GR Yaris in Karminarot, High Performance

Diskutiere GR Yaris in Karminarot, High Performance im Showroom Forum im Bereich Toyota; Palim, palim. Aktuell noch kein Update zu meinem Yaris aber ich wollte mit euch einen Link teilen. Es gibt endlich eine "Sitztieferlegung" (und...

  1. #21 Mopselvis, 17.04.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
  2. Anzeige

  3. #22 Mopselvis, 27.04.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Endlich mal ein Fortschritt… mein Auto ist in Produktion :birthday.

    Aber neue Teile hab ich auch:D
    Eingetroffen sind Eibach Federn (-25mm), die hintere Domstrebe von Tanabe (in hervorragender Qualität) und auch das letzte Auspuffteil. Somit ist die AGA, bei Bedarf ;), komplett in 3 Zoll.
     

    Anhänge:

  4. #23 Mopselvis, 28.05.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Weiteres Update: Die Produktion meines GRY ist abgeschlossen :birthday


    Außerdem hab ich mich mit meiner AGA beschäftigt und sie zum Einbau "vorbereitet".
    Da das hintere Diff, unter bestimmten Umständen, zum Überhitzen neigt, wurde die AGA mit Hitzeschutzband umwickelt und da ich genug da hatte ist das vordere Rohr der AGA auch gleich noch gewickelt worden.
    Hitzeschutzband neigt ja dazu Wasser anzuziehen. Dafür habe ich es noch mit Hi-Heat-Coating "versiegelt". Hilft vielleicht auch gegen Öl und andere Chemikalien ?(
     

    Anhänge:

  5. #24 Mopselvis, 10.06.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Kleines Update:
    Mein Auto soll am 13.07 beim Händler eintreffen :D. Wenn dann alles klappt, kann ich ihn vielleicht Ende Juli in Empfang nehmen.

    Ein neues Teil kam natürlich auch…

    Von "Forge Motorsport" der Turbo Inlet Adapter. Die Materialqualität und Verarbeitung scheint ordentlich.
    Die Dimensionen sind beeindruckend 8o

    Ich bin sehr gespannt darauf, ob - damit plus dem HKS Super Air Filter - der Turbo akustisch so auftritt, wie ich es mir vorstelle :D
    Das Saugrohr zwischen Airbox und Fahrzeugfront soll eigentlich auch noch getauscht werden, gegen einen Spiral-Silikonschlauch.
     

    Anhänge:

  6. TrAxX

    TrAxX Fummeltriene <3

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    11.198
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    AURIS NZE151H
    Baust du selbst alles um ?
     
  7. #26 Mopselvis, 10.06.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Mache alles selber, außer die Eibach Federn. Da ich dann eh zur Achsvermessung müsste, macht das gleich noch das Autohaus vor Übergabe.
     
  8. #27 Mopselvis, 15.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Es git ein Update. Mein Auto ist beim Händler eingetroffen.:birthday
    Wenn alles klappt, werde ich ihn nächste Woche abholen können und dann beginnen intensive Tage des Umbaus :D8)

    Neues Zeug kam natürlich auch:
    - Das Turbosmart BOV Plump Back. In Vorbereitung vielleicht mal mehr Ladedruck zu fahren, möchte ich nur den technischen Nutzen ohne das Zischen, deshalb das Plump Back.
    - Dann kam noch ein doppellagiger Silikonschlauch (76mm) mit Spirale und Edelstahlschelle mit Einlage (um den Schlauch nicht zu verletzten). Dieser soll das Ansaugrohr zwischen Airbox und Frontmaske ersetzten, damit die Frischluft direkt in die Airbox geleitet wird. Sollte eigentlich passen, wir werden es sehen ...
    Der Schlauch ist wirklich von sehr hoher Qualität und in sehr engem Radius zu biegen ohne sich dabei zu verformen.

