HIFI für Celica T20 Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von bizkit, 14.12.2009.

  1. bizkit

    bizkit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    hi, habe folgendes problem, ich hoffe es kann mir jemand helfen.
    Bin im thema HIFI noch ein relativer anfänger.
    Habe eine toyota celica t20 und möchte mir folgendes aufbauen:

    Das frontsystem möchte ich mit einer eigenen endstufe regeln.
    Jetzt stellt sich hier die frage welche lautsprecher soll ich vorne verbauen (keine Marken nennen)
    Habe hochtöner und mitteltöner getrennt. Mitteltöner (20cm) in der türe und hochtöner als gegenstück beim spiegel.

    welche Mitteltöner wären also hier am sinnvollsten? 2-wege oder?

    Und welche endstufe brauche ich hier? Eine mit 4 ausgängen oder 2?

    Brauche ich dann noch frequenzweichen oder kann man die frequenz mittels endstufe bei den jeweiligen ausgängen einstellen?
    Und mit welchen frequenzen werden die einzelnen Lautsprecher betrieben? (Hoch,-Mittel,-Tieftöner)

    Das rearsystem möchte ich nicht verändern.

    Und im kofferraum verbaue ich eine kiste mit 1. Subwoofer, wieder mit einer eigenen endstufen.
    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
    Danke schon im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R4NG3R

    R4NG3R Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TOYOTA Corolla E9
    wenn du hochtöner + mitteltöner kaufst bekommst du fast immer passende frequenzweichen (fw) dazu ... da du ein stereobild (L + R) hast brauchst du auch nur eine stereo endstufe die an die fw angeschlossen wird und die das dann trennt auf die ht bzw t/mt

    fw gibt es meist auch sepparat zu kaufen allerdings musst du da aufpassen das die zu deinen ls passen also solltest du die nötigen werte deiner ls wissen um die passende fw zu bekommen da ist es meistens einfacher ein set aus ht + t/mt mit schon vorhandener fw zu nehmen weil sich da der preis viel mehr relativiert

    EDIT: da du noch ein rearsystem hast (was, wie ich denke noch ma ne eigene endstufe hat) kannst du auch ein quadrosystem bzw 4.1 system aufbauen falls dein radio/headunit das unterstützt dann entweder ein 4 kanal endstufe für front und rear und sub brauch meist eh ne extra stufe oder eben 2 stereostufen für front und rear oder eben eine stereostufe wo rechts dann front und rear an einem kanal iss und links das selbe ... geht auch mit frequenzweichen dann an dem einen kanal die splitten ja nur die frequenzen
     
  4. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    hiho,

    du hast 20ger in der tür? bist du sicher?

    du brauchst ein compo systhem, das heißt 20cm tiefmitteltöner und einen hochtöner. da ist die weiche schon dabei. und dazu eine 2kanal endstufe.

    wenn du keine ahnung von hifi hast dan kauf dier ein bestehendes set. eine weiche kann man nicht einfach so kaufen, das müsste man messen und das kostet zeit und geld, außerdem braucht man viel erfahrung.

    was hast du denn für ein radio? und wieso soll man keine marken sagen?
    du hast ja selbst zugegeben du kennst dich nicht aus, und wenn du dir dann irgend einen schrott gekauft hast wirst du wohl kaum glücklich :(

    die rear lautsprecher würde ich übers radio laufen lassen und abschalten. wenn mal jemand mitkommt kannst se am radio wieder anmachen.

    mfg punsch
     
  5. R4NG3R

    R4NG3R Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TOYOTA Corolla E9
    in ner t20 fährt man glaube mit nicht mehr als 2 personen ^^ das mit dem nur front oder front und rear ist geschmakssache ... ich hab auch 4 lautsprecher und 2 ht alles was vorne iss hat 100% leistung und die 2wege hinten laufen auf ~60% leistung was, wie ich finde, ein schönes klangbild ergibt ... also mMn geschmakssache aber in dem punkt mit den weichen einmessen etc. ist es wirklich so das du besser weg kommst wenn du dir komplettsets besorgst oder viel geld über hast und jemanden kennst oder in ne fachwerkstatt für audio/hifi gehst die das können ... hochtöner sind ganz schnell auch mal zerschossen
     
  6. bizkit

    bizkit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    schon einmal danke für die infos.

    das rearsystem wird direkt beim radio angeschlossen.
    und ich bin mir sicher das bei mir standartmässig 20cm lautsprecher verbaut sind.

    hochpass, tiefpass, bandpass könnte ich mir ohne probleme berechnen habe ich schon mehrmals gemacht. nur kann man theorie nicht mit der praxis vergleichen.

