H I L F E !!!! --------- Totalschaden

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von WLADY MARRY, 18.07.2006.

  1. #1 WLADY MARRY, 18.07.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    Hallo ,leute, bin voll angeschlagen und brauche eure hilfe.
    Hatte vor ner woche nen kleinen Rempler mit einem Honda Geländewagen (frau am steuer, ist ja klar), sie ist rückwärtsgefahren, während ich stand.
    Bin nicht schuld und nun war der Gutachter der gegnerischen versicherung da und hat auf wirtschaftlichen Totalschaden geschätzt.

    Wos soll ich tun, denn ich will den wagen behalten, der schaden meiner meinung nach, ist nicht so hoch.
    Neue motorhaube, grill, scheinwerfer und paar kleiningkeiten, dann währe dies erledigt.

    Würde den wagen dann selber reparienren, ist es schlimm, dass der das so geschätzt hat?

    bilder
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Gutachter der Gegnerversicherung? Hol dir ein unabhängigen. ;) Denn ich habs schon oft gehört das die Versicherungen und deren eigene Gutachter manchmal den Preis etwas drücken bzw Totalschaden sagen obwohls keiner ist. Hol dir ein unabhängigen Gutachter. Den mußt du ja nicht bezahlen und du hast das gute Recht dazu. Sag ihnen du machst nochmal ein unabhängiges Gutachten. Das muss dann auch die Gegnerversicherung bezahlen. Ich war bei Toyota und die haben mir gleich einen guten gegeben. Die machen das Gutachten. Ob du es dann bei denen reparieren lässt oder das Geld nimmst und selbst ne Werkstatt suchst ist dann deine Sache.

    Wenn du das neue Gutachten dann hast schickst es einfach zu der Versicherung. Natürlich behälst du ne Kopie. ;)

    EDIT: Zu den Bildern. LOL würde das niemals als Totalschaden sehen.
     
  4. #3 WLADY MARRY, 18.07.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    ja, aber müssen die bei einem totalschaden nicht mehr zahlen,
    verstehe ich nicht
     
  5. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Du bekommst den Wert, den der Gutachter fetsgelegt hat. Dies ist der Wiederbeschaffungswert. Bei meiner Carina lag der Wert bei 3600€. Habe sie aber für 3000 nur gekauft. Also der kann auch höher sein als der Kaufpreis, kann aber auch niedriger sein. Kommt auf dein Auto an.
    Wenns ein Gutachter der Gegenversicherung ist, dann kann es sein das der Gutachter es zu einem wirtschaftlichen Totalschaden macht obwohl sich eine Reparatur lohnen würde. Für die Versicherung wäre aber ein Totalschaden günstiger. So hat das mir mal einer erklärt als mir der LKW ins parkende Auto fuhr.
     
  6. muc

    muc Guest

    IMHO kann das durchaus ein wirtschaftlicher Totalschaden sein, kommt ja auch drauf an, was unter der Haube an Blech noch hinüber ist und was man sonst auf den Bildern alles nicht sieht. Sind da z.B. noch ein paar Kratzer an den Kotflügeln oder ner anderen Stelle, wo die Haube sich hinverschoben hat, wird das schnell recht teuer.

    Wirtschaftlicher Totalschaden heisst nicht, daß die Versicherung nichts zahlt, sondern nur, daß der Schaden höher als 120 (oder 130% *grübel*) des Fahrzeugwerts (ohne Schaden) ist. Was du bekommst ist der Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert vom beschädigten Auto.

    Schadet sicher nicht, wenn du das noch von einem anderen Gutachter anschaun lässt, nur ob der auf was anderes kommt ist fraglich.
     
  7. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Ehrlich gesagt versteh ich Dein Problem nicht.
    Wenn es ein wirtschaftlicher Totalschaden ist und die Reparatur den Widerbeschaffungswert übersteigt, bekommst Du das Geld und mußt Dir ein anderes Auto besorgen.
    Wenn der Gutachter aber sagt es ist ein wirtschaftlicher Totalschaden, Du aber die Reperatur für weniger als den Widerschaffungswert bekommst, kannst Du doch froh sein, da Dir am Ende noch Geld übrigbleibt.