    In Planung:
    Als nächstes wäre dann eigentlich der Ladeluftkühler dran.
    -Mein aktueller Favorit ist von "scara73". Er hat ca. 1/3 mehr Kühlfläche, dabei ein nicht zu großes Volumen. Zuviel Volumen kann ja zu einem trägeren Ansprechverhalten des Turbos führen. Außerdem finde ich ihn optisch sehr ansprechend und die einteilgen Silikon Boostpipes mit "GR-Logo" wirken nicht nur OEM, sondern werden die Luft auch etwas besser fleißen lassen (da ja keine Übergänge vorhanden).
    - Von "Forge Motorsport" kommt bald aber auch noch eine Ladeluftkühler. Ich werde mal noch abwarten, wie dieser gestalltet ist und dann mal schauen wann ich meinen Ladeluftkühler beschaffe.

    Quelle der Fotos vom Ladeluftkühler ist "scara73"
     

    Anhänge:

    DragonsSky, Nichtsistunmöglich und e10düser gefällt das.
  9. #28 Mopselvis, 22.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Moin Moin, mein Fahrzeug ist nun bei mir :D:birthday
    Fährt sich echt potent, die kleine Rakete. Ich finde ihn, trotz Tieferlegung, überraschend komfortabel.
    Sitzposition und die Position des Rückspiegels störren mich (1,86m) garnicht. Maximal aus Ästhetischen Gründen werde ich den Rückspiegel vielleicht mal höher setzten.

    Jeder kennt den GR Yaris aber zum besseren Vorher/Nachher Vergleich sind hier die Vorher-Bilder. Er ist jetzt schon tiefergelegt. Die Nachher-Bilder werden dann an selber position gemacht und folgen, theoretisch, nächste Woche. Dann auch mit Video von Ansaugung und Abgasanlage.
     

    Anhänge:

    marco, e10düser, TrAxX und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #29 Mopselvis, 26.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Also, dann fange ich mal an zu berichten:bigmouth:D
    Alles wurde eingebaut. Ich werde nun einige Kilometer fahren um alles soweit zu testen. Ende August werde ich dann nochmal alle Schrauben auf korrekten Sitz überprüfen.

    Der Umbau war sehr anstrengend. Zum Einen hatten wir uns einen engen Zeitplan gesetzt und zum Anderen waren eine Umbauten umständlicher als erwartet. Wir arbeiteten ca.4 Tage à 10 Stunden.

    Nennenswertes:
    - der "Tomei" Schaltknauf passt leider nicht. Das Gewinde im Schaltknauf beginnt so spät, das man nach der Montage den Ring für den Rückwärtsgang nichtmehr hochziehen kann.
    - die "DNA" Querlenkerstrebe habe ich wieder ausgebaut. In Kombination mit der Tieferlegung war die Bodenfreiheit einfach zu gering (ca. 7cm). Sie war das tiefste Bauteil am Fahrzeug, sollte man Aufsetzten besteht also die Gefahr etwas zu verziehen.
    - die Mittelarmlehne hält nicht so wie ich das möchte (Montage mit 3M-Klebeband). Aktuell ist sie ausgebaut und ich denke über eine Befestigungsmöglichkeit nach, die meinen Ansprüchen gerecht wird.

    Der Umbau:
    Zuerst hab ich getestet wie meine Räder mit den Spurplatten passen. Ich wollte auch prüfen ob vorne Spurplatten möglich sind. Mit meinen Rädern und den 8mm langen Nabenzapfen ist keine Montage möglich (habe an 5mm Platten gedacht). An der Hinterachse passen die Räder + 7mm Platten super. Verwendet habe ich die H&R Schaftmuttern.

    Die LED-Kennzeichenleuchten passen einwandfrei und sehen super aus.

    Die CSR-Cupspoilerlippe hat eine PERFEKTE Passform. Die Montage war einfach und ist bombenfest. Habe die mitgelieferten Nieten + Unterlegscheiben verwendet.

    Die De- und Montage der Drehmomentstütze war easy. Der Einsatz von "Powerflex" passt 100%.
    Die "Cusco" Powerbrace sitz super und auch die Montage war easy.

