Hifi-Verstärker an TV - Was benötige ich?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Bender-1729, 28.12.2013.

  1. #1 Bender-1729, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen, da mein Fernseher - wie fast alle Flachbildschirm-Geräte - über miserable Boxen verfügt, überlege ich mir grade, wie man hier extern am sinnvollsten nachhelfen könnte. Momentan habe ich eine Mini-Hifi-Anlage aus den frühen 90ern von einem Freund ausgeliehen, die mir aber aufgrund ihrer Größe den gesamten Fernsehtisch tothaut. Ist halt mir 2-fach Kassetten-Deck, 50-fach CD-Wechseler und anderen netten Spielereien aus den 90ern ausgestattet, die heute kein Mensch mehr braucht und daher entsprechend groß. Auch der Stromverbrauch dürfte dank permanent LCD-Blinkshow (auch im Standby-Modus) wohl dem einer Kleinstadt mittlerer Größe entsprechen. ;)

    Mit einem 5.1 "Fertigsystem" wäre ich in meinem Fall wohl eher ungünstig bedient, da es mir unmöglich wäre, die benötigten Kabel für die Satelliten-Lautsprecher unsichtbar quer durch den Raum zu verlegen und auf offen liegenden Kabelsalat habe ich einfach keine Lust. Zudem sind solche Fertigssysteme ja meistens an einen integrierten Bluray- oder DVD-Player gebunden. Zum einen möchte ich die Anlage aber auch im normalen TV-Betrieb nutzen, zum anderen habe ich über meine PS3 bereits einen Bluray-Player.

    Ps.: Was wohl noch wichtig ist, was ich grade schon selber rausgefnden habe: Mein momentaner Fernseher hat keinen optischen Ausgang. Der Ton muss also wirklich komplett über HDMI geregelt werden.
    Ich hatte mir daher überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre, "einfach" einen Verstärker und 2 Standboxen zum Einsatz zu bringen (mit Zukunftsoption irgendwann mal einen Subwoofer anzuschließen). Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von der Materie und wollte daher mal fragen, ob mir hier einer von Euch weiterhelfen könnte. Ich denke mal ein Verstärker mit HDMI-Eingängen wäre wohl auf jeden Fall das sinnvollste, da das ja heute am ehesten einem markenübergreifenden Standard entsprechen sollte. Momentan habe ich nämlich z. B. einen Philipps Fernseher, beabsichtige aber in den nächsten 1 - 2 Jahren wieder auf ein Samsung-Gerät zu wechseln. Daher hätte ich gerne eine Kombination, die auch etwas "zukunftskompatibel" ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thunderball, 28.12.2013
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Janz wichtig in diesem Zusammenhang ist dein Budgetrahmen! :D

    Der lässt sich im Hifi Sektor verdammt leicht sprengen! :D
     
  4. #3 bigbigj, 28.12.2013
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    worüber empfängst du denn aktuell dein TV-Signal? DVB-S?-T?-C? intern oder extern über nen Digitalreceiver?
    was hast du denn sonst außer der PS3 noch an Geräten die angeschlossen werden sollen?
     
  5. #4 Bender-1729, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    @ Thunderball

    Das ist ein Teil meiner Frage, da ich leider mangels Fachwissen auch keine Ahnung habe, was ich für ein brauchbares System investieren muss. Ich sags mal so: Momentan habe ich eine knapp 20 Jahre alte Panasonic SA-AK75 Mini-Hifianlage samt original-Boxen im Einsatz und von der Klangqualität erledigt sie einen guten Job. Lediglich der Bass könnte etwas besser sein. Sie ist als Dauerlösung aber einfach zu groß und zu klobig.

    Sollte jetzt nicht unbedingt "No Name" sein, aber muss auch keine Bose oder Teufel-Anlage sein. ;)

    @ bigbigj

    TV Empfange ich momentan über einen (Scart-)Kabel-Receiver von Unity-Media. Ansonsten ist nur noch die PS3 am Fernseher angeschlossen.

    Momentan ist die Panasonic-Mini-Anlage über den Chinch-Out Anschluss des Fernsehers mit selbigem Verbunden.
     
  6. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Moin Bender.

