Hat jemand "Pit Stop" - Erfahrungen gemacht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von P8-Peter Koyota, 23.04.2003.

  1. #1 P8-Peter Koyota, 23.04.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    stimmt es, das dieses Unternehemn einen guten Service mit gutem Preisleistungsverhältnis bietet?

    Kennt jemand Pit Stop´s in der Umgebung von Köln?


    Gruß
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    für eine achsvermessung bei einem vw lupo mit nicht gerade vorbildlichem ergebnis 66 euro bezahlt. hat mich nicht überzeugt.

    aber muß ja nix heißen.
     
  4. #3 Terrorgi, 23.04.2003
    Terrorgi

    Terrorgi Guest

    In Manchen Dingen eigentlich günstig,ich war aber noch nicht bei denen was reparieren lassen!!!
    Bei solchen Werkstätten grundsätzlich daneben stehen und den Leuten auf die Finger schauen,das ja auch das gemacht wird wie vereinbart!!

    Habe die Erfahrung bei ATU gemacht!Wollte bei meinem Audi Spurvermessen und einstellen lassen!Vorne Rechts war nicht 100%!Die Schraubenschlüssel wurden immer grösser aber ohne Ergebnis.Die wollten den kompletten Preis haben und dann bin ich denen aufs Dach gestiegen von wegen nichts getan und vollen Preis haben wollen!!!Der Preis sank von 89DM auf 39DM!!! :D

    Also Vorsicht bei solchen Werkstätten!!!
     
  5. #4 Andreas-M, 23.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Also so toll sind die nicht, und günstig auch noch lange nicht...
     
  6. #5 backpulva, 23.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hm, nicht unbedingt PitStop, aber jetzt wo "über die Schulter schauen" angesprochen wurde kann ich eigentlich sagen, dass wenn man die Chance dazu hat und etwas Erfahrung, eigentlich bei sowas nichts schief gehen kann? oder?
    hab das selbst schonmal gemacht, und festgestellt: hey das hätteste wirklich selber machen können...

    klar nicht bei sachen wie spur vermessen oder so...
    aber so kleinigkeiten eben an die man sich zuerst ned drantraut...

    MfG
    Michael
     
  7. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    hab bisher nur gute erfahrungen gemacht, das liegt aber nicht an der kette (pit stop, atu oder wasauchimmer...), sondern an den schraubern, die dort arbeiten!

    ich denke, für standard-sachen ist pit stop ne gute wahl, also auspuff, bremsen, ölwechsel... wenn's spezieller wird geh ich zu toyota.
     
  8. TCD

    TCD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe leider bei PitStop nur schlechte Erfahrungen gemacht! :§$%

    ESD: Im allgemeinen nach 8-10 Monaten wieder durch
    Bremsen: Auf einer Seite Sattel gewechselt und dann auf der anderen nicht mehr alle Führungen angebaut. Resultat: Sattel auch auf der anderen Seite hinüber.
    Stoßdämpfer: Weder der Dämpfer, noch die Radmuttern :rolleyes: richtig festgezogen

    Also ich kann nur sagen: Finger weg!

    Auf der anderen Seite hat auch ATU und meine Toyota-Werkstatt schon des öfteren geschlampt. :(
    Nur nicht so oft ;)

    Viele Grüße
    Felix
     
  9. DirkS.

    DirkS. Guest

    PitStop: Mein Eindruck war, daß die Leute ziemlich inkompetent sind, und deshalb immer den Weg des geringsten Widerstandes gehen wollen. Bsp: Stoßdämpferwechsel beim T18C- Mache ma nedde, weis nedde ob das Verdeck im Weg isss...
    ATU: Festpreis 270 €...
    Bsp: Lichtmaschinenwechsel Rover220 - "Ischn Exooot, weis nedde, ob ma des hinkriegen, gehnse zum Rover...

    Aber im Endeffekt kommt es auf die individuelle Filiale an. Der ATU z.B. in Schweinfurt hat(te) einen derart kompetenten Meister, ein exzellenter Diagnostiker. Hat die krassesten, verstecktesten Fehler gefunden und professionell behoben. Wenn Dein Pitstop eine "gute" Filiale ist, kannst Du ähnlich positive Ergebnisse haben. Versuche, Leute zu fragen, die in Deiner Filiale waren, alle PitStops über einen Kamm zu scheren macht meines Erachtens keinen Sinn.
     
  10. TCD

    TCD Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Da hassu wohl recht ! :]

    Ist wie überall... haste kompetente Leute am werkeln, klappts auch ! (mit dem Nachbarn ?( )

    Viele Grüße
    Felix
     
  11. #10 Ronny aBer, 03.05.2003
    Ronny aBer

    Ronny aBer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    ich habe da mal meine bremsen machen lassen (damals bei meinem E9) die scheiben waren ok aber die beläge der letzte sche... . nach zwei tagen war die felge nicht mehr silber sondern schwarz und abnutzung vom feinsten. habe sie damals nur 5Tkm gefahren und dann mir wieder original toyo-beläge raufgemcht.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Nonsens, 03.05.2003
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    :] :] :]
     
  14. 2zz-ge

    2zz-ge Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris TS Hybrid
    pit flop(stop) ist doch der letzte laden , die beschäftigen doch da jeden, aber nicht kfz mechanicker.
    Ich würde sagen- finger weg, sonst ist der wagen kaputter als vorher.
    gruß 2zz-ge
     
Thema:

Hat jemand "Pit Stop" - Erfahrungen gemacht?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand "Pit Stop" - Erfahrungen gemacht? - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?

    Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?: Servus, bei mir hat sich in der Familie ergeben evtl. einen Camry 3.0 Exe aus 2003 zu übernehmen. Gibt's Leute die so eine Kiste mal hatten ? Ich...
  3. Hat jemand sich das Buch gekauft?

    Hat jemand sich das Buch gekauft?: Hallo hat jemand sich das Buch gekauft?? Habe leider die Cd vom Corolla E12 nicht und wollte wissen ob das buch hilfreich ist?
  4. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...
  5. Erfahrungen mit dem Toyota-Support?

    Erfahrungen mit dem Toyota-Support?: Hallo! Als "Neu-Toyotaner" - nenne jetzt einen RAV4 mein Eigen - hatte ich schon vor über einer Woche zwei Anfragen beim Toyota-Support gestellt...