöße aus jeder Gemeinde und dem gesamten Bundesgebiet zusammengetragen werden. Jetzt gibt es Datenübertragungsslots, damit nicht 25.000 Bußgeldstellen gleichzeitig senden und abrufen. Da würde jeder Hochleistungsrechner crashen.

    Je nach größe der Bußgeldstelle und Datenmengen, liegen die Slots 2-4 Wochen auseinander. Wenn es dumm läuft, wird dann der Punkteverstoß erst 1 Monat nach Rechtskraft ans KBA gesendet. Dann merkt dann das Rechenhirn, hoppla, da kommt ja noch ein Datensatz woanders her und rechnet zusammen, mit den bereits gespeicherten: 4+3=7, dazu die bereits vorhandenen 7 = 14 (oder wie auch immer) und meldet diesen Wert der für den Wohnsitz des Probanden zuständige Führerscheinstelle zurück. Auch dumm gelaufen, dann gab es zuvor halt keinen Grund für den Warnschuss.

    Das sind nur Beispiele, wie sowas halt mal vorkommen kann.

    Es wurde zwar nicht danach gefragt, aber ich kann mir meine persönliche Meinung hierbei nicht verkneifen:

    Es sind genau solche Tuningfreunde, die ihr Hobby so auslegen, illegale Schraubereien seien "doch nicht so schlimm" und dafür kassierte Punkte ebenfalls nicht und nur kleinliche Behördenwillkür. Es sind die Leute, die darüber jammern, 5 mal pro Woche von der Schmiere gestoppt zu werden, aber daraus nicht lernen wollen, sich vielmehr freuen, wenn der Durchschnittsschutzmann ein illegales Teil übersehen hat.

    Es sind die Leute, die den kompletten Ruf einer gesetzestreuen Tuner-Szene versauen und auch diesen Unannehmlichkeiten bereiten, weil sie in den Fokus der Aufmerksamkeit der Polizei rücken und Kontrollen über sich ergehen lassen müssen, wenn sie Samstags abends am Mäckes oder der Tanke mit Kumpels gegenseitig die Autos vorführen und bestaunen.

    Dann habe ich kein Verständnis dafür, wenn diese Tuning-Freunde am Heulen sind, wenn sie die Punkte-Schallmauer durchbrochen haben und die Quittung dafür erhalten. Tja, nun kostet es das Geld, das man zuvor besser in legale Bauteile gesteckt hätte.

    BTT:

    Die Aufbauseminare werden themenbezogen zusammengestellt und abgehalten. Steht man dem positiv gegenüber, kann man daraus wirklich was lernen, im gegebenen Fall auch einiges über legales Tuning. Die Dozenten sind vom Fach (Dekra, TÜV, Fahrprüfer pp). Sie finden meist samstags ganztägig statt (es gibt auch Abendseminare, dann muss man halt mehrmals hin), die Anzahl der Stunden wird von der Behörde angeordnet. Es sind Gruppenseminare, die Größe kann schwanken.

    Es findet zwar keine Prüfung statt, die Dozenten schreiben jedoch einen Seminarbericht, in dem auch Hinweise zu den Probanden stehen können, wenn sie z.B. den Eindruck hatten, das Seminar hätte aufgrund völliger Uneinsichtigkeit nicht gefruchtet. Das könnte MPU zur Folge haben.
     
  20. #18 GermanVitz, 01.07.2011
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte jetzt eine Auflistung meiner punkte bekommen. Waren wie mein vorredner schon geschrieben hat "nur" 2. Eine Benachrichtigung habe ich auch erhalten nur leider hat die damals (2007) mein stiefvater in empfang genommen und mir dies nur mal so nebenbei am Telefon erzählt, da ich nicht mehr daheim wohnte ist das dann wohl gedanklich etwas untergegangen. Ich habe mich jetzt für ein aufbauseminar angemeldet, wird Ca. 300 - 400 euro kosten. Das seminar besteht aus 4 x 135 min. Theorie und 30 min. Fahrpraxis....

    Grüße
     
Thema:

Hilfe!!! 14 Punkte in Flensburg...

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! 14 Punkte in Flensburg... - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. 4 Stahlfelgen 14 Zoll mit Original Toyota Radkappen

    4 Stahlfelgen 14 Zoll mit Original Toyota Radkappen: 4 Stahlfelgen mit Original Toyota Radkappen für Corolla E11 Preis: 40 VB [IMG]
  4. 14" Winterkompletträder Corolla E11

    14" Winterkompletträder Corolla E11: Hallo zusammen, zum Verkauf stehen vier Winterkompletträder mit Firestone Winterhawk 3 Reifen. Die Reifen wurden 2014 gekauft und auf...
  5. 3S-GE: Fehler 14 - Zündsignal

    3S-GE: Fehler 14 - Zündsignal: Hallo, ich bin gestern zum 2. mal mit meiner T18 stehen geblieben. Motor sofort aus, Motorkontrollleuchte geht an, Fehlercode 14 wird beim...