Heckklappendämpfer bei einer Carina wechseln

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Bart, 28.04.2008.

  1. Bart

    Bart Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    weiß jemand wie ich bei meiner Carina E Liftback die Heckklappendämpfer abbekomme? Haltefedern wie beim Corolla habe ich leider keine gesehen. Und mit leichter Gewalt habe ich es auch schon versucht. Wäre euch echt dankbar für Tipps.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_jens, 28.04.2008
    der_jens

    der_jens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex.Corolla E12,jetzt Toyota Avensis t25 d-cat
    Keine Halteklammern ?(,hab ich noch nie gesehen.
    Hast Du nen Foto,dann kann mans sichs besser vorstellen?
     
  4. Bart

    Bart Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Werd morgen versuchen ein Bild reinzustellen. Aber schon mal eine Beschreibung vorweg: Es sieht aus wie beim Corollla, eine art Kugelkopf.
     
  5. #4 der_jens, 29.04.2008
    der_jens

    der_jens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ex.Corolla E12,jetzt Toyota Avensis t25 d-cat
    Beim Kugelkopf sind doch eigentlich immer Spangen dran,kenne ich zumindest nicht anders,ich dachte das ist bei jeden Auto das gleiche System.
     
  6. Bart

    Bart Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    So hier ist das Bild. Leider ist keine Spange vorhanden. Bin echt ratlos.[​IMG]
     
  7. cetoy

    cetoy Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica RA61, T16, T23, ex: KE70, TE71, MA61
    Na wenn ich mir das Foto so anschau, denk ich mal, dass man die Gasfeder mitsamt der Halterung abschraubt -> Schraube links vom Kugelkopf.
     
  8. #7 Bezeckin, 29.04.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    das ist ähnlich wie z.B. bei Spiegeln. Der Kopf ist ins Glenk reingedrückt. Das bekommt man auch so auseinander. Sollte man mit vorsichtiger gewalt rangehen, sonst platzt das Gelenk.
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Zumindest beim Mazda 6 den ich neulich hatte war das genau so - war jetzt auch schon bevor das Bild da war mein erster Gedanke! :]
     
  10. #9 Zebulon, 30.04.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ich habe das auch schon hinter mir und dachte auch, die Kugel müßte man aus dem Gelenk bekommen. Forget it:
    Die Federn kannste nur mit den geschraubten Halterungen tauschen.
     
  11. Bart

    Bart Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hab schon versucht es mit einem Schraubenzieher runter zuhebeln. Ohne Erfolg. Das dumme ist nur das die Dämpfer im Zubehör-Laden leider ohne diese Halterung sind.
     
  12. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es die Kugelpfanne vorsichtig aufzuflexen? Dann sollte der Kugelkopf doch wiederverwertbar sein, sofern die Zubehördämpfer da drauf passen.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Bezeckin, 01.05.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Also nur mal so. Was drauf geht, geht auch wieder ab. Am besten richtig mit fett einreiben. Dann von zwei seiten mit nem stabilen Schraubendreher, am besten schlitz, rangehen. Am besten gehts zu zweit. und ne stabile unterlage drunter, dass du richtig hebeln kannst. Ansonsten musst du halt den kopf kaputtmachen.
     
  15. -York-

    -York- Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    wenn du neue Dämpfer hast wieso machst du die alten nicht einfach kaput um sie runter zu bekommen???
     
Thema:

Heckklappendämpfer bei einer Carina wechseln

Die Seite wird geladen...

Heckklappendämpfer bei einer Carina wechseln - Ähnliche Themen

  1. Carina Kühlwasser

    Carina Kühlwasser: Nabend, Weis jemand zufällig welches Kühlwasser in Folgendes Fahrzeug kommt? Rosa/Rot/Grün? Oder doch eine andere? Hab nichts gefunden in der...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  4. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  5. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos