Green Twister Montage E11

Diskutiere Green Twister Montage E11 im Motor Forum im Bereich Tuning; Moin Leute! Ich wusste nicht, ob das ich einfach mit in einen alten Thread packen sollte - wenn ja, tut smir Leid! Habe heute versucht meinen...

  1. #1 CoroMaks, 23.02.2004
    CoroMaks

    CoroMaks Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute!
    Ich wusste nicht, ob das ich einfach mit in einen alten Thread packen sollte - wenn ja, tut smir Leid!

    Habe heute versucht meinen neuen Green Twister einzubauen in meinen E11!
    Das erste, was mich wunderte war, dass er garnicht genau auf den Motor passte! Musste noch einen Gummiring drunterlegen! Hab aber den 65mm Filter - waren trotzdem fast 10mm Luft drum rum :?
    Das Zweite - er passte nicht weit genug drauf, weil unterhalb von dem Rohr auf das er drauf muss noch so eine Art "Metall-Vorsprung" ist! :?
    Dann der kleine Schlauch, der im Originalfilterkasten drin sitzt und direkt zum Motorblock führt - was mache ich damit? Einfach ablassen?
    Und mit dem Luftmengenmesser oder was das ist? Auch weglassen? Muss doch beides irgendwie nen Sinn haben!
    Als letztes würde mich interessieren, wie ihr den Luftschlauch verlegt habt und wo er dann endet!

    Fragen über Fragen, aber ich hab echt keine Ahnung wie das gehen soll! So wie er jetzt reingeprokelt ist bekomme ich niemals TÜV auf das Ding - vermute ich zumindest!

    Also - bitte helft mir! Danke dafür in vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AvensorVersor, 23.02.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Mein Twister war wie folgt montiert:


    Luftfilterkasten rausnehmen (unten mit 3 Schrauben befestigt!) auch das Rohr nach vorne abgebaut!

    Dann die Spritzschutzwand beim linken Vorderrad (Fahrerseite) abmontiert (teilweise) und den Resonanzkasten entfernt. Den Twister auf den vorhanden Schlauch aufgesteckt (60mm durchmesser!) festgezogen - hält! - danach einen kleinen "Steher" gebastelt (sieht man auf dem Bild eh schon, dort wo der Filter vorne offen ist!

    Genau zwischen den "Steher" und Filter wurde der Schlauch ausm Baumarkt gesteckt!

    Der Schlauch ist dann vorne etwas verjüngt worden und IN den linken vorderen Kotflügel gezogen worden. (Spritzschutzwand nachher schön wieder zumachen!!)
    Achja, und den "Stecker" hab ich später (auf dem Pic noch net!) In den Metallschlauch integriert! Einfach ein kleines Loch reingeschnitten, rein damit und mit Silikon wieder zu!
    Allerdings bin ich ca. 2500km rumgefahren und da hing der sensor nur im Motorraum rum (hatte in mit kabelbinder zu anderen Kabeln gebunden!) allerdings fiel mir keine Veränderung in irgendeiner weise auf!
    Auch meine Werkstatt meinte, der sei überflüssig!

    Ergibt ca. 1 1/2 Std. Arbeit (bei mir, alles sehr sorgfältig!!) und ein "nettes" Ansauggeräusch!

    Wie mim Tüv aussieht kann ich dir leider nicht sagen! :D

    [​IMG]
     
  4. Sniper

    Sniper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    @Maks: Wenn ich das oben richtig verstehe, hast Du versucht, den twister DIREKT vor die Drosselklappe zu montieren!? Nicht so gut! Zum einen passt das vorne und hinten nicht (hast Du ja gemerkt) und der Tüv wirds auch nicht lustig finden.
    Der Stecker im Orig. Luftfilterkasten ist nur ein zusätzlicher Temperatur Fühler und nicht sooo wichtig. Der Stecker im Ansaugstutzen ist für die Ventideckelentlüftung.
    Mach es am besten so wie von AvensorVersor beschrieben - ist die beste Lösung und Tüv gibt sein OK. Jedenfalls früher - Wie das jetzt mit diesen neuen Fahrzeugspezifischen Gutachten aussieht, kann ich aber nicht sagen.
     
  5. #4 CoroMaks, 23.02.2004
    CoroMaks

    CoroMaks Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    jo, hab schon gemerkt - hab das wohl falsch verstanden!
    Das Ansauggeräusch find ich übrigens bei weitem nicht so gut wie bei dem K&N den ich vorher drin hatte - aber nu - dafür gibts halt TÜV ;)
    Werd mich da morgen nochmal dran setzen!

    Danke für eure schnelle Hilfe!
     
  6. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Hab meinen vorhin reinbekommen und muss sagen, echt sehr fettes ansauggeräusch so bei ~3800 Umdrehungen. Meine auch bissl bessere Gasannahme zu merken, kann allerdings auch nurn subjektives ding sein *g*
     
Thema:

Green Twister Montage E11

Die Seite wird geladen...

Green Twister Montage E11 - Ähnliche Themen

  1. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  2. E11, Bj.1998 tourt langsam ab

    E11, Bj.1998 tourt langsam ab: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  3. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  4. E11 Gänge gehen schwer rein

    E11 Gänge gehen schwer rein: Habe das Problem das bei meinem E11 Bj 97 Laufleistung 117tsd km die gänge im Kalten zustanden schwer reingehen bzw haken und manchmal auch...
  5. Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand

    Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand: Hallo, ich habe schon die Suchfunktion verwendet, aber leider nix für mein Problem gefunden. Ich habe einen Corolla E11 EZ 2000, 1.6 16v 110ps und...