Handbrems-Kontrolllicht beim Celica T16

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von 4959, 10.12.2003.

  1. 4959

    4959 Guest

    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Ich habe einen 1989 Toyota Celica GT 2000 Liftback Coupe und seit einiger Zeit leuchtet das Kontrolllicht der Handbremse immer. Also auch während dem Fahren! Woran kann das liegen?!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EyeKeyFun, 11.12.2003
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hallo!

    Könnte auch auf niedrigen Bremsflüssigkeitsstand deuten... eventuell sind die Bremsbeläge am ende. :( ?(

    Manche Typen (zb. Starlet P7) teilen sich die Kontrolllampe für Handbremse und Flüssigkeitsstand. ;)

    Da sieht das Symbol dann so aus: (!)

    Andere Haben eine eigene Kontrollampe für die Handbremse; sieht dann so aus: (P)

    Welches leuchtet bei dir???
     
  4. #3 the_rock, 11.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Ach ja, stimmt! Ich habe ein (!)! Dann wirst du richtig mit Deiner Vermutung sein. Was muss ich denn jetzt Konkret tun?
     
  5. #4 backpulva, 11.12.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weisst Du, wo dein Bremsflüssigkeitsbehälter ist?

    Schau da einfach mal ran/rein. Im Deckel befindet sich auch so ein "Schwimmer", der bei zu niedrigem Flüssigkeitsstand das Leuchten des (!) auslöst.

    Am Behälter sind MIN und MAX Markierungen. Was die zu bedeuten haben ist hoffentlich auch klar.

    Doch, selbst wenn Du nachfüllst und der Stand wieder bei MAX ist, würde ich zur Sicherheit den Zustand der Bremsbeläge kontrollieren.

    Einfach Räder abschrauben, und durch die dafür vorgesehenen Gucklöcher in den Bremssätteln schauen.

    Wenn die nämlich abgenutzt sind, wird nämlich mehr Bremsflüssigkeit benötigt um se an die Bremsscheibe anzudrücken, logisch.

    Viel Erfolg.

    MfG
    Michael
     
  6. #5 the_rock, 11.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Danke vielmals! Es sind wohl die Bremsbeläge! Weil die Flüssigkeit ist noch in Ordnung! Gehen solche Beläge schnell kaputt? Oder wie? Ich hoffe es sind nicht mehrere abgenutzt?! :-s

    Gruss aus der Schweiz
     
  7. #6 backpulva, 11.12.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    "kaputt" ist nicht der richtige Begriff. Abgenutzt, bleib bei diesem :)

    Man sollte sowieso immer beidseitig (also Fahrer- und Beifahrerseite) tauschen.

    Kann sonst zu einseitigem Bremsverhaltem etc führen.

    Sowas ist aber nicht schwer.

    Dauert pro Seite ca. ne halbe bis dreiviertel Stunde.
    Wenn Du dabei noch gründlich alles saubermachen möchtest, ca eine Stunde pro Seite.

    Hast Du so arbeiten schonmal durchgeführt?

    Ach ja, Mail mir doch bitte mal Bilder deiner Celica, dein Avatar macht neugierig ;)

    MfG
    Michael
     
  8. #7 the_rock, 11.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Also ich gebe mein Auto nächstens in die Garage, er schraubt die Räder ab und schaut mal was los ist! Aber würde man im vorhinein selber irgendwie etwas bemerken, wenn es wirklich "schlimm" um die Beläge wäre? *angst* 8o

    Noch eine Frage, wie kann ich Bilder in meine Signatur laden? ich weiss nicht wie, dann könnte ich einige Bilder meines Celicas hineinsetzen.

    Gruss Fabian
     
  9. #8 backpulva, 11.12.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich denke nicht.

    Ich tippe einfach darauf, dass es _nur_ die Beläge sind.

    Keine Angst ;)

    Für das "reinstellen" einer bildhaften Signatur brauchst Du sogenannten Webspace.

    Das heisst "Speicherplatz" auf nem Server im Netz.

    Hast Du irgendwo einen? Tippe auf nein.

    Vorerst kannste auch mir die Bilder (bitte in geeigneter Größe!) emailen, dann stelle ich se erstmal auf einen Server.

    Aber nicht für immer ;)

    MfG
    Michael
     
  10. #9 the_rock, 12.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Habe noch eine andere "doofe" Frage! Sind die Lichter vorne einfach, auszuwechseln? Also die Birnen?
     
