Grundlagen Felgen/Reifenbreite eintragen ?

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von robsmeister, 14.04.2013.

  1. #1 robsmeister, 14.04.2013
    robsmeister

    robsmeister Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E 1.6 GLI
    Ich brauche hier mal etwas Nachhilfe :-)

    1.) Ich fahre einen Toyota Carina von 1993, und im alten Fahrzeugschein waren seit dem Kauf 2 Reifengrößen (175/70 und 185/65) eingetragen. Ausgeliefert wurde er mit 185/65. Nach dem Umschreiben innerhalb der Familie ist nur die kleinere 175/70 übernommen wurden. Ist das so ok?

    2.) habe ich die gebrauchten Alu-Felgen von meinem Nachbarn bekommen. Er hat diese auf seiner Carina gefahren. Folgende Unterlagen liegen mir dazu vor:

    - eine Änderungsabnahme gemäß § 19 Abs. 3 StVZO vom 15.11.01 für einen Toyota Carina
    -> dort steht: Ziff. 20 bis 23 auch genehm 205/45R16 83H auf LM-Rad 7,5J x 16 H2, ET 35..., Radläufe HA ca. 200mm vor und hinter Radmitte umgebördelt; Verwend.v.Schneekett. nicht zulässig

    - eine entwertete Zulassung mit den Eintragungen von oben

    - sowie eine Teilegutachten nach § 19/3 StVZO (in diesem steht auch, dass gebördelt werden muss)

    Nun wie weiter? Bördeln möchte ich nur ungern. Lt. meinem Nachbarn ging es bei Ihm mit Federwegsbegrenzern. Mit welchem dieser Dokumente komm ich jetzt am günstigsten an mein Ziel, die Felgen legal zu fahren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Doktor_Kabumm, 15.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2013
    Doktor_Kabumm

    Doktor_Kabumm Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    zu deiner ersten frage kann ich sagen, dass im fahrzeugschein nur noch die kleinste zulässige radgröße steht, was bei mir die maße meiner winterreifen sind. Beim Yaris TS sind ja serienmässig 205/45 R17 im sommer drauf und die stehen nicht im schein. allerdings gibt es dort eine Ziffer oder einen Buchstaben wo steht, dass andere Reifenkombinationen zulässig sind.

    Zu den Felgen meine ich mal zu empfehlen, dass du nur das Gutachten der Felgen mit zum TÜV nimmst. dann liegt es aus meinen jüngsten erkenntnissen im ermessen des Prüfers ob gebördelt werden muss. Wenn du den entwerteten Schein oder die änderungsabnahme mitnimmst, wo drin steht dass gebördelt wurde, dann wird der Prüfer das wohl garantiert auch bei dir verlangen.

    Federwegsbegrenzer sind zwar zulässig, aber auch da habe ich gehört, dass die ebenfalls in der eintragung aufgeführt werden und somit im schein stehen. man sollte es damit auch nicht übertreiben, da der prüfer unter umständen eine testfahrt macht um den noch vorhanden federweg zu beurteilen. es soll wohl auch vom prüfer abhängen ob federwegsbegrenzer ok sind oder nicht. es liegt ja sowieso alles im ermessen des prüfers. wenn der nen schlechten tag hat winkt der sowieso alles ab obwohl nichts dagegen spricht...

    legal fahren kannst du sie auf jeden fall, wenn dein auto im teilegutachten steht. gemäß deiner aussage ist das auch der fall, also dürfte es da ja keine probleme geben.

    wenn du allerdings noch mehr verbaust als nur die felgen, dann läuft es wohl sowieso auf eine einzelabnahme hinaus, da ist das teilegutachten selbst nebenrangig
     
  4. #3 SaxnPaule, 15.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2013
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
  5. #4 robsmeister, 19.04.2013
    robsmeister

    robsmeister Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E 1.6 GLI
    Bei GTÜ war man sehr kooperativ. Man bietet mir an, mit Federwegsbegrenzern und verschränken die Freigängigkeit zu testen, obwohl im Gutachten Kanten umlegen drin steht.

    "Leider" ist mir nun noch ein Satz guter Reifen auf alten Felgen in die Hände gekommen, so dass ich von diesen Felgen erstmal Abstand nehme.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grundlagen Felgen/Reifenbreite eintragen ?

Die Seite wird geladen...

Grundlagen Felgen/Reifenbreite eintragen ? - Ähnliche Themen

  1. [B] OZ-17"-Felgen

    [B] OZ-17"-Felgen: Hallo biete meine OZ Record 17" ; 4/100/54,1 ; ET40 an. Farbe: Matt-graphit Abnutzungsspuren sind vorhanden, bitte Bildern entnehmen....
  2. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  3. Postert Felgen für die MK III

    Postert Felgen für die MK III: http://www.ebay.de/itm/162286739226 falls jemand Interesse hat :D
  4. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  5. MR2 W20 Felgen (original)

    MR2 W20 Felgen (original): Ich suche original Felgen zum MR2 W20 in 15 Zoll. Bitte direkt melden: macbaer@outlook.com