GiP is alive! :D

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Vampirbiss, 28.12.2011.

  1. #1 Vampirbiss, 28.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2011
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    Hey Leute, nach längerem Hin ung Her und einiges an Mühe ist GiP wieder sicher auf der Straße!

    Wer sich daran erinnert:
    http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=146761&p=1723501#post1723501

    Ich hatte ja noch einen Unfall und zwar fiel mir ganz plötzlich das vordere linke Rad ab, weil die erste Werkstatt pfuschte!!!
    Das war ein Akt! Ich stand mitten auf dem Aufbringer, bzw genau in DER MITTE!!! Und GiP war nicht mehr wegzubewegen, wie auch?! Aber seht selbst:

    [​IMG]


    [​IMG]



    Nach der neuen Scheiße war/ist GiP's linker Kotflügel natürlich auch hin... -.-
    Reifen und Felge auch, die hat es ordentlich gebeutelt....


    [​IMG]




    Naja jetzt bin ich allerdings zufrieden, sehr zufrieden! Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, meine Knolle wieder zu fahren! Den Totalschaden ist er nochmal glimpflich umgangen...

    Ohne meine Kumpelz/Bekannten wäre das nicht möglich gewesen!


    Im Sommer, wenn dann alles besser ist, auch neuer Job und so, werde ich dann den anderen kotflügel ersetzen und lackieren lassen. Das Frontblech ist leider sehr passungenau, obwohl ich das auch diesem Japishop geholt habe :/
    Auch der Scheinwerfer ist denke ich kein Originalteil... da ist das Gummi so schäbig angeklebt, aber es kommt eh die Scheinwerferblende wieder drauf, vielleicht fällt es dann nicht mehr so auf...

    Jetzt muss ich natrülich auch wieder die ganzen Zeichen und so abmachen... -.,-
    Und ohne schwarzen Keil auf der Motorhaube sieht er so leer aus, aber das mach ich dann, wenn es wieder warm ist :)

    Ps.: Ich hab die meisten Teile tatsächlich in meiner Wagenfarbe bekommen! Was eigentlich sowas von unfassbar ist! :D


    [​IMG]


    [​IMG]



    Grüßle,
    die glückliche iNA und der wiederbelebte GiP :birthday
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 28.12.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Freut mich zu hören!
     
  4. #3 Torsten-T25, 28.12.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    HG IP ... ;)
     
  5. #4 Speedfreak, 28.12.2011
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Das vordere linke Rad is abgefallen?! 8o Ach du kacke.
    Gut das dir nix passiert ist.
    Jedenfalls gut das Gip wieder ganz ist :)
     
  6. #5 Schöni, 28.12.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Alles Gute für dein Auto und im privaten Bereich!
     
  7. #6 adema87, 28.12.2011
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    Schön zu lesen..., also dass er wieder fit ist :D
     
  8. #7 AndreLei, 28.12.2011
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Gute Nachrichten!
     
  9. #8 Bobbele, 30.12.2011
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Sehr schön... Unkraut vergeht eben nicht :D
     
  10. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    "und zwar fiel mir ganz plötzlich das vordere linke Rad ab"

    :D:D

    Wat?????????8o
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    gute sache! aber rad abgefallen, wie bitte?? erzähl!!
     
  12. #11 AndreLei, 31.12.2011
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Neulich in der Werkstatt: "Ey hömma, erinnerste Dich an den Corolla von dem Mädel da letztens?" - "Ja, was damit?" - "Ich hab hier so drei Radschrauben gefunden." - "Ohoh."
     
  13. carat

    carat Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E9Si, Starlet P9 Carat + Moonlight
    Ach Mensch, du hast aber ein Glück :(.

    Hoffentlich wird das Jahr 2012 besser für euch beide!!!
     
  14. #13 Vampirbiss, 02.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2012
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    Erstmal: LOL!


    und zweitens: JA! Es fiel einfach ab!!!!


    und Drittens: Wollt ihr das wirklich? Jetzt kommt Text!