    Die vordere Domstrebe von "Wiechers" war etwas fummelig zu montieren aber nun sitzt sie und sieht 1A aus.
    Die hintere Domstrebe von "Tanabe" ist ein optischer Traum. Ihre Montage und die Passung der Teile ist hervorragend. Wir mussten dann aber die Styroporeinsätze des Kofferraumes anpassen. Links und Rechts mussten wir ca. 5mm abschneiden, da die Halter der Domstrebe die Filzverkleidung um eben diese 5mm "weiten".

    Der Ausbau der Rückbank war einfach. Fummeliger war der Ausbau der Gurte. Wir mussten hinter die Verkleidung ohne den ganzen Innenraum zu zerflücken. Passung und Montage der Innenraumstrebe + Netz von "Sternperformance" sind 1A. Der Teppich passt, in dem Bereich wo vorher die Rückbank war, super. Im Kofferraum könnte er 1,5cm länger sein aber das ist okay. An dem originalen Kofferraumboden aus Filz mussten wir die zwei Flügel abschneiden, welche eigentlich an der Rückbank anliegen.

    Das Turbosmart Plumback. Die Montage war ... :P:P:P. Es wird mit zwei Nullringen geliefert und da man es in waagerechter Position montiert wollen diese Rausfallen. Befestigt wird das Ventil mit einer "Klammer" und 3 Schrauben. Selbst mit ausgebauter Ansaugung ist es grausam diese Schrauben vernünftig zu erreichen.
    Zudem macht das Ventil Geräusche. Wird Ladedruck aufgebaut und man nimmt das Gas weg, ist ein leises Zwitschern zu hören. Ich dachte erst an ein Montagefehler meiner seits aber beim Benutzen von :googlehabe ich Einträge von BMW 2er und Fiesta ST Nutzern gefunden, welche das gleiche Geräusch mit ihren Turbosmart Plumback haben. Ein Nutzer machte ein Video und kontaktierte Turbosmart. Antwort (zusammengefasst): Das ist bei der Bauart und Einbauposition normal da die Luft so an dem inneren Kolben vorbei strömt, das es zu einer Geräuschentwicklung kommen kann.
    Ich lass das nun erstmal so und werde es beobachten. Ansonsten kommt das OEM BOV wieder rein.

    Die Ansaugung von "Forge Motorsport". Schöne Teile, tolles Material. Aber es waren die falschen Schrauben für den Aluadapter am Turbolader mitgeliefert. Nötig sind M8, geliefert wurden M6. Doch auf Arbeit habe ich ja passende Schrauben. Prinzipiell ist die Montage einfach, jedoch etwas fummelig da man ja hinter dem Motor montieren muss.
    An die Schrauben für den Aluadapter am Turbo kommt man ganz gut ran. ABER ... man muss den einen Stehbolzen aus dem Turbo drehen (wusste ich vorher, ist bei allen Inlets so) und das sorgt für "Code Braun". Die neue Schraube wollte nicht ins Gewinde. Der demontierte Stehbolzen sah aber einwandfrei aus. Nach einer langen Zeit Gefummel, Gefluche und was weiß ich noch ... habe ich einen M8 Gewindescheinder mit den Fingerspitzen ein paar Gewindegänge eingedreht und die neue Schraube dann mit Montagepaste eingeschraubt. Danach war ne Pause nötig:drunk:drunk
    Ging dann ganz smooth. Ihren festen Sitz habe ich vielleicht 8-mal kontrolliert bevor ich weiter gebaut habe.
    Aktuell habe ich den OEM Schlauch zwischen der Airbox und der neuen Ansaugung montiert. Sieht einfach unauffälliger aus;) jedoch ist der OEM Schlauch gut straff, sodas ich ihn regelmäßig kontrollieren werde auf Schaden.

