GREDDY E-Manage Ultimate/Blue

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Blue Dragon 88, 20.12.2011.

  1. #1 Blue Dragon 88, 20.12.2011
    Blue Dragon 88

    Blue Dragon 88 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 185, AT 180, T25 D-CAT
    Wollte mal wissen wo genau der Unterschied zwischen den beiden ist bzw. welche ich eher kaufen soll und warum :D


    Macht es überhaupt einen Sinn wenn ich es mir jetzt schon für meine Stock ST185 hole???? wollte meine T18 in den nächsten paar Jahren ordentlich Aufbauen (über 300PS) und da brauch ich es ja sowieso 8)


    und zu guter letzt: was muss ich dafür hinblättern??? Neu/Gebraucht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Starmotion, 20.12.2011
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    nimm das ultimate!!!!

    warum: weil es viel viel viel mehr kann!

    hier kannst du dich über die unterschiede erkundigen:

    http://www.greddy.com/tech-support/e-manage/

    kostenpunkt: ich hab meins hier gekauft (der preis scheint ein tipfehler zu sein):

    http://www.ebay.de/itm/GREDDY-E-MAN...496764174?pt=DE_Autoteile&hash=item45f700bd0e

    ich habe 540€ fürs steurgerät und weitere 90€ fürn universal kabelbaum bezahlt.
    desweiteren hab ich dort noch meine breitbandlambdaanzeige gekauft (170€) gibt es selten günstiger.

    der shop ist super, innerhalb von 2 tagen war alles bei mir.
     
  4. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Der Preis is kein Tippfehler es Herrschen derzeit Lieferschwierigkeiten! Daher waren die so dreist und haben bei den Lezten den Preis so hoch gehoben das die sich nen Goldenen A.............. verdienen.

    Ich hab 2 Ultimats gekauft die erste hat ca. 500€ gekost und die 2. 390€ beide waren gebraucht und aus Deutschland.

    Das Kabel hab ich bei der ersten mit zu gehabt.

    ich bin total überzeugt von der Ultimate :D

    Aber warte mit dem Kauf bis die Preise wieder Normalität haben und schau auch außerhalb von Deutschland!
     
  5. #4 Supra Ma61, 21.12.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Man sollte bei solchen Sachen noch anmerken,

    so ein Gerät kann jeder kaufen......aber Mappen will gelernt sein.
    Damit kann man sich ganz schnell den Motor killen...
     
  6. #5 Starmotion, 21.12.2011
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91

    da hast du natürlich recht, aber hier geht es zunächst nur darum welches der bessere
    kauf ist und wo man es am günstigsten bekommt.
     
  7. iecku

    iecku Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 V6 Turbo
    Wenn man es richtig bzw wie Du ordentlich machen möchte, dann kauft man sich vorallem kein E-Manage, sondern nen Standalone z.b. Motec, Haltech, AEM oder besser ne Link! Wenn es ums Mappen geht, kannst Dich ja mal bei mir melden!
     
  8. #7 Blue Dragon 88, 22.12.2011
    Blue Dragon 88

    Blue Dragon 88 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 185, AT 180, T25 D-CAT
    Danke für die Antworten :D werde mir das Ultimate holen :D

    Standalone will ich nicht wegen der Einstellung der Klopfregelung und ist viel zu teuer.
    Die Nerven habe ich auch nicht die neu einstellen zu lassen, da kennt sich TOYOTA am besten bei ihren Motoren aus.

    Habe ein Angebot um 400€ für ein gebrauchtes Ultimate, darum meine Nachfrage 8)
     
  9. #8 iecku, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
    iecku

    iecku Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 V6 Turbo
    Bevor Du Dir das kaufst, schreib doch mal bitte was Du an dem Motor machen möchtest!?!?

    Btw: Klopfregelung richtig anlernen ist kein Mysterium!
     
  10. Bastel

    Bastel Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo El 54, Corolla E10 Si
    Hast du alle Frequenzen in der Tasche die als Klopfen gelten bei den unterschiedlichen Motoren?

    Ich hab nen 5E-FE Motor und würde mich freuen wenn ich wenigstens sehen würde wann er klopft.

