Grössere reparaturen vermeiden/BzwErste anzeichen E9

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von strizi, 02.04.2003.

  1. strizi

    strizi Guest

    Hy leute ich hab ich da mal ne frage ich werde meinen ilfti noch eine ganze zeit lang fahren und möchte ihn gut in schuss halten.Er hat 170tsd km runter,ich fahre im jahr ca.10-15tsd km.Öl wir einmal jährlich gewechselt,zündkerzen,luftfilter.Möchte das der motor auch noch ne zeitlang gut funktioniert was kann ich alles tun damit das auto lange hält.Wann ist die kupplung zum tauschen,stabilisatoren die ganzen wichtigen sachen halt.Die achsmanschetten sind auch noch gut.Bitte um hilfe,damit das baby noch lange fährt. :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blown Supra, 02.04.2003
    Blown Supra

    Blown Supra Guest

    wir sollten mal reden bezüglich lackierung ...
    schreib mir eine mail oder ruf an, in deinem interesse ... :§$%
     
  4. #3 carthum, 02.04.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du dein Auto ganz doll lieb hast :D und viel Geld ausgeben willst, kannste dich ja einfach ans Serviceheft halten. Bei dem Alter würde ich aber neben den normalen Sachen wie Öl nur das wechseln, was tatsächlich kaputt ist.
     
  5. Alex

    Alex Guest

    @strizi: Jep, das sag´ich auch- Wartungsplan einhalten und nach den typischen Roststellen schaun´, denn die werden im alter immer mehr zum Problem und fangen im verborgenen an...

    Wegen der Kupplung kann man nichts genaues sagen, ich weiss nur dass sie bei unserem Stadtverkehr-geplagten Vergaser-AE92 ca 200tkm gehalten hat- das kaommt aber sehr stark auf die Fahrweise an (Bestimmt gibt es Leute, die die Kupplung schon in der hälfte der Laufleistung plattmachen...)

    Achsmaschetten unterliegen keinem Verschleiss (außer bei VW :P ) man sollte sie aber trotzdem immer augenschein nehmen, damit eben die Gelenke in ordnung bleiben- aber auch das steht im Wartungsplan.

    Zahnriemen, ist klar...aber der steht auch im Wartungsplan!

    Gruß Alex
     
  6. strizi

    strizi Guest

    Könnte mir jemand denn wartungsplan schicken weil ich hab keine bzw. posten.wäre ganz nett von euch :] Und was kann ich dem motor gutes tun?
     
  7. #6 Terrorgi, 02.04.2003
    Terrorgi

    Terrorgi Guest

    Dazu regelmässig Motor auf Verlust irgendwelcher Flüssigkeiten anschauen und wie schon gesagt nur das wechseln was auch kaputt ist!!

    Und daran denken:Motor immer schön warm fahren bevor du voll aufs Gas gehst!

    Habe einen E-Kadett gefahren so ca.150 tkm und der hat nur seine Ölwechsel gekriegt alle 10tkm!Motor immer schön warm gefahren und dann nichts wie drauf aufs Gas!Nie Probleme gehabt!!
     
  8. Gigal

    Gigal Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2003
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem hab ich plötzlich eine Lacke unterm Auto gehabt! war von der Wasserpumpe! die Toyotawerkstätte wollte mir eine neue Wasserpumpe einbauen, aber mein mech hat die zerlegt und es war nur der O-Ring in der Pumpe kaputt! Wenn du noch keine Lacke unterm Auto hast, dann schau trotzdem sicherheitshalber mal beim Kühler rein und schau ob da vielleicht kleine Gummiteile drinn rumm Schwimmen! Wir haben zu Hause 5 rollas, alle E9 in allen Variationen und bei allen ist da zwischen 160 und 200tkm gekommen!

    Nur so ein kleiner Tipp!!

    Mfg
    Gigal:]
     
  9. verso

    verso Guest

    Einfach quaelen bis er hin ist. :D
    Wuerde mich wundern wenn dann keine 5 ganz vorne in der km-Anzeige steht.