    Wirtschaftlicher Totalschaden sagt doch nur aus, daß Du noch den Widerbeschaffungswert von der Versicherung bekommst, aber die Reperatur muß noch lange nicht so teuer sein.

    Was bringt es Dir, wenn ein anderer Gutachter den Schaden auf 500€ weniger schätzt, das heißt doch im Endeffekt nur, daß Du 500€ weniger von der Versicherung bekommst.
    Oder versteh ich da was falsch ?
     
  8. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Muss bei einem wirtschaftlichen Totalschaden das Auto nicht abgemeldet werden? ?( Schlagt mich jetzt nicht aber ich weiß es garnicht so genau. Kann ja sein. :D
     
  9. Dumper

    Dumper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    meines erachtens nach ist doch ein wirtschaftlicher totalschaden das beste was dir dann schon passieren konnte.
    Gibt doch die höchstmögliche summe.

    Gesetzlich besteht kein hinderniss einen >wirtschaftlichen< tgotalschaden wieder aufzubauen und weiter hin zubetreiben.
     
  10. #9 MichBeck, 18.07.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Der Wiederbeschaffungswert ist doch der Knackpunkt. Dieser liegt bei nem (gut) getunten Fahrzeug für den Besitzer ja deutlich höher als der reale Wiederbeschaffungswert. Also ließe sich da eine höhere Summe nur erreichen wenn das Tuning quasi mit einberechnet würde. Wenn im Vorfeld jedoch kein Gutachten darüber erstellt wurde bekommt man normalerweise nix für Extras. :(
     
  11. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Also bei meinem Gutachten hat der Gutachter als extras aufgeschrieben.

    - Dachantenne
    - Heckspoiler
    - neue Winterreifen
    - Lautsprecher hinten
    - Lederlenkrad

    Tuningzeugs nehmen die glaub mit rein

    Aber glaub kaum das das 600€ ausmacht. Keine Ahnung auf jeden Fall war der Wiederbeschaffungswert 3600€. Gekauft habe ich sie für 3000€. :D
     
  12. Dumper

    Dumper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    mein gutachter hat mein tuning damals als ich meinen unfall hatte mit ins gutachten genommen. Weiterhin hab ich mal gelesen das das auch normalerwiese immer so gehandhabt wird.
     
  13. #12 hatchim, 18.07.2006
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0

    War bei mir genauso. Die Sachen die im Fahrzeugschein eingetragen waren, wurden alle mit aufgeführt.

    Ein, zwei Rechnungen mußte ich noch mit beifügen, ein Gutachten noch, und es ist wirklich jeder Fitzel berechnet worden.

    Unterm Strich war's nicht wirklich viel mehr, aber immerhin.

    Ich habe mehr bekommen, als wenn ich den Wagen verkauft hätte.

    Un' nu fahr ich Toyo. :D




    Mit nem wirtschaftlichen Totalschaden machst Du bestimmt keinen schlechten Schnitt.
     
  14. #13 WLADY MARRY, 18.07.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    ich will mein schätzchen aufjedenfall behalten und weiterfahren, habe eine engere bindung zu meinem auto als zu meiner Freundin, bereits ex....
    aber naja,
    reparieren sollte für mich kein problem werden, mache es selbst weil dort nix kompliziertes kaputt ist, kann man alles austauschen.

    PROBLEM ist, hab mal gehört, dass der wagen dann praktisch abgeschrieben wird und ich beim nächsten unfall nix bekomme.
    oder so, keine ahnung.

    Brauche eine Antwort, die mich darüber aufklärt, ob ich den wagen nach der reparatur sorgenfrei fahren kann.
    Ich will ja auch was an kohle und zeit reinstecken.
    Aber jetzt bin ich erstmal besorgt.

    BITTE BITTE ANTWORTEN.
    Danke.
     