    Mein Silikon-Luftschaluch von "do88" ließ sich auch so montieren wie ich es mir vorstellte. In Kombination mit dem "HKS Super Air Filter" ist das Sauggeräusch echt mega und man hört den Turbo auch "Abblasen" :D8)

    Die "Milltek" AGA, "HJS" Downpipe + OPF: Montage im Prinzip einfach. Die AGA passt super. Bei der Montage nur drauf achten den VSD und ESD nicht zuweit zusammen zu schieben um genug Platz zwischen VSD und Kardanwelle zu bekommen. Weiter sollte man darauf achten die Auspuffgummis so zu montieren, das die AGA sich Ausdehnen kann, bis zu 25mm.
    OPF = Plug&Play.
    Die Downpipe passt auch. Es war sehr schwer die V-Band-Schelle zu demontieren, da diese extrem fest sitzt und man kaum Platz hat. Das mitgelieferte Röhrchen für den Unterdruckanschluss muss von Hand gebogen werden, eine sehr unangenehme Aufgabe. Für die Lambdasonde musste ich erst noch einen passenen "Schlüssel" zusammen schweißen.

    Nun ein paar Bilder vom Umbau. Haben aber nur sporadisch Dokumentiert.
     

    Anhänge:

    DragonsSky gefällt das.
  11. #30 Mopselvis, 26.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Nun noch die Nachher-Bilder. Leider ist die Belichtung nicht so ideal.
    Soundvideos werden noch folgen. Erstmal einfahren und Beobachten.
     

    Anhänge:

    DragonsSky und TrAxX gefällt das.
  12. #31 Mopselvis, 26.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Achja, direkt vergessen zu erwähnen.

    Die Qualität der Lautsprecher im Yaris ist ehr ... mittelmäßig. Also bin ich am überlegen diese mal noch zu tauschen. gestoßen bin ich dabei auf die Plug&Play Variante von "Powerbass". Wer sich dafür interessiert kann sich ja gerne das angefügte Video ansehen. Verwendet werden müssen die Bauteile OE65C-TY und OE652-TY.



    Bei Thema Ladeluftkühler bin ich auch weiter gekommen. Von "Forge Motorsport" ist der IC (FMINT25) nun verfügbar zu einem sehr attraktivem Preis. Die Silikonpipe zur Drosselklappe ist wie bei "scara73" einteilig. Die Pipe vom Turbe zum IC besteht aus drei Teilen, nutzt dafür aber wieder die originalen Befestigungspunkte, was wohl für mehr Stabilität der Leitung sorgt.

    https://www.forgemotorsport.co.uk/u...cts/Toyota_Yaris_GR_Intercooler_28191jpeg.jpg
    https://www.forgemotorsport.co.uk/u...cts/Toyota_Yaris_GR_Intercooler_17239jpeg.jpg
     
    DragonsSky gefällt das.
  13. #32 Si Corolla 10, 26.07.2022
    Si Corolla 10

    Si Corolla 10 Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    TOYOTA YARIS XP9 1.3 TS Style; Corolla E12 Kombi; ex COROLLA E11 G6; ex Corolla E10 Si
    Schönes Auto.

    Für die Distanzscheiben brauchst du längere Stehbolzen. Dann passt das auch.

    Gruß
     
  14. #33 Mopselvis, 26.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Für die 5mm Scheiben reicht das nicht.
    Für Scheiben ohne extra Radzentrierung ist die Nabe zu Kurz. Bei 8mm bleiben ja nur 3mm übrig und da wird das Rad nicht zentriert.
    Für Scheiben mit Radzentrierung ist die Nabe zulange, da sie da nur 5mm sein darf.

    Für dickere Scheiben könnte man die Radbolzen tauschen aber dann stehen auch die Räder zuweit draußen.
     
  15. #34 Mopselvis, 31.07.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    War unter der Woche noch bei einem Freund und wir haben uns Gedanken über meinen "Tomei" Schaltknauf gemacht. Ein bissel rumgemessen und nun wird er mir einen Adapter anfertigen. Ich freu mich schon daruf 8).

    Die Querlenkerstrebe von "DNA-Racing" ist auf dem Weg zu einem neuen, glücklichen Besitzer.

