Hetzkampagne gegen Toyota?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Ollijp, 13.03.2007.

  1. Ollijp

    Ollijp Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    seit seitens einiger Politiker der Toyota Prius als hinsichtlich der Senkung des CO2 Ausstoßes favorisiert wurde, sehe (lese) ich eine regelrechte Hetzkampagne gegen Toyota.

    Hier nur 2 Beispiele:

    "auto motor und sport", Heft 6 vom 28. Februar 2007:

    Gleich auf der Titelseite oben "Toyota verliert bei der Zuverlässigkeit". Wer das Kleingedruckte dann liest, findet heraus, daß es lediglich darum ging, daß Leser das "Image der Automarken" bewerten. Also durfte jeder mitstimmen, ob er (sie) Toyota fährt oder nicht.
    Wer den Kleinanzeigenteil der Zeitschrift liest, sieht sofort, das Heft ist für Audi, BMW, Mercedes, Porschefahrer. So bewerten vorwiegend die Fahrer deutscher Marken die Zuverlässigkeit von Toyota. Das macht keinen Sinn.

    Auf Seite 150 geht es dann weiter: Brigitte Haschek unter der Rubrik "Meinung". Eine Seite lang mit Argumenten wie:

    - "Wer, wie sie, den Hybridantrieb als ultimativen Ausweg postuliert und damit über tausende Kilometer von Japan nach Deutschland verschiffte Toyota meint, ist bei der CO2 Gesamtbilanz in die Sackgasse geraten."

    Eine Berechnung (CO2 Ausstoß bei der Verschiffung gegenüber Einsparungen im Straßenverkehr) unterbleibt. Auch kein Vergleich mit aus Brasilien und Mexiko nach Deutschland verschifften Fahrzeugen des VW Konzerns oder der Mercedes M-Klasse. Offensichtlich scheint nur eine Verschiffung aus Japan CO2 schädlich?

    - Boris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen hat sich einen Prius angeschafft: Kommentar hierzu: "Herr Palmer, ist der Smart Fortwo CDI mit 90 Gramm CO2 pro km, also weniger als ihr Prius, nix?"
    Ein Haarsträubender Vergleich (finde ich).

    Weiter geht`s mit dem FOCUS, die nennen sich auf der Titelseite "Das moderne Nachrichtenmagazin", Heft Nr. 10 vom 5. März 2007:

    Gleich im Inhaltsverzeichnis das Bild des "Lexus LS600h" und z.B. im Artikel , ab Seite 138 , gehts dann los: "Bei der Umwelttechnologie sind deutsche Hersteller eigentlich führend,..."
    Der Artikel gibt alles:
    Die Studie des Honda Hybridsportwagens wird bezeichnet als "die Neuauflage des Manta-Jägers CR-X".
    Beim Lexus GL600h, 450 Hybrid-PS stark, wird angeprangert: "ist mit 220 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer kaum ein Ökomobil".
    Erstaunlich, bei der Vorstellung von Bentley Havanna, BMW M3,... und anderen Fahrzeugen wird kein CO2 Ausstoß genannt. Nur der Lexus muß beim Focus dran glauben.

    Sind Euch ähnliche hinkende Argumentationen in der Presse aufgefallen?

    Gruß!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CRX_ED9, 13.03.2007
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    lol ist doch egal was die schreiben... Papier ist geduldig...!!!



    Wenn ich solche Probleme hätte... :D
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Als Regelmässiger Stern und Spiegelleser kann ich dir nur sagen das die Fahrzeuge dort fast nur Positiv bewertet werden. Ich glaube auch das dies eher die Zielgruppe ist als z.B. ein Auto Motor Sportleser.
     
  5. #4 Celica459, 13.03.2007
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Ich glaub kaum dass Toyota das interessieren wird :]
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also was die gesamt Energie und Schadstoff Bilanz eines Hybrids betrifft bin ich auch skeptisch. Schließlich ist die Herstellung aufwändiger. Aber das gleiche trifft auch beim Diesel zu.

    Dass die Deutschen Angst bekommen ist ja klar. Schließlich haben sie in den letzten Jahren den Großteil ihres Geldes dafür ausgegeben um immer noch mehr sinnlose Autos mit noch mehr PS zu schaffen anstatt bessere (Benzin)Motoren zu entwickeln.
     
