Heftiges Ruckeln bei Carina T19U 7A-FE (auch bei Standgas)

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von RinaMat, 19.05.2003.

  1. #1 RinaMat, 19.05.2003
    RinaMat

    RinaMat Guest

    Ich habe zeitweise fürchterliches Motorruckeln (immer nur wenn er warm ist) bei meiner Carina T19U 7A-FE (Magermix!).

    Es fängt meistens bei Teillast an (in der 5. bei konstant 100 - 140), macht sich dadurch bemerkbar, daß er plötzlich Kraft verliert und in der nächsten Sekunde wieder Schub macht (er verliert im Mittel nicht an Geschwindigkeit!).

    Die Abstände sind unregelmäßig, manchmal ganz kurz und oft hintereinander (sodaß der ganze Wagen zu schwingen beginnt), manchmal in Sekundenabständen oder länger.

    Wenn ich dann Vollgas gebe, beginnt er zwar zu Beschleunigen, aber daß Ruckeln bleibt in gleichem Ausmaß wie unter Teillast bestehen (ist also nicht das manchmal auftretende Magermix-Ruckeln!!!)

    Was mich besonders verwundert: er läuft nach so einer Tour auch im Standgas niedertouriger und unrunder als normal (ca. 400U/min, so als ob 2 Häferl gar nicht zünden würden!) - wenn ich dann allerdings aufs Gas tippe, läuft er sofort rund hoch, nur um danach wieder niedertourig zu ruckeln zu beginnen.

    Zündkabel und -kerzen (original Platin) sind vor 8000km gewechselt worden, Zündkabel nicht angebissen o.ä.! Keine Motorwarnleuchte!

    Bleiben meiner Meinung nach nur mehr: Lambdasonde, Zündverteiler, Magermix-Klappen oder
    Drosselklappen-Geber als Fehlerquelle - oder was meint ihr??

    Der Link
    http://www.toyotas.de/cgi/wbb2/thre...&hilight=carina and lambdasonde&hilightuser=0
    hat mir auch nicht weitergeholfen, da mein Problem auch bei Standgas besteht!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E9-Fan

    E9-Fan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    auf dem Weg vom Funken zum Zylinder würde mir jetzt nur noch der Zündverteiler bzw. der Läufer einfallen...
    Hast du schon mal probiert die Lambda-Sonde einfach abzuklemmen?

    -Daniel
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Klingt stakr nach Zündaussetzern. Check nochmal die Zündkabel und auch deren Stecker an der Verteilerkappe, sowie die Kappe und den Läufer ansich.

    mfg Eric
     
  5. #4 Holsatica, 20.05.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich würde als erstes nochmal den Zündverteiler und Kabel(sind die richtig dran?Kontakt?)checken.(Sichtprüfung)
    Ausserdem alle Stecker und Unterdruckschläuche prüfen.

    Danach würde ich den Fehlercode auslesen.

    Falls dann immer noch nix gefunden wurde,würde ich den Motor mal an einen Motortester anschliessen und dann auf nem Oszi mir die Zündung anschauen!

    Tja,
    Und dann weiss ich auch erstmal nicht weiter!
     
  6. #5 RinaMat, 21.05.2003
    RinaMat

    RinaMat Guest

    Zündkabel und -Stecker sind ok!

    Kann auch ein Fehlercode vorhanden sein, wenn gar keine Warnleuchte im Armaturenbrett leuchtet?

    Ich werd am WE mal den Zündverteiler ansehen ...
     
  7. #6 RinaMat, 25.05.2003
    RinaMat

    RinaMat Guest

    Hab jetzt mal im Motorraum nachgeschaut:
    Zündverteiler ist OK (Kappe und Läufer weisen keine Anomalitäten auf), ich hab alle Zündkabel abgesteckt und danach wieder angesteckt (bis sie einrasten), und ich hab alle (Unter)Druckschläuche gecheckt - es ist alles ok.

    Zum Test, ob es denn die Lambdasonde wäre, hab ich die mal abgklemmt - das Ruckeln tritt weiterhin auf.

    Womöglich Zündspule oder das Kabel von ECU zur Zündspule, oder die ECU selbst (vielleicht wird diese zu heiß - glaub ich aber nicht)?
     