    Meinen P8 (P9?) BJ 90 musste ich letztens abstossen und ich bin mir sicher der laeuft noch mindestens
    - 5 Jahre wenn man gar nix tut
    - 10 Jahre bei entsprechendem Service
    - 30 Jahre, wenn Du ihn liebst

    Oder anders ausgedrueckt: einfach nicht umzubringen! :]
     
  10. #9 Smeagol, 03.04.2003
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Rost! Das Wichtigste

    Unbedingt mal die hintere Stoßstange abmontieren und an den Kanten schauen, da war bei mir alles durchgerostet.

    Was auch zu empfehlen ist:
    Hohlraumkonservierung mit Wachs, Rostschutz drauf wos geht.
    Roststellen bei meinem:

    Unter der Stoßstange an den Kanten (Ales hat mal ein schönes Bild von einem weißen E9 gepostet)
    Federbeindom
    Radläufe hinten
    Kotflügel vorne
    Türunterkanten
    Heckklappe
    oberhalb der Frontscheibe

    Also wenn ich das alles gewußt hätte hätt ich meinem sofort nach dem Kauf zerlegt und überall konserviert wos ging.
    Ein Freund von mir fährt einen Astra F, einer der rostanfäligsten Autos überhaupt und der hat beim Kauf alles konserviert und sogar jetzt nach 11 Jahren ist kein bischen Rost.

    Weiters solltest du ihm ein vollsynthetisches Öl gönnen, wenn er vorher 15W40 bekommen hat vielleicht so ne Motorspühlung und dann mit 5W40 weiterfahren.
     
  11. strizi

    strizi Guest

    Der kühler ist neu bei mir,also da sollte es keine probs geben.Rost hat er wird aber eleminert wenn er neu gelackt wird.unterboden wirdauch ausgespritzt.Öl und wasser schau ich eh ímmer nach.Und vollgas gebe ich erst nach ca. 10km.kommt auch auf die wetter temparatur an.
     
  12. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Gebe Smeagol voll recht. Rost ist die Hauptursache warum die E9 zugrunde gehen.Viele junge Heizer investieren leider lieber in Alufelgen und Spoiler als Rostbekämpfung. Wo hast du eigentlich den Rost?
    Wenn noch nichts durchgerostet ist, ist es eh nicht schlimm.

    Ob deine Maschine noch fit ist kann man u.a. erkennen am Ölverbrauch, Kompression(wenn sie gut ist heisst es nicht unbedingt das der Motor 100 % in Ordnung ist ,wenn sie jedoch schlecht ist, ist der Motor schon verheizt und ohne viel Geld nicht mehr grade zu richten). Im Prinzip hält aber der Motor fast immer länger als die Karosse.

    Den Wartungsplan könnte ich dir aus meinen Serviceheft rausscannen, wenn jemand anderer Interesse hätte, könnte ich ihn auch posten.

    Oliver
     
  13. strizi

    strizi Guest

    Also rost hat er am vorderen rechten kotflügel und hintenlinks.Ölverbrauch ist so ca. 0.3 auf 1000km.so hab ich noch nie probleme gehabt mit dem motor,also hatzerl gegen e9 compakt mit gleicher ps zahl geht beide gleich auf,also der ist glaub ich noch in ordnung.Was kostet den so ein kompressions test?
     
  14. #13 MichBeck, 03.04.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    wie konserviert man denn am dümmsten?

    einfach überall in alle ritzen und löcher und hohlräume mit dem spray reinballern? sollte man bestmöglich wohl vorher noch sauber machen denke ich...
     
  15. #14 HappyAlien, 03.04.2003
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Vollgas gebe ich, wenn das Öl warm ist.
     
  16. strizi

    strizi Guest

    @happy alien du bist ja ein ganz ein schlauer,bist in der schule sicher in der ersten reihe gesessen gell.wie merkst du den das das öl warm ist?riechst du es?Nach 10km ist das öl auf jeden fall warm.
     