    Heute habe ich dann noch die Mittelarmlehne montiert.
    Den Mitteltunnel kann man einfach hochziehen, ist nur geklippst. Dann aus einem Stück Alu ne Trägeplatte gebastelt, welche unter den Mitteltunnel kommt, mit der Mittelarmlehne verschraubt wird und somit dem ganzen mehr Stabilität verleiht.
    Das Schwierigste war den Fuß von der Armlehne abzubekommen. Hat dann aber auch geklappt. Kurz paar Löcher gebohrt und mit M6 verschraubt. Fertig!
    Sitzt bombenfest aufm Mitteltunnel aber netürlich wackelt der etwas, ist halt nich so solide wie im Audi :D;)
     

    Anhänge:

  16. #35 Mopselvis, 01.08.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Heute mal Vergleichsbilder mit einem Yaris Hybrid gemacht. Beide sind in Karminarot.
    Der Hybrid ist ein Style, mit Panoramadach und "Borbet Y" Felgen in 7,5x17 ET 47 mit 215/45.
     

    Anhänge:

    TrAxX und e10düser gefällt das.
  17. #36 Mopselvis, 24.08.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    So, der kleine Racker ist eingefahren. Bin über Landstraße zum Lausitzring um paar Kilometer zu sammeln und für den Fahrspaß. Im Oktober soll ein Sportwagen-Fahrtraining folgen.
    Von der DEKRA wurde nun auch alles abgenommen was nötig war. Keine Probleme.

    Was kann ich nun sagen:
    -100% im Alltag fahrbar. Ich finde einfach alles geil was ich drangebastelt habe. Der Verbrauch ist ein Witz ... bei zügig/dynamischer Landstraßenfahrt habe ich 8L Verbraucht. Tank war voll und hab ihn danach wieder voll gemacht.
    Autobahn 130, 7,7L und in der Stadt fahre ich so mit 8,6L. Fahre mit "ARAL Ultimate 102".
    Sitzposition ist für mich (186cm) top. An die Spiegelpositin hab ich mich gewöhnt. Rundumsicht ist auch top.

    -Das Fahrwerk mit den Rädern/Spurplatten fährt super geschmeidigt und vermittelt eine schöne Rückmeldung. Jeder der bereits mitgefahren ist war überrascht, wie komfortabel der Wagen immernoch ist. Genau deshalb sind bei mir auch die "Eibach" und nicht "H&R" drin.

    -Die Abgasanlage ist kernig/bassig. Wenn man smooth in der Stadt oder Landstraße unterwegs ist, ist sie sehr dezent und wenn man es drauf anlegt macht sie richtig krawall. Auf der Autobahn bei 140 alles schick. Absolut Langstreckentauglich. Hab aber auch den künstlichen Motorsound deaktivieren lassen.

    -Die Ansaugung mit dem "do88" Schlauch, "HKS Super Air Filter" und dem "Turbosmart Plump Back" macht mächtig Bambule :D. Das ist so krass wie der Turbo dadurch Ein- und Ausatmet :rofl:rofl.

    -Die "Foresight" Schaltwegverkürzung macht auch nen super Dienst. Heute habe ich den Adapter bekommen für meinen "Tomei" Schaltknauf. Und was soll ich sagen ... das Schaltgefühl ist perfekt, einfach perfekt. Der Adapter wurde aus Edelstahl gedreht (habe ihn jetzt noch schwarz gemacht), dadurch ist das Gewicht ähnlich dem Serienknauf. Doch die Kombination aus Schaltwegverkürzung, erhöhtem Knauf und Haptik/Griffigkeit ändern das Schaltgefühl völlig.
    Fühlt sich an wie damals in meinem 98er Primera STW88).

    Nun noch drei Bilder von der Ausfahrt und vom Adapter/Schaltknauf. Weitere Aufnahmen folgen noch ...
     

    Anhänge:

    DragonsSky und TrAxX gefällt das.
  18. #37 Mopselvis, 16.09.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris




     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #38 Mopselvis, 29.11.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Es gibt mal wieder etwas Neues.
    Ich habe den BlackFriday genutzt und bei "Do88" das Intake gekauft.

    Zu Beginn muss ich den Support von Do88 loben. Sehr hilfsbereit, schnell und lösungsorientiert. Hier können sich andere eine Scheibe von abschneiden!!!

