Glock entlassen

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von corolla2003, 28.09.2009.

  1. #1 corolla2003, 28.09.2009
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nic Sudden, 28.09.2009
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Wenn Toyota aufhört ist das doch gut den früh zu entlassen, damit er mehr Zeit hat sich einen neuen Job zu suchen. Aber kurz vor einem Rennen ist das schon ne harte Nummer.

    Das er beim Rennen in Singapur gut war, macht ihn ja nur attraktiver für eventuell interessierte Teams.

    (falls die Meldung stimmt...)
     
  4. #3 paseo_rulez, 28.09.2009
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
  5. Dragon

    Dragon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Toyota hat die Option noch nicht gezogen, was aber noch nicht das Ende bedeuten mag.
     
  6. #5 Don Panoz, 28.09.2009
    Don Panoz

    Don Panoz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    1
    Es wird nicht mehr lange dauern und in Köln gehen die Lichter aus. Abgesehen von der Krise muß man einfach eingestehen, das gesetzte Ziel weit verfehlt zu haben. Und dann ziehen die Herren in Japan logischerweise die Reißleine.
     
  7. #6 Dominik, 28.09.2009
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    solletse formel 1 ziehen lassen und wieder in die rally einsteigen und an die alten erfolgreichen zeiten anknüpfen

    mfg dominik
     
  8. #7 Dominik, 28.09.2009
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    1/3 wird gekündigt in köln oder wurde scho wird nach JAPAN wieder verlagert!
     
  9. #8 Nic Sudden, 28.09.2009
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Formel 1 bringt sowiso nichts von daher geb ich dir recht: Raus aus dem Zirkus!

    Ralley einsteigen?
    Wenns so wär wie Früher fänd ich das toll.
    Evt. gäbs dann auch mal wieder was gescheites für die Straße.
     
  10. #9 Toyofreak, 28.09.2009
    Toyofreak

    Toyofreak Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra Mk3
    Richtig! Wären sie nicht aus der Rallye ausgestiegen hätte es sicherlich eine T23-Gt4 oder nen Rallye-Auris gegeben.
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Oh Mann hört auf zu träumen!

    Seit Jahren entwickelt sich die WRC immer weiter weg von der Serie. Ausserdem , warum sollten die dort erfolgreicher sein?
    Und fragt mal, wieviele Zuschauer den letzten GP verfolgt haben. Und dann, wieviele die letzte Rallye verfolgt haben. Selbst wenn ihr den Bekanntheitsgrad von WRC,IRC und all den regionalen Rallyes zusammenzählt, dann kommt man nicht auf eine annähernde Zahl. Marketingtechnisch ist der Rallyesport so gut wie tot. International wie national.
    Und kostengünstiger ist Sie auch nicht, denn warum ist Subaru, die Marke mit der Rallyetradition schlechthin,dann aus Kostengründen ausgestiegen?? Oder Suzuki?

    Warum sollten die aus der F1 aussteigen??
    Jetzt wo sie demnächst nur noch ein Bruchteil dessen kostet wie bisher?? Ist ein bischen unlogisch.
    Entweder hat man reale Chancen auf andere Fahrer oder man hat so ein Minibudget, dass man halt Timo freigegeben hat um woanders mehr Geld zu bekommen. Bloss stehen alle Teams vor diesem Problem.

    Egal, die nächsten Wochen werden es zeigen. Aber egal, was passiert, einen Rallyesport vom Werk wirds wohl nicht geben. Obwohl man mit dem Auris ja schon was hat, was eine gute Basis mitbringt und es schon diverse Entwicklungen gibt (S2000 für Rallye und Rundstrecke).


    Tante Edit: T-Online hat die Überschrift dem Dementi schon angepasst. Jetzt steht da nicht mehr, dass er entlassen ist, sondern das er freigegeben ist.
     
  12. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Schlagzeile T-Online: "Aus für Glock vor Singapur-Grand-Prix"!

    Ich sage mal - zurecht! Man kann geteilter Meinung sein und auf das Auto, Management und Japaner insgesamt schieben und schimpfen. Ich hätte den schon nach dem letzten Rennen 2008 gefeuert...
     