    mir persönlich wäre ein set auch viel lieber, wollte mich am anfang einmal informieren was ich genau brauche. ob ich die frequenzweichen separat kaufen muss. da mir dies jetzt beantwortet wurde könntet ihr mir bitte ein paar vorschläge machen zwecks Marken bzw. welche Sets empfehlentswert sind.

    die türen werde ich mit Bitumenmatten dämmen.

    ich besitze einen eonen 1015 radio.

    ich möchte für das frontsystem nicht mehr als 500€ ausgeben ausgenommen ich bekomme um diesen preis nichts vernünftiges.

    die fragen mit den frequenzen hat mir bis jetzt noch niemand beantwortet.. wäre nett wenn mir jemand sagen kann wie die frequenz bei HT MT und TT ist.
     
  7. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    Es sind keine 20er sondern 16er Lautsprecher in ein T20!
     
  8. bizkit

    bizkit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    das glaube ich weniger, es sind 20cm original verbaut!!!
    ausgenommen es gibt bei der t20 verschiedene Ausführungen, aber das kann ich nicht beantworten.
     
  9. #8 Thunderball, 14.12.2009
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    in meiner sind ebenfalls 20er verbaut.
     
  10. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    Also ich habe zu 100% 16er! Denn meine Audiosystem HX 165 SQ Lautsprecher passen Plug and Play! Ich kann mir nicht vorstellen, dass verschieden große Aufnahmen in der T20 verbaut wurden!?
     
  11. marco

    marco Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2003
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    ST185 CS und ST205
    ich kenn 5 gt-fours wo ich mit eigenen augen gesehen habe das 20er original verbaut sind!
     
  12. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    welche frequenzen die einzelnen chassis letztendlich spielen und wo sie getrennt werden ist von den chassi und dem raum abhängig.

    wenn du dir ein 2 wege systhem kaufst is die weiche dabei und das thema trennen is gegessen. nur woofer zu fs musst du noch trennen je nach geschmack. aber bei nem 20ger würd ich so um 60hz vorschlagen.

    du kannst auch vollaktiv fahren, das macht man aber gewöhnlich mit der headunit.

    willst du unbedingt 20ger verbauen? oder auf 16ner reduzieren?

    bei 20ger kann ich dir leider keine empfehlungen geben da kenn ich mich nicht aus, denke aber das es ganz gut abgeht mit nem 20ger :P

    mfg punsch
     
  13. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Also die originalen in der Front waren bei mir auch 16er mit einem sehr großen Rand der auf die 20er Einbaugröße anpasst, warum auch immer Toyota sowas gemacht hat ?(

    Viele 20er Tiefmitteltöner passen da eh nicht, jedenfalls nicht in das originale Gehäuse, da müsste man schon einen mit reltiv kleinem Antrieb finden.
    Jetzt habe ich wieder einen 16er drin mit selbstgebautem Adapterring, mehr braucht man gewöhnlicherweise eh nicht in einem Auto, solange man die Türen nicht ordentlich dämpft bekommt man eh keinen Bass oder allzu guten Klang raus, jedenfalls war das bei mir der Fall.
     
  14. #13 EnT(18)husiast, 15.12.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Bei 20er Composystemen gibts leider keine wirklich günstige oder große Auswahl.

    Würde zum Rainbow SLC 220.25 greifen. Alternativ kannst dir auch mal die Hertz Space anschauen, was aber noch teurer ist.

    Würde ja fast sagen dass bei der Kombination mit 20er und HT du Vollaktiv besser fährst. Denn vollaktiv wäre die Auswahl wieder recht gross...

    Aber dazu bräuchtest du entweder ne aktivweiche oder eine Headunit (radio) welches das kann.

    Am günstigsten und einfachsten wäre es aber auf 16er umzubauen.
     
  15. bizkit

    bizkit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ok danke, ihr habt mir wirklich sehr geholfen...
    jetzt muss ich noch ein fachgeschäft hier in meiner nähe finden. mediamarkt ist auch nicht unbedingt empfehlenswert habe schon so einiges schlechtes darüber gehört.
    beim forstinger (keine ahnung obs den in deutschland auch gibt) war ich schon und die haben 0 ahnung von hifi und die produkte sind scheiße.

    mal sehen ob ich 20cm lautsprecher finde die hinein passen und auch was können, sonst muss ich wirklich auf 16er umbauen.
    welche sets würdet ihr mit 16er lautsprecher empfehlen?

    falls noch irgendwelche fragen auftauchen melde ich mich wieder,

    auf jeden fall danke nocheinmal an alle!!!
     
