Ground-Zero vs. Blaupunkt

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von empty, 28.12.2006.

  1. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich will mir neue lautsprecher einbauen in die türen meines e10's nun habe ich die wahl zwischen
    Blaupunkt THx 172
    oder
    Ground Zero GZTF16T

    ein adapter um die benötigte einbautiefe zu erreichen ist schon in anmarsch.
    die lautsprecher kommen an eine kleine endstufe(95w rms/channel)

    welche würdet ihr empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hunterBC, 28.12.2006
    hunterBC

    hunterBC Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann die V6 Vantage von Blaupunkt empfehlen habe die in meinem e11 und die sind super habe zwar nen bissel mehr einbautiefe aber passen mit adapter auch ohne probs

    hier ist nochmal der link

    http://www.blaupunkt.com/de/7606357000_main.asp
     
  4. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    das problem ist ja ich möchste koax.
    da mein spiegeldreieck nicht nutzbar ist weil mein seitenspiegel da seinen hebel zum einstellen hat und an die a-säule kann ich es nicht machen da ich mich mit gfk (noch) nicht auskenne oder sonst eine ansehliche idee hätte
     
  5. toedu

    toedu Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Auf das Armaturenbrett willst du nicht? Ich hab bei meinem vorherigen Auto die Hochtöner mit angewinkelten Gehäusen auf das Armaturenbrett geklebt. Sie strahlten so zwar etwas direkt auf den Höhrer, deshalb muss man sie etwas zurücknehmen, aber sonst ist auch das definitiv besser als jeder Koax.
     
  6. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    hast du vllt bilder dafür? das hört sich interessant an
     
  7. toedu

    toedu Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ne Bilder hab ich davon keine mehr. Allerdings war das keine grosse Sache. Mein damaliges 2-Weg Front-Sys (von Hifonics, war nicht so der Bringer) hatte für den Hochtöner schon passende Gehäuseschalen dabei. So konnte man den HT um etwa 60° anwinkeln, und mein damaliger alter Pug 205 hatte in der Region über den äusseren seitlichen Belüftungsöffnungen eine schön flache Stelle, wo man diese gut ankleben konnte. Jeweils ein Streifen dickes Tesa-Doppelklebeband, das hielt für die 2 Jahre die es musste und sah zweckmässig aus. Nicht besonders schön, aber insofern man das Klebeband nicht mehr sieht und man die Kabel halbwegs verstecken kann ists IMHO eine ganz brauchbare Lösung. Klanglich varierts mit den Hochtönern, das Hifonics hatte einen zu spitzen Hochtöner. Trotz Abschwächung an der Frequenzweiche und an der Head-Unit wollte es nicht so recht passen. Die Hochtöner nicht mehr direkt auf den Höhrer spielen lassen lindert das schon, aber die Bühne kam dann halt auch nicht mehr so recht rüber. Naja, mit nem gescheiteren Hochtöner sollte es aber besser funktionieren. Ich habe an einem Car-HiFi-Wettbewerb auch schon ähnliche (halt einfach aufwändigere) Sachen gesehen und gehört, kam gut rüber.
    Allerdings passt die Position halt nicht bei jedem Auto gleich gut. In meinem jetzigen T20 wäre es auf jeden Fall auch nicht mehr so passend wie damals. Dort werde ich die Hochtöner deshalb wohl auch in die Spiegeldreiecke montieren. Viele empfehlen ja auch die A-Säule, soll klanglich auch eine sehr gute Lösung sein. Aber ist relativ aufwändig, vor allem wenns schön sein soll....
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ground-Zero vs. Blaupunkt

Die Seite wird geladen...

Ground-Zero vs. Blaupunkt - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4

    Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4: Hallo zusammen, Frisch aus dem Urlaub zurück beschäftigt mich nun ein weiteres Projekt. Da ich viel im Auto unterwegsbin, und auch im Urlaub das...
  3. 4E-FE GT15 vs CT9

    4E-FE GT15 vs CT9: Hallo in die Runde! Wer hat seinen 4E-FE denn schon "aufgeladen" und für welchen Turbolader habt ihr euch entschieden? Der 4E-FTE hat wohl einen...
  4. Karosserie SS-III vs GT-Four

    Karosserie SS-III vs GT-Four: Hallo, ich befasse mich neu mit dem Thema Celica, deswegen bitte ich um Nachsicht wenn ich Fragen stelle die vlt. sonstwo schon mal diskutiert...
  5. Bremsflüssigkeit: DOT3 vs DOT4

    Bremsflüssigkeit: DOT3 vs DOT4: Hallo, An vielen älteren Toyotas steht auf dem Deckel für die Bremsflüssigkeit DOT3. DOT3 ist mittlerweile sehr schwer zu bekommen und ich denke...