  13. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    es wurde einzig und alleine die option auf die vertragsverlängerung nicht gezogen, kann toyota ja auch nicht, da sie selber erst im november wissen ob sie nächstes jahr noch f1 fahren. ist doch quasi gar nix passiert.

    zu der ewigen frage f1 ja oder nein, kann man nunmal geteilter meinung sein.

    toyota fährt seid 9 jahren in der f1, sagen wir mal im schnitt hat jedes jahr ca. 200 mio verschlungen, das sind 1,8 mrd
    ich behaupte einfach mal, das hat sich nie und niemals rentiert.

    ich empfinde die f1 eher als imageschädigend, zumindest im falle toyota.
    die hälfte der kohle in rennserien gesteckt, in denen fahrzeuge unterwegs sind mit denen man sich identifizieren kann weil man sie in ähnlicher form (zumindest optisch) auf der strasse wiederfindet.
    die andere hälfte in die entwicklung einer vernünftigen umfangreichen modell und vor allem motorenpalette gesteckt und ich behaupte,
    das image wäre besser, es gäb nach wie vor noch vernünftige sportliche strassenfahrzeuge zu kaufen.

    imagegewinn den die f1 gar nicht bieten kann, z.B. le mans mit einem echten hybriden gewinnen (unbezahlbar)

    fia gt weltmeisterschaft, wtcc, nationale cups mit yaris oder auris (allerdings vernünftig motorisiert) alms,

    kurz gesagt, wie bmw es vormacht, die machen sogar noch geld mit ihren rennwagen indem man die einfach so kaufen kann.

    cu udo
     
  14. #13 Authrion, 29.09.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    genau so seh ich das auch! :] :]

    mit 1,8mrd kommst nichtmal hin...sollte deutlich mehr sein, da ja auch vorher schon entwickelt wurde und wohl mehr als 200mio/jahr verprasst wurde.

    mit dem gelt kannste in einigen rennserien was reißen..
     
  15. #14 waynemao, 29.09.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Also bleibt festzuhalten, dass Toyota einfach zu blöd ist in der F1 was zu erreichen, obwohl sie das meiste Geld haben. Und sie sollten lieber in Rennserien wechseln, wo man mit weniger Talent und Ingenieurskunst dank schwächerer Konkurrenz eher was zustande bringt. Ok.

    @ vicky:
    Glock hatte 2008 seine erste komplette Saison und hat sich, vor allem in der zweiten Saisonhäfte, sehr gut geschlagen. Wenn, dann sollte Trulli entlassen werden, denn ausser ein paar Ausrufezeichen im Qualifying bringt er nicht viel. Zudem ist von Glock noch eine Steigerung zu erwarten, von Trulli nicht. Und die Rennpace von Glock ist deutlich besser als die von Trulli.
     
  16. #15 Stefan_, 29.09.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Betreff Rennimage: Was gibt es denn da noch bei Toyota?

    Ferrari, Mercedes (aktuell SLS), BMW (bspw. Z4), Renault (zumindest ein GT Coupé beim Laguna), aber Toyota? Ein Chrom-Endrohr für den Hilux?

    Und das war eigentlich schon seit Jahren bekannt, dass nichts Sportliches mehr nachkommt --- hätten sie besser das Geld in die Entw. von alternativen Antrieben investiert, hätten sie vllt. sogar die Krise besser überstanden.
    Aber vllt. lernen sie jetzt dazu ...

    Grüße
    Stefan
     
  17. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    es hört sich komisch an, ist aber genauso wie du es sagst, anscheinend sind sie zu blöd in der f1 was zu reissen und das sie es in anderen serien wie im tourenwagensport, bzw. ralley können, haben sie oft und lange genug bewiesen. siehe super gt in japan, ralley, le mans etc.

    sollen von mir aus motoren liefern (die scheinen ja ganz gut zu sein) und fertig.

    cu udo
     
  18. #17 EyeCatcher, 29.09.2009
    EyeCatcher

    EyeCatcher Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Audi R8 Spyder ; Aygo Wave ; Corolla 20V BT S1600
    F1 ist eben ein technisches niveau wo man nicht so einfach mitstinken kann. da sind dinge relevant wie z.B. um wieviel mm hebt sich das auto wenn der reifen betriebstemperatur hat, was müssen wir das aerodynamisch beachten.....

    so einen dreck gibt es eben nur bei diesen aerodynamik rennserien.
    wo im endeffekt alle auto gleich ausschauen und man keinen bezug zu einem model hat.

    udo sagt es, schauen wir was es für einen dieselhype nach dem le mans gewinn von audi gab......

    das gleiche war in japan so als toyota mit einer hybrid supra ein 24h rennen gewann......

    die gesamte marketing strategie ist bullshit.

    wenn ich mir die audi werbung zum r8 anschaue. alter da bekommst du entenpelle!!!!! das sind einfach emotionen die bei allen altergruppen geweckt werden.

    was macht toyota, "ich mach auch den chauffeur!" meine fresse bevor der affe mich rum fährt fahre ich bus und bahn!!!!!!!

    toyota zieht ende der saison den stecker. bye bye f1 als team. sicherlich als motorenlieferant bleiben sie erhalten.

    le mans für 2011 ist in planung.

    wtcc und irc resp. wrc haben mit dem 2011 reglement 1,6l turbomotoren ein intertessantes konzepot auf die beine gestellt.

    da kann man dann sagen, "rennsport auf die straße, fahren sie den neuen auris mit 1,6l turbo motor!"

    audi (ich bin kein fan) baut einfach emotionale autos.

    bmw ( :D ;) :D), überzeugt durch aktraktive modelle und vorallem durch sehr sportliche fahrwerke. da wird man zummüller, farfus oder zanardi.

    so genug ausgelassen, WIR ändern so wieso nichts. wir werden nur bei berichten und interviewes weiter schmunzeln wenn einer sagt warum haben wir so ein schlechtes image. warum wecken wir keine emotionen.
    denkt mal drüber nach.

    lg
     
  19. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    das möchte ich überlesen haben :D:D:D da gehört ein prilaux genannt und kein gepuschter brasillianer ;););)

    das klingt ja fast wie ein werbespruch des autohauses geipel 2012 ;););)


    cu udo
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SteveMcQueen, 29.09.2009
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Mit welchem Auto?? :D :D :D
     
  22. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    mit yaris oder auris

    noch besser altezza (IS) als grundbasis für wtcc, fia gt,
    mit dem lfa ab nach le mans oder alternativ fia gt, alms etc. sollte die dtm mal ein anständiges regelwerk bekommen (so wie es in der echten DTM mal war) dann auch gerne DTM

    cu udo
     
Thema:

Glock entlassen

Die Seite wird geladen...

Glock entlassen - Ähnliche Themen

  1. Getriebe vom ZZE112 an AE111 -> Glocke wechseln wie?

    Getriebe vom ZZE112 an AE111 -> Glocke wechseln wie?: Hallo Leute, da ich ja nen Getriebeschaden habe bin ich auf der Suche nach nem Austauschgetriebe. Die Nacht kam mir die Idee auch mal beim...
  2. SD HC Speicherkarte 8GB + Chinesische Glocke

    SD HC Speicherkarte 8GB + Chinesische Glocke: 1x Chinesische Glocke als Deko für Räumlichkeiten oder als hübscher Hingucker an Rückspiegeln (da hatte ich sie mal) Gesamtlänge etwa 25cm 5EUR...
  3. Wenn Michael Schumacher mit Glock telefoniert

    Wenn Michael Schumacher mit Glock telefoniert: http://www.express.de/news/vermischtes/wenn-michael-schumacher-mit-glock-telefoniert/-/2192/1173756/-/index.html höhö
  4. Harry Potter und die gewachsenen Glocken

    Harry Potter und die gewachsenen Glocken: http://en.sevenload.com/videos/zkzcCLE-Harry-Potter-und-die-gewachsenen-Glocken :D
  5. Toyota Europa: Keine Entlassungen

    Toyota Europa: Keine Entlassungen: Heute in der BILD: "Köln - Trotz der Absatzkrise auf dem Automarkt plant Toyota keine Entlassungen der rund 20.000 fest angestellten Mitarbeiter....