Halber Querschnitt ausreichend

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 29.09.2007.

  1. #1 chris_mit_avensis, 29.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich spiele mit dem Gedanken, meine Endstufe (Audio System F4-240) im Avensis zu verbauen. Serienlautsprecher sollen aber (vorerst) drinbleiben, ebenso HU.

    Da ich also nicht sehr laut Musik hören kann und will, möchte ich zwecks einfacherem Einbau ein dünneres Stromkabel verbauen. Im alten Avensis hatte ich ein 20mm2 an einer 80A-Sicherung.

    Tut es auch die Hälfte (1mm2) mit einer etwas kleineren Sicherung?

    Die Endstufe soll unter dem Beifahrersitz eingebaut werden, Kabel sind also verhältnismässig kurz.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Bei halber Länge reicht auch der halbe Querschnitt, um die gleichen elektrischen Eigenschaften zu erreichen.

    Aber wenn du eh nicht laut Musik hören willst, wazu dann überhaupt eine Endstufe?
    Mit der Leistung eines Autoradios kann man sicha auch einen Hörschaden holen.

    bye, ylf
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 30.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Halbe Länge - Halber Querschnitt... klingt plausibel. :]

    Es geht mir nicht um die Lautstärke, sondern um den Klang. Mit der guten Endstufe verspreche im mir eine erhebliche Klangverbesserung (mehr Wärme, bessere Auflösung, rundere Bässe, karere Höhen).
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Klanglich wird sich da nichts tuen, auch wenn immer wieder das Gegenteil behauptet wird.
    Solange du die im Radio verbauten NF-Leistungsstufen innerhalb ihrer Parameter betreibst, sind sie auch nicht schlechter, als eine externe Endstufe.

    Mit solchen Beschreibungen wie Auflösung, Wärme ect. kann ich nichts anfangen. Ein Verstärker hat einen Frequenzgang, der mit der unteren Grenzfrequenz beginnt und mit der Oberen aufhört, dazwischen ist er lineal glatt (das ist seit zwanzig Jahren kein Problem mehr, das bekommt jeder 08-15 Pissverstärker hin), einen Klirrfaktor (der in der Regel bei 0,xxx% liegt, das menschliche Hirn rafft Klirrfaktoren unter 1% eh nicht mehr, das war bei Röhrengeräten mal ein Thema) und Auflösung gibt es bei analoger Technik schonmal gar nicht, weil die ist Unendlich, sonst wäre es nicht analog, sondern digital.

    Wenn es einen Schwachpunkt gibt, dann ist das neben dem menschlichen Gehör, an dem wir ja nichts ändern können, die Wandlung vom Elektrischen ins Akustische, also die Lautsprecher. Und die sind im Serienavnesis wohl schon recht gut. Also wenn du klanglich eine Verbesserung erziehlen willst, dann würde ich in eine sehr hochwertige Lautsprecherkombination investieren, die auch entsprechend aufwendig verbaut werden muß.

    Aber ich habe keine Ahnung von der Materie. :D

    bye, ylf
     
  6. #5 Psychomax, 30.09.2007
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Richtig! Also *psssst* :D

    Was das Stromkabel an geht halte nicht nichts von. Warum willst du denn nur so wenig Quadrat nach hintenlegen? Ich hab zum Beispiel erst letzte Woche 50mm² von CONNECTION AUDISON MP 1/0S verlegt. Das war sooo geil zu verlegen. Das war der Hammer! :) Also ich würde schon WENN dann 35 verlegen! :) Meine Meinung. Man weiß ja nie, ob man dann doch blut leckt

    Ansonsten schliesse ich mich dem ylf an! :) Wenn du leise hörst, dann bringen andere Lautsprecher bzw. hochwertiges Radio (!!!!) um einiges mehr. Tausch erst mal das Serienradio. Da wirst einen wesentlichen Unterschied hören. Und wirst dich wundern, was so mit Standardlautsprechern noch so alles möglich ist. Zu mindest war es bei mir so, als ich mein IVA-w200ri angeschlossen habe! ;)

    Wenn du die Headunit ersetzt hast und dann noch nicht zu frieden bist, dann wechsel erstmal die Lautsprecher aus und investiere in eine gute Dämmung. In eine GUTE Dämmung. :)

    Solltest du aber zu den jenigen gehören, die nur Fragen weil sie Fragen wollen und die Endstufe eh schon gekauft haben. Leg die eine dickeres Kabel als 1mm² :D
     
  7. #6 Royal-Flash, 30.09.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    @ ylf:

    Ja jein. Im Grunde genommen hast du recht. Aber es gibt schon gravierende Unterschiede zwischen Signalen, die eine 30¬ ebay-Endstufe im Vergleich zu einer 300¬-Endstufe ausgeben. Nicht umsonst werden selektierte Bauteile verwendet und Layouts immer wieder überarbeitet- Und das ist nicht nur messbar, sondern bei entsprechenden Lautsprechern auch hörbar! Für audiophile Zeitgenossen kann es ja eh nicht hochwertig genug sein. Im Auto halte ich dies jedoch für Unfug, bzw. ein kostpsieliges Hobby ohen großen Nuzten da die Nebengeräusche zu groß sind und die Konzentration auf dem Verkehr liegt.

    Die 10qmm sollten kein Problem darstellen.
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 30.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Interessanter Standpunkt. :]

    Für mich sind Klirrfaktoren, Leistung und Frequenzgang Fremdwörter. Das interessiert mich nicht mal.
    Für mich ist nur wichtig, wie das klingt. Ich habe von Berufes wegen feine Ohren. Da konnte ich einen deutlichen Unterschied hören, als ich die Endstufe beim alten Avensis ausgebaut habe und die Kabel direkt ans Radio (JVC) getüdelt habe. Der Unterschied ist aber schwer zu beschreiben.

    Das Serienradio bleibt drin. Keine Lust auf Bastelei, keine Lust auf schlechte Optik und ich bin zufrieden mit dem Serienteil. Da ich sowieso meistens Musik vom IPod höre, ist die Qualität des Radios eher Nebensache - mit Ausnahme des Verstärkers.

    Und die wird bei der 300€-Endstufe sicher besser sein als beim 20€-Serienradio.

    Da ich die Endstufe bei mir rumliegt, wollte ich es einfach mal versuchen. Kosten tut mich der Einbau ja kaum etwas - ein Versuch wäre es wert.

    Zuerst wollte ich mir den I-soamp holen, aber 300€ sind mir ein bisschen viel für ein unsicheres Resultat.
     
  9. #8 Royal-Flash, 30.09.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Die Musik klingt einfach differenzierter und besser "aufgelöst", man hat also weniger Frequenzmatsch und das klingt halt einfach besser und harmonischer.

    Hehe.. zeig du mir mal ein Serienradio für 20¬.... wenn du eins neu kaufst, dann landeste da ganz schnell in der ausgedehnten dreistelligen Ecke... je nach Modell.
     
  10. #9 Psychomax, 30.09.2007
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    @chris_mit_avensis

    ^^ na so anspruchsvoll kannst net sein, wenn du JVC kaufst! :P
    Und was die Ipod sache angeht. Was das Radio nicht bringt, kann die Endstufe erst recht nicht bringen. Und da der Ipod über das Serienradio läuft und somit auch den Audioausgang liefert ist es sehr wohl wichtig, welches Radio drin ist! ;)

    Na ja aber das war auch nicht deine Frage. Um zum Kabel zurück zu kommen, solltest du mehr als 1, 10 oder 20mm² verlegen! :) Schadet ja nicht...
     
  11. #10 Royal-Flash, 30.09.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Tja... wenn man aber eh Hauptsächlich vom Ipod hört ist das auch wieder so ne Sache. MP3 ist zwar schön und gut, aber zum WAV ist es doch ne ganze hörbare Ecke.

    Sprich, wenn man vorhat hauptsächlich MP3s (mit Standard-Bitrate) zu hören lohnt sich die Investition in hochwertige Audiokomponentne eh nicht wirklich.
     
  12. #11 chris_mit_avensis, 30.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    @psycho:

    Hatte das JVC von früher noch rumliegen - es war jedenfalls um Welten besser als das alte Serienteil im T22.

    @Royal_ Flash:

    Glaubst du wirklich, dass Toyota mehr als 20€ in das Serienradio investiert? ;)

    Zum Ipod: Diese Aussage hatte ich fast erwartet. Da ich mit einer Bitrate von 192 arbeite und zu dem das gegenüber dem normalen mp3 deutlich bessere acc Format benutze, ist die Differenz nicht mehr so gross im Vergleich zum Original.
     
  13. #12 Royal-Flash, 30.09.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Die Frage ist nicht die, was Toyota dafür investiert, vielmehr ist die Frage, was du dafür bezahlst als Kunde. :]
     
  14. #13 Psychomax, 30.09.2007
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    da habt ihr beiden mich jetzt missverstanden. Auch wenn ihr einen CD Player an das Serienradio anschließt, ist es nicht zu vergleichen als wenn man ein richtig hochwertiges Radio anschließt.

