greddy Ultimate verkabeln --> Frage !

Diskutiere greddy Ultimate verkabeln --> Frage ! im Motor Forum im Bereich Tuning; Guten Abend. bin gerade dabei meine EMU zu verkabeln. Soweit alles klar, bis auf das kapitel Zündverteiler. Ich habe fpr den 4efte die Pinbelegung...

  1. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    Guten Abend.
    bin gerade dabei meine EMU zu verkabeln. Soweit alles klar, bis auf das kapitel Zündverteiler. Ich habe fpr den 4efte die Pinbelegung usw da. Dennoch ist mir irgendwie absolut unklar was die folgenden Abkrüzungen bedeuten

    NE = ?
    G1 = ?
    G2 = ?
    G- = ?

    Das sind die 4 Kabel vom Zündverteiler zur ECU.

    Der 4efte hat einen anderen Verteiler als der Normale 4efe/5efe. Ich vermute das der Verteiler irgendwie ein Nockenwellen- UND Kurbelwellensignal erzeugt??Vielleicht kann mir einer eine erklärung zu den obigen Abkürzungen liefern. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Der 4efte hat ein anderes Zünd und Einspritzsystem alsder 4efe. Dabei ist der 4efte mit zwei Zündrückstellern ausgestattet G1 und G2, welche ein pseudo Nockwellensensor darstellen. Der Grund dafür liegt darin das der 4efte nicht wie der 4efe, welcher Full-Groupe alle Injektoren gleichzeitig mit halber Menge bei jeder Nockenwellenumdrehung ansteuert, sondern als Semi-Groupe jeweils zwei Injektoren bei voller Menge ansteuert. Daher sind auch die Einspritskanäle #10 und #20 von einander getrennt, beim 4efe sind diese im Kabelbaum gebrückt.

    Ein vollwertiger Nockenwellensensor oder Kurbelwellensensor ist daher nicht vorhanden und wird vom Emanage auch nicht erkannt.
     
  4. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    NE = Kurbelwellenposition - Grau/Weisses Kabel vom e-manage Kabelbaum
    G1 = Nockenwellenposition - Grau/Schwarz ..
    G2 = Nockenwellenposition 360 KW° versetzt - kannst du ignorieren
    G- = Sensormasse
     
  5. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    ?(....
    ...und genau so hab ich das schon dran. Da sollte ich ja Ausnahmsweise gleich auf Anhieb was richtig gemacht haben...COOL ! ! !:D
     
  6. #5 zero2k3, 23.02.2013
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    @Quite: Das beudetet also soviel das wenn man den Original Kabelbaum nun im Beispiel vom 4EFTE verwenden will schneidet man laut Stromlaufplan die Weiße Leitung durch?
     
  7. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Nimmt man den orginal Kabelbaum vom 4efte am 4efte schneidet man garkeine Kabel durch, das funktioniert alles so wie es soll. Den 4efe am 4efte Kabelbaum geht schief, nicht nur wegen der Zündung, ebenso die Kombination 4efte mit 4efe Kabelbaum.
     
  8. #7 zero2k3, 23.02.2013
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Und Kabelbaum umpinen und fehlende Leitungen ergänzen?
     
  9. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem liegt nicht unbedingt in den fehlenden Leitungen sondern viel mehr in der Verschaltung der Kabel. Im Kebalbaum gibt es an vielen Stellen Kabelbrücken und Nebenelemente welche beim 4efe und 4efte teilweise sehr verschieden sind. Man müsste ohne Kabelbaum quasie den alten Kabelbaum vollständig öffnen, auseinander nehmen und von Grund auf neu aufbauen.
     
  10. #9 zero2k3, 23.02.2013
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Da müsse mir uns mal bei gelegenheit etwas näher um das Kabelbäume unterhalten habe in etwa das selbe vor.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Jan, 23.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2013
    Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    ich muss mich mal mit rein hängen....die kabelbäume am 4efe sind NICHT IDENTISCH ! !
    die 88PS Gen1 hatten alle einspritzventile an den gesammelten leitungen, wie quite das schreibt.
    Ab GEN2 also die 75ps im starlet und corolla ab 1996 haben die einspritzventile wie der 4efte verkabelt ! ! !

    da gabs 1996 eine werkstatt handbuch erweiterung mit den geänderten Schaltplänen ! ! !

    Ich habe die Unterlagen auf Arbeit liegen, kann gern wenn bedarf ist, mal paar fotos machen

    Ich habe einen 75PS motor, mit den getrennten Kabeln. Zusätzlich musste ich eineige PINS umändern und habe für den Zündverteiler neue kabel im Kabelbaum verlegt. Dazu habe ich einen alten Kabelbaum zerlegt, weil man abgeschirmte Kabel benötigt
     
  13. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.874
    Zustimmungen:
    6
    Achtung!

    Falls Du Kurbelwinkel als Drehzahlerfassung nimmst, dann das Drehzahlsignal vom e-Manage (braun) NICHT anschliessen.
    Es kann sein, dass Dir bei hohen Drehzahlen die Erfassung im e-Manage "davonläuft", d.h. sich um 90°, 180° oder 270° verschiebt! Darum die Kabel vom e-Manage ans Serien-Steuergerät möglichst kurz halten und nötigenfalls abschirmen. Falls es nicht klappt - bei den 1994-1996 ST205 ist es ein Problem - umstellen auf braunes Kabel (IGN-T) und das mit der Kurbelwinkelerfassung vergessen...

    Emma :D


     
Thema:

greddy Ultimate verkabeln --> Frage !

Die Seite wird geladen...

greddy Ultimate verkabeln --> Frage ! - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Reinigung

    Frage zur Reinigung: Hallo, ich wollte beim Aygo ab Baujahr 2014, Neuwagen, die Außenwand der Rücksitzbank reinigen bzw. polieren. Ich kenn mich da nicht aus, kann man...
  2. Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden

    Weiß nicht ob die Fragen im richtigen Forumteil gestellt wurden: Guten Abend allerseits, ich habe einen Toyota Corolla E11 von 05/ 98 Motor ist der 1.4 mit 86 PS Meine Fragen lauten: 1. Wie sind die...
  3. Toyota auris touring sports Kauf Frage

    Toyota auris touring sports Kauf Frage: Hallo, uns wurde am FR beim Toyotahändler ein Auris Touring Sports 1.6 D TS Active angeboten 112 PS, Diesel, 08/2016 mit knapp 30.000 km...
  4. Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....

    Ich suche nen Toyota und hab Fragen E12 Corolla Avensis....: Grüße ich bin der Tim aus Leipzig und neu hier im Forum. Ich bin aktuell auf der Suche nach einen neuen Wagen. Nun schau ich schon ne Weile nach...
  5. Fragen zu altem Westinghouse Kompressor

    Fragen zu altem Westinghouse Kompressor: Moin. Hab mir nen alten 380V Westinghouse Kompressor geholt. Weis Jemand wofür der Plastikbehälter auf dem ZK dient bzw.was da reinkommt ?...