Glühbirnen VS. LED-Birnen

Diskutiere Glühbirnen VS. LED-Birnen im Elektrik Forum im Bereich Technik; hi leute, es gibt die normalen glühbirnen in rücklichtern etc. und seit einiger zeit gibt es die glühbirnen mit gleichem sockel bloß mit leds...

  1. #1 EnzoBull313, 17.06.2008
    EnzoBull313

    EnzoBull313 Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    1
    hi leute,

    es gibt die normalen glühbirnen in rücklichtern etc. und seit einiger zeit gibt es die glühbirnen mit gleichem sockel bloß mit leds bestückt! theoretisch haben die leds doch einen längere überlebenszeit und die leuchstärke ist gleich, wenn nicht sogar besser, allerdings sind die meisten led-birnen nicht laut Stvo zugelassen, kann mir vielleicht jemand sagen ob es welche gibt die ein e-prüfzeichen etc. besitzen? :rolleyes: denn komplette LED-Rückfahrleuchten gibt es ja schon mit e-zeichen ( Audi VW, .....)

    gruß enzo :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Glühbirnen VS. LED-Birnen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 17.06.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also n kumpel von mir hat sich so dinger mal eingebaut...und die waren viel zu dunkel....

    liegt daran, dass sie nicht so gut mit den reflektoren zusammenarbeiten wie normale birnen...

    blöd ist auch, dass jeder dorfpolizist sofort sieht, dass die birnen nicht original sind!
     
  4. #3 RINAzoros, 07.01.2009
    RINAzoros

    RINAzoros Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ich grab den Thread mal wieder aus.

    Und zwar suche ich schon ne ganze Weile nach diesen LED-Birnen, da es ja für die Carina keine LED-Rückleuchten gibt. Nun bin ich durch Onkel Google auf diese Seite verbunden worden: http://www.atu-tuning.de/hp13514/Eufab-LED-Birne-EU3464.htm

    SuFu hab ich schon benutzt, allerdings bleiben noch Fragen offen.

    1. Sind solche Birnen überhaupt StVZO konform bzw. müssen die irgendwie gekennzeichnet sein, E-Prüfzeichen?
    2. Meine Rina hat Rückleuchte und Bremsleuchte in einem. Gibts da auch Birnen, die sozusagen 2 Kreise haben und die man dann getrennt ansteuern kann? Oder müsste ich mir dann was basteln?
    3. Hat überhaupt schon mal jemand solche Birnen an der Rina betrieben? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen bzgl. Lichtausbeute und Haltbarkeit?
    4. Muss man auch mit diesen fertigen Birnen mit Vorwiderstand arbeiten?
     
  5. #4 DanTiCaL, 07.01.2009
    DanTiCaL

    DanTiCaL Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    es gibt kein elektroobst
     
  6. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    32
    ich glaub das bei atu sind noch leds der ersten gen, die sind überhaupt nix

    gibts ja auch fürs haus, zb deckenstrahler.. da is es dann richtig dunkel...


    die neueren sehen so aus
    [​IMG]

    sind beides in einem, bremse und rücklicht aber natürlich ohne E zeichen oder so...


    und die kann man auch auf keinen fall in klarglas reinmachen...
     
  7. #6 SaxnPaule, 07.01.2009
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    422
    Fahrzeug:
    E11U FL LB 3ZZ-FE, Mazda 6 G194
    Du wirst keine Austauschleuchtmittel in LED-Ausfuehrung finden, die zulaessig sind.

    Die Bauartgenehmigung deiner Leuchte schreibt Sockel und Lampenart vor. Da sie mit herkoemmlichen Halogenleuchtmitteln geprüft wurde, sind auch nur solche zulaessig. Jeglicher Einsatz sonstiger Leuchtmittel hat ein Erloeschen der Bauartgenehmigung und somit ein Erloeschen der BE des Fahrzeuges und des Versicherungsschutzes zur Folge.

    Was meinst, warum z.B. LED Standlichter nicht zulaessig sind, selbst weiße nicht?

    Bei kompletten LED Rueckleuten sieht die Sache anders aus. Diese wurde als solche getestet und zugelassen. Wenn dir allerdings mal eine einzige LED kaputt geht, darfst du diese auch nicht tauschen. Zumindest ist das mein letzter Kenntnisstand.


