Handyspionage bei Star N9500

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von djcroatia, 18.06.2014.

  1. #1 djcroatia, 18.06.2014
    djcroatia

    djcroatia Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Opel Vectra C 3,2V6 und Toyota Corolla E12 TS
    Für alle die es eventuell noch nicht wissen:



    Thema:
    Android-Smartphone (Star N9500 ) von Werk aus mit Spionageprogramm ausgestattet / G DATA entdeckt gefährlichen Computerschädling in Firmware von Android-Gerät (FOTO)

    Aushang:


    ===> Star N9500


    Bochum (ots) -
    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -
    Die Experten des deutschen Sicherheitsherstellers G DATA haben erstmalig ein Smartphone entdeckt, das bereits ab Werk mit einem umfassenden Spionageprogramm ausgeliefert wird. Die Malware ist als Google Play Store-Dienst getarnt und Teil der vorinstallierten Geräte-Software. Das Spionageprogramm arbeitet im Hintergrund und ist für Nutzer nicht zu entdecken. Unbemerkt vom Anwender sendet das Smartphone persönliche Daten an einen in China befindlichen Server und ist in der Lage, heimlich weitere Anwendungen verdeckt zu installieren. So können persönliche Daten abgerufen, Gespräche belauscht, Online-Banking Daten, E-Mails und SMS gelesen oder Kamera und Mikrofon ferngesteuert werden. Der chinesische Hersteller Star fertigt das betroffene Modell "N9500", das in seinem Aussehen an das Smartphone eines namhaften Herstellers erinnert. Eine Deinstallation der manipulierten App und des Spionageprogramms ist nicht möglich, da diese in die Firmware des Geräts integriert ist. Das Android-Gerät ist bei großen Online-Händlern zu Preisen zwischen 130 und 165 Euro erhältlich und wird europaweit vertrieben.

    "Die Möglichkeiten mit diesem Spionageprogramm sind nahezu unbegrenzt. Online-Kriminelle erhalten den vollen Zugriff auf das Smartphone", weiß Christian Geschkat, Produktmanager Mobile Solutions. "G DATA Kunden hatten eine Erkennung durch unsere Sicherheitslösung gemeldet und uns dadurch auf die Spur dieser kriminellen Masche gebracht."

    ++ Testkauf führte zu beunruhigenden Ergebnissen
    Die G DATA Sicherheitsexperten haben nach den Hinweisen durch Kunden das Gerät gekauft und analysiert. So wurde festgestellt, dass in der Firmware ein Fake Google Play Store-Dienst mit dem Trojaner Android.Trojan.Uupay.D versehen wurde. Die Spionagefunktion ist für den Besitzer unsichtbar und kann nicht deaktiviert werden. Dadurch haben Online-Kriminelle vollen Zugriff auf das Smartphone und alle persönlichen Daten. Protokolle, die einen Zugriff für Anwender ersichtlich machen könnten, werden direkt gelöscht. Auch das Einspielen von Sicherheits-Updates wird durch das Programm blockiert.

    "Lediglich in den laufenden Prozessen des Smartphones können Anwender eine App mit dem Icon des Google Play Stores sehen, ansonsten maskiert sich die Anwendung", berichtet Christian Geschkat, G DATA Produktmanager Mobile Solutions. "Eine Deinstallation des Trojaners ist leider nicht möglich, da dieser Teil der Geräte-Firmware ist und hierzu zählende Apps können nicht gelöscht werden. Hierzu zählt auch die gefälschte Google Play Store App des N9500." Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Besitzer mit Hilfe der G DATA Internet Security für Android feststellen, die den Schädling unter Android.Trojan.Uupay.D entdeckt. Betroffenen Käufern rät der Experte zur umgehenden Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Verkäufer.
    ++ Gefahr für Anwender

    Für Anwender stellt das Smartphone eine große Gefahr dar. Über das Spionageprogramm können Kriminelle heimlich Apps installieren, wodurch das gesamte Spektrum an Missbrauch möglich ist: Ortung, Abhören & Aufzeichnen, Einkäufe, Bank-Betrug wie mTan-Diebstahl, Versand von Premium-SMS.

    Wohin die Daten übermittelt werden ist nicht feststellbar. "Die abgegriffenen Daten werden an einen anonymen Server in China geschickt", so Christian Geschkat. "Wer die Daten schlussendlich erhält und verwendet, lässt sich nicht nachvollziehen."

