Hankook Ventus RS2 - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von toyfreak, 17.01.2009.

  1. #1 toyfreak, 17.01.2009
    toyfreak

    toyfreak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V GTI
    Hallo,

    habe die Reifen mal gefahren.

    Reifen sind vom Grip her einfach Klasse, weil die Karasse gerade ist haben sie auch mehr Auflagefläche im vergleich andere Serien Reifen in gleicher Grösse!

    Haltbarkeit bei Semislick sollte bekannt sein, wirst kein 10.000km weit kommen!

    Nachteil: sehr Teuer und sehr Laut im Innenraum, Abrollgeräusch.

    Vergleichbar sind die Reifen mit Toyo R888 oder Brigdestone RE55s!

    gruss
    toyfreak
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Florian M., 17.01.2009
    Florian M.

    Florian M. Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Bin selber mal den Toyo R888 ca120Euro in Medium gefahren und nen Kumo ECSTA V70Aca 170Euro auch Medium dann noch Dunlop DZ02G in Super Soft (250Euro das Stück).

    Muss sagen Grip der Dunlop. Preis Leistung der Toyo und der der beides kann is der Kumo.

    Das war auch das auto von meinem alten Fahrer muss ich dazu sagen!

    Zum Hankook Ventus RS2 kann ich nur sagen das ist ein Raifen wie der alte Yokohama A008 er ist schon Stabieler als ein Normaler reifen aber mir einem Semi würde ich ihn nun net vergleichen weil dann würde ihn ja jeder fahren wei dem Preis oder nicht 195 x 50 x 15 78,19 Euro

    Gruß Flo
     
  4. #3 toyfreak, 17.01.2009
    toyfreak

    toyfreak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V GTI
    Hallo Florian M.,

    wo hast du den Preis her??? 78,19 euro wäre ja geschenkt!

    Habe mich noch mal schlau gemacht, war ein RSS Z211 Semi Slick in mittelweich, nicht der RS-2!
    RSS kostet 180,- euro pro Stück

    gruss
    toyfreak
     
  5. #4 Florian M., 17.01.2009
    Florian M.

    Florian M. Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Interessant...
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Kann erst im Frühjahr was sagen, dann montieren wir den Satz 215/40R17 am Prelude VTEC.

    Nur eines muss dir klar sein, der Reifen wird unter 20°C Außentemperatur sicher nicht optimal laufen und bei Nässe auch nur mittelmäßig sein.

    Auch wenn es kein echter Semi-Slick ist, braucht der mehr Temperatur als ein normaler Reifen. Ich würed den R-S2 mal inetwas mit dem Michelin Pilot Sport 2, dem Potenza S-03, dem Yokohama Parada und dem Kumho KU15 vergleichen.

    Sind alles sehr sportliche Straßenreifen die aber auch eine gewisse Temperatur brauchen damit sie funktionieren.
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    am Prelude sind AEZ Icon 5 in 7x17". Der Prelude gehört aber meinem Bruder ;( Aber ich fahre auch damit :D

    Aber der R-S2 ist echte 215 breit (die meisten 215er liegen eher zwischen 190 und 200mm) und daher ist eine 7.5" Fege die bessere Wahl.

    Die Laufleistung ist ja nicht tragisch (wenn einem das egal ist) aber du must bedenken, dass solche sportlichen Reifen im Grenzbereich kritisch sind solange die nicht auf Temperatur sind.

    Der S-03 z.B. quitschte nicht wirklich sondern rutsche mehr oder weniger unangekündigt am, vor allem wenn es feucht oder nass war, war der Übergang zwischen Haft und Gleitreibung ziemlich abrupt. Beim ZZR logischerweise war es ähnlich. Wenn es allerdings richtig warm ist (am 30°C) dann kleben die Dinger und sind auch im Grenzbereich besser beherrschbar.
     
Thema:

Hankook Ventus RS2 - Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Hankook Ventus RS2 - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?

    Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?: Servus, bei mir hat sich in der Familie ergeben evtl. einen Camry 3.0 Exe aus 2003 zu übernehmen. Gibt's Leute die so eine Kiste mal hatten ? Ich...
  3. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...
  4. Erfahrungen mit dem Toyota-Support?

    Erfahrungen mit dem Toyota-Support?: Hallo! Als "Neu-Toyotaner" - nenne jetzt einen RAV4 mein Eigen - hatte ich schon vor über einer Woche zwei Anfragen beim Toyota-Support gestellt...
  5. Erfahrungen Japan Parts

    Erfahrungen Japan Parts: Hallo Zusammen, ich habe vor einiger Zeit diverse Teile bei Japan Parts in Barsbüttel bestellt. Teile kamen auch recht zügig. Leider fehlte der...