    MfG Maximus
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    32
    meine ich auch was gehört zu haben, das einzelne led "birnen" sowas auf was wir da schielen is net zugelassen... mag dahingestellt sein warum, aber das zb bei peugeout, wenn da eine led putt is, du nen neuen scheinwerfer für weiß gott wie viel brauchst... das riecht nach geldmacherei...

    mal ne interresante frage, wie viele LEDs dürfen dann in so nem scheinwerfer kaputt sein, bis man ne verwarnung bekommt?

    zb die 3. bremsleuchte, sind ja meistens n paar W5W birnen, wäre ja so einfach das zu led zu machen, und wäre ja auch sicherer aber nö...

    zb könnte man da auch so n pulsierendes bremslicht nachrüsten... mit led, die andern sind zu lahm
     
  9. #8 SaxnPaule, 07.01.2009
    SaxnPaule

    SaxnPaule Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    422
    Fahrzeug:
    E11U FL LB 3ZZ-FE, Mazda 6 G194
    Drittes Bremslicht gibts doch universal zum Nachruesten. Da gibts sicher auch zulaessige Loesungen mit LED-Technik.

    MfG Maximus
     
  10. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    32
    ja aber die kosten und nur wegen led das da alles umbauen is mir zu doof, hab ja eine...
     
  11. #10 Sandman_, 08.01.2009
    Sandman_

    Sandman_ Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 CarbonXSpeed, 08.01.2009
    CarbonXSpeed

    CarbonXSpeed Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2006
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Accord CL9, E15, ST185 und kiloK2
  13. #12 CorollaTuningFreak, 08.01.2009
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    ich kann zwar nicht von LED-Leuchten im Fahrzeugbereich berichten aber wir haben im Partyraum deckenlauchten teilweise mit LED-Strahlern ausgerüstet. Ausleuchtung ist echt fürn arsch und total Punktuell. Würde mir für diesen Bereich keine mehr kaufen
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ich find LEDs für Anwendungen gut, bei denen sie etwas bringen, wie beispielsweise als Leselampe im Auto mit Optik. In den Rückleuchten lenken sie mich ab. Viele Fahrzeuge haben schon flackernde Rücklichter. Ich finde das sehr irritierend und ablenkend. Die Ausleuchtung ist schlecht. Genau dahinter wird man geblendet und seitlich ist es zu schwach. Da sind mir Glühlampen (nicht Glühbirnen! :D) lieber.

    Es gibt LEDs wie Sand am Meer. Es gibt keine Norm für so etwas. Die großen Hersteller liegen im Ausland und ich denke wir sind noch eit davon entfernt einen Standard zu bekommen, wie H4, H7 und was es alles noch für's Auto gibt.
    Alleine die verschiedenen Abstrahlverhalten, Farbtöne oder elektrischen Eigenschaften lassen kein Austausch in einem Bauteil zu. Das der Hersteller sich da "anmaßt" für ein ZUGELASSENES Bauteil korrekten Ersatz zu bieten ist da verständlich.
     
  16. #14 Japanerfan, 09.01.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    @grille - voll zustimm!
    Habe da übrigens auch herumprobiert, LEDs in normale Leuchten reinmachen ist zu vergessen, ob man's sieht oder nicht. Sogar in der Kennzeichenbeleuchtung sind sie unbrauchbar, weil nicht seitlich rundum strahlend...
     
Thema:

Glühbirnen VS. LED-Birnen

Die Seite wird geladen...

Glühbirnen VS. LED-Birnen - Ähnliche Themen

  1. PIAA Birne H11

    PIAA Birne H11: Hat jemand von euch Erfahrung mit Birnen der Marke PIAA ? https://www.rhdjapan.com/search/?q=piaa+h11 Was soll mir die sogenannte " K " Zahl...
  2. LED Tagfahrlicht beim Yaris ab 2017...

    LED Tagfahrlicht beim Yaris ab 2017...: Ich habe meinen Yaris auf LED Tagfahrlicht umgerüstet. Das Parklicht ist natürlich auch integriert. Kein Vergleich zu den Funzeln die werkseitig...
  3. Rav4 XA1 Bj 1996 FL LED Rückleuchten Nachrüsten

    Rav4 XA1 Bj 1996 FL LED Rückleuchten Nachrüsten: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage und habe leider im forum nichts passendes gefunden. Wie schon in der Überschrift geschrieben, habe ich einen...
  4. Toyota Schaltknauf NEU/orig., Avensis T25, Corolla E12, Yaris TS - perforiertes Leder

    Toyota Schaltknauf NEU/orig., Avensis T25, Corolla E12, Yaris TS - perforiertes Leder: Hallo! Ich biete Euch hier EINEN nagelneuen, originalen Toyota Schaltknauf an. Unter anderem für den Avensis T25, Corolla E12, RAV4, Corolla...
  5. Toyota Avensis T25 Automatik TÜV 2020 Leder Navi Xenon PDC Klima

    Toyota Avensis T25 Automatik TÜV 2020 Leder Navi Xenon PDC Klima: Tachchen Zusammen. Biete hier meinen T25 Facelift an. Toyota Avensis T25 Facelift. 2.0l VVTi Executive. Bj. 04/2007 163000 km 2. Hand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden