Handbremsen Problem

Diskutiere Handbremsen Problem im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammmen, ich habe ein Problem mit meiner Handbremse an meinem T25 D-CAT. Wenn ich das Auto an den Berg stelle (Fahrtrichtung Berg runter)...

  1. kostho

    kostho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammmen,

    ich habe ein Problem mit meiner Handbremse an meinem T25 D-CAT.
    Wenn ich das Auto an den Berg stelle (Fahrtrichtung Berg runter) hält die Handbremse ohne Probleme.
    Stelle ich das Auto aber an einen sehr steilen Berg mit Fahrtrichtung bergauf rollt er runter. Auch wenn ich die Handbremse bis zum Anschlag (also so weit es geht) anziehe.
    Kann mir einer einen Tipp geben, was das sein kann?
    Hinten sind neue Beläge drauf, aber die Handbremse liegt ja eh auf dieser integrierten Trommelbremse auf der Scheibe.
    Muss ich die Handbremse einstellen oder was kann das sein?
    Wie gesagt, das Problem tritt aber nur auf, wenn ich an einem sehr steilen Berg stehe mit der der Fahrtrichtung berghoch.
    Wäre dankbar, wenn Ihr mir Tipps geben könntet.
    Danke kostho
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 15.07.2008
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Es ist bei Trommelbremsen in einem gewissen Rahmen normal, dass sie in einer Richtung besser bremsen als in der anderen. Das liegt an einem Keileffekt, bei dem die Bremsbeläge durch die Drehung der Trommel in einer Richtung stärker an die Trommel angepresst und in der anderen Richtung von der Trommel weg gedrückt werden.

    MfG, HeRo
     
  4. kostho

    kostho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir schon klar, aber das Problem ist, dass der Wagen bergauf, an einem steilen Berg, gar nicht mehr hebt.
    D.h. ich kann den Wagen nicht so stehen lassen, er rollt weg.
    Bis vor ein paar Wochen war es normal, dass der Wagen, wenn er bergauf stand, noch ein Stückchen nachgerollt ist, dann hat er aber gehoben.
    Und das tut er jetzt nicht mehr.

    Hat mir jemand einen Tipp woran das liegen kann bzw. was ich dagegen tun kann?

    Danke kostho
     
  5. #4 Bezeckin, 15.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    Können natürlich auch die beläge in der trommel runter sein. Bei soilchen sachen wie du beschreibst, halten die nicht lange.
     
  6. kostho

    kostho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Der Wagen hat knapp 60 000 km drauf.
    Kann doch eigentlich nicht sein, oder??
    Denkt ihr es bringt was, wenn ich die Handbremse nachstelle (entweder in der Trommel oder an der Handbremse selbe)?
    Gruß kostho
     
  7. #6 SchiffiG6R, 15.07.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.260
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Mach mal ne Grundeinstellung der Handbremsbeläge in der Trommel....vielleicht bringts ja was.
     
  8. kostho

    kostho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber ich kenn mich mit der Trommelbremse net wirklich aus.
    Hab schon öfters Beläge neu gemacht und auch sosnt einige Dinge am Auto selbst gemacht. Aber an der Trommelbremse war ich bisher noch nicht dran.
    Wie bekomm ich denn die Abdeckplatte runter? Ist die nur draufgesteckt oder verschraubt?

    Gruß kostho
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Carina97, 16.07.2008
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
    Trommelbremse

    Das ist bei den Trommelbremsen normal im PKW Bau das wenn Du mit der Nase bergauf stehst sie nicht gut halten. Die beiden Trommelbremsbeläge sind beide als auflaufend konstruiert um eine möglichst gute Bremswirkung zu erzielen. Das heißt sie halten bei Rückwärtsfahrt nicht so gut wie vorwärts. Der gute alte Geländewagen DKW Munga hatte einen Belag auf- und den anderen ablaufend, so konnte der vorwärts wie rückwärts gleich gut bremsen.
     
  11. kostho

    kostho Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    RE: Trommelbremse

    Hallo zusammen,

    wollte Euch nur mitteilen, dass ich das Problem mittlerweile behoben habe.
    Ich habe einfach die Handbremse direkt an der Bremstrommel nachgestellt.
    Und sehe da, das Problem ist behoben.
    Trotzdem Danke für Eure Hinweise.
    Gruß
    Kostho
     
Thema:

Handbremsen Problem

Die Seite wird geladen...

Handbremsen Problem - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  2. Ae86 zündzeitpunkt Problem

    Ae86 zündzeitpunkt Problem: Servus Leute hätte mal ne Frage an die Profis. Ich bekomme bei meiner ae86 den zündzeit einfach nicht eingestellt habe sie schon ausgelesen, ori...
  3. Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang

    Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang: Hallo, ich bin zum ersten mal in eurem Forum und freue mich, dass es Gleichgesinnte zu der Marke gibt, da ich das Auto sehr schätze. Leider habe...
  4. Motor Problem mit Leistung und Öl verlust

    Motor Problem mit Leistung und Öl verlust: Mahlzeit Zu erst verzeit mir das ich schlecht im beschreiben bin Ich habe mir vor kurzem ein Toyota Avensi 2.4 l als Automatik zu gelegt...
  5. Problem mit Navi

    Problem mit Navi: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 BJ2013 2.2D-4D DPF sind von heute auf morgen alle Karten verschwunden. Als ich eine Neuinstallation der Karten...