    Für eine vernünftige Beratung fehlen noch ein paar Details:
    Wie groß ist dein Buget? (für Verstärker +Lautsprecher)
    Wie groß ist dein Raum?
    WAF von interesse?
    Willst du damit nur TV schauen?
    Oder auch Filme?
    Stereo Musik hören?
     
  7. #6 bigbigj, 28.12.2013
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    den Kabelreceiver hast tatsächlich noch per Scart am Fernseher?
    das ist dann ja auch eeeeeeetwas Perlen vor die Säue :D

    HDMI ist da gerade beim HD-Material im Kabel natürlich sinnvoller... 5.1 Sound gibts ja auch, aber den willst ja erstmal nicht
    du könntest dir nun natürlich überlegen, einen einfachen AV-Receiver kaufen, die PS3 und den neuen(?) Kabelreceiver (sofern dir einer mit HDMI und SPDIF in die Hände fällt, was nicht unbedingt schwer ist ;) ) dort mit digitalem Audio anzuschließen und das Bild auf direktem Weg per HDMI weiterzuleiten...so könntest auch weiterhin "normal" fernsehen ohne den AV-Receiver immer ständig in Betrieb haben zu müssen, bei Bedarf käme der Ton dann halt über die neuen Lautsprecher

    Alternativ kannst auch natürlich auch einen größeren AV-Receiver nehmen und alles über den Laufen lassen, so dass der TV nur noch ein tonloses HDMI Kabel bekommt... ist aber in deinem Fall wohl etwas übertrieben, denke ich, du willst ja "nur" ein schöneres Stereosignal ;)
     
  8. #7 Bender-1729, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Ja, in der Tat. Führt auch immer wieder zu Verwirrungen, wenn ich das irgendwo erwähne, aber es ist tatsächlich noch ein Scart-Gerät, obwohl ich das Teil erst 2012 bei Vertragsabschluss bekommen habe. Ich hab halt nur das Unity-Media Standard-Digital-Paket gewählt. Da gibt es scheinbar nichts besseres ohne Zuzahlung. ;)

    Ps.: Das ist das Wunderwerk der Technik. ;)

    http://www.amazon.de/TechnoTrend-TT-micro-C274-Kabelreceiver-UnityMedia/dp/B001QF3IFC
     
  9. #8 friki, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Junge, hat dein Zwillingsbruder nochmal den selben Fred aufgemacht??(
    Oder was ist hier los[​IMG]

    Die Buget Frage solltest du aber schon mit dir selber klären.
    Und bei den anderen kannst mir auch eine PN schreiben.;)
    Aber ich werf mal eine Zahl in den Raum.
    Einen AVR Receiver + 1 paar stereo Standlautsprecher bekommst du schon für 500€ neu.
    Dass wäre dann das Einsteigersegment
    Wenn du drunter bleiben willst, dann kannst du auch dein Panasonic Kompaktanlage behalten.
    (Nur hässlicher geht es kaum noch. Im Gegensatz zur Autoindustire, wären im HiFi Bereich in den 90ern wohl nur zugedröhnte Hippie Typen mit Midlifecrisis Syndrom unterwegs, anders kann ich mir so ein "Desing" nicht erklären)

    Gebraucht geht natürlich mehr, damit bekommst du für das gleiche Geld locker die Mittelklasse.
    Ist somit vergleichbar wie beim Auto.;)
     
  10. #9 Bender-1729, 28.12.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Ups, hab es wohl irgendwie geschafft, das Topic zweimal zu eröffnen. Wahrscheinlich aus Versehen zweimal auf "Senden" geklickt. Habe grade um Löschung des Duplikates gebeten. Danke für den Hinweis. :)
     
  11. #10 p8-michi, 28.12.2013
    p8-michi

    p8-michi Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2003
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    2
    hä?? ?(

    -
     
  12. #11 Bender-1729, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Auf deutsch: Ein "Name" wär schon schön, aber ich hatte da eher an sowas wie Samsung gedacht. Bei Bose und Teufel darf man ja an die Preise von Samsung z. B. nochmal zwei Nullen dranhängen. ;) Eine Bose- oder Teufel-Anlage macht sicher einen guten Job. Die Frage ist halt, ob man das in einem 20 m² Wohnzimmer auch wirklich voll ausnutzt, oder ob es da nicht eine Anlage für den halben Preis genau so gut erledigt. Zumal ich sie "nur" zur TV-Wiedergabe verwenden möchte.