  17. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @Strizi

    Kompressionstest kostet fast nichts, bei mir ist es beim "mittleren" Wartungsdienst dabei, das heisst wenn alle 30tkm Luftfilter und Zündkerzen gewechselt werden. Da einige im Forum wenig Ahnung haben wie so ein Kompressionsdiagramm anschaut zeigen ich es mal.
    [​IMG]
    Jeder Strich ist für einen Zylinder, im Schnitt haben sie alle 12, das ist ein sehr guter Wert (ist ja auch meiner :D ), Alles über 10 ist gut, drunter wirds oft schon kritisch

    Den Wartungsplan kann ich dir per Mail schicken, hab keinen Zeit den noch so zubearbeiten, dass ich ihn posten kann, wenn du willst kannst du ihn ja posten...

    Oliver
     
  18. Alex

    Alex Guest

    [​IMG]

    Hier nochmal das Bild, was sich mir bot, als ich die Stoßstange abmontiert hatte- bei einem gut gepflegten Garganewagen im optisch (am alter gemessen) "Sehr guten Zustand"...

    Zeigt also, dass man auf jeden Fall nachsehen sollte! Auch die hinteren Stoßdämpferdome kann man von unten fast nicht einsehen- von innen müssen Teile der Innenverkleidung ´raus...
    Auch unschön: Rost, der sich in Türfalzen sammelt! Fast nicht mehr in den Griff zu bekommen...

    Volle Leistung kann nach 10KM vielleicht noch zu früh sein...hier verschafft eine Öltemperaturanzeige gewissheit. Meist sind es 15KM.

    Wegen teurem Öl: Ich fahre nix weltbewegendes, 10W40 Teilsynthese vom Markenhersteller- bekommt dem Auto ganz gut. Seit 230000KM und kaum Ölverbrauch (ca 1-1.5Liter/10000KM)

    Beim Kerzenwechsel kann man sich das Kerzenbild ansehen, dann kann man sehen, wie "sauber die Verbrannung" ist (weiss, grau, schwarz, braun)

    Gruß Alex
     
  19. #18 carthum, 03.04.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich im Winter bei -15 °C durch die Stadt gurke, ist das Öl mit Sicherheit nicht warm. ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Oliver

    Oliver Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2001
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    @ Alex

    Du hast dich wohl verschrieben sollte sollte wohl heissen 1- 1,5l auf 10000 km. Wegen dem Rost meine Karre ist das ganze Autoleben nie in einer Garage gestanden und hat trotzdem null Rost, habe letzten WE Heckstopstange und Radläufe abmontiert fast alle Verkleidungen, trotzdem keinen Rost gefunden, habe ich selber nicht glauben können, anscheinend ist mein E9 tatsächlich rostfrei und das mit Bj. 87!!

    Oliver
     
  22. Alex

    Alex Guest

    Jep, geändert! Is ja keine T18 8o ...

    Glückwunsch! Das ist ja sogar noch eine ganz frühe...
    Bei Meiner könnten die Rostansätze auch durch einen "verschleppten" Unfallschaden verursacht worden sein- wer kann das heute noch sagen. Sicher ist, dass der rechte Radlauf deswegen anfing zu gammeln- hätte man hier rechtzeitig....ich wiederhole mich :O :O :O

    Währet den Anfängen!!!! ;)
     
Thema:

Grössere reparaturen vermeiden/BzwErste anzeichen E9

Die Seite wird geladen...

Grössere reparaturen vermeiden/BzwErste anzeichen E9 - Ähnliche Themen

  1. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  2. Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi

    Blende Fensterheberschalter defekt e9 GTi: Leider ist mir an meinem E9 GTi Liftback 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wo kann ich so eine noch bekommen? Wer...
  3. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...
  4. Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9

    Biete elektrische Aussenspiegel Corolla e9: Wie oben geschrieben. Mit betätigungsschalter und ganz wichtig mit der Dreieckblende ohne Loch. 40 Euro zusammen, plus Versand. [ATTACH] Preis:...
  5. Corolla E9 Fernscheinwerfergrill

    Corolla E9 Fernscheinwerfergrill: Verkaufe sehr gut erhaltenen Fernscheinwerfergrill für den E9 Liftback / Tercel Allrad Kombi. Original Zubehör damals von Autoplas....