  7. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Man könnte natürlich auch sagen, das ein Brennstoffzellenfahrzeug umweltschonend ist. Da frage ich mich doch, wieviel Energie es kostet Wasserstoff so aufzubereiten, das er nutzbar wird, um damit fahren zu können.
    Ich glaube, das die "Schadstoffe" nur verlagert werden.
     
  8. #7 AE92SR5, 13.03.2007
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Na und, Quali wird sich auf dauer immer durchsetzten :sonne :whatever :ausheck
     
  9. #8 Kurvenfreund, 13.03.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Die deutschen Hersteller realisieren langsam, dass die Zukunft nicht im Diesel liegt. Zum einen muss der bei der Benzinherstellung als Abfall anfallende Diesel inzwischen selbst direkt produziert werden, um den Bedarf zu decken, zum anderen werden bei den in Deutschland führenden Firmen für Motorenentwicklung Hybrid-Spezialisten händeringend gesucht...
     
  10. #9 waynemao, 13.03.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich sehe da auch drüber weg, aber mag sein, dass manche sich von solchem Schund wirklich beeinflussen lassen.
     
  11. #10 Starmotion, 14.03.2007
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    das ist ganz klar der letzte versuch unsere wirtschaft zu retten!!! kauft deutsche autos!!!
     
  12. #11 duntradux, 14.03.2007
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0

    so gesehen kein falscher gedanke wenn man nicht mit lug und trug sich selbst ins rechte licht rücken muß.

    welcher toyota der aktuellen modellpalette kommt den wirklich noch aus japan???

    und mal nebenbei bemerkt, wieviel ''deutsche'' autos werden wirklich noch komplett in deutschland gebaut? selbst bmw verschifft rohkarossen nach china um sie dort fertig bauen zu lassen......
     
  13. #12 Bikerlady01, 14.03.2007
    Bikerlady01

    Bikerlady01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Tja, Toyota ist inzwischen einer der größten Authersteller. Seit Jahren in der Kundenzufriedenheit ganz vorne, ebenso in der Pannenstatistik, beim Crashtest schneidet Toyota auch immer gut ab. Mit dem Prius hat Toyota gezeigt, dass die Firma der Zeit weit voraus ist. Beim Toyotahändler wird der Kunde auch noch wirklich als Kunde behandelt.

    Und die Deutschen Autohersteller???? Geh doch mal das normaler Kunde in ein Deutsche Autohaus (z.B. Mercedes), sieh Dir an, wie Du als Kunde behandelt wirst.

    Seit Jahren schreibt gerade Autobild meist negativ über Toyota und hebt die Qualitäten der Deutschen Automobilhersteller hervor. Und was nützt es?

    Die Leser haben inzwischen gemerkt, dass Autobild nicht ehrlich berichtet. Man kann ja auch die Deutschen Sponsoren nicht entäuschen, oder?

    Ich habe inzwischen so gut wie jedes Auto gefahren und muss sagen, dass ich mit Toyota und Lexus einfach die besten Erfahrungen gemacht habe.

    Verkaufe doch mal nach 4 Jahren einen Toyota und ein Deutsches Auto und seh mal wieviel Verlust die Autos wirklich haben.
     
  14. #13 Marschl, 14.03.2007
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Ich werd bei meinem Toyo-AH super behandelt. Muss aber im gleichen Atemzug sagen, dass ich auch bei nem richtigen Daimler-AH noch nie enttäuscht wurde! AUch liest man hier sehr oft, dass einige ned mit dem Service ihres Toyo-Händlers zufrieden sind. Daher kann man pauschal nicht sagen, dass Toyo super Service bietet und deutsche Händler nicht ;)

    Wenn ich nach diesem Aspekt Autos kaufen würde, gäbe es keinen Toyo vor meiner Tür ;) Der Wiederverkaufswert eines Toyos ist nicht gerade das Gelbe vom Ei :D (außer vielleicht der Yaris). Da ist der Wertverfall bei deutschen Fabrikaten um einiges geringer (Daimler, BMW, teilweise VW).
     
  15. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Das ist (zumindest in Österreich) Schnee von gestern. Die Eurotax Werte stimmen so gut wie nie mit den tatsächlichen Preisen überein (auch wenns angeblich ein Durchschnittswert sein soll).

    Mein Onkel hat z.B. mit Müh und Not einen Mercedes C220 Sport mit AMG Felgen verkauft, aber es hat ein paar Monate gedauert und er musste von 8500 auf 7500 Euro runter gehen. Zustand war aber gut. Und das obwohl lt. Eurotax die C-Klasse das Wertstabilste Auto sein soll. Haha.

