@grizly und die anderen mk3 spezis

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von andi k., 06.06.2002.

  1. #1 andi k., 06.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    mein problem kenne schon ein paar i hab jetz alles versucht doch helfen tuts nix

    ganz einfach gesagt:wenn ich zb.im dritten auskupple den motor hochdrehe und ruckartig(so dass ein richtiger ruck durchs auto geht)von der kupplung geh dann is ganz kurz die leistun ganz weg null garnix (nur sehr kurz)die kontrollleuchte geht an leuchtet für ca.8-15sec und des wars

    leistung is ganz normal ob beschleunigung oder v-max <br />fehlercode is die 34

    was könnte des sein???????

    wo muss ich schauen<br />hab alle kabel untersucht aber finde nix<br />is so ein prob.schon mal aufgetretten weis jemand was

    @grizly<br />lass deine golden supra-gehirnwindungen mal für mich arbeiten :D wär echt super

    merci im voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hawk

    Hawk Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Soarer, Mazda 6 Kombi
    Hört sich für mich an als du ein Fuel Cut hast. Wenn die Leistung ganz weg ist und es ein kurzen ruck gibt dann wird es wohl sein. Mal schaun was die anderen sagen.
     
  4. #3 andi k., 06.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    aber der feulcut müsste immer einsetzen auch wenn ich "sanft"einkupple
     
  5. #4 Grizzly, 07.06.2002
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Läuft der Wagen sonst ruhig ?<br />Die EFI Sicherung schon mal gezogen um <br />den Fehlercode zu löschen ?<br />Zustand der Zündkerzen ?<br />LMM evtl. defekt ?<br />Im Handbuch steht unter 34 Ladedruck anormal.<br />Ich tippe auch auf Fuel Cut, da der Ladedruck beim schalten immer etwas hoch geht, und einen Peak ausbildet.

    Gruß Grizzly
     
  6. #5 Andreas-M, 07.06.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Mit wieviel Ladedruck fährst D u den maximum? Hört sich für mich auch wie ein Fuel-Cut an. Reduzier den Ladedruck doch mal ein wenig, und mach dann die selben Tests. Wenns dann anders bzw. "normaler" ist und die erscheinungen weg sind wars wohl wirklich der Fuel-Cut.
     
  7. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hast du ein richtiges z.B. VDO Ladedruckmessgerät installiert? Wenn nicht, dann tu dies und beobachte mal deinen Ladedruck.

    Wenn du Vollast fährst und dann bei hoher Drehzahl ruckartig auskuppelst, dann bekommst du für eine 1/10 Sekunde einen Overboost, dass heißt einen um 0,1-0,2 Bar höheren Ladedruck als du eigentlich als maximal eingestellt hast! Wenn dann der Ladedruck eben für diesen kurzen Augenblick über den Fuelcut Punkt geht, dann geht eben deine Einginecontrol-Lampe an ;) Ganz besonders gut sieht man das bei Automatikfahrzeugen.

    Gruß Ken

    [ 07. Juni 2002: Beitrag editiert von: kgw ]
     
  8. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
     
  9. Hawk

    Hawk Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Soarer, Mazda 6 Kombi
    Nicht unbedingt. Wenn die Leistung auf einmal kommt kann es für den Motor zuviel sein. Wenn du die Kuplung langsam kommen läßt dosierst du ja die Leistung.
     
  10. #9 Andreas-M, 07.06.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Habs gerade mal genauso getestet: 5 Gang, Vollgas, fast 0,7 Bar, aber die bleiben auch konstant anliegen, da wird auch bei hoher Drehzahl nix weniger. Erst recht nicht auf 0,45 Bar (!) zurück. 8o <br />Und selbst bei super-abruppten Kupplungsmanövern in allen erdenklichen Situationen kommt nur das was soll: Schub ohne Ende... Wieso bei Dir nur nicht? rolleyes <br />Und bei mir ist auch "nur" geshimmt.

    [ 07. Juni 2002: Beitrag editiert von: Andreas-M ]
     
  11. #10 andi k., 07.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    keine ahnung was da faul is

    mal schauen wenn der neue lmm :)
     
  12. kgw

    kgw Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2001
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heut hat ich ziemlich viel Zeit und hab auch mal was ausprobiert und meinen Motor und die Automatik nicht geschont, was ich eigentlich gar nicht so gerne tu. Aber dabei hab ich folgendes festgestellt.

    Also:

    1. Ich hab keinen Fuelcut mehr (Chip) und allerdings ein Automatikgetriebe. Ich fahre immer so um max. 0,8 -0,9 Bar. Ladedruck sackt auch bei höherwerdender Drehzahl so leicht um 0,1-0,2 Bar <br />ab.

    2. Um zu sehen das der Fuelcut wirklich weg ist, hab ich den Ladedruck auf Anschlag eingestellt und langsam durchbeschleunigend auf knapp 1,3Bar hochgezogen. Und: Problemlos, es ist ja auch kein Fuelcut da!

    3. Ich hab meinen Ladedruck wieder auf 0,9 Bar eingestellt und mehrmals volles Brett durchbeschleunigt ohne auch nur einmal vom Gas zu gehen. Und siehe da (allerdings nicht bei jedemmal) ging genau beim Einkuppeln vom Dritten in den Overdrive mit Vollast die Enginekontrollampe kurz an. Beim Schaltvorgang mit voll durchgetretenem Gaspedal geht der Ladedruck kurz auf ca. 0,5 Bar runter und knallt dann beim Einkuppeln ruckartig auf ca. 1 Bar hoch. Fehlercode-Auslese: auch 34. Hab ich dann wieder gelöscht. Fehlecode-Auslese für Automatik: kein Fehlercode

    Wie gesagt es passiert nicht immer, aber manchmal. Vom Gefühl her immer dann, wenn der Ladedruck besonders ruckartig kommt. Fuelcut kann es demnach also doch nicht sein. Eventuell der Turbolader, der es nicht ab kann, das der Ladedruck so extrem ruckartig und hart einsetzt ?(

    Hey Andi:

    wie hast du den Ladedruck geregelt. Zufällig auch mit dem Ventil von Masta? Hab schon überlegt ob es vielleicht and der Technik des Dampfrades liegen könnte, da beidem der Druck so hart kommt. Werd mal Morgen ein anderes Dampfrad ausprobieren.

    Tja was nun

    Gruß Ken
     
  13. #12 Andreas-M, 07.06.2002
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Er hat glaube ich "nur" geshimmt, also nen festen Ladedruck-Wert. (Hatte ja geschrieben "mal ein paar Scheiben rausnehmen" um den Ladedruck mal zu senken.)<br />Hhhmmm, also Dauer-Vollgas im 5ten bis ans Ende war beim Testen nicht möglich, zuviel Verkehr. Mag sein, das im ganz letzten Drehzahlrest dann der Ladedruck tatsächlich etwas abfällt. Werds noch mal interessehalber nachts bei freier Bahn bis Geschwindigkeits/Drehzahl-Ende testen.

    [ 07. Juni 2002: Beitrag editiert von: Andreas-M ]
     
  14. #13 andi k., 07.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    ich will hier kein rennen veranstalten ?(

    also bei is jetz (weis der teufel warum)der lmm im arsch aber richtig jetz setz er auch schon im leerlauf 31 und 24 eindeutig lmm hab ihn auch nochmal durchgemessen der is hinüber :( und die kleine weisse somit flachgelegt bis des ersatz teil auf getrieben wurde :(

    also leute schreibt mir ruft mich an macht was ihr wollt aber bitte bitte bitte i brauch des sch......ding hab doch nächste woche URLAUB :( :(
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 antibrain, 07.06.2002
    antibrain

    antibrain Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2001
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    hast du mal den zzp überprüft??
     
  17. #15 andi k., 08.06.2002
    andi k.

    andi k. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    anzeige is drin des komische is wenn ich im fünften auf der bahn fahr und der druck sein maximum von 0.6bar erreicht is alles normal dann mit steigender drehzahl geht er wieder auf ca.0.45bar zurück(vermutlich wenn des wastegate öffnet?????)

    nur bei dieser sch....situation passiert des

    zündkerzen sind neu<br />efi gezogen <br />kabel geprüft<br />lmm denke ok weil in allen fahrzuständen 1a<br />wie lmm überprüfen?????

    <br />werd mal den ld runter bringen(scheiben raus)<br />und dann schauen was los is

    fahr aber schon länger so??

    danke für die tips werd schauen ob es daran liegt
     
Thema:

@grizly und die anderen mk3 spezis

Die Seite wird geladen...

@grizly und die anderen mk3 spezis - Ähnliche Themen

  1. Distanzscheiben für Supra MK3

    Distanzscheiben für Supra MK3: Hallo Leutz, ich brauche für meine Supra MK3 Distanzscheiben oder Spurverbreiterungen in 5 oder 6 mm Hat jemand was rumliegen?
  2. Werkstatthandbücher Supra MK2 und MK3

    Werkstatthandbücher Supra MK2 und MK3: Verkaufe diverse Werkstatthandbücher und Reparaturanleitungen. Haynes Repair Manual Supra 1979-92 neuwertig - 20€ Chilton Repair and Tune-up...
  3. Supra MK3 GAT Kaltlaufregler

    Supra MK3 GAT Kaltlaufregler: Verkaufe einen GAT Kaltlaufregler für Toyota Supra MK3 MA70 mit 7mgte Motor. Durch Einbau und Eintragung wird die Supra auf Euro 2 umgeschlüsselt,...
  4. Toyota Supra MK3 3.0i Turbo Targa TOP!

    Toyota Supra MK3 3.0i Turbo Targa TOP!: Bei Fragen bitte eine email schicken ;.) http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=251384685 MfG Preis: 3000 Fix [IMG]
  5. Suche Lochkreisadapter für Supra MK3

    Suche Lochkreisadapter für Supra MK3: Hallo, ich möchte an meine Supra MK3 Oxigin Felgen dran bauen,brauche dafür aber Lochkreisadapter. Die Supra hat Lochkreis von 5x114,3 und die...