  11. #10 backpulva, 12.12.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst deine Hauptscheinwerfer?
    Ja.

    Kannste se am besten gegen die Eurolit3s vom Speedsta tauschen ;)

    Einfach hochfahren, dann 2 Stellungen zurück und am besten Sicherung ziehen, damit die nicht einfach zuklappen während Du da fummelst, dann Schraubst Du den grossen Deckel ab, indem Du die vier ganz großen(?) Torx(?) - Schrauben löst.

    Dann siehste n Gummiartigen "Überstülper", den einfach abziehen, dann ist da eine dünne metall-Sicherungsklammer, die irgendwie (ist ganz leicht) weghebeln, dann ist die Lampe locker und Du kannst se rausnehmen.

    MfG
    Michael
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Bleibt noch zu sagen: Glühbirne niemals am Glas anfassen, immer am Sockel!
     
  13. #12 the_rock, 14.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Danke vielmals! Es war ein Wackelkontakt beim Rechten Scheinwerfer. Geht wieder. Nun bange ich um meine bremsen. :-s
    Wie findet ihr eigentli das Preisverhältnis? Ich habe ich mit 135000 km gekauft. Hat noch eine neue Batterie bekommen, ist geputzt "g" worden, der Stoff in der Motorhaube ist herausgerissen worden, alles für 2300 Franken, also ca1500 Euro'!?!
     
  14. #13 optifit, 16.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Also öfters brechen auch die Kabel im Knick, wil dei Kabel durchs öffnen und schließen der Scheinwerfer immer bewegt werden.
    Irgendwann ist das Kabel gebrochen.
    Ich hab schon bei 3 meiner T16 die Kabel erneuert.
    Also ich stehe mehr auf die Klarglasscheinwerfer, die passen auch von einem deutschen Auto.
    Ich glaub, das war irgend ein Schirocco.
    Die gibts schon ab 50Euro
    Beim t16 Scheinwerfer/Birnenwechsel gehe wie folgt vor:
    Scheinwerfer Öffnen.
    Batterie abklemmen (das tut weh, wenn der scheinwerfer sich während des arbeitens schließt)
    4Schrauben der schwarzen Plastikverkleidung demontieren.
    nun die 4 Schrauben des Chromrahmens entfernen.
    -VORSICHT das sind Gewindeschrauben M3-
    Am besten rostlöser draufsprühen und nachher mit fett einsetzen.
    Scheinwerfer herausnehmen.
    -Wenn alles gut geht zwischen 10 und 15 min pro Scheinwerfer-
    Einbau in umgekehrter Reihenfolge
     
  15. #14 optifit, 16.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Also dann mußt du den Deckel neu zur Motorhaube einstellen.
    Das Facelift- Modell hatte aber keine Torx- Schrauben mehr.
     
  16. #15 backpulva, 16.12.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Genau das musste ich auch.
    Aber nur auf einer Seite. War wohl schlecht repariert/ausgetauscht nach nem Unfall oder so...

    Keine Ahnung, war vor meiner Zeit :)

    MfG
    Michael
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 the_rock, 18.12.2003
    the_rock

    the_rock Guest

    Hi zusammen

    Ich bin ja schön froh, dass mein Licht nur brannte, da ein Bremslicht defekt war! :rolleyes:

    Auch beim Fernlicht war es ein Wackelkontakt, habe nur die Kabel herausgezogen (im schalter war schon fast alles oxidiert, wäääh) :D , denn eines ist gerissen, neu verkabelt und das Licht funzt wieder!
     
  19. #17 Demonknight, 19.12.2003
    Demonknight

    Demonknight Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem mit der (!) Kontrollleuchte hatte ich auch schon.
    Erst ein klein bißchen Panik, weil ich den Wagen gerade gekauft habe. :( :( :(
    Aber dann auch Entwarnung. :]
    Nur die Bremsflüssigkeit.... PUUH :))
    Bei den Bremsbelägen hat nichts geleuchtet.
    Na ja, vielleicht war es noch nicht genug.
    War mir aber sicherer.
    Man muß sein Schätzchen ja pflegen :] :D :]

    Es ist doch immer gut, wenn man Leute hat, die Ahnung davon haben und einem schnell helfen können... ;) ;) ;) :D
     
Thema:

Handbrems-Kontrolllicht beim Celica T16

Die Seite wird geladen...

Handbrems-Kontrolllicht beim Celica T16 - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  3. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...