    Unser Corolla steht gar nicht zum Verkauf, trotzdem kommen ständig Afrikaner vorbei und wollen Ihn kaufen. Das nenne ich mal guten Wiederverkauf :D
     
  16. #15 chris_mit_avensis, 14.03.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Das trifft zumindest hier in der Schweiz auch nicht zu. Gerade die neueren Toyotas wie Avensis und Corolla (Yaris weiss ich jetzt nicht) kriegt man kaum billig - die haben mittlerweile einen sehr guten Werterhalt, der allenfalls noch von BMW, Audi oder MB ein kleines bisschen überboten wird.

    Aber einen gebrauchten Avensis loszuwerden ist überaupt kein Problem - versuch das mal mit einem Mondeo oder mit einem Vectra... ;)
     
  17. #16 Marschl, 14.03.2007
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    :rofl:rofl:rofl Also bei mir heißt guter Wiederverkauf, dass ich das Auto mit möglichst geringem Wertverfall los werde ;) Ned ob ich es schnell an irgendwelche Leute verkaufe, die immer so lustige Kärtchen ans Auto pappen :D


    Damit hast du wohl Recht - aber ich bin ja auch eher auf den Beitrag von Biker-Lady eingegangen, die ja gerade sehr oft Daimler genannt hat ;) Und die liegen, zumindest bei uns, vom Wertverlust her besser als Toyota. Aber da kauft man halt auch das Image mit :)
     
  18. fischi

    fischi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    1
    jeden tag.in jeder zeitung.in jedem bereich des lebens.
    aber du könntest dich bei der bild bewerben.
    meine güte kann einem doch am arsch vorbei gehen,wenn man es besser weiß.is doch immer dasselbe,wenn ich manche "genskandale" o.ä. lese könnte ich auch gegen ne wand rennen :rolleyes:
     
  19. #18 waynemao, 14.03.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Kann ich auch nicht gestätigen, also das mit dem Service und der Freundlichkeit haben sich viele Toyotahändler schon bei den deutschen Herstellern abgeschaut. Ich habe Online eine Probefahrt mit einem Yaris 2 abgeschlossen und wurde auch von nem Toyo-Service angerufen, wo ich denn gerne Probefahren würde. Ich habe 3 Händler in der Nähe genannt und mir wurde versprochen, dass sie es weiterleiten und sich demnächst ein Händler melden wird. Aber nichts kam mehr.... :(

    Bei Suzuki ging das viel besser, das hat keine 2 Tage gedauert beim Swift Sport.

    Der Service bei unseren Toyo Händlern hier im Kreis ist kein bisschen besser als bei den deutschen Herstellern.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ollijp

    Ollijp Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön für den Tipp, aber ich habe schon einen guten Job und geniesse derzeit meinen Deutschlandurlaub :D
    und wenn ich schon Lufthansa fliegen muß (wirklich nicht erste Wahl, unglaublich, die haben selbst auf der Langstrecke immer noch kein "Personal TV", sondern nur den Grundig im Mittelgang in der Holzbrettklasse), dann nehme ich mir die Zeit zum Lesen, auch mal Focus und ams.

    Und obwohl die meisten hier im Forum wissen, daß die Presse gerne unsinnig argumentiert, so läßt sich nicht ausschießen, daß der (oder die) ein oder andere unbedarfte Leser(in) + (noch) nicht Toyota Fahrer(in) sich dennoch beeinflussen läßt.

    Gruß!
     
  22. #20 Kurvenfreund, 14.03.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Also solange schwäbische Autohersteller mit einem Stern im Logo bei auflagenstarke Zeitschriften wie der AMS ein Veto-Recht gegen Berichte über moderne Antriebskonzepte aus dem Ausland haben, glaube ich nur Zeitschriften aus Ländern ohne eigene Automarke.

    Das ist jetzt kein Witz, ich hab das quasi selber erlebt. Besagter Automobilhersteller schaltet in diversen Zeitschriften regelmässige große und teure Werbeanzeigen. Wenn da ein Bericht über ausländische Innovationen angedacht wird, fragen die Journalisten scheinbar vorher um Erlaubnis...
     
Thema:

Hetzkampagne gegen Toyota?

Die Seite wird geladen...

Hetzkampagne gegen Toyota? - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...