GP von Japan

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Smartie-21, 10.10.2004.

  1. #1 Smartie-21, 10.10.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    So gleich gehts los ...

    Bin mal gespannt was diesmal wieder schief geht bei Toyota :hat1

    ... was mich jetzt schon aufregt sind die drei Wasserköpfe bei RTL. Ich will mein Premiere wieder. Die waren wenigstens nicht ganz so nervig und vorallem nicht mal annähernd so Schumacher geil. ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paseofreak, 10.10.2004
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Also ich muß sagen Truli überzeugt mich schon sehr :]Er holt wirklich was raus, obwohl er schwerer als Panis unterwegs ist.
    Sollte ich nächstes Jahr tatsächlich wieder meine Toyota F1 Fahne mit Stolz hissen können :D
     
  4. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich habe ich ja Trullis Blockade immer Doff gefunden. Aber wie er vorhin Montoya ins Aus hat reitern lassen.. CREME!! Weiter so :rofl
     
  5. #4 Matthias007, 10.10.2004
    Matthias007

    Matthias007 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    naja anfangs sahs ja sehr gut aus......
    frag mich wo die wieder die Zeit versemmelt haben? :(
    bei den stops? ?(
    hab keinen Fahrfehler oder so gesehen....

    naja darauf kann man aber aufbauen....

    weiter so :]
     
  6. #5 corolla2003, 10.10.2004
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Endlich gehts aufwärts! :]
    Trulli hat micha cuh gleich überzeugt. Vorallem als ich eingeschaltet hab und gesehn hab das er von Platz 6 startet.
    Aber das es nicht für Punkte gereicht hat ist schade. Der Boxenstop hat sie wieder zurückgeworfen.
     
  7. #6 Frank W, 10.10.2004
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    corolla2003 schließe mich deiner Meinung voll und ganz an !!!
     
  8. #7 Mr.Cool, 10.10.2004
    Mr.Cool

    Mr.Cool Guest

    Man sieht das Trulli eine Kämpfernatur ist. :D
    Frag mich aber wo der die Zeit wieder verloren hat.

    Zu Panis: :dösen :sleep:tdw


    mfg Dirk 8)
     
  9. #8 Holland Yaris, 10.10.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Fahrer gut Jetzt noch das auto !!!!!!!!

    Es waren ja schon 4 fahrer dieses jahr und alle fahren hinterher also kan es nur noch am auto liegen und die taktic
    Da solte man fur 2005 mal an arbeiten dan komt es schon gut ! bestimt

    Peter
     
  10. #9 Fipsino, 10.10.2004
    Fipsino

    Fipsino Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Also bin aufgestanden für denn start da war Trulli schon zeitweise auf 5!!!

    Dachte ich mir oh sauber!

    Da ist was drin!!!!

    Und dann pennen aufstehen und platz 11??????
    Was war da los!!

    So wie ich es von euch lese waren es mal wieder die Boxenstops!!
    Will mal gerne wissen welcher freak da das wort drüber hat!!
    Es gab rennen da hat Toyota 4 mal gestopt wo andere 2 mal drin waren!!

    Nene, da muss meines eraachten was passieren in der Strategen Position!!

    Aber ich hoffe 2005 gehts aufwärts!!!

    Gruß
    Fipsino
     
  11. #10 Smartie-21, 10.10.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ja da waren sie dann auch letzter im Rennen! :P :hat2

    Die einzigen die damit erfolgreich sind, das ist Ferrai. :D
     
  12. #11 Smartie-21, 10.10.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Der Grund für ds schlechte Abschneiden sollen Reifenprobleme gewesen sein. War auch zuerkennen. Erst konnte Trulli mit den BAR halbwegs mithalten und nach Runde 5 oder 6 viel er dann deutlich ab.