    Kurz um die F4 ist einfach zu schade für eine Serientoyota Radio! :)
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Das Serienradio im Avensis kostet schon etwas mehr als 20€ und besteht aus Komponenten, die du ebensogut auch 300€ teuren oder noch teureren Nachrüstradios finden wirst. Die Endstufe hat ihren Preis auf Grund der Leistung und des damit verbundenen Aufwands, nicht wegen dem Klang. Aber egal, wenn du das Teil eh schon rumliegen hast und damit zufrieden bist.


    Achte auch einen guten High-Low Adapter. Am besten was aktives, da kannst du sicher sein, daß der den Klang nicht vermatscht.

    bye, ylf
     
  16. #15 chris_mit_avensis, 30.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genau der springende Punkt bzw. die Schwachstelle. Deshalb zögere ich noch, denn mit den Hi-Lo Adapter (meine sind von Carpower) habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht....

    Die guten (z.B. Xetec USC) sind halt einfach ziemlich teuer...und viel Geld ausgeben wollte ich eigentlich nicht, sonst kann ich mir genau so gut den I-soamp ziehen.
     
  17. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Und vielleicht ist genau das der Grund, für den schlechten Ruf der "Serienradios", weil diese fast immer über einen High-Low Adapter laufen müssen, mangels Cinch Ausgängen.
    Gerade wenn der Verstärker für einen Sub-Woofer herhalten muß, denn im Tiefbassbereich dürfte der Schwachpunkt der einfachen Adapter liegen. Aber ich will jetzt nicht mit Nachrichteneletronischen Details langweilen.


    Wieviel wolltest du denn ausgeben?
    Weil technisch ist das ein Witz, ein Differenzverstärkerchen, zweikanalig, besteht aus einer Hand voll Bauteilen für vielleicht 10€ und die Sache ist perfekt gelöst.

    bye, ylf
     
  18. #17 chris_mit_avensis, 01.10.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Xetec ist gefunden, die Chancen, dass ich den Einbau verwirkliche, steigen.

    Ich frage mich gerade, ob ich einen Adapter Toyotaradiostecker-->offene Kabel finde, damit ich die Originalkabel nicht durchschneiden muss. Gibt es sowas?

    Chris
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Nicht, das ich wüßte. Würde auch nichts nützen, da die vorderen Lautsprecher mit den ganzen Versorgungs- und Steuerleitungen zusammen auf einem Stecker sind. Die hinteren Lautsprecher sind seperat.

    bye, ylf
     
  21. #19 Psychomax, 01.10.2007
    Psychomax

    Psychomax Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2006
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Du willst vorne die Lautsprecherkabel zu Entstufe führen?!
    Kannst du machen. Gibt zwei Möglichkeiten rauszufinden, welche was ist und wie gepolt.

    Entweder du sucht dir einen ISO auf Toyotastecker raus, denn darauf ist beschrieben, was was für ein Kabel ist. Oder du nimmst eine 1.5V Batterie und hälst sie an die LS Kabel. Der jeweilige Lautsprecher knackt dann. Je nach dem wie rum du die Batterien von der Polung hälst geht die Membran den Lautsprechers rein oder raus! :)

    LG
     
Thema:

Halber Querschnitt ausreichend

Die Seite wird geladen...

Halber Querschnitt ausreichend - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine 55/60A noch ausreichend bei Zusatzscheinwerfern?

    Lichtmaschine 55/60A noch ausreichend bei Zusatzscheinwerfern?: Jetzt wirds spannend und ich hoffe, dass mir der Elektrikbereich weiterhelfen kann. Wir sind im Aufbau eines kleinen Rallye-Fiat's. Da wir auch...
  2. T22 D4D Motor läuft ca. halbe Stunde dann Motorwarnleuchte und Leistungsabfall

    T22 D4D Motor läuft ca. halbe Stunde dann Motorwarnleuchte und Leistungsabfall: Hallo, vielleicht kennt jemand das Problem und weiß eine Lösung: Mein T22 springt ganz normal an, läuft warm und nach ca. einer halben...
  3. kraftstoffpumpe e10 ausreichend ?

    kraftstoffpumpe e10 ausreichend ?: kann mir jemand sagen ob die kraftstoffpumpe vom e10 si bei einem leistungsgesteigerten 20V (ca.200ps) mit erhöhtem benzindruck ausreicht ??
  4. halber Corona Mark II

    halber Corona Mark II: Hallo zusammen, ich habe meinen halben Corona Mark II mal bei ebay reingestellt. Wer so was sucht kann ja mal bei ebay vorbei schaun. Am besten...
  5. Toyota ist drin in der F1! (naja so halb...)

    Toyota ist drin in der F1! (naja so halb...): Somit kommt Toyota 2010 doch noch zu einem Formel 1 Einsatz ... und das wohl mit einem deutschen Fahrer....