Handling unterschiedlicher Fahrzeuge

Diskutiere Handling unterschiedlicher Fahrzeuge im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Ich wollte mal fragen, wie eure erfahrung mit dem Handling und der "Bedienung" von unterscheidlicehn Fahrzeugen ist. Besonders aufgefallen ist...

  1. #1 Royal-Flash, 16.01.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich wollte mal fragen, wie eure erfahrung mit dem Handling und der "Bedienung" von unterscheidlicehn Fahrzeugen ist.

    Besonders aufgefallen ist mir beispielsweise, dass bei mir und meien Bruder im Carina ne recht feste Kupplung und guter Gegendruck am Lenkrad ist. Ebenso das Gaspedal kann mit sehr viel Gefühl bedient werden. Krasses gegenbeispiel dazu is der Yaris.

    Hier mla kurz meine Feststellungen nach Schema :
    Fahrzeug -> Lenkungsfeeling -> Kupplung -> Gas -> Bremse

    Carina II Limo -> ganz ok -> tlw. etwas hart, aber gut tretbar -> ok -> bischen mehr gefühl wär prima

    Carina E Limo -> Gute Rückmeldung, gut lenkbar -> ok, bei Staufahrten etwas viel Widerstand, sonst aber auch gute Rückmeldung -> super dosierbar (economy-schwelle im Fuss spürbar) -> sehr feinfühlig

    Yaris del sol -> schwammig und viel zu leichtgängig -> viel zu leicht ud zu kurz -> gas ebenso viel zu kurz, schwer dosierbar -> zwar kruz, aber knackig

    Corolla E11 -> Lenkung ok -> n.v., da Automatik -> in Ordnung ->passt schon

    Honda Accord Coupe -> gut lenkbar, rückmeldug gut, -> im Grunde ok, etwas leichtgängig -> prima -> auch gut

    Mitsubishi Galant Limo -> ähnlich Yaris, trotz 205er Bereifung -> arg weich, aber lang genug -> kein wirkliches Gefühl ->geht klar

    Mir ist sehr wohl klar, dass durch die Breite der Reife die Lenkung und deren Widerstand beeinflusst wird

    Vielleicht fällt es mir auch nur so auf, weil ich im Normalfall nur den Carina E fahr und mich daher an die Eigenschaften gewöhnt hab. Für gutes Fahrgefühl brach ich halt Rückmeldung vom Auto, was sich bei mir vor allem im Widerstadn in lenkung Gas und Kupplung ausdrückt. Dadurch fällt das Dosieren viel leichter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & Toyota RAV4 Hybrid Edition S e4x4
    Yaris TS - Go Kart - leicht - Super zu dosieren und noch lange nicht am Limit
     
  4. #3 Royal-Flash, 24.01.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.952
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    sonst keiner Lsut, seine Erfahrungen zu teieln, bzw. zu analysieren. Interessiert mich echt, wie sich der Rest der alten und neuen Toyo-Modelle fahren.
     
  5. #4 Der_Jan, 24.01.2005
    Der_Jan

    Der_Jan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich mach auch mal einen Versuch...

    Starlet P8 Bj. 94:
    Tolle direkte Lenkung (32er Momo) mit viel Rückmeldung, da servolos.
    Kupplung mit zu weitem Schleifweg, Schaltung nicht genau genug zum schnell Schalten.
    Serienfahrwerk ziemlich straff und unkomfortabel.
    Nette Beschleunigung da sehr leichtgewichtig, spritziger Motor. Bremsen sind i.O.

    Fazit: Hausfrauenauto mit Pocket-Rocket-Touch :D


    Renault Kangoo Bj. 99 (Post-Sonderausstattung "Ohne alles"):
    Servolose Lenkung mit Lastwagen-Charakter.
    Kupplung Ferrari-Like mit ganz kurzem, prezisem Druckpunkt. Schaltung hakelig mit langem Schaltweg.
    Relativ komfortabel gefedert, aber wahnsinns Seitenneigung in engen Kurven.
    Beschleunigung nicht vorhanden.
    Bremsen sind top! Bei geringer Ladung wie ein Anker. Druckpunkt kommt unverhofft schnell. :rolleyes:

    Fazit: Kangoo halt... hässlich aber praktisch.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Handling unterschiedlicher Fahrzeuge

Die Seite wird geladen...

Handling unterschiedlicher Fahrzeuge - Ähnliche Themen

  1. Unterschiede D-4D BMW <-> Toyota

    Unterschiede D-4D BMW <-> Toyota: Moin zusammen, hat sich zufällig mal jemand mit dem aktuellen Diesel bei Toyota beschäftigt? Der Motor stammt ja aus dem BMW-Sortiment wo er mit...
  2. Unterschied 2NZ Motoren

    Unterschied 2NZ Motoren: hallo, weiß einer wo der Unterschied zwischen den Yaris Verso 1.3 2NZ im 84 zu dem 86 ps Motor ist ?
  3. unterschiedliche Achsmanschetten für Corolla E12 1.6 Bj. 2004?

    unterschiedliche Achsmanschetten für Corolla E12 1.6 Bj. 2004?: Hallo werte Schrauber, ich bitte euch um Rat. Mein getriebeseitiger Faltenbalg (Manschette) der Antriebswelle ist defekt, Fahrerseite. Ich möchte...
  4. Unsere Fahrzeuge

    Unsere Fahrzeuge: Hallo an alle, gerade war ich an meinem PC und fand ein paar bilder von unseren autos. die wurden vor ca. 2 jahren gemacht und hatte mal lust sie...
  5. Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich

    Hilfe Corolla e10 Fußbremse hinten unterschiedlich: Hallo mal wieder , ich habe das Prob. mit der Fußbremse hinten rechts bin durch den Tüv gerasselt und mir läuft die zeit davon :-( Also es ist ein...