    1 M. Schumacher Ferrari B 1:24:26.985
    2 R. Schumacher Williams M 0:14.098
    3 J. Button BAR M 0:19.662
    4 T. Sato BAR M 0:31.781
    5 F. Alonso Renault M 0:37.767
    6 K. Räikkönen McLaren M 0:39.362
    7 J. Montoya Williams M 0:55.347
    8 G. Fisichella Sauber B 0:56.276
    9 F. Massa Sauber B 1:29.656
    10 J. Villeneuve Renault M +1 Rnd.
    11 J. Trulli Toyota M +1 Rnd.
    12 C. Klien Jaguar M +1 Rnd.
    13 N. Heidfeld Jordan B +1 Rnd.
    14 O. Panis Toyota M +2 Rnd.
    15 T. Glock Jordan B +2 Rnd.
    16 G. Bruni Minardi B +3 Rnd.


    http://www.f1total.com/news/04101018.shtml

    (F1Total.com) - Im Qualifying war Jarno Trulli noch die Überraschung des Tages. An seinem ersten Rennwochenende für Toyota schaffte er in der Vor-Qualifikation die Sensation und steuerte den TF104B auf den ersten Platz, im zweiten Durchgang sicherte er sich Rang sechs - sein Toyota-Debüt war damit bereits gelungen. Auch Olivier Panis schaffte den Sprung unter die besten Zehn, doch im Rennen spielten beide bei der Vergabe der Punkte keine Rolle mehr.

    Nach dem Qualifying war Trulli noch sehr optimistisch. "Der sechste Platz ist ein sehr gutes Ergebnis für mein Toyota-Debüt", erklärte der Italiener. "Es war ein hartes Wochenende. Erst der Regen am Freitag, dann die Taifunwarnung am Samstag und nun eine abtrocknende Strecke im Qualifying. In der Vor-Qualifikation, in der ich Schnellster war, hatten wir etwas Glück, aber ich habe in der zweiten Session ein besseres Ergebnis erwartet." Doch er hatte bereits eine Vorahnung: "Ich denke, dass wir im Rennen etwas zu kämpfen haben werden."

    Trulli mit Toyota-Debüt zufrieden

    Mit Platz elf verfehlte er die Punkte dann auch deutlich. "Ich denke nicht, dass wir heute ein besseres Ergebnis hätten erreichen können", so Trulli. "Ich hatte einen guten Start, war nach der ersten Runde Fünfter. Leider bauten im Rennen die Reifen stark ab, das hat die Fahrzeugbalance und den Grip beeinflusst. So war es dann ein harter Nachmittag. Dennoch nehme ich nur Positives von diesem Wochenende mit. Es war mein Debüt bei Toyota und ich habe viel Erfahrung sammeln können, das war mein Ziel hier in Suzuka."

    Während Trulli also erstmals im Toyota ein Rennen bestritt, beging Olivier Panis leise seinen Abtritt von der Formel-1-Bühne. Im Qualifying stellte er seinen Boliden auf den zehnten Startplatz, auch wenn dies etwas glücklich war, wie er selbst gestand: "Wir hatten das Glück, in beiden Sessions spät auf die Bahn gegangen zu sein, weil die Strecke immer am Trocknen war. Von diesen Bedingungen haben wir profitiert."

    Das Abschlussrennen für Panis verlief dann weniger erfreulich, was wohl auch an der falschen Reifenwahl lag. "Wir sind ein Risiko bei der Reifenwahl eingegangen, nachdem wir bei dem schlechten Wetter am Freitag nur wenig fahren konnten", so der Franzose, der als 14. das Ziel erreichte. "Aber ich hatte sehr viel Graining und konnte einfach nicht angreifen. Ich bin zufrieden, dass ich mein letztes Formel-1-Rennen vor all den japanischen Fans beenden konnte."

    Panis bekam sein Auto als Geschenk

    "Nach elf Jahren damit aufzuhören, ist ein sehr spezieller Moment", so der 38-Jährige wehmütig, der jedoch ein besonders Geschenk bekam. "Ich möchte allen bei Toyota für zwei schöne Jahre danken, für ihre Unterstützung und für das Formel-1-Auto, welches sie mir als Geschenk mitgeben. Auch wenn ich mit dem Rennfahren aufhöre, ist es nicht das Ende. Ich habe einen Zweijahresvertrag als Testfahrer unterschrieben."

    Teamchef Tsutomu Tomita ahnte bereits, "dass es ein schwieriges Rennen für uns werde würde". Das Qualifying täuschte über die Probleme wohl noch etwas hinweg. "Olivier hatte keinen guten Start und hatte dann mit der weicheren Reifenmischung das ganze Rennen über Probleme. Jarno, auf der harten Mischung, hat hart gekämpft und lag einige Zeit ziemlich weit vorne. Leider hatte auch er Probleme mit dem Reifenverschleiß und kam auf Rang elf ins Ziel."

    "Ich bin zufrieden, wie einfach sich Jarno bei Toyota eingelebt hat", so der Japaner weiter. "Es war ein hartes Debütrennen für ihn, aber wir haben als Team gut zusammengearbeitet. Ich danke allen Toyota-Fans und -Angestellten, die uns bei unserem 50. Grand Prix unterstützt haben. Im Namen des gesamten Teams möchte ich auch Olivier Panis für seinen Beitrag in den vergangenen zwei Jahren danken. Wir alle freuen uns auf die Arbeit mit ihm in den nächsten zwei Jahren."
     
  13. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Ich finde es gut, dass Trulli schon fahren kann. Er soll ruhig jetzt schon Erfahrungen mit dem Auto sammeln, dass kann bei der Verbesserung des Gesamtsystems nur helfen.
    Der Wagen ist dieses Jahr einfach scheiße.
    Ich hoffe, dass es im kommenden Jahr zusammen mit R. Schumacher, J. Trulli und einem besseren Auto steil nach oben geht. :]
     
  14. #13 Lolli-Olli, 10.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Nächste Saison könnte richtig peinlich werden für Toyota...

    ...wenn der TF105 nicht erheblich besser wird als das bisherige Auto.
    Ansonsten hat Toyota nächstes Jahr 2 (teure) TOP-Fahrer, die dem Feld weiter hinterher fahren,
    und können es dann nicht mehr auf die (angeblich) schlechten Fahrer schieben.

    Hoffentlich schafft die Truppe es, einen anständigen Boliden auf die Räder zu stellen und
    außerdem mal einen Kurs in Renntaktik zu belegen (damit die Fahrer nicht wieder 13 Boxenstopps
    pro Rennen machen müssen).

    Gruß
    Olaf
     
  15. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also Trulli war ja im ersten Quali der Hammer!!P1 für Toyota.Später dann mit (nicht mal wenig Sprit drin) hat es ja noch für P6 gereicht.Warum Panis mit weniger Sprit an Bord nur 10.war???
    Sicher auch deshalb, weil der Trulli sowas kann.Tut mir leid für Panis, aber der Fahrerwechsel war i.O.!
    Mal sehen wie der Zonta gegen Trulli behaupten kann.Denn man darf ja nicht vergessen , wieviel Fahrpraxis er im Toyota hat :].
    Respekt.
    Es zeigt aber auch eindeutig, das der TF 104B in der Runde ganz Okay ist, aber in der Rennperformance noch zulegen muß.
    Zum Thema Boxenstopps nur soviel, lest euch mal die Zeiten durch wie schnell Toyota ist.Die Jungens sind richtig fix!
    Das Problem ist, das der Toyota die Reifen "überfordert"und damit entweder leichter oder halt einmal öfter rein muß.
    Da muß Toyota anstzen beim TF105.Oder eben Michelin.Oder halt auf Bridgestone gewechselt werden(was ich Aufgrund der langen Partnerschaft nicht glaube).

    Also ich freue mich auf 2005.Mal sehen was Ralle und Jarno so abliefern können.Ist schon lustig anzusehen ,wie Trulli einen Montoya blöd aussehen läßt :D :D :D!Ich will mehr davon!! :] :]
     
  16. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Der Wagen ist ja auch nicht alles Schuld, aber irgendwie ist die Stategie im Rennen für den A....! :]
    Reifenhersteller hätte ich schon lange gewechselt aber gut, ich darf ja nicht entscheiden.
    Mal sehen, was so ein Trulli und Schumi 2 in der kommenden Meisterschaft aus dem Toyota rausholen :D
     
  17. #16 Lolli-Olli, 10.10.2004
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Sicher gehören auch gute Fahrer dazu, aber gerade hier tun viele oft so, als läge es nur an den Fahrern
    (man lese nur mal die Themen aus den letzten Wochen), und das trifft sicher nicht zu.
    Und so toll fand ich das Ergebnis von Trulli nun auch wieder nicht:
    als 6. gestartet, dann 11. Platz = -5 Plätze,
    Panis:
    als 10. gestartet, dann 14. Platz = -4 Plätze.

    Trulli war natürlich schneller, aber an dem grundsätzlichen Problem des Wagens konnte er auch nichts ändern.

    Gruß
    Olaf
     
  18. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Über die Fahrer habe ich ja auch nichts negatives gesagt.
    Die Stategie legt ja auch nicht der Fahrer fest (auch wenn er mitreden darf).
    Ich würde sagen, lassen wir uns überraschen...
     
  19. #18 Predator, 11.10.2004
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Wie ja schon gesagt wurde, Toyota hat mit DaMatta, Panis, Zonta und Trulli nun vier Fahrer in einer Saison "ausprobiert". Der Wagen ist das Problem. An der Strategie liegts auch nicht, die muss ja an die Schwächen des Fahrzeugs (z.B. wie jetzt hoher Reifenverschleiß) angepasst werden.

    OK, die Saison 2004 konnte man schon recht früh abhaken. Da gehts BMW und Mercedes aber noch schlechter, hatten die nicht was von "um die Weltmeisterschaft mitfahren" gesagt ? War ja wohl nix (als zumindest temporärer Hondafahrer freut mich natürlich der Erfolg von BAR) !

    Fazit: Für nächstes Jahr wünsche ich mir mal Kontinuität und natürlich ein bessere Auto. Dann kommen auch Punkte und möglicherweise sogar Podiumsplätze.

    CU
    Alex
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 TTE-chr1s, 11.10.2004
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    trulli hat mir sehr gefallen! ein typ, der nicht für rote oder blau/weiße autos direkt aufs grün fährt und sich bei der ersten gelegenheit ausbremsen lässt. die erste rennhälfte hat mir viel spass bereitet.

    wieder ein rennen für toyo ohne nenneswerte probleme, aber leider ohne resultat. ein punkt wäre wichtig gewesen, gerade im kampf gegen jaguar... naja, schade.

    trulli hat panis deklassiert - eine freude dies mit anzusehen.

    ich werde im garten nächstes jahr für schützenfest und für F1 einen fahnenmast setzen :D
     
  22. #20 Smartie-21, 11.10.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Deklassiert? Du meinst das Trainings/Qualiergebnis?

    Du hast schon mitbekommen das diesesmal nur eine reine Lotterie war? ?(

    Im Rennen sind beide ähnlich weit nach hinten gereicht worden. :]
     
Thema:

GP von Japan

Die Seite wird geladen...

GP von Japan - Ähnliche Themen

  1. Japan Classic Sunday 2016 in Gemert (NL) Video

    Japan Classic Sunday 2016 in Gemert (NL) Video: Hier noch verspätet meine Video Impressionen vom Treffen - viel Spaß [MEDIA] Gruß John
  2. Import und Zulassung eines AE86 aus Japan

    Import und Zulassung eines AE86 aus Japan: Hallo zusammen! Nach einiger Rumsucherei habe ich mich nun hier angemeldet und hoffe auf jemanden zu treffen, der das Prozedere bereits hinter...
  3. JDM Japanische Facelift Klarglas Rückleuchten ORIGINAL TOYOTA *RAR*

    JDM Japanische Facelift Klarglas Rückleuchten ORIGINAL TOYOTA *RAR*: Hallo, Ich habe hier wieder ein sehr exklusives und begehrtes Part, das ich nun abgebe. Einen Satz Rückleuchten von einem originalen japanischen...
  4. Erfahrungen Japan Parts

    Erfahrungen Japan Parts: Hallo Zusammen, ich habe vor einiger Zeit diverse Teile bei Japan Parts in Barsbüttel bestellt. Teile kamen auch recht zügig. Leider fehlte der...
  5. Adresse in Japan

    Adresse in Japan: Hallo, ich muss ein Paket nach Japan schicken. Was ist hier die Straße, PLZ und Ort? xxx (Name) Gifu-shi iwataki-nihsi 1-524 fururezon B102 gifu...