    "Mittelklasse" halt. Ich bin kein Fan davon, nur für den Namen eines Produktes zu bezahlen. Das Preis-/Leistungsverhältnis muss halt stimmen.
     
  13. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Auf Bose mag das zutreffen. Die haben in Hifi Kreisen auch eher keinen guten Ruf mehr.
    Auf Grund das da jahrelang billigst Speaker verbaut wurden und das Material die Preis einfach nicht rechtfertige. Und mehr als Brüllwürfelsysteme haben die ja auch nicht im Angebot.
    Teufel ist von den Preis Leistung doch recht gut. Da wirst du von keinen anderen Hersteller vergleichbarer Systeme für den halben Preis bekommen. Dann müsstest du dich schon auf dem Gebrauchtmarkt umschauen.
     
  14. Monty

    Monty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo Coupe L5
    da Fällt mir ein Zitat aus alten Zeiten ein:
    "Hauste mit 'nem Stock auf 'ne Dose klingt das fast wie bei Bose!"

    Zu Teufel kann ich nichts schlechtes sagen, und ist für Einsteiger immer eine Gute Wahl.

    Wenn du nen Flachbild-TV hast wozu dann der extra Empfänger?
    ist nicht in 90% aller Flachbildgeräte ein Kabel-Empfänger und CI-Slot eingebaut ?(

    Und zum Thema Kabelsalat...ich bin zwar kein Freund davon aber es gibt auch Kabellose 5.1 Systeme

    Ach und denk an deine Nachbarn...
    Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht! 8)
     
  15. #14 bigbigj, 28.12.2013
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    dann wäre da aber wieder das Problem, dass man an das digitale Tonsignal nichtmehr herankommt ?(
    ansonsten ist das schon sehr richtig und ziemlich angenehm

    da Unitymedia wie alle anderen Kabelanbieter wohl auch die HD Sender von ARD, ZDF und Arte unverschlüsselt einspeist, wäre die Anschaffung eines HD-tauglichen Kabelreceivers jetzt auch nicht sooo die schlechteste Idee denke ich... Unitymedia ist da allerdings ne zeitlang recht eigen gewesen was die Kombination aus Receivern und Karten betraf, heute sind ja aber bei den Kabelanbietern die meisten Sender unverschlüsselt, so dass die Kartenproblematik eigentlich entfallen müsste...

    Die Budget-Schätzung von friki ist ganz gut :) aaaaaber wir wissen ja nicht was du ausgeben willst
    wenn du es gleich n bisschen radikaler willst, würde ich neben nem neuen HD-Kabelreceiver (gibts auch gebraucht) nen gebrauchten AV-Receiver ohne HDMI nehmen, die liegen bei ebay preislich so ungefähr bei 70-90€ und dazu vielleicht die hier (gibt ja grad Kopfhörer geschenkt ;) ) dazu noch zwei SPDIF-Kabelchen für die Ton-Verbindung zwischen PS3, Kabelreceiver und dem AV-Receiver für dreifuffzich und fertig ist das ganze.

    Auf neuen Threads hier zum Thema "meine Nachbarn beschweren sich über laute Musik" können wir uns dann auch schon freuen :)
     
  16. Monty

    Monty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo Coupe L5
    warum nicht? mein sehr alter Sony hatte schon nen optischen Ausgang
    dürfte also auch überwiegend vorhanden sein

    ich kann auch soweit nur mutmaßen
    hab selber Sat-Empfang über nen PC der an eine Musikanlage hängt
    kostet zwar echt viel Strom aber ich könnte auf die Funktionen nie mehr verzichten
     
