Großer Wasseraustritt beim Corolla ?

Diskutiere Großer Wasseraustritt beim Corolla ? im Motor Forum im Bereich Technik; Ich habe einen Corolla E11 2.0 Diesel mit dem ich den Sommer über fast gar nicht gefahren bin, gerade vom 150Tsd. Service aus einer Werkstatt...

  1. dannym

    dannym Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Corolla E11 2.0 Diesel mit dem ich den Sommer über fast gar nicht gefahren bin, gerade vom 150Tsd. Service aus einer Werkstatt geholt.
    Bei der ersten Fahrt dannach gings 1 Std. über die Autobahn mit leicht eingeschalteter Klimaanlage.

    Das Auto habe ich dann für eine 3/4 Stunde auf nem Parkplatz stehen gehabt.
    Beim zurück kommen, gab es am Asphalt eine schon bis fast 2 Meter hinters Auto reichende, ca. 5cm breite, längliche Wasserlacke.

    Im sehr warmen Motorraum habe ich dann mit der Hand-Lampe links hinter dem Motor(Beifahrerseite) hinunter leuchten probiert.
    Weiter oben bei den dicken Schläuchen von Zusatzheizung und glaube ich auch Klima war alles trocken.
    Nur ganz tief unten konnte man es irgendwo her leicht auf den überfluteten Unterbodenschutz tropfen sehen.

    Später auf anderem Platz gab es nach 30min immerhin noch eine Hand große Lacke.

    Die Werkstatt hab meines Wissens beim Service bei der Klimaanlage nix gemacht.
    Der Kühlflüssigkeitsstand im Behälter vorne in der Mitte zw. Min und Max und die Temperatur normal.

    Woher kann nun auf einmal so viel Wasser oder wasauchimmer kommen? Klima, Zusatzheizer, Motorkühlung,Kondenswasser?
    Und ist das gefährlich oder kann ich noch über die Autobahn zurück fahren?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 25.09.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    War das ganz klares Wasser oder hatte es eine Verfärbung?

    Ansonsten kommt es als Kondenswasser (Klimaanlage)aus dem Innenraum und läuft nach aussen ab.
     
  4. dannym

    dannym Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Es sah zumindest auf dem schwarzen Asphaltboden recht klar aus.
    Ob es also z.B. um die laut Vorratsbehälter leicht rötlich gefärbte Kühlflüssigkeit handelt, könnte man daher nicht genauer sagen.


    Und kann sich beim im Sommer über, im freien stehenden Auto wirklich so viel Kondenswasser bilden? Bei der langen Lacke und dem vollen Unterboden muss da doch wohl ein Liter oder so gewesen sein.
    Und wo genau hat es sich bis jetzt befunden?


    .
     
  5. #4 *Black Devil*, 25.09.2010
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Schau doch auch mal (nur sicherheitshalber) nach der Ablass Flügelschraube am Kühler (wenn du vor dem Kühler stehst links unten am Kühler, helle Kunststoff Flügelschraube).

    Hatte nämlich auch mal sowas, nach nem Werkstattaufenthalt, daß unter dem Wagen Wasser war und nirgendwo war ein Leck zu sehen.

    Bin dann irgendwie auf die Schraube gekommen und die war nicht richtig festgedreht.
    Hat auch nur getropft, wenn er kühl war.

    Ist jetzt nur mal so eine Idee meinerseits.
     
  6. #5 diosaner, 25.09.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenn, dann im Heizungskasten.
    Dort ist von der Klimaanlage der Verdampfer montiert.
    An ihm bleibt Kondenswasser zurück, das ja nach aussen ablaufen muss, sonst hast du ihm Fahrzeug eine mittelschwere Überschwemmung.

    Möglich wäre es auch, das das wasser durch einen leicht verstopten Schlauch eben nicht so schnell ablaufen kann.
    Habe in diesen Schläuchen schon Spinnen und sonstiges Zeug gefunden.

    Um das zu überprüfen, müsstest du von unten an das Auto dran.

    Das alles gilt aber nur dann, wenn du am Motor wirklich keinen Wasserverlust feststellen kannst.
     
Thema:

Großer Wasseraustritt beim Corolla ?

Die Seite wird geladen...

Großer Wasseraustritt beim Corolla ? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  2. Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden

    Corolla E15 Motor - 5. Gang kann nicht eingelegt werden: Hallo zusammen, ich habe folgendes Fahrzeug: Toyota Corolla 1,4 D-4D 90 DPF Type E15ES BJ 2010, 168'000 Kilomeer Seit kurzem kann der 5. Gang...
  3. Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm

    Corolla Verso 1,8l 1zzfe blauer Qualm: Hallo toyota Gemeinde, in meinem Familienkreis gibt es einen Corolla Verso Benziner 1,8l Bj. 2005. Der müsste den 1ZZ-FE Motor drin haben....
  4. Kaufberatung Corolla TS E12 2ZZ-GE

    Kaufberatung Corolla TS E12 2ZZ-GE: Hallo liebe Toyota Freunde, Da ich hier neu bin, habe ich als erstes die Sufu gequält, leider ohne Erfolg. Ich möchte meinen Fuhrpark um einen...
  5. Toyota Corolla - Der wahre Volkswagen (Spiegel.de)

    Toyota Corolla - Der wahre Volkswagen (Spiegel.de): Toyota Corolla Der wahre Volkswagen Die Deutschen halten sich für die Krone der Schöpfung in Sachen Automobilbau. Modelle von Herstellern, die...