Heizung Carina E 1.6 Liftback EZ 97

Diskutiere Heizung Carina E 1.6 Liftback EZ 97 im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Ich habe mir im Oktober 02 den Carina E 1.6 EZ 02/97 gekauft. Was dieses Fahrzeug an Heizleistung zur Verfügung stellt ist spärlich. Bei -3°C...

  1. #1 TCE0297, 12.01.2003
    TCE0297

    TCE0297 Guest

    Ich habe mir im Oktober 02 den Carina E 1.6 EZ 02/97 gekauft. Was dieses Fahrzeug an Heizleistung zur Verfügung stellt ist spärlich. Bei -3°C Außentemperatur erreichte ich nach 15km Fahrt 21°C am Innenspiegel, 17°C am Beifahrersitz(unterhalb der Kopfstütze), 10°C auf der hinteren Sitzbank und 14°C auf der Hutablage. Nach weiteren 13 km hatte der Innenraum Temperaturen von 25, 24, 17 und 19°C an den o.g. Messpunkten. Nach 15 Min. Pause fuhr ich wieder 30km und las folgende Werte ab: 29,29,24,21°C. (Frischluft, Heizregler rot (voll), Gebläsestufe 2, Verteilung Frontscheibe/Fußraum -nach 20km nur Fußraum-. Bei einer Außentemperatur von -12°C konnte ich nach 27km (Gebläsestufe1) auf der Rücksitzbank am Thermometer 8°C ablesen. 2 Toyota-Werkstätten überprüften das Fahrzeug. Obwohl eine Werkstatt vor der Überprüfung meinte, dass die Temperatur der ausgetretenen Luft etwas dürftig sei, wurde mir später mitgeteilt, die Anlage sei tiptop. Bei der anderen Werkstatt wurde auch alles überprüft und keine Fehler gefunden. "Die Heizung hat die angegebenen Temperaturen erreicht." wurde mir schriftlich mitgeteilt. Wenn ich an die Heizung an meinen VW Santana Bj.82, kommen mir bei Floskeln wie "Der Carina E heizt eben nicht so", "Der Wagen ist 5 Jahre alt-Stand der Technik 1997" nur die Tränen. Freundlich wird mir versichert, dass man mich versteht (ich fahre viele Kurzstrecken innerhalb der Stadt und nutzte mein bisheriges Auto auch zum Aufwärmen), aber was sollten die Werkstätten machen, wenn das Auto in Ordnung ist. Gibt es Richtwerte, welche Temperaturen innerhalb eines Zeitraumes oder Strecke erreicht werden müssen. Gibt es vielleicht doch eine umsetzbare Lösung? Welche Position vertritt Toyota dabei? "Nicht´s ist unmöglich" wäre wohl nicht ganz passend! :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Nun mal der Reihe nach !

    Du warst echt in 2 Werkstätten und beide haben nicht´s gefunden ?

    Waren es TOYOTA Werkstätten ?

    So !!! nun noch ein Tipp für deine "Werkstätten"<br />Rechte Fußraumverkleidung an der Mittelkonsole ausbauen.<br />Dahinter befindet sich der Bowdenzug zur Wärmeregulierung sowie ein Umlenkhebel.<br />Den Bowdenzug aus der Metallklammer lösen und den Umlenkhebel richtung Warm drüchen dann den Regulierungsknopf an der Bedieneinheit ganz auf Warm drehen und den Bowdenzug wieder in die Metallklammer hineinklemmen jetzt noch prüfen ob die "wege" nach kalt bzw. warm von Anschlag bis Anschlag ausreichen damit ist gemeint wenn man den Knopf an der Bedieneinheit auf kalt stellt, der Umlenkhebel am Anschlag kalt anliegt und sich nicht mehr mit der Hand weiter Richtung kalt stellen lässt daselbe mit warm ausprobieren.<br />Ich lasse die Metallklammer noch zusätzlich mit einem Kabelbinder sichern bzw. zusammendrücken.
     
  4. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Jo, ich denke auch das es der Bowdenzug ist der das Ventil nicht ganz aufmacht !

    Hab das Prob bei meiner Rina auch, kam einfach keine warme Luft mehr rein, dann hab ich das Ventil (im Motorraum an der Spritzwand) von Hand komplett aufgemacht, jetzt habsch sone Bullenhitze drin das man im Auto kaum noch sitzen kann *fg*

    CU Markus
     
  5. #4 Zebulon, 13.01.2003
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    @tr117

    >>Rechte Fußraumverkleidung an der Mittelkonsole ausbauen

    Hi, was genau muß man da ausbauen? Und wie aufwendig ist das ungefähr?

    Ich hab' mir gestern mal das Ventil an der Spritzwand angeschaut. Der Zug dort ist auch nur mit so ner lächerlichen Klammer geklemmt und rutscht da durch, wenn man ein bischen dran zieht.<br />Ich hab ihn 1cm nach hinten geschoben (so daß das Ventil weiter aufmacht) und mit nem Kabelbinder fixiert und gehofft, dass er heute besser heizt ... war aber nix (spürbares).

    Gruß<br />Jo
     
  6. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    <br />Link´s unten, neben dem Handschuhfach ist eine schwarze Abdeckung mit einem runden Stopfen befestigt.Die abbauen und da hinter befindet sich der Umlenkhebel von der Luftmischklappe und den stellt man richtig ein wie beschrieben.

    Wenn´s immernoch nicht reichen sollte kann man auch die Luftdüsen unter den Sitzen mit Schaumstoff oder ähnlichem verschliessen.

    Gruß Thorsten
     
  7. tr117

    tr117 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du im Motorraum ein Wasserventil hast,dann<br />hast du KEIN verstellmechanismuss hinter der Klappe ist erst ab so ca. Bj97 !
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    ...erst ab 97... Also erst die letzten?

    Sowas hab ich aber auch schon festgestellt, muß ich demnächst mal nachschaun - erst dachte ich es liegt nur daran, das ich ne Zeit ohne Ausgleichsbehälter gefahren bin, und somit ja Kühlwasser für die Heizung fehlen könnte, aber jetzt ist alles wieder IO, nur die Heizung is bissl schwach.
     
  10. #8 Zebulon, 15.01.2003
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    Hi,<br />danke für die Antwort. Werde mir das am WE mal anschauen.

    Wie ist das mit dem Wärmetauscher, das Teil was die Luft erwärmt? Ich könnte mir vorstellen, dass der nach 7 Jahren auch ziemlich vestaubt ist und nicht mehr so effektiv arbeitet. <br />Sollte man den mal durchblasen? Wo ist der versteckt und wie kommt man da dran?<br />Gruß<br />Jo
     
Thema:

Heizung Carina E 1.6 Liftback EZ 97

Die Seite wird geladen...

Heizung Carina E 1.6 Liftback EZ 97 - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüse Carina T19 4afe

    Einspritzdüse Carina T19 4afe: Moin, Ich hab mir vor einer Woche eine Carina E gekauft und hab jetzt das Problem das wenn er warm is der zweite Zylinder nich mitläuft. Ich...
  2. scharniere heckklappe avensis liftback t 22 bj 98

    scharniere heckklappe avensis liftback t 22 bj 98: hallo suche die 2 heckklappenscharniere für den toyota avensis liftback bj 98 mfg
  3. artec e 75438 felgendeckel 2626

    artec e 75438 felgendeckel 2626: Hallo, suche Artec Felgendeckel 2626 KBA 42809. würde mich freuen wenn jemand noch welche hat???
  4. Celica Liftback RA28 TA28 Sonder GFK Heckklappe

    Celica Liftback RA28 TA28 Sonder GFK Heckklappe: Hallo Habe eine GFK Heckklappe bei Ebay eingestellt. Artikel 192140708248 Bei Interesse mich ruhig anschreiben. Mfg Olaf
  5. Heizung warm und dann wieder kalt?

    Heizung warm und dann wieder kalt?: Hallo t25 fans, bei mir wird die Heizung derzeit immer wieder mal für kurze Zeit (5-10 Minuten) kalt. Danach wird sie wieder warm. Dies wechselt...