    Und es muss wirklich so gewesen sein Zitat von AndreLei >>Neulich in der Werkstatt: "Ey hömma, erinnerste Dich an den Corolla von dem Mädel da letztens?" - "Ja, was damit?" - "Ich hab hier so drei Radschrauben gefunden." - "Ohoh."<<


    So ist es passiert:

    Ich war in einer freien Werkstatt und habe GiP nach dem Unfall checken lassen, ich schirbe den Guten sogar noch auf, auf was unbedingt geachtet werden soll/muss. Insbesondere natürlich Achse, Felgen Reifen, Antriebsachse und so weiter...

    Einer von denen kontrollierte das und meinte als ich wieder zu denen kam zu mir: Dein Auto hat nischts außer Blechschaden abgekriegt, er is voll fahrbereit!
    Ich: Wow, schön! Aber sicher, dass da nichts ist? Ich fahre nämlich jeden Tag mindestens 80 km und viel Autobahn.
    Er: Ja, wirklisch nischts, hab alles kontrolliert!
    Ich hob nur eine Braue, die Werkstatt hatte zu dem zeitpunkt Stress und die Zeitspanne der Kontrolle kam mir doch irgendwie kurz vor.
    Er: Da ist mir allerdings beim fahr'n ein komisches Geräusch aufgefall'n... so ein leises klopf'n, weiß nischt genau woher des kommt. Kann das Getriebe oda so sein. Müssen se mal beobachten... Fahrn se am besten zum (...) Spur einstellen und beobacht'n se des Problem ma'n bissl...
    Ich: Aha, hatte er vorher nicht gehabt, aber gut... da war nur ein ganz leises Knacken beim Gas geben und wenn ich wieder runtergeh...
    Er: Keine Ahnung, müss'n se ma zu Toyota oda so fahr'n die kenn' sich bessa aus...

    Ich nahm es so hin. Konnte ja eh nicht viel mehr machen und ein Bekannter von mir hatte mir für das nächste Wochenende einen termin gegeben, dass ich GiP zu ihm bringe und er ihn wieder fit macht.
    In erster Lienie war ich froh, dass GiP soweit fahrbereit ist und weiter nichts passiert war...

    Trotz hatte irgendwie ein komisches Bauchgefühl, weiß nicht warum... wahrscheinlich weil mich GiP schon irgendwie schräg anguckte... ich setze mich in ihn und wurde mein Bauchgefühl nicht los, was sagte: Fahr verdammt langsam! Hier schlummert was!
    Beim fahren fiel mir dann auf, dass hin und wieder ein klopfen kam, was ich nicht zuordnen konnte. Wer weiß ob das getriebe wirklich was abbekommen hatte oder irgendwas anderes, er ist ja ordentlich den Bordstein damals hochgehüpft! Und die Felge hatte bestimmt auch eine Unwucht, auch wenn sie noch zu fahren ging...

    Naja, eine Woche stand mein hübscher Violetter dann zerknauscht vor der Tür und sah mich jedes mal herzzerreißend traurig an, als ich in den Kombi meiner mutter stieg um zur Arbeit zu kommen...

    Keine 3 Tage später, hatte der Kombi über Nacht einen Platten vorne rechts gekriegt! (Natürlich war es meine Schuld, weil ich ihn als letztes fuhr... :ugly)

    Ich also auf Bus + Bahn umgestiegen.... Platten dann wieder beseitigt, Kombi weitergefahren... und am Wochenende war es soweit, ich fuhr mit GiP zum Onkel Doktor, auf dem Beifahrerseitz mein Freund.
    Meine Mutter dicht gefolgt hinter mir, zwischen uns drängelte sich dann so eine Audi-Schnepfe rein, die überholte und sich dann nicht mehr an mir vorbeitraute, dabei fuhr ich so langsam!


    Das leise klopfen war dank des Sportauspuffs kaum und nur manchmal zu hören und ich fuhr zum Glück auch hauptsächlich gerade aus. Wenn es kam war ich sehr verunsichert, was das sein sollte, sowas hatte ich einfach noch nie...

    Die Werkstatt war auch echt nicht weit weg (15km), ich dachte wir schaffen das langsam noch da hin.
    Dann die erste "scharfe Kurve", nichts überwältigendes, es war eingentlich ein Witz, danach ein Aufbringer.

