Haltbarkeit Bremsen E12

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Onkelchen, 21.12.2005.

  1. #1 Onkelchen, 21.12.2005
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne Frage. Mein Vater war jetzt mit seinem E12 zur 40.000er Inspektion mit seinem Corolla. Da meinten die, dass die Beläge und Scheiben fertig sind und dringendst gewechselt werden müssen. Kann das sein, dass die schon runter sind? Bei normaler Fahrweise wohlgemerkt, ist ja nur der 1.4er... :D Oder is das einfach nur Abzocke?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Ahoi,

    meine Schlurre hat jetzt knapp 50tkm runter, die Bremsen werden im Frühjahr neu gemacht. Mit etwas Glück halten sie noch bis in den Sommer, aber eher unwahrscheinlich :(

    Grüße
    Christian
     
  4. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Ist eigentlich im rahmen, das die jetzt runter sind... hab teilweise kunden, da müssen dienach 25tkm runter... aber scheiben neu halte ich für übertrieben.. dein dad soll mal nachfragen, ob die die scheiben net nochmal abdrehen können... spart sehr sehr viel geld =)

    mfg
     
  5. #4 carina e 2.0, 21.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    hört man immer häufiger sowas.

    Um 2-3m kürzere Bremswege zu bekommen werden die Materialien weicher gewählt.

    Tja nur leider müssen sie dann öfter dran zum Wechseln.

    Es ist wie immer im Leben man kann nicht alles haben. Entweder oder :(
     
  6. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also Scheiben koennen auch schon Fertig sein , denn Neu-Dicke 25mm , Verschleissmass 23 mm bedeutet auf jeder Seite 1mm und die Dinger werden bei Toyota getauscht.
    Meine Beläge und Scheiben hab ich letztens auch getauscht bei 47000 km
    die Beläge hätten es Vielleicht noch ca. 4000km gemacht. Die Scheiben hab ich getauscht da ich extremes Rubbeln hatte.
     
  7. #6 Onkelchen, 21.12.2005
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Also kommt das ganz ja offensichtlich hin. Is vielleicht ein bisschen übertrieben von der Werkstatt jetzt auf Panik zu machen, aber man sollte das ganze wohl schon ins Auge fassen.
     
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    das kann man so nicht sagen. Ich schau mir die Beläge und Scheiben immer beim Reifenwechsel Sommer/Winter an. Anhand dessen kann man dann ungefähr abschätzen wann das fällig wird.
     
  9. #8 Onkelchen, 21.12.2005
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Naja, er hat das jetzt auch nicht bei der Inspektion machen lassen. Am Wochenende will er mal die Räder abnehmen und selbst nachschauen. Mal sehen. Und dann kann man die ja Zur Not immer noch wechseln lassen. Problem ist halt, dass man bei diesem Autohaus immer das Gefühl hat, beschissen zu werden. Ist nicth zum ersten Mal so und von daher ist man immer ein bisschen misstrauisch.
     
  10. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    kein anderes Autohaus in der Nähe oder gar eine gute Freie Werkstatt ?
     
  11. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dann gehe ich mal davon aus, dass stets Beläge und Scheiben beim E12 gleichzeitig gewechselt werden müssen.

    Meine Scheibe vorn rechts hatten bei der letzten Inspektion Ende Oktober noch 23,56mm. Wenn 23mm das untere Verschleißmaß ist, werden die wohl bei nahezu jedem fertig sein.

    Sehr ärgerlich. Das Problem hatte ich schon beim Lupo. Geht ganz gut ins Geld, alle 50TKM neue Bremsen... *hmpf*

    Grüße
    Christian
     
  12. #11 Onkelchen, 22.12.2005
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Doch, da geht's demnächst auch hin. Mal sehen, was da raus kommt.
     
  13. #12 Geisterfahrer, 22.12.2005
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal die Möglichkeit geprüft auf eine "Sportbremse" umzusteigen? Hält wahrscheinlich länger um muss nicht teurer als Originalteile sein.
     
  14. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    'Normale Fahrweise' kann u.U. die Lebensdauer der bremsen sogar verschlechtern. Wenn man immer nur zart bremst verglasen die Beläge. Die Folge sind schlechtere Bremsleistung und ein stärkerer Verschleiß der Scheibe. Man sollte deshalb schon mal gelegentlich etwas fester Bremsen.

    @Geisterfahrer

    Sportbremsscheiben in Original Größe und mit TÜV gibts für den E12 noch nicht. Das einzige was ginge wären EBC Green Stuff Beläge. Aber da muss man auch erst anfragen ob die ein E-Prüfzeichen haben.
     