  8. #7 Holsatica, 25.05.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ein Fehler kann auch vorhanden sein,wenn die Motorlampe nicht leuchtet.

    Das dumme mit den Zündkabeln ist manchmal,dass man eine Beschädigung manchmal nicht sieht.Da hilft nur durchmessen oder Motortester.
    Der Widerstandsmessung trau ich persönlich nicht so sehr,weil viele Messfehler gemacht werden können oder einfach ein selsamer Wert bei raus kommt.

    Hast Du auch alle Kabel und Stecker(Korosion) mal geprüft?

    Ich kann mir nicht vorstellen,dass die ECU ne Macke hat.Auch Zündspule oder das Kabel dahin wären absolut untypische Fehler.
     
  9. #8 RinaMat, 11.06.2003
    RinaMat

    RinaMat Guest

    ALSO:

    Es war ein defektes Einspritzventil (Wackelkontakt o.ä.).
    Das Ding kostet ohne Mwst 170EUR!!

    Nach langem Testen hab ich es selbst herausgefunden, nachdem meine Toyotawerkstatt nach 7,5Stunden immer noch nichts gefunden hat (die haben das Ruckeln gar nicht zustande gebracht, da wirds natürlich schwierig was zu reparieren).
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Holsatica, 11.06.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Das ist mal was Neues!
    Ein Defektes E-Ventil hab ich noch nicht gesehen.
    Da soll man echt erstmal drauf kommen!

    Wie hast Du den Fehler gefunden?
     
  12. #10 RinaMat, 15.06.2003
    RinaMat

    RinaMat Guest

    @Holsatica

    Da ich hin und wieder das Ruckeln auch im Stand hatte (unrunder, aber regelmäßiger Lauf), konnte ich rumprobieren:
    Da er regelmäßig unrund lioef, konnte nur 1 Zylinder betroffen sein. Welcher, fand ich heraus, indem ich (immer nur von einem) EV den Stecker abzog - wenn cih am unrunden Lauf nicht änderte, so wusste ich, welcher Zylinder betroffen ist (es war der 4.)
    Dann hab ich die Zündkerzen von 3. und 4. Zyl. getauscht und es war trotzdem am 4. Zylinder -> es konnte nicht an der Zündkerze liegen.
    Da die Zündkabel neu und nicht beschädigt waren, konnte man diese auch ausschließen; Zündverteiler war auch ok.

    Nun tippte der Mechaniker auf das Zündsteuergerät, aber da immer nur der 4. Zylinder betroffen war und das Steuergerät ja nicht "weiß", welcher Zylinder betroffen ist, hab ich ihm das wieder ausgeredet und das Auto mitgenommen.
    Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon die Idee, daß es nur mehr das EV, das Kabel zum EV oder der Steuerausgang des ECU zum EV war.
    Dann hab ich mal (während des unrunden Laufes) einen Schraubenzieher an das EV aufgesetzt und mein Ohr an des Schraubenzieher gepresst, so hört man sehr gut, ob das jeweilige EV auch schaltet.
    Das EV des 4. Zylinders schaltete aber nicht durch, also hab ich den Widerstand desselben gemessen und konnte feststellen, daß dieser hin und wieder erhöht war (einmal 20 Ohm, einmal 60 Ohm; normalerweise 15Ohm).
    Also wars klar, daß es dieses Einspritzventil ist - getauscht - nun ok!
     
Thema:

Heftiges Ruckeln bei Carina T19U 7A-FE (auch bei Standgas)

Die Seite wird geladen...

Heftiges Ruckeln bei Carina T19U 7A-FE (auch bei Standgas) - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  4. 80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht

    80er Jahre Corolla oder Carina 5 t. Schrägheck für Fotoproduktion gesucht: Moin Moin aus HH. Habe mich hier angemeldet weil ich für eine Fotoproduktion der Auto Bild Klassik einen Toyota Carina , ggf. auch Corolla...
  5. Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...

    Carina E, 1,8E T19U, leichte renovierungsarbeiten...: Hi, menno, mal 5 Jahre nicht hier alles umgebaut... :] Mein '96er Combi musste leider unter's Messer: [IMG] [IMG] Da hatte wohl in den...