    Plötzliche Unwucht im Lenkrad, unerwartet wurde das Klopfen verdammt laut und kam jetzt eindeutig von vorne links. Ich hab in dem Moment nicht viel gedacht außer: Bremsen! Was ist das???!!!
    Ich drückte direkt aufs Warnblinklicht, das Lenkrad konnte ich kaum noch halten und (nein, ich machte keine Vollbremsung) ich versuchte langsam abzubremsen, damit das was auch immer es war nicht durch einen pllötzlichen, starken Ruck noch mehr kaputt geht.

    Beim abbremsen merkte ich schon, dass GiP sich nicht mehr richtig lenken lies (was die Ursache war, weswegen ich in die Mitte des Aufbringers fuhr...) Meine Geschwindigkeit war vielleicht noch 20km/h, fast fertig gebremst, da meinte mein Freund: Hey iNA... da sind grad Teile von Deinem Auto weggeflogen...
    Ich nur: Waaaaaaaaas???!!

    Wir standen fast, da gab es einen Schlag, ich merkte wie GiP vorne links in die Knie ging und da standen wir auch schon.

    Die Audi-Schnepfe wär mir fast reingefahren (sie kletterte mir bis zum Schluss fast in den Kofferraum.. X() und zog rechts an mir vorbei, meine Mutter hielt auf dem Standstreifen und links kamen ein paar Autos mit ca 100 Sachen vorbeigefegt.

    Und ich... ich sprang aus dem Auto und bekam glaub ich einen Emotionalen zusammenbruch, ich fluchte, trat gegen das Rad, trommelte auf der Motorhaube rum, schrie und heulte zugleich. Meine bessere Hälfte war es dann und zog mich von der Straße erstmal weg... -.-'

    Ein paar nette Leute hielten an und wollten helfen, sie wollten GiP von der Straße schieben ... ich meinte nur, sie sollten sich den Radstand mal genau angucken, er lies sich keinen cm mehr bewegen...

    Warndreiecke stellten wir auf und es gab einabsolutes Verkehrs-Chaos. Zum Glcük hatte meine Mutter so ein Premium-Blah-Blah-Ding vom ADAC, weswegen GiP abgeschleppt werden konnte. Die gelben Engel kamen ca 1 1/2 Stunden später, es war saukalt. Noch immer wusste ich nicht, was da kaputt war, es sah so komisch aus... und ich konnte mir nicht erklären was da passiert war.

    Zum heulenden GiP gehen konnte ich auch nicht, zuviel Verkehr, mehrere Auffahrunfälle und sogar eine polizeiliche Absperrung! Es hieß also warten.


    Dann erklärte mir der ADAC-Mensch als er mal näher dran war, dass GiP nichts an der Achse hat oder so, das Rad war einfach abgefallen und hatte sich zum Glück im linken Kotflügel verkanntet und ist nicht auf die Straße gerollt! Wer weiß, was da noch so passiert wäre...

    Erklärt auch, was für Teile abflogen, die Radschrauben!!!
    Nach der Kurve nämlich eine nach der anderen, jetzt wurde mir auch klar was da plötzlich so laut klopfte und woher die extreme Unwucht kam, die auf einmal das lenkrad durchschüttelte.

    2 Radschrauben fanden wir noch (man konnte den Schrammenn auf der Straße folgen...!) um das Rad mit wenigstens 3 zu festigen, nahm der ADAC-Mensch noch eine von hinten links ab.




    Ganz schön freaky, das muss einem erstmal passieren!
    Vor allen Dingen habe ich mit vielem gerechnet, aber damit nicht. Da muss man erstmal drauf kommen!
    Und ich hatte mit allem gerechnet nach dem Unfall... aber da bin ich echt nicht drauf gekommen...

    Noch so ein Grund weswegen ich schon immer meine Räder lieber selbst gewechselt habe........
    Mittlerweile denk ich mir, ich war so dumm, da hätte mir ein Licht aufgehen können, aber ich war von sovielen Meinungen beeinflusst und von sovielen Ferndiagnosen, dass ich da echt beschränkt war...


    Naja, Pech muss man haben und passiert ist passiert.
    Das schönste an Weihnachten war, dass ich nach den feiertagen GiP wieder zurückbekam ^^
    Ich bin nochmal glimpflich davongekommen und habe ihn vor dem eigentlichen Totalschaden bewahren können. Aber das hat er sich auch verdient, der Kleine ist unheimlich robust!