    Die OEM ECU hat keine Klopfüberwachung aber ist auf 91Oktan gemapt und das will ich ändern an der Zündanlage da sollte ich aber irgend wie sehen wann er klopft. Ich hab alles vor bereitet Klopfsensor is da und auch angeschlossen an der Greddy.
     
  11. #10 Blue Dragon 88, 23.12.2011
    Blue Dragon 88

    Blue Dragon 88 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 185, AT 180, T25 D-CAT
    Wollte den Motor aufmachen wenn was grobes kommt wie: Kolbenstegbruch, Hoher Ölverbrauch, keine Kompression, etc.

    Was ich vor habe:
    Kopfbearbeiten (Kanäle weiten, Ventile und Federn)
    Nockenwellen, Schmiedekolben, H-Schaft Pleul
    Größerer Turbo (Garret GT28/30 TwinEntry oder anderen) 8)
    ARP Schrauben, Metall-Kopfdichtung (Welche hängt von den Kolben ab)
    ST205 WLLK (Ist schon da) :D

    usw. schreib da jetzt nicht die ganze Liste auf,
    soll aber was ordentlich aufgebautes werden mit Leistung und Haltbarkeit
     
  12. iecku

    iecku Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 V6 Turbo
    @blue dragon: wenn du so nen großen lader fahren möchtest, dann brauchst du größere düsen und musst von luftmassensensor auf mapsensor umzetteln. gerade letzteres wird dir das genick brechen, denn es haben schon viele versucht und alle sind sie gescheitert. kannst ja mal nachforschen bis zu welchem luftmassendurchsatz der originale lmm verlässliche daten liefert! ;-) ausserdem würde mich nerven, dass du niemals sauber den bereich mappen kannst, in dem die originale ecu in den closed-loop geht! deswegen standalone! damit hast du dann ne saubere abstimmung und kannst den ladedruck meinesachtens gegenüber jedem dahergelaufenen boostcontroller hundertmal besser regeln und von der klopfregelung möchte ich mal gar nicht reden! sowas ist heutzutage echt kein geheimnis mehr.....

    @bastel: meld dich mal per pn oder icq!
     
  13. #12 Blue Dragon 88, 23.12.2011
    Blue Dragon 88

    Blue Dragon 88 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST 185, AT 180, T25 D-CAT
    @iecku danke für die Info, hab ich echt nicht gewusst dass das so ein großes Problem darstellt. 8o

    Wie schauts aus wenn ich komplett auf die Gen3 Elektronik umbaue??? würde aber den gen2 Kopf behalten wollen wenns geht. Ich weiß ich bin nicht gerade einfach :D
     
  14. #13 morscherie, 23.12.2011
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.

    interesiert sich noch paar mehr hier im forum. unteranderem mich
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dark Fear, 23.12.2011
    Dark Fear

    Dark Fear Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota CorollaE11+E12+BMW E30
    Interessiert wirklich noch mehr.
    Sllte vielleicht mal ne extra Rubrik dafür anlegen.
     
  17. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ich hätte noch ein paar Sensoren, Adapter und Kabelbäume rumliegen. Sicher günstiger als die hier angegebenen Preise inkl. Versand innerhalb DE. Bei Interesse per PN mit Artikelnummer melden.

    Emma :D
     
Thema:

GREDDY E-Manage Ultimate/Blue

Die Seite wird geladen...

GREDDY E-Manage Ultimate/Blue - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283

    Bremsbelagsatz Bremsbeläge Bremsklötze BLUE PRINT Vorderachse ADT34283: Passend für mehrere Toyota/Lexus Modelle (siehe Fahrzeugliste und Abbildung in der Auktion)....
  3. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  4. EManage Ultimate mit Kabelbaum und Drucksensor

    EManage Ultimate mit Kabelbaum und Drucksensor: Hi, habe ein Emanage Ultimate mit Kabelbaum und Greddy Drucksensor abzugeben. Lief 3 Jahre in meiner Supra ohne Probleme. Preis: 400 VB Preis:...
  5. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...