  17. Angel

    Angel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11
    die frage ist erstmal hast du nen waf-Faktor zu beachten? : ) und wie ist es im allgemeinen um deine platz bestellt?
    dann die frage :sollst einfach nur etwas lauter sein (soundbar) oder dann schon wirklich Kino zb 5.1...
    und willst du damit auch musik hören(da wurd ich von meinen ersten boxenset schwer enttäuscht ging zwar gut für filme aber bei musik ..grotte).
    dann wären da noch funklautsprecher wenn du evtl da nicht überall kabel verlegen willst oder kannst oder gar airplaylsp.
    die lsp braucht man ja von guten Herstellern nicht alle auf einmal kaufen sondern theoretisch einzeln.
    aber erstmal würd ich dir raten zu überlegen was du genau haben willst und dann erstmal den Receiver auszusuchen und nach dessen lastvermögen dann die lsp.
    da hatte ich mich zb für yamaha entschieden ,zum einen weil er konnte was ich haben wollte zu anderen weil eben in form und farbe perfekt zu meinen tv und htpc gepasst hat.
    ich hab keine Ahnung wie alt dein philips ist aber wenn er nen hdmi arc ausgang hat wär es quasi perfekt(der neue hätts auf jedenfall) mit diesen ausgang kannst du quasi die wichtigsten Funktionen am Receiver über den Fernseher steuern und schaltet sich auch mit dem Fernseher ein oder aus...usw usw ...
     
  18. #17 bigbigj, 28.12.2013
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    weiiiiil... das schon im Startpost steht ?(:beer
     
  19. #18 Deaconfrost, 28.12.2013
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    Auf jedenfall übertreibs net ;) gestern ist mein Nachbar um 2330 gekommen um mich darüber zu informieren dass ich den hobbit wohl zu laut angeschaut habe ;))
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bender-1729, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Danke schonmal für die Tipps und keine Angst. :D Mir gehts mehr um die Klangqualität als um die Lautstärke. Das Problem ist einfach, dass sich der Ton bei allen Flachbildschirmen, die ich bis jetzt gesehen / gehört habe, einfach blechern anhört und man den Bass vergeblich sucht. In die flachen Dinger passen ja auch einfach keine Lautsprecher mit vernünftiger Bautiefe rein.

    Vorallem auf einen vernünftigen Bass lege ich aber sehr viel Wert. Deshalb ja auch die Option, dass man später mal einen Subwoofer anklemmen können muss. :)
     
  22. #20 chris_mit_avensis, 28.12.2013
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich auch unter dem schlechten Klang meines Samsung-Fernsehers litt und aber keinen Kabelsalat wollte im Wohnzimmer, habe ich mich für ein 2.1 System entschieden.

    Compaq irgendwas von Teufel. Das klingt auch mit Musik ganz gut, der Sub steht irgendwo im Wohnzimmer, wo ich gut ein Kabel hinziehen konnte und die Boxen stehen dort, wo jene der alten HiFi-Anlage gestanden haben.

    Ich finde das 2.1 System einen guten Kompromiss, weil es ordentlich Raumgefühl verschaffen kann bei Filmen und doch sehr gut klingt bei Musik. Gekostet hat das damals um die 500€.
     
Thema:

Hifi-Verstärker an TV - Was benötige ich?

Die Seite wird geladen...

Hifi-Verstärker an TV - Was benötige ich? - Ähnliche Themen

  1. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  2. Toyota Yaris Bj.09 CD-Player defekt. Benötige Hilfe bei der Suche eines neuen Radios

    Toyota Yaris Bj.09 CD-Player defekt. Benötige Hilfe bei der Suche eines neuen Radios: Hallo! Bei meinem Yaris ist der CD-Player defekt und ich brauche ein neues Radio. Wie man es ausbaut habe ich bereits rausgefunden aber bei der...
  3. Benötige Empfehlung bzgl. Lautsprechermarken

    Benötige Empfehlung bzgl. Lautsprechermarken: Hallo, ich möchte mir ein neues Paar Lautsprecher gönnen. Mit den derzeit verbauten Magnat Classic 204 (200 Watt max.) war ich sehr zufrieden,...
  4. Rear System Starlet P9

    Rear System Starlet P9: Moin, ich habe mir seit kurzem einen Starlet P9 angeschafft, BJ: 1998. da ich noch bis April kommenden Jahres warten muss, bis ich allein fahren...
  5. Car Hifi JBL-Endstufe GTO 7001

    Car Hifi JBL-Endstufe GTO 7001: JBL-Endstufe GTO 7001 425W 300€ 2011 + Subwoofer 60€ + Kondensator 1 Farad 40 – 45 € plus Einbaukitt für Kofferraum Sperrholz und Glasfaserverbund...