  15. #14 Onkelchen, 22.12.2005
    Onkelchen

    Onkelchen Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Das is glaub ich nich der Grund. Also er bremst schon ein bisschen stärker als zart. Aber mal sehen, was bei raus kommt, wenn die Räder runter sind.

    @Geisterfahrer Schick mir mal den Link wg. den Bremsscheiben und -belägen. Muss ja demnächst auch ran.
     
  16. #15 Geisterfahrer, 22.12.2005
    Geisterfahrer

    Geisterfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ja, für den E11 müßte es was geben.

    Meine stammen von hier : www.at-rs.de
    Da bestellen vermutlich die meisten.
     
  17. #16 RainerS, 23.12.2005
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi zusammen,

    also unser E11 hat jetzt ca. 37000km runter. Und beim letzten Wechsel auf Winterräder waren sowohl Scheiben, als auch Beläge im Bereich der Neuteile. Kein Verschschleiss sichtbar. Sollte sich die Qualität so verringert haben, sind wir froh keinen E12, sondern noch einen Restposten E11 (und der war richtig günstig) gekauft zu haben.

    Mein ehemaliger Mazda 626 hatte bei 220.000km noch die ersten Scheiben beim 3. Satz Beläge. Bei meinem T19 wird es ähnlich werden.

    Beim Lexus GS430 ist wohl eher das Gegenteil der Fall. Der hätte im Test ja nicht mal das Interval zwischen zwei Inspektionen geschafft.

    Das stimmt bedenklich.

    Gruss Rainer
     
  18. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    das hat nichts damit zu tun das die schlechte Qualität verbauen sondern was ganz anderes.
    Bei einem Auto Test wird der Bremstest gemacht um hier gut abschneiden zu können macht man die verwendeten Materialien weicher damit mehr Reibung und mehr Verschleiss aber am Ende kommt der bessere Bremsweg im Test zum Vorschein. Das macht aber nicht nur Toyota so sondern auch Mercedes usw... bei meiner A-Klasse waren die Beläge auch schon nach 45000 km unten bei vielen schon früher.
    Beim E11 wie der rauskam waren halt noch andere Bremswerte aktuell.
     
  19. #18 Duke_Suppenhuhn, 23.12.2005
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    hab jetzt knapp 48.000 und noch die ersten Bremsen. Bin mal gespannt, wann die neu gemacht werden müssen. Gehe aber davon aus, dass bei der nächsten Inspektion im Januar das gemacht werden muss.

    Ich finde das immer so albern zu sagen, die Quali vom E12 sei schlecht, weil die Bremsen schnell verschleißen.
    Ich sag ja auch net, nen Fotodrucker sein kacke, weil die Tinte schnell leer wird.
    Es ist allgemein bekannt, dass die Bremsen beim E12 wegen des kürzeren Bremswegs schneller verschleißen.
    Aber lieber ein paar Mal im Autoleben mehr die Bremsen wechseln als irgendwo um ein paar Meter net mehr zum stehen zu kommen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Raphy21, 23.12.2005
    Raphy21

    Raphy21 Guest

    Also ich hab jetzt knapp 60tkm runter und es sind immer noch die ersten drauf.
     
  22. #20 Schuttgriwler, 26.12.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Die Werkstatt macht keine Panik, sondenr muß Gewährleistung auf Ihre Arbeit geben und will zufriedene Kunden, d.h..:

    - Der Mech muß den jetzigen km Stand begutachten und darauf errechnen, ob die noch restlichen Beläge bis zur nächsten Insp ausreichen würden.

    - Da die Inspektionsintervalle immer länger werden (gut bei Toyota noch überschaubare 15'km) ist die Vorrausprognose immer wichtiger, aber auch schwieriger.

    - Schlimmster Fall: Der Mech läßt die abgenudelten Beläge drauf und 1000km vor der nächsten Inspektion fressen die Belagträger die Scheiben auf und es müssen auch noch die Scheiben gewechselt werden, was extra Geld kostet --> Was würdet Ihr von der Werkstatt denken ?

    Hat also alles sein Grund. Daß es natürlich auch Abzockerwerkstätten gibt, bezweifle ich nicht. Ihr könnt euch ja die alten Beläge in einen Karton ins Auto legen lassen, oder eben vorher selbst kontrollieren und den Inspektionsumfang schriftlich festlegen und den Zettel abgeben (machte ich immer).

    Oder: Auto Abgeben, abholen, bezahlen und Ruhe ;) So machen es meine Schwester und Ihr Mann....... "....dafür ist die Werkstatt da...."
     
Thema:

Haltbarkeit Bremsen E12

Die Seite wird geladen...

Haltbarkeit Bremsen E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  4. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?