Greddy Profec B2

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von E10, 19.04.2008.

  1. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Hab es jetzt fertig eingebaut und bin nun am einstellen!

    Erstens der LO Boost!

    Hab da die Gains aufs min. gestellt 5%
    und den zweiten auf 0%
    Den Ladedruck auf 0,3Bar
    Und Warning auf 0,4Bar

    Aber er läuft immer in den Warn Ton hinein und piebst dann halt!

    Könnte am Actuator liegen da der auch glaub ich 0,9Bar eingestellt ist!

    Zweitens der HI Boost

    Hab ich den ersten Gain auf max. gestellt 35% von 35%
    den zweiten hab ich auf 70% von 100% gestellt
    Den Ladedruck auf 0,9Bar
    und Warning ab 1Bar

    Da erreicht er den vollen Ladedruck so gut wie garnicht was er vorher ohne Boostcontroller rellativ schnell hatte!

    Soll ich da den zweiten Gain noch höher drehen hab ja sonst keine Einstellmöglichkeiten!

    Hoffe es kann wer helfen bitte ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    So hab das alles so ziemlich hinbekommen!

    Aber hätte trotzdem gerne ein paar Tips wie ich es besser machen kann!
    Kann ja nicht der einzige sein der diesen Boostcontroller hat! ?(
     
  4. #3 --Sunny--, 29.04.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    ich hab den GAIN auf das max. was geht so das er mir nicht über den eingestellen wer hausnummer 1bar geht, bzw. beim blitz SBC-i-color was ich verwende hab ich mir den boost drehzahlabhängig eingestell sprich bis ca. 3500rpm fahr ich mir gain= 100

    greedz
     
  5. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Das Profec B2 kann man aber nicht Drehzahl abhängig einstellen!
     
  6. #5 --Sunny--, 30.04.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    sagen wir du willst mit 1bar fahren

    durch zu schnelles hochlaufenlassen des laders bekommst du druckspitzen (z.B.: kurz bis der actuator nachregeln konnte 1,1 bar), und jetzt stellst du den GAIN auf sein maximum sodas das er nicht überlädt

    bzw wenn du weniger als die 1bar fahren willst zb. im sparbetrieb 0,7 dann kannst du auch mehr gain nehmen das ist es dann ja egal ob er kurz auf 0,8 läuft

    alle angaben 1,0bar 0,7 bar 0,8bar sind beispiele, am ende kommt es darauf an wieviel dein motor im stande ist sicher zu laufen bzw. du ihm zumuhten willst

    mach mal ansage um was es eigentlich geht (fahrzeug, motor, turbo, etc.)

    greedz
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Es geht um seinen Corolla E10 in dem ein 4E-FTE aus nem JDM Starlet Turbo verbaut ist. Lader ist da glaub ich ein CT9.

    mfg Eric
     
  8. #7 --Sunny--, 30.04.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    hab vergessen zu schraiben das du nicht weniger ladedruck fahren kannst als der actuator eingestellt ist, zb.: bei mir ohne VSV 0,7 bar

    das würde das pipen erklären

    eingestellt auf 0,5 aber der actuetor regelt auf 0,7 -> BC geht auf alarm

    greedz
     
  9. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab keinen Ct9 Lader!

    Hab einen anderen Lader verbaut!

    Inkl. Schmiedekolben, Schmiedepleul, MZKD, Härtere Ventilfedern, anderer Krümmer, Downpipe anders, 200Zeller Edelstahlkat usw.!

    Also müsste ich den Actuator runter regeln und dann könnte ich mit dem Boostcontroller höher regeln!

    Jetzt Blick ich schön langsam durch! :]
     
  10. #9 --Sunny--, 30.04.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    der am actuator eingestelle wert ist deine untergrenze, alles andere ist dir überlassen :D

    der actuator lässt sich normal nicht verstellen, mit ausnahme du hast schon einen aftermarket...

    und jetzt wirf mal ein paar anständige bilder von deiner karre hier rein, will das ding einmal sehen :D

    greedz
     
  11. #10 *Toyotafreak*, 30.04.2008
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
  12. #11 --Sunny--, 30.04.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
  13. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
  14. #13 --Sunny--, 30.04.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    schön gefällt mir gut :]
    dyno-sheet wäre dann bei max. boost interessant :))

    greedz
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Dyno-sheet wird eventuell noch kommen!
    Hab nur momentan sehr wenig Zeit wegen den Umbau arbeiten am Haus!

    So die einstellung hab ich jetzt ordentlich hinbekommen!

    Nur wenn die Wastegate öffnet hab ich einen kurzen Druckabfall und dann bleibt er konstant ist aber schätz ich ganz normal das der Druck kurz abfällt!
     
  17. #15 --Sunny--, 02.05.2008
    --Sunny--

    --Sunny-- Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    1
    super :D

    du meinst nachdem der boost da ist macht er eine kleine zacke.... lösung etwas weniger gain

    greedz
     
Thema: Greddy Profec B2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. greddy profec einstellen

    ,
  2. greddy profec a erste fahrt

Die Seite wird geladen...

Greddy Profec B2 - Ähnliche Themen

  1. Greddy e- manage blue

    Greddy e- manage blue: Biete ein e-manage von Grade an. Gruß SAM Preis: 180,00 VB [IMG]
  2. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...
  3. Greddy Anzeigen 60mm

    Greddy Anzeigen 60mm: Verkaufe Greddy Anzeigen in 60mm. Ladedruck, elektronische Anzeige - 80€ Abgastemperatur, elektrisch - 130€ mit Peak Hold Warning Funktion...
  4. Greddy Emanage Blue - EmanageToolsAlpha

    Greddy Emanage Blue - EmanageToolsAlpha: Hallo liebe Forengemeinde... Hab nun endlich seit Jahren meine Emanage Blue zum laufen gebracht (lag vorher einfach unbeachtet herum)... Jetzt hab...
  5. MR-2 TURBO BLOW OFF GREDDY

    MR-2 TURBO BLOW OFF GREDDY: Turbo Freunde aufgepasst. Verkaufe ein Greddy Blow off komplett KIT. Lieferumfang: - Blow off - Adapterflansch - Anschlussrohr Gesamtwert...