GPS-Antenne im Stossfänger vorne beim Camry VC30 (12/2001)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von striehl, 26.04.2013.

  1. #1 striehl, 26.04.2013
    striehl

    striehl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry CV30 3.0 V6 Executive (12/2001 Ex-Werkswagen Toyota Köln)
    Moinsen!

    Eine Hohlnuss hat meinen Camry verbogen: beim Ausparken frontal drauf. Und das gleich mit so viel Wucht, dass der Träger hinter der Frontmaske verbogen ist (Kühler und -grill sind gesund), der Reparaturschaden liegt bei 2.000 Euronen incl. Staatsabgabe.

    Was die Werkstatt nicht feststellen konnte ist, ob die Antenne für den Navi-GPS-Empfänger beschädigt ist, das sehe man erst, wenn alles demontiert sei. Die Aufschlagstelle habe ich im Bild rot markiert, der Stuntfahrer ist da rechtwinkelig mit der hinteren linken Ecke eines Golfs reingeknattert.

    [​IMG][​IMG]

    Das Navi funzt reibungslos, trotzdem frage ich mich, ob die Antenne beim Stossfängerknutschen etwas ab bekommen haben kann. Weiss eine(r) was dazu? Kann jemand sagen, wo genau die GPS-Antenne beim Camry CV30 (12/2001) genau sitzt?

    Hintergrund: ich möchte mir den Schaden auszahlen lassen und in eine dieses Jahr geplante Rundumsanierung des bald zwölf Jahre "alten" Autos investieren.

    Grüsse und Dank im Voraus
    Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 26.04.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Schau mal hier: http://www.toyodiy.com/parts/p_E_2002_TOYOTA_CAMRY_MCV30L-AEPGKW_8604.html
    Die GPS-Antenne ist laut dem EPC weit weg von Deiner Unfallstelle.
     
  4. #3 striehl, 26.04.2013
    striehl

    striehl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry CV30 3.0 V6 Executive (12/2001 Ex-Werkswagen Toyota Köln)
    Ui, das ging fix - herzlichen Dank! Gibt es sonst irgendetwas, was ich beachten müsste, hat Toyota hinter der Frontmaske noch irgendeine kleine Überraschung versteckt?
     
  5. cam22

    cam22 Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry V3
    Lade doch die Reparaturanleitung im Netz herunter (habs damals irgendwo gefunden), also bis auf den Klimasensor, der leicht abzumachen ist, befindet sich nix aussergewöhnliches dahinter und die Stosstange ist auch sofort ab. Auch wenn es ein Camry ist, es ist eben NUR ein Camry und kein McLaren;)

    Mir ist ein Heini mit voller Wucht _rückwärts_ aufgefahren und eigentlich war "nur" der Kennzeichenhalter samt Kennzeichen verbogen, dachte ich zumindest. Irgendwann Mal später habe ich bemerkt, daß ein Abblendlicht ein bisschen nach unten leuchtete und es bildeten sich Risse in der Lack der Stosstange dadrunter. Auch wenn es erst ein Mal aussieht, daß nix "verbogen" ist, irgendwann Mal kommen die versteckten Schäden doch zum Vorschein. Deshalb ist so ein "Knutschen" sehr ärgerlich, vor allem weil der Träger ja schon verbogen ist, dann war es nicht nur ein "Schmatzer" sondern eher ein Hieb in die F...

    Die €2000 werden sich lohnen, denn je nach KM-Stand, jedoch aufgrund des Alters sind bestimmt ein paar Sachen am Fahrwerk zu machen. Empfehle alles gleichzeitig zu tauschen, also nicht nur irgendwelche Dämpfer für 5 Euro wechseln lassen, sondern auch Querlenker usw, weil dann sonst alles he hintereinander ausgetauscht werden muss. Jedes Mal die Spur einstellen ärgert dann einen. Die Teile sind nicht teuer, _weil_ es ein Camry ist.

    Und wenn Du einen völlig neuen Wagen fahren willst, dann investiere gleichzeitig €200 in H&R Sportfedern und €400 in Kayaba Ultra SR Stossdämpfer. Wirst es nicht bereuen....
     
  6. #5 striehl, 03.05.2013
    striehl

    striehl Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Camry CV30 3.0 V6 Executive (12/2001 Ex-Werkswagen Toyota Köln)
    Danke für alle Antworten!
     
Thema:

GPS-Antenne im Stossfänger vorne beim Camry VC30 (12/2001)

Die Seite wird geladen...

GPS-Antenne im Stossfänger vorne beim Camry VC30 (12/2001) - Ähnliche Themen

  1. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  2. Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003)

    Kaufberatung Toyota Camry 2.4 (Bj 2003): Guten Abend liebe Leute, ich habe mich in den letzten Tagen mal nach einem neuen Auto umgeschaut und ich finde den 2003er Toyota Camry recht...
  3. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  4. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  5. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...