    ++ Preis des Mobilgeräts soll Anwender anlocken
    Es überrascht der günstige Preis zwischen 130 und 165 Euro, obwohl das Gerät technisch hochwertig ausgestattet ist. Das Quad-Core Smartphone wird mit umfangreichem Zubehör, wie zweitem Akku, KFZ-Ladeadapter und zweiter Schale, ausgeliefert. Vergleichbare Geräte von namhaften Herstellern kosten fast das Dreifache. Die Sicherheitsexperten von G DATA vermuten, dass der günstige Preis des Mobilgeräts durch den späteren Verkauf von gestohlenen Datensätzen der Smartphone-Besitzer erreicht wird. "Besonders günstige Angebote im Internet, die verlockend klingen, sollten Käufer generell stutzig machen. Niemand hat etwas zu verschenken", rät Christian Geschkat.
    ++ Smartphones und Tablets im Visier von Kriminellen

    Die gestiegenen Verkaufszahlen von Smartphones und Tablets sind nicht unbemerkt an Online-Kriminellen vorbeigegangen. Allein in Deutschland nutzen laut comScore rund 40 Millionen Bürger ein Smartphone. Im vergangenen Jahr sind mehr als 1,2 Millionen neue Schadprogramme für Android aufgetaucht - die Tendenz zeigt steil nach oben. Anwender sollten daher eine umfassende Sicherheitslösung für die mobilen Alleskönner einsetzen.

    OTS: G Data Software AG newsroom: http://www.presseportal.de/pm/65324 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_65324.rss2
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    ist ja ne richtige sensation:sleep
    ob das jetzt nen geheimdienst macht oder ne firma ist eig. wurst, irgendwann landet es eh im gleichen datenpool.

    seit dem 6310 kann man schon das telefon netzseitig so konfigurieren, dass "apps" installiert werden und das mic. alles mitschneidet.


    gleiche gilt für die kommunikation. du kannst dir für unter 100€ nen "sedemast" bauen, auf dem sich die handys der umgebung einwählen. du fängst telefonate und sms ohne probleme in echtzeit ab.

    man muss sich im klaren sein, dass man da eine wanze mit sich rumträgt, ob an oder "aus".

    Das beste daran, man lädt diese wanze auch noch freiwillig auf:D


    lass das handy weg, oder:
    -kauf nen uuuuuraltes, ohne bluetooth, java,...
    -baue dir selber eins
    -eigene homebrew software auf ein telefon bringen und hoffen es gibt nicht in den verlöteten chips backdoors
     
  4. #3 *Black Devil*, 19.06.2014
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Das ist ja ein chinesiches Galaxy S4 Fake / Clone.
    Findes es kein Wunder, daß dort etwas schädliches drauf ist.

    Die Chinesen wollen ja auch wissen, was in der Welt los ist, wie die NSA.

    Apropo NSA:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Handyspionage bei Star N9500

Die Seite wird geladen...

Handyspionage bei Star N9500 - Ähnliche Themen

  1. 10. Japan All Stars - 05.09.2015 01778 Liebenau/ Altenberg

    10. Japan All Stars - 05.09.2015 01778 Liebenau/ Altenberg: [IMG] 2015 begrüßen wir euch zum zehnjährigen Japan All Stars Treffen. Das Jubiläumstreffen findet am 05. September 2015 in Liebenau statt....
  2. Motorrad Touring Stiefel Daytona Lady-Star GTX Leder Schwarz Wasserdicht Gr. 37

    Motorrad Touring Stiefel Daytona Lady-Star GTX Leder Schwarz Wasserdicht Gr. 37: Falls jemand welche sucht: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=351165866022 Link
  3. 9. JAPAN ALL STARS 2014 - 06.09.14 in 01778 Liebenau

    9. JAPAN ALL STARS 2014 - 06.09.14 in 01778 Liebenau: Vom 05. bis 07.09.2014 heißen wir wieder alle Fans japanischer und koreanischer Fahrzeuge herzlich zum mittlerweile "9. Japan All Stars" in...
  4. Smart Star Button

    Smart Star Button: Hallo an Alle) kann jemand mir sagen, ob hier solches Thema war?) ich moechte gern Samrt Start Taste einstellen bei meinem Corolla E10!) also...
  5. 8. JAPAN ALL STARS open sky in 01778 Liebenau im September 2013

    8. JAPAN ALL STARS open sky in 01778 Liebenau im September 2013: ---------- Achtung! Japan All Stars 2013 verschoben. Liebe Tuning Fans, schweren Herzens müssen wir das diesjährige Japan All Stars...