    Im Sommer werde ich ihm dann für den linken Kotflügel eine Lackierung schenken und das Frontblech brauche ich immer noch und zwar Original ... :/
    Dranschrauben bekomm ich dann auch selber hin und ansonsten wollte ich mit meinem neuen Job dann noch die letzten Feinheiten machen. ;)


    Bei der Pfuscher-Werkstatt war ich auch nochmal, sie kommen mir wegen dem Entstandenen Schaden entgegen.

    Bei dem Rad-Abfall hat GiP eigentlich gar keinen Schaden abbekommen, außer dass die Felge hin ist und der Kotflügel halt.

    Eine Rebirth-Jungfern-Fahrt hat er mittlerweile auch schon hinter sich. Ohne Mucken ist er mit mir und Anhang und viel Beladung über Silvester nach München gefahren! :)

    Und ihr werdet es nicht glauben, mein unversehener rechter Kotflügel hat scheinabr einen Silversterböller abbekommen, aber man kann es wegpolieren, weiter ist nichts passiert!

    Naja, nach dem Maya-Kalender geht ja eh am 21.12.2012 die Welt unter (bzw. wir interpretieren das so...) und die letzten Tage die die Mayas an das Jahr angehängt haben, damit es vollständig wird, sind die Unglückstage, weil es keine sinnvolle einordneung der Tage gab.

    Die hab ich (bzw mein Auto) wohl voll mitgenommen ;)
    Es ist jetzt hoffentlich endlich vorbei und mal gucken, ob GiP vor dem Weltuntergang noch komplett pfertig wird ;o)


    Grüße, iNA & Co



    [​IMG]
     
  15. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    dh die werkstatt hat vergessen die radmuttern festzuziehen?

    kann man das denen nicht nachweisen?
    es besteht ja wohl nicht die pflicht, alle muttern zu überprüfen, vor fahrtantritt oder??

    das sie dir entgegenkommen ist zwar schön, aber theoretsich müsste das doch deren versicherung bezahlen oder?
     
  16. #15 Vampirbiss, 02.01.2012
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    ja, das haben die wohl vergessen... nachweisen ist so ne sache.

    meine mutter war dabei als ich mein auto zur werkstatt gebracht habe und beim abholen des autos hab ich 2 zeugen und dann könnte ich bezeugen, dass mein auto bis zur nächsten fahrt die ganze zeit auf dem parkplatz stand.

    so eine versicherung haben die scheinbar nicht...

    meine rechtsschutz würde das aber höchstwahrscheinlich durchprügeln, weil ich genügend zeugen habe und zwar den kompletten schaden. aber die werkstatt ist sehr klein und der typ der dann den ärger bekommen haben muss, tat mir auch irgendwie wieder leid, er sah sehr bedrückt aus. man hat an seinem schuldigen blick gesehen, dass er am liebsten angefangen hätte zu heulen, wo er vorher doch erst so cool erschien.


    deswegen hab ich nichts weiteres unternommen, weil sie mir dann auch entgegen kamen und sich nicht auf den kopf gestellt haben.
     
  17. #16 Speedfreak, 02.01.2012
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Alter Schwede. Da hast du echt verdammtes Glück gehabt.
    Jetzt kannst 2 mal im Jahr geburtstag feiern. :)
     
  18. #17 Vampirbiss, 02.01.2012
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    um genau zu sein kann ich 3 mal geburtstag feiern und mein freund und auto 2 mal! ;o)

    glück im unglück, das kann ich nur sagen!
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 AndreLei, 03.01.2012
    AndreLei

    AndreLei ich zieh mich nicht aus!

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    4.988
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    1990 Celica 2.0 GTi ST182, 1999 Corolla 1.6 G6R AE111
    Aber die Welt kann 2012 gar nicht untergehen. Marty McFly ist schließlich ins Jahr 2015 gereist.
     
  21. carat

    carat Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E9Si, Starlet P9 Carat + Moonlight
    Das stimmt! Puh, dann haben wir ja noch mal Glück gehabt :giggle.
     
Thema:

GiP is alive! :D

Die Seite wird geladen...

GiP is alive! :D - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...