Heckscheibenantenne von Conrad ?

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Black Beast Corolla, 29.08.2004.

  1. #1 Black Beast Corolla, 29.08.2004
    Black Beast Corolla

    Black Beast Corolla Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leutz,
    hab mal be iConrad nach ner neuen Antenne geguckt, da meine Holmantenne demnächst verschwindet. Hab auch was schönes gefunden, aber ich kann mir nicht vorstellen das das geht. Die haben da ne Heckscheibenantenne, die (laut Beschreibung) an die Heckscheibenheizung angeschlossen wird. Theoretisch und praktisch kein Problem, aber sagt der TÜV nichts dazu ? Ich dachte man muss ne funktionierende Heckscheibenheizung haben? (Auch bei getönten Scheiben ?)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Bemüh mal die Suchefunktion. Das Thema wurde hier letztens erst diskutiert.

    mfg Eric
     
  4. #3 Black Beast Corolla, 29.08.2004
    Black Beast Corolla

    Black Beast Corolla Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    sorry, hatte das mit Radioantenne versucht, aber nichts brauchbares gefunden, weil mir die suchefunktion alles mögliche (auch themenfremde) treads angezeigt hat.
     
  5. #4 Blue Dragon, 30.08.2004
    Blue Dragon

    Blue Dragon Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2002
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    warum willst du die heckscheibenheizung abklemmen ? müsste doch auch funzen wenn du die antenne einfach an die hsh mitanklemmst ! oder ?(

    naja wenn des so gehen würde müsste ich es mir überlegen !
     
  6. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ja, das Thema taucht immer wieder auf.
    Dem TÜV müßte das egal sein.
    So eine Nachrüstlösung für die Heckscheibe ist aber ein Kompromiss. Wie gut der in der Praxis funktioniert, weiß ich nicht. Das ist nicht so ganz unkritisch. Avensis T25 Combi Fahrer klagen teilweise über schlechten Empfang. (Antenne in hinterer Seitenscheibe intergriert, also kein Kompromiss) Avensis T25 Limousinen Fahrer sind in der Regel zufrieden. (Antenne in der Heckscheibe integriert, seperat von der Heckscheibenheizung.)

    Ich habe auch schon mehrmals in diversen Threads erleutert, was eine gute Antenne ausmacht und woran man das erkennt.

    bye, ylf
     
  7. #6 Coupe Socke, 30.08.2004
    Coupe Socke

    Coupe Socke Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    probier es mal bei www.pollin.de

    da gibt´s die antenne von fuba respektive von audi für schlappe 2,50

    TÜV ? Wusste gar nicht das den das was angeht !
     
  8. #7 adi5280, 12.11.2008
    adi5280

    adi5280 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo habe auch die von conrad da mir jetzt meine magnat endstufe kaputtgegangen ist habe ich meine hifonics z6400 eingebaut und habe nun bei laufendem motor schlechten radio empfang.
    wenn das remote kabel von der endstufe abklemme wieder alles gut kann mir da einer helfen?
     
  9. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    knifflig ... heute nicht mehr ?(
     
  10. #9 Japanerfan, 12.11.2008
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Tja ein Entstörproblem; ist nicht leicht zu beheben von der Ferne aus. Grundsätzlich dürfte bei dir die eingeschaltete Endstufe eine Störung in Richtung Heckscheibenheizung "senden". An der Verkabelung was geändert? z. B. zu lange Plusleitung zur Endstufe, die noch dazu nahe der Heckscheibe entlangläuft; lange Masseleitung des Verstärkers?
    'laufender Motor' - heißt das bei abgestelltem Motor und laufender HiFi-Anlage/Endstufe ist alles gut? Dann müßten es Zündimpulse auf der +12V Versorgung sein, die den Mist produzieren, und der kommt dann via Heckscheibenheizung in den Antennenkoppler.
    Auch möglich, dass die 12V-Versorgungsleitung des Antennenkopplers irgendwie so stark gestört wird dass er's nicht mehr filtern kann. D.h. soweit wie möglich weg von der Endstufe, so kurz wie möglich, und eigens versorgen aus dem Autoradio, von dort kommts gefiltert.

    @Blue Dragon: ja lt. Beschreibung bei Conrad bleibt die Hsh. natürlich angeklemmt und voll in Funktion; Koppler wird nur dazugeklemmt; Ergo auch keine TÜV-Probleme zu befürchten, abgesehen davon, dass es den TÜV wohl nicht interessieren dürfte, wie schon oben erwähnt wurde. Ist jedenfalls in Ösiland so, die haben bei mir noch nie die Hsh. überprüft.
    lg Japanerfan
     
  11. #10 Coupe Socke, 13.11.2008
    Coupe Socke

    Coupe Socke Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde mir mal gedanken machen ob das radio und die endstufe an dem gleicheh massepunkt hängt - das ist namöich wegen dem potentialausgleich wichtig.
     
  12. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Sowei ich's beobachtet hatte, beruhten die Empfangsprobleme meist auf abgelöster Steckerfahne der aufgedampften Leiterbahnen (ergo ging auch die Heizung nicht).
    Bei meinem T25 Kombi war dem Empfang ausgezeichnet.

    Technisch offen bleibt jedoch wieweit die Scheibenheizung baulich überhaupt als "Antenne" geeignet...

    Der passend abgelängte Stab (egal ob die Länge nun gewickelt oder gerades Material) einer normalen arial bildet ja zur Karo eine Kondensatorwirkung über welche der Empfang von Radiowellen optimiert.

    Bei Nutzung Heizung ist das physisch nicht in dem optimierten Ausmaß gegeben.

    mfg
    MBR
     
  13. ast

    ast Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T22; Toyota Avensis T25
    Morgen!

    Also ich kann, aus eigener Erfahrung, auch nur davon abraten. Bei mir (T22, Liftback) hat das mit der HSH als Antenne nicht gefunzt! Hab's danach mal mit 'ner seperaten, zum einkleben in die Front- oder Heckscheibe versucht -> Ergebnis war zwar besser, aber an meine Stab-Antenne kamen beide, um Längen, nicht heran.
    Kauf Dir lieber 'ne ordentliche "kurze" Stabantenne. Da hast Du sicherlich mehr davon!?!
     
  14. #13 Japanerfan, 14.11.2008
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Also, prinzipiell ja richtig, aber eine etwas abenteuerliche Vorstellung von einer Antenne. Kondensator ist das nicht, es geht darum einen lambda/4 Dipol zusammenzubringen, also eine Struktur aus 2 Polen in der Länge von 75 cm (für 100 MHz). Oder auch "die Hälfte davon", ein l/4-Monopol über Erde. Beim Auto ist die Karosse die Erdung, das sogar recht gut. Also ist es wichtig, dass der 75-cm-Stab schön wegsteht. Auch deswegen, weil eine durchgehende Metalloberfläche eben ein guter Kurzschluß für einfallende Wellen ist.
    Darin liegt auch das Problem bei einer in die Scheibe integrierten Antenne, sie liegt u.U. zu nahe der Massefläche, sodaß die einfallende Strahlung schon tw. kurzgeschlossen wird. Außerdem ist's ein Zwischending zu einer anderen Antennenart - Apertur/Schlitzstrahler. Daher dürfte je nach Geometrie der Heizungsdrähte und deren Lage in der Scheibe der Empfang ziemlich schwanken.
    Ich vermute außerdem dass die Plusleitung der Heizung das weiter verschlechtert, da sie ja gleich in einem Loch in der Karosse verschwindet. Das könnte wie ein Kondensator wirken, oder auch wie eine Verlängerung der Antenne, was dann eher als Masseschluß wirkt. Ob das stimmt, müsste durch Abstecken aber leicht überprüfbar sein.

    Der langen Rede kurzer Sinn: Euren letzten Empfehlungen kann ich nur zustimmen.
    lg Japanerfan
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Eine Stabantenne am Auto ist kein Dipol. Ein Dipol hat zwei Pole, daher Dipol.

    Bei der Heckscheibenantenne im T25 kann man sehen, daß die oberen Leiterzüge etwas merkwürdig geführt sind und mit den Heizleitungen nicht unbedingt etwas zu tuen haben.

    bye, ylf
     
  16. #15 Japanerfan, 15.11.2008
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Eh' nicht, ich meinte entspricht dem Typ Dipolantenne. Sie ist ein 'Monopol über Erde', wie auch bei den meisten Heimradios (wo auch die Masse als Gegenpol dient). Interessant deine Info zur Heckscheibenantenne, werde mir das mal bei Gelegenheit ansehen. Man hat sicher versucht, unter den Einbaubedingungen eine möglichst gute "Antennenstruktur" zusammenzubringen.
    Edit: sehe gerade, habe mich im obigen Post verschrieben, ich meinte "lambda/2 Dipol" bzw. "lambda/4 Monopol", war vll. missverständlich, mea culpa.
    LG Japanerfan
     
  17. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Bin ja auch kein HF-engineer oder Amateurfunker :D
    Für mich als "Anwender" reicht zu wissen daß eine Wirkung aus definierter Länge und Autokaro als Masse notwendig.
    (Beim handheld-Funk (LPD o.Ä.) reicht zB ja der innere Geräterahmen als "Masse")
    Die fundierte Erklärung ist dennoch wertvoll :tup und zeigt daß zumindest der gendankliche Ansatz soweit korrekt ;)

    Aus den ähnlichen technischen Gründen waren ja zB diese "Antennenweichen" für C/D-Netz und Radio nie wirklich optimale Lösung.

    mfg
    MBR
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. andym

    andym Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe diese Antenne auch in meiner Celi T23 und leider nur mäßigen Empfang. Wie kann man das verbesseren?
     
  20. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Andere Antenne benutzen.
     
Thema:

Heckscheibenantenne von Conrad ?

Die Seite wird geladen...

Heckscheibenantenne von Conrad ? - Ähnliche Themen

  1. Doppelter Boden von conrad

    Doppelter Boden von conrad: hi zusammen. ich brauche ne reserverad lösung für meinen yaris. das sub gehäuse in meinem kofferraum nervt mich. jetzt habe ich bei conrad diese...
  2. conrad funkfernbedienung

    conrad funkfernbedienung: sers wollte in mein e10 vom conrad son funkfernbedienungsteil reinbasteln ez hab ich a paar fragen wo bekomm ich am einfachsten blinker kontakte...
  3. Conrad LED Thermoter / Temperaturfühler

    Conrad LED Thermoter / Temperaturfühler: Conrad LED Thermoter / Temperaturfühler Infineon KT110 Ich möchte das bei Conrad angebotene LED Thermoter (192147-33, HK2004 S.912, Bausatz) als...