    Die gelieferten Teile sind von guter Qualität. Das Filtergehäuse passt hervorragend aber auch prass in den Motorraum :D. Der mitgelieferte Luftfilter von BMC, ist von beeindruckender Größe.
    Lediglich die 3 Kugelköpfe um die Airbox an den originalen Punkten zu befestigen, passen nicht 100%. Aber mit etwas Silikonspray und drücken geht es dann doch irgendwie.
    Den Magnetschalter (rot eingekreist), für die Klappe der originalen Airbox, habe ich am Halter des Scheinwerfers befestigt. Wollte den Stecker nicht lose im Motorraum liegen haben.
    Die Montage selber ist recht einfach, auch wegen der sehr schön bebilderten Einbauanleitung.

    Da ich das Forge Turbo Inlet mit größerem Saugrohr verbaut habe, passt der mitgelieferte Silikonschlauch nicht. Deshalb habe ich den serienmäßigen Schlauch zwischen Saugrohr und LMM (MAF) verwendet. Ich musste ihn nur etwas anpassen.

    Vom Sound denke ich, klingt sie wie die Eventuri. Das Prinzip ist ja das Gleiche.
    Im Fahrbetrieb klingt es noch beeindruckender. Fährt man ruhig und entspannt, hört man nichts. Das ist gut, um durch das Wohngebiet zu fahren.

    Eine Eintragung soll möglich sein. Damit beschäftige ich mich Anfang nächsten Jahres und werde darüber Berichten.

    https://youtu.be/xy7wYTve5bI
     

    Anhänge:

    TrAxX und marco gefällt das.
  21. #39 Mopselvis, 03.12.2022
    Mopselvis

    Mopselvis Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Gr Yaris
    Hab gestern nochmal an dem Intake bearbeitet.
    Dafür hatte ich mir einen Wulstverbinder besorgt, der war aber leider nicht zu gebrauchen, dafür.
    Also nochmal alles ausgerichtet, auch das Inletrohr von Forge.
    Dann konnte ich doch die Silikonreduzierung von Forge verwenden, welche ich nur etwas kürzen musste.
    Sieht jetzt besser aus, finde ich.
     

    Anhänge:

Thema:

GR Yaris in Karminarot, High Performance

Die Seite wird geladen...

GR Yaris in Karminarot, High Performance - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris P1 1.3l 86PS Fehlercode P1349

    Toyota Yaris P1 1.3l 86PS Fehlercode P1349: Hallo Seit gut 3 Jahren fahre ich nun mit diesem lästigen Code P1349 (Fuel Level Sensor B Circiuit High) System Malfunction Bank1 herum....
  2. Warum geht das Abblendlicht vom Toyota Yaris Bj 2002 nicht mehr aus?

    Warum geht das Abblendlicht vom Toyota Yaris Bj 2002 nicht mehr aus?: Hallo, woran liegt es, dass mein Abblendlicht nicht mehr aus geht und manchmal lässt sich sogar das Fernlicht trotz deaktivierung (sprich...
  3. Yaris 2022 XP21 Stecker Anschlüsse Multimedia Anlage

    Yaris 2022 XP21 Stecker Anschlüsse Multimedia Anlage: Wer kann sagen wozu die folgenden Stecker sind und ev. etwas zur Belegung angeben? Die 3 kleinen Oben? Plus die Übersicht über alle "parkierten"...
  4. Zündschlüssel für Yaris Verso Bj. 2000, 106 PS

    Zündschlüssel für Yaris Verso Bj. 2000, 106 PS: Hallo zusammen, ich habe meinen Zündschlüssel verloren und brauche jetzt einen Ersatz. Der Schlüsseldienst sagt, es gäbe eine "Wegfahrsperre"...
  5. Yaris xp90 2011 Geräusch genau auf 21 kmh

    Yaris xp90 2011 Geräusch genau auf 21 kmh: Hallo zusammen, ich habe Yaris xp90 1,33 Benzin, BJ 2011 mit 135000km. Nach dem Kaltstart bei ca. 21 kmh jedes mal ein einziges Geräusch -...