  16. bizkit

    bizkit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
  17. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Naja das sieht nach müll aus "boomtown" ?(:firedevil

    mediamarkt ist nicht schlecht, das kann man so nicht sagen. er hat nur nicht die richtigen produkte.

    ich würde dir z.b. was von
    eton
    focal
    herz...... empfehlen. letztlich solltest du dir das aber anhören.

    z.B. eton A1 oder ETON RS 160
    Hertz HSK-165 oder FOCAL 165 VRS

    jenachdem wie viel kohle du hast und auf welche mucke du stehst.
    allerdings sollte dir klar sein das du die türen dämmen musst.
    mfg punsch
     
  18. #17 denny_1991, 16.12.2009
    denny_1991

    denny_1991 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    so jetzt will ich auch mal

    also zum thema freqzenzweiche oder lautsprecher set
    ist nicht zwingend notwendig
    auch die sache mit danach ausmessen für eine passende weiche kannst dir sparren

    es gibt noch die möglichkeit
    das fs über einen 4 kanal amp zu betreiben
    wo du dan die tmt's auf 2 kanäle schalten würdest und diese auf die tief/mittel frequenzen abstimmst
    die beiden höchtöner bekommen dan die anderen beiden kanäle und werden auf die hohen frequenzen abgestimmt
    hätte den vorteil das du das system besser aufeinander abstimmen kannst
    sicher du kannst bei einer frequenzweiche bissl was einstellen
    nur die feiner abstimmung würdest auf die art und weise haben
    zweiter vorteil daran wär du könntest dir ohne probleme verschiedene komponenten holen
    wenn dir zum beispiel ein tmt gut gefällt aber der HT dazu nicht
    könntest es dir dadurch besser zusammenstelln

    lg dani

    ps: falls ich irgendwas vertauscht habe oder falsch rübergebracht hab bitte ausbessern bin selber noch am lernen :D
     
  19. #18 EnT(18)husiast, 16.12.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Das is so nicht ganz richtig. Nur mit einem 4 Kanal Verstärker geht es (bei den meisten Verstärkern) nicht, da der Highpass meist nicht hoch genug geht um den HT richtig trennen zu können. Und nicht jeder Amp hat die Möglichkeit einer Bandpass-Schaltung, aber der TMT sollte meist nach oben und unten getrennt werden.

    Für den Aktivbetrieb ("Jeder" Lautsprecher seinen eigenen Kanal) brauchst du entweder ein Radio mit integrierter Aktivweiche (z.B. Clarion 788RUSB) oder eine min. 2 Wege Aktivweiche.

    Wobei die Lösung über das Radio die modernere und m.E. bessere Methode ist. (Abgesehen von hochwertigen externen DSPs).


    Also ich würde ein Radio mit integrierten Aktivweichen kaufen (evtl ein gutes gebrauchtes mit nem Jahr Restgarantie z.B. Clarion, Alpine, Pioneer) nen 4Kanal Verstärker (z.B. Signat RAM 2 Mark 2) und dazu dann halt ein Set HTs z.B. "The Dome" Carpower DT284 und ein paar 20er z.B. Mivoc XAW 210 HC

    So würde ich es machen. Also lieber etwas gebrauchtes als etwas schlechtes.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. bizkit

    bizkit Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich ja schon einmal nicht schlecht an...
    hier kann ich aber einen 2kanal verstärker auch verwenden oder?
    1Kanal die HT
    2Kanal die TMT
     
  22. punsch

    punsch Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    nein kannst du nicht!!

    dan hättest du mono bzw. einen kanal links und der andere rechts.
    z.b. die hochtöner spielen das linke und die tmt´s das rechte signal^^.

    du kannst aber 2 / 2-kanal endstufen nehmen.

    Wenn du die vollaktive variante wählst solltest du aber einen händler aufsuchen. ohne erfahrung kriegste das nicht hin.

    und mit mal einfach so was zusammenwürfeln und bisschen frequenzen einstellen ist es nicht getahn. um sowas richtig hinzubekommen braucht man ne menge ahnung.
    deshalb würde ich das für nen unwissenden ohne gutem händler nicht empfehlen.

    jeder sagt immer "ah das kannst dir alles sparen machs doch vollaktiv" und keiner weißt darauf hin das es sehr schwer ist das alles einzustellen. und für jemanden ohne ahnung fast nicht hinzubekommen.

    auch hier ist messen eigendlich erforderlich.

    mfg punsch
     
Thema:

HIFI für Celica T20 Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

HIFI für Celica T20 Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...