  15. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also eigentlich kannst du doch froh sein :D

    Nimm das Geld mach den Hobel wieder flott und von dem Restgeld mach dir nen schönen Urlaub.


    Thomas

    P.S. du kannst auch noch 10 Unfälle haben die Versicherung zahlt !
     
  16. #15 WLADY MARRY, 18.07.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    das ist mal ne ansage, danke, fühle mich gleich besser.

    hoffe jetzt nur noch dass sich alles weitere positiv regelt.
    und mein baby wird fertig gemacht. :]
     
  17. #16 hatchim, 19.07.2006
    hatchim

    hatchim Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Der Wagen wird abgeschrieben wenn Du Dir die Gutachtensumme komplett auszahlen läßt.


    Die Versicherung hat einen wirtschaftlichen Totalschaden begutachtet.


    Der Wagen hat ja aber dennoch einen Restwert nach dem Schaden.


    Wenn die Summe die im Gutachten beziffert ist, komplett ausgezahlt werden soll, geht der Wagen in den Besitz der Versicherung über. Die kaufen den theoretisch.


    Wenn Du den Wagen behälst, bekommst Du die Differenz zwischen Gutachtensumme und dem Restwert des verunfallten Fahrzeugs. Wie das nun bewertet wird weiß ich nicht.
     
  18. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Ebend so dachte ich das auch. Wäre ja sinnlos wenn die Versicherung einem den Wiederbeschaffungswert gibt und man das Auto behalten kann um es dann zum Beispiel nochmal zu verkaufen. Da macht die Versicherung ja voll die miese. :D
     
  19. muc

    muc Guest

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil... ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Worldchampion, 19.07.2006
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    .... und wenn du das Fzg. fachgerecht reparierst wirst du beim nächsten Unfall wieder Geld bekommen. Unter Umständen etwas weniger (wird bei nem E10 aber vielleicht 100 Euros ausmachen), weil das Fzg. dann nicht als unfallfrei deklariert werden wird. Wenn du das Auto nur grob zusammenschusterst wirst du beim nächsten Unfall, für den Fall, daß man es sieht, natürlich einiges weniger bekommen.

    Geh einfach davon aus, daß ein E10 der unfallfrei ist fast den selben Wert hat wie einer mit Vorschaden, ca. 2000 bis 2500 auf dem Gebrauchtwagenmarkt (XLI Vorfacelift). Als Wiederbeschaffungswert dürfte irgendwas mit 2,5 bis 3 auf dem Gutachten stehen, richtig derb miese machst du bei nem E10 nach nem Unfall eigentlich nicht. Sieht halt zu, daß du den Schaden vernünftig richtest (NEUEN Schloßträger und auch den Rest unter dem Stoßfänger neu), dann verfällt auch der Wert nicht.

    Wenn du das Auto behalten willst wirst du nicht den vollen Wiederbeschaffungswert bekommen. Wenn die Versicherung meint das Häufchen Elend wäre noch nen 1000er wert, dann bekommste den 1000er weniger. Auch die Mwst. bekommst du bei Eigenreperatur nicht. Wenn du selber bauen kannst und Teile wie die Motorhaube (mgl. in der passenden Farbe), Scheinwerfer u.s.w. vom Schrott bekommst, hast du normalerweise gut Geld raus.
     
  22. #20 Carina-Sebastian, 19.07.2006
    Carina-Sebastian

    Carina-Sebastian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    1. Unabhängigen Gutachter besorgen.

    2. 130% Regelung beachten.

    3. Geld auszahlen lassen.

    4. Auto reparieren.

    5. Vom Restegeld, was evtl. übrig bleibt, gut essen gehen.

    6. Kostenpauschale nicht vergessen einzufordern.

    7. Falls Du keinen Ersatzwagen nimmst, nach Reparatur und Nachgutachten, Nutzungspauschale auszahlen lassen.
     
Thema: H I L F E !!!! --------- Totalschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. totalschaden als unfallfrei

Die Seite wird geladen...

H I L F E !!!! --------- Totalschaden - Ähnliche Themen

  1. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  2. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW