Größeren Turbolader für den Avensis D4D

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Spector, 25.10.2005.

  1. #1 Spector, 25.10.2005
    Spector

    Spector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    kennt sich jemand mit den D4D Motoren aus?
    ich fahre selbst einen Turbodiesel mit 81kw. Avensis D4D 2.0 BJ2001.

    Ein Freund von mir hatte mal was von einem größeren Turbolader erwähnt für meine Avesi.

    Das hat mich voll zum Nachdenken gebracht, Chip oder Turbolader ?(

    geht es überhaupt einen stärkeren Turbolader an den Avensis anzubringen?

    ich dachte an so einen:

    http://cgi.ebay.de/Garrett-GT28RS-R...008299216QQcategoryZ61310QQrdZ1QQcmdZViewItem


    was ist dann mit der Kupplung?
    mit dem Steuergerät?
    Verbauch?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich hätte da bald nen Chip von TTE über. :D
     
  4. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Vergiss das mit dem Turbo ganz schnell.

    Das einzig sinnvolle bei nem Turbodiesel ist Chiptuning.
     
  5. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Leider nicht ganz zum Thema, aber lustig:

    ich habe bis vor einigen Tagen einen Chip XY (Anm. des Posters) für den Renault Clio 1,5 dCi (82 PS) eingesetzt. Nun hat der defekte Turbolader des Autos laut Werkstatt dem Motor den Garaus gemacht. Fest steht, dass das/ein Lager des Turboladers kaputt gegangen ist und dadurch sehr viel Öl in den Intercooler befördert wurde. Tja, da gehört das Öl eigentlich nicht hin und somit hat sich der Motor durch das Selbstzünderprinzip des Diesels 5 Minuten lang mal einfach so eine fette Vollgasfahrt im Leerlauf gegönnt. Den Zündschlüssel hatte ich übrigens abgezogen...
    Der Motor hatte gerade mal 70.000 km runter (30 Monate).

    :D :D :D :D
     
  6. #5 Kurvenfreund, 25.10.2005
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Der Turbolader ist beim Diesel nicht direkt für die Motorleistung verantwortlich. Ein Dieselmotor ist gemischgeregelt, d.h. er hat immer gleich viel Luft (prinzipiell jedenfalls) und die Leistung hängt von der hinzugefügten Kraftstoffmenge ab. Ein Turbolader erhöht die Luftmenge und ermöglicht (!!) dadurch das hinzufügen von mehr Kraftstoff. Ohne den Lader würde er auch mehr Leistung entwickeln, dabei aber Briketts aus dem Auspuff werfen...
    Ein größerer Lader pumpt Dir also mehr Luft rein, deswegen hast Du aber noch immer gleich viel Kraftstoff und die gleiche Leistung...
     
  7. #6 Spector, 25.10.2005
    Spector

    Spector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    ja und wie bekomme ich mehr Leistung, außer Chip?
     
  8. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    wenn du mind. 30 ps willst, garnicht.
     
  9. Andi

    Andi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    4X4
    Chip, oder du liesßt dich mal richtig in die Dieseltuningmaterie ein und sparst mal richtig viel geld.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 japfreak, 30.10.2005
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    hä??? ein saugdiesel hat mehr leistung???
     
  12. #10 Kurvenfreund, 30.10.2005
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    war blöd ausgedrückt. Sorry. Was ich meinte war, wenn Du bei einem Saugdiesel nur die Einspritzmenge erhöhst, entwickelt er auch mehr Leistung, fängt aber das rußen an. Also steckt man zu dem Mehrkraftstoff noch einen Lader drauf. Soweit zumindest die Theorie.
    Natürlich gewinnt man auch etwas leistung durch die Vorverdichtung der Luft und damit dem Anstieg des Mitteldrucks. Und dem Mehrkraftstoff sind Grenzen gesetzt. Ein Turbodiesel hat ohne den lader bei gleichbleibender Einspritzmenge nicht auch die gleiche Leistung, da die Grenze ungefähr bei Lambda 1 liegt. Noch fetter mag der auch nicht.

    Ich wollte nur sagen, dass der Turbo nur eine nötige Voraussetzung für die Mehrleistung ist und keinesfalls eine Ursache. Gut, beim Benziner muss auch noch Sprit dazu, aber ein Benziner benötigt immer Luft UND Benzin, sonst läuft er nicht vernünftig. Einem Diesel kannst Du Ladedruck geben wie Du willst. Es passiert erstmal gar nix.
     
Thema:

Größeren Turbolader für den Avensis D4D

Die Seite wird geladen...

Größeren